LG OLED55CX6 Single Tuner!
241°

LG OLED55CX6 Single Tuner!

1.499€1.675€-11% Kostenlos KostenlosRakuten Angebote
36
Läuft bis 30.09.2020eingestellt am 2. Sep
SELBSTLEUCHTENDE PIXEL versetzen Sie mitten ins Spielgeschehen.
Sports Alert
Hält Sie über Sportevents stets auf dem Laufenden.
Die Sports Alert-Funktion benachrichtigt Sie vor, während und nach sportlichen Wettkämpfen. Verpassen Sie nie wieder die Spiele Ihrer Lieblingsteams - auch dann nicht, wenn Sie sich gerade andere Inhalte ansehen.

OLED Motion Pro
Flüssige Bewegungen, klare Details.
Geisterbilder durch Bewegungsunschärfen sollten bei Sportübertragungen möglichst vermieden werden. Die OLED Motion Pro-Funktion lässt Sie selbst schnellste und kleinste Bewegungen der Spieler ganz ohne Unschärfe auf Ihrem Fernseher mitverfolgen. Mit den LG OLED TVs gehören Unschärfe und Bildflimmern damit der Vergangenheit an.

Bluetooth Surround Ready
Großartiger Sound für großartigen Sport.
Schließen Sie für einen intensiveren Surround Sound-Effekt zwei beliebige (jedoch gleiche) Bluetooth-Lautsprecher an Ihren Fernseher an. Damit lässt Sie Ihr TV noch mehr in das Spielgeschehen eintauchen und die Live-Atmosphäre noch eindrucksvoller genießen.

Pures Luxuserlebnis
SELBSTLEUCHTENDE PIXEL verschönern Ihr Wohnambiente

Mehr Stil für Ihr Zuhause
Das ultradünne Design verleiht Ihrem Raum mehr Eleganz und Stil. Der Fernseher fügt sich ästhetisch in Ihr Interieur ein und bietet ein rundum beeindruckendes Fernseherlebnis.

Technische Details:
Name oder Warenzeichen des Lieferanten: LG
Modellkennung des Lieferanten: OLED55CX3LA
Energie-Effizienzklasse: A
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 109 W
Jährlicher Energieverbrauch: Energieverbrauch 151 kWh/Jahr, auf der Grundlage eines täglich vierstündigen Betriebs des Fern­sehgeräts an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Fernsehgerätes ab.
Bildschirmdiagonale: 55 Zoll
Leistungsaufnahme im Bereitschaftszustand: 0.5 W
Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45): 1
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 4
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 3
Audio Return Channel (ARC): Ja
Common interface (CI): Ja
Common interface Plus (CI+): Ja
Common Interface Plus (CI+) Version: 1.4
DVI Anschluss: Nein
HDMI-Version: 2.1
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr): 1
Kopfhörerausgänge: 1
Optischer Audio-Digitalausgang: 1
PC-Eingang (D-Sub): Nein
Anzahl der Lautsprecher: 4
Eingebaute Audio-Decoder: Dolby Atmos
RMS-Leistung: 40 W
Soundmodus: AI Sound Pro
Verbesserter Audio-Rückkanal (eARC): Ja
Bildschirmdiagonale (cm): 140 cm
Bildschirmform: Flach
Bildschirmtechnologie: OLED
Blickwinkel, horizontal: 180 °
HD-Typ: 4K Ultra HD
Natives Seitenverhältnis: 16:9
Panel-Montage-Schnittstelle: 300 x 200 mm
Produktfarbe: Schwarz, Silber
Rahmenloses Design: Ja
Rollbares Display: Nein
VESA-Halterung: Ja
Breite: 123 cm
Gerätebreite (inkl. Fuß): 123 cm
Gerätehöhe (inkl. Fuß): 73.8 cm
Gerätetiefe (inkl. Fuß): 25.1 cm
Gewicht: 18 kg
Gewicht mit Ständer: 23 kg
Höhe: 70.6 cm
Tiefe: 46.9 mm
AMD FreeSync: Ja
Bildverarbeitungsverfahren: LG AI Picture Pro,LG Face Enhancing,LG True Color Accuracy Pro
High Dynamic Range Video Unterstützung: Ja
NVIDIA G-SYNC: Ja
Technologie mit hohem Dynamikbereich (HDR): Dolby Vision IQ,Filmmaker Mode,HDR Effect,High Dynamic Range 10 Pro (HDR10 Pro),Hybrid Log-Gamma Pro (HLG Pro)
Unterstützte Videoformate: HEVC,VP9
USB-Aufnahme: Nein
Funktioniert mit Amazon Alexa: Ja
Funktioniert mit Google Assistant: Ja
On-Screen-Display (OSD): Nein
Sleep-Timer: Ja
Sprachsteuerung: Nein
Bluetooth: Ja
Eingebauter Ethernet-Anschluss: Ja
WLAN: Ja
Apple AirPlay 2-Unterstützung: Ja
Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV): Ja
Installiertes Betriebssystem: Web OS
Internet-TV: Ja
Smart-TV: Ja
Version des Betriebsystems: 5.0
Video-Apps: Amazon Prime Video, Apple TV, Chili, Disney+, Unendlichkeit, Mediaset Play, NetFlix, Now TV, RaiPlay, Rakuten, YouTube, tivùon!, tivùsat 4K
3D: Nein
Apple HomeKit-Unterstützung: Ja
Automatische Erkennung von HDMI-Geräten: Ja
Automatische Genre-Auswahl: Ja
Eingebaute Lautsprecher: Ja
Eingebauter Prozessor: Ja
HGiG-Modus: Ja
Home Dashboard-Version: Ja
Menge pro Packung: 1 Stück(e)
Premium Smart CAM-fähig: Ja
Sofortige Spielereaktion: Ja
Sport-Apps: DAZN
Automatische Kanalsuchlauf: Ja
Digitales Signalformatsystem: DVB-S2,DVB-T2
Tunertyp: Digital
Desktop-Ständer: Ja
Fernbedienung: Ja
Fernbedienungstyp: AN-MR20GA
Paketgewicht: 28.6 kg
Soundbar enthalten: Nein
Verpackungsart: Box
Verpackungsbreite: 135 cm
Verpackungshöhe: 81 cm
Verpackungstiefe: 20.7 cm
DLNA-zertifiziert: Ja
Zertifizierung: CAMREADY / Lativu 4K
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Tripe_down02.09.2020 09:17

die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von …die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von lassen. eher die 9-serie von 2019


Der einzige Nachteil durch die 40 Gbits/s statt 48 Gbit/s ist, dass du nur noch 10bit Farbtiefe anstatt 12bit übertragen kannst. Da das Panel sowieso nur 10bit kann, macht es keinen Unterschied. 4k 120Hz HDR usw. hat keinen Nachteil dadurch.
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


Aha... Und der Mitarbeiter hat extra den gesamten MM abgedunkelt damit du das testen konntest?
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


Du kannst Schwarzwerte nur in einem abgedunkelten oder stockfinsteren Raum beurteilen. Durch die Spiegelungen auf den TVs sieht man im MediaMarkt keine Unterschiede.

Zuhause ist der Unterschied mehr als nur gravierend. Die QLED kommen nicht annähernd an das Schwarz eines bspw. LG C9/C10 ran.
Dazu Probleme mit der Ausleuchtung, Clouding usw.
36 Kommentare
Wunderschöne Spiralgalaxie
War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


Der große Unterschied sind die Details in dunklen Szenen. Ein Qled kann Teilweise so dunkel werden, aber ist dann in bestimmten Bereichen einfach Schwarz, obwohl es dort eigentlich etwas zu sehen gibt.
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


Aha... Und der Mitarbeiter hat extra den gesamten MM abgedunkelt damit du das testen konntest?
die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von lassen. eher die 9-serie von 2019
Tripe_down02.09.2020 09:17

die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von …die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von lassen. eher die 9-serie von 2019


Der einzige Nachteil durch die 40 Gbits/s statt 48 Gbit/s ist, dass du nur noch 10bit Farbtiefe anstatt 12bit übertragen kannst. Da das Panel sowieso nur 10bit kann, macht es keinen Unterschied. 4k 120Hz HDR usw. hat keinen Nachteil dadurch.
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


Du kannst Schwarzwerte nur in einem abgedunkelten oder stockfinsteren Raum beurteilen. Durch die Spiegelungen auf den TVs sieht man im MediaMarkt keine Unterschiede.

Zuhause ist der Unterschied mehr als nur gravierend. Die QLED kommen nicht annähernd an das Schwarz eines bspw. LG C9/C10 ran.
Dazu Probleme mit der Ausleuchtung, Clouding usw.
Crunkeydk02.09.2020 09:50

Du kannst Schwarzwerte nur in einem abgedunkelten oder stockfinsteren Raum …Du kannst Schwarzwerte nur in einem abgedunkelten oder stockfinsteren Raum beurteilen. Durch die Spiegelungen auf den TVs sieht man im MediaMarkt keine Unterschiede.Zuhause ist der Unterschied mehr als nur gravierend. Die QLED kommen nicht annähernd an das Schwarz eines bspw. LG C9/C10 ran.Dazu Probleme mit der Ausleuchtung, Clouding usw.


Interessant danke, muss ich mir mal genauer anschauen, wenn das im Laden überhaupt möglich ist...
Crunkeydk02.09.2020 09:50

Die QLED kommen nicht annähernd an das Schwarz eines bspw. LG C9/C10 ran.


Die OLEDs kommen dafür nicht an die Brightness eines Top-End QLEDs ran.

Bei mixed Content imo zu vernachlässigen bzw. ist die Schnittmenge von Content der einem "Black Crush" zum Opfer fällt deutlich geringer als sich schwaches HDR bemerkbar macht - aber das sieht ja jeder anders.

Crunkeydk02.09.2020 09:50

Dazu Probleme mit der Ausleuchtung, Clouding usw.


Nur weil du 2 mal denselben Punkt bemängelst bekommt er nicht mehr Gewichtung, abgesehen davon dass FALD QLEDs eine (eher) homogene Ausleuchtung haben sollten, Clouding daher eher für einen Defekt spricht.
den 65cx6 für 1.499€ und ich bin dabei.

jemand ob der fussständer des cx6 antrazit oder silber farben ist?
DerProfessor02.09.2020 12:25

den 65cx6 für 1.499€ und ich bin dabei. jemand ob der fussständer des cx6 …den 65cx6 für 1.499€ und ich bin dabei. jemand ob der fussständer des cx6 antrazit oder silber farben ist?


Ich glaube antrazit
77er auch irgendwo im Angebot?
Gibts für die kommenden Konsolen (und natürlich Filme etc.) besseres für ähnliches Geld? Oder ist man hier gut aufgehoben?
Ragona02.09.2020 13:02

Gibts für die kommenden Konsolen (und natürlich Filme etc.) besseres für äh …Gibts für die kommenden Konsolen (und natürlich Filme etc.) besseres für ähnliches Geld? Oder ist man hier gut aufgehoben?


Der CX ist aktuell der beste TV auf dem Markt und hat alle Standards für die NextGen Konsolen. Also damit macht man nichts falsch, solang man den CX55 unter 1500€ bekommt. Im Oktober wird es evtl. sogar ein Angebot unter 1400€ geben.
Bearbeitet von: "khaled.abuhaltam" 2. Sep
Aber Selbst für 1700€ ist der CX Preiswert, da 55" Oled Monitore von bspw. Alienware viel teurer sind, aber weniger leisten.
Bearbeitet von: "khaled.abuhaltam" 2. Sep
khaled.abuhaltam02.09.2020 13:18

Aber Selbst für 1700€ ist der CX Preiswert, da 55" Oled Monitore von bspw. …Aber Selbst für 1700€ ist der CX Preiswert, da 55" Oled Monitore von bspw. Alienware viel teurer sind, aber weniger leisten.


Danke!
was ist denn der größte Unterschied zwischen dem CX6 und dem CX9?
(saturn.de/de/…8e5)
Der CX9 UND CX8 sind die Deutschen Modelle und haben 2 Tuner.
Alle anderen wie der CX6 haben einen Tuner.

2 Tuner braucht man nur, um Fern zu sehen und dabei einen anderen Sender Zeitgleich aufzunehmen.

Für mich ist das also Irrelevant. Da ich eh nur Netflix und co. streame und zocke.
Bearbeitet von: "khaled.abuhaltam" 2. Sep
Off topic: bei mir um die Ecke gäbe es einen gebrauchten C8 für 1299 VHB. Gerät aus 04/19. Was wäre ein angemessener Preis? Hoffe das ist ok hier zu fragen.
Thrunks02.09.2020 14:31

Off topic: bei mir um die Ecke gäbe es einen gebrauchten C8 für 1299 VHB. G …Off topic: bei mir um die Ecke gäbe es einen gebrauchten C8 für 1299 VHB. Gerät aus 04/19. Was wäre ein angemessener Preis? Hoffe das ist ok hier zu fragen.


Viel zu teuer meiner Meinung nach, vor allem würde ich den Leuten bei Oled irgendwie gar nicht trauen . Der C9 lag bei 1300€ sehr oft, also ist das schon echt knackig.
Tripe_down02.09.2020 09:17

die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von …die cx serie hat nur abgespecktes hdmi 2.1 ... würde ich die finger von lassen. eher die 9-serie von 2019


Wenn man Glück hat und den C9 noch irgendwo bekommt. Sind weitestgehend überall raus und kommen nicht mehr nach.
Die Dual Tuner machen wenig sinn. Holt euch ne UHD Dreambox dazu dann hat man maximalen TV Genuss.
Thrunks02.09.2020 14:31

Off topic: bei mir um die Ecke gäbe es einen gebrauchten C8 für 1299 VHB. G …Off topic: bei mir um die Ecke gäbe es einen gebrauchten C8 für 1299 VHB. Gerät aus 04/19. Was wäre ein angemessener Preis? Hoffe das ist ok hier zu fragen.


Der C9 kann viel heller werden und hat G Sync
Der Sprung von C8 auf C9 lohnt sich aufjedenfall.

Von C9 auf CX kann man streiten, aber ist auch ein gewisser Sprung. Z.B. Free Sync.
Bearbeitet von: "khaled.abuhaltam" 2. Sep
Wer schaut denn überhaupt noch TV? Bei dem Schrott der da seit Jahren kommt lohnt das doch nicht wirklich oder
Bernd10002.09.2020 15:23

Wer schaut denn überhaupt noch TV? Bei dem Schrott der da seit Jahren …Wer schaut denn überhaupt noch TV? Bei dem Schrott der da seit Jahren kommt lohnt das doch nicht wirklich oder


Alles Müll und überflutet von Werbung.
Alles klar danke!
khaled.abuhaltam02.09.2020 13:14

Der CX ist aktuell der beste TV auf dem Markt und hat alle Standards für …Der CX ist aktuell der beste TV auf dem Markt und hat alle Standards für die NextGen Konsolen. Also damit macht man nichts falsch, solang man den CX55 unter 1500€ bekommt. Im Oktober wird es evtl. sogar ein Angebot unter 1400€ geben.



Der Beste worin; für Hardcore Spieler die immer noch daran glauben AAA Konsolenspiele mit 4k und 120fps spielen zu können? Zumal ich den Sinn nicht sehe, selbst wenn es technisch gehen würde. Ein Gears 5 oder Forza 7 in 4k@60fps zeigt doch schon wie perfekt das auf einem OLED aussieht und sich spielt.

Ein TV sollte an erster Stelle nach seiner möglichen Bildqualität bemessen werden und dann ist ein LG Oled sicher nicht ganz vorne, sondern muss sich vor allem hinter Panasonic OLEDs mit ihrer herausragenden ab Werk Kalibrierung, das heißt auch kein Black Crush, und auch Sony anstellen.

Im Gesamtpaket und vor allem preislich gesehen sind die LG Oleds aber absolut eine Empfehlung! Panasonic und Sony kosten dann doch einfach mehr.
Bearbeitet von: "Joggometer" 2. Sep
Joggometer02.09.2020 15:52

Der Beste worin; für Hardcore Spieler die immer noch daran glauben AAA …Der Beste worin; für Hardcore Spieler die immer noch daran glauben AAA Konsolenspiele mit 4k und 120fps spielen zu können? Zumal ich den Sinn nicht sehe, selbst wenn es technisch gehen würde. Ein Gears 5 oder Forza 7 in 4k@60fps zeigt doch schon wie perfekt das auf einem OLED aussieht und sich spielt.Ein TV sollte an erster Stelle nach seiner möglichen Bildqualität bemessen werden und dann ist ein LG Oled sicher nicht ganz vorne, sondern muss sich vor allem hinter Panasonic OLEDs mit ihrer herausragenden ab Werk Kalibrierung, das heißt auch kein Black Crush, und auch Sony anstellen. Im Gesamtpaket und vor allem preislich gesehen sind die LG Oleds aber absolut eine Empfehlung! Panasonic und Sony kosten dann doch einfach mehr.


1. Alle anderen OLED TVs haben LG Panels
2. Heutzutage wollen die Leute halt Gsync, FreeSync, HGIG und die restlichen Features. Das kann man ganz eindeutig an den Verkaufszahlen von C9 CX und Gsync Monitoren sehen.
3. Die Kalibrierung bei LG TVs ist schon super und wenn man doch was verbessern will ist es einfach nach zu kalibrieren.

Und 4. Die Aussage mit 4k@60fps verstehe ich nicht...

Wenn man einen 120Hz TV hat. Ist es einfach besser als ein 60Hz TV.
Zudem ist die Reaktionszeit und der InputLag bei weitem besser als bei Panasonic und Sony.
Naja die Kalibrierung bei LG Sport Bildmodus ist ne Katastrophe. Immer Standard oder Spsrmodus wählen. Weis nicht wad fie geraucht haben als sie den Sportmodus kreiierten. Einfach unbrauchbar.
Sport ist auf den LG Oled sehr gut aber ein bisschen Verbesserung geht noch. Der Xer hat wohl die bessere Darstellung debke ich.
SeidochkeinSparten02.09.2020 09:11

War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen …War letztens im Media Markt und hab mir TVs angeschaut. Konnte keinen Unterschied zwischen QLED und OLED feststellen. Die Schwarzwerte waren beim QLED ich würde behaupten fast genau so gut. Jemand Erfahrung damit?


27669292-TBEsh.jpg
Ja, definitiv kein Unterschied!
Quelle: howtogeek.com/327…vs/
secret_hero_8302.09.2020 17:20

[Bild] Ja, definitiv kein Unterschied! Quelle: …[Bild] Ja, definitiv kein Unterschied! Quelle: https://www.howtogeek.com/327047/whats-the-difference-between-oled-and-samsungs-qled-tvs/


Lol krass, im hellen sah das noch anders aus
secret_hero_8302.09.2020 17:20

[Bild] Ja, definitiv kein Unterschied! Quelle: …[Bild] Ja, definitiv kein Unterschied! Quelle: https://www.howtogeek.com/327047/whats-the-difference-between-oled-and-samsungs-qled-tvs/


Rechts steht aber kein Qled.

Soo schlecht ist ein Qled auch nicht
Bearbeitet von: "khaled.abuhaltam" 2. Sep
khaled.abuhaltam02.09.2020 16:03

1. Alle anderen OLED TVs haben LG Panels2. Heutzutage wollen die Leute …1. Alle anderen OLED TVs haben LG Panels2. Heutzutage wollen die Leute halt Gsync, FreeSync, HGIG und die restlichen Features. Das kann man ganz eindeutig an den Verkaufszahlen von C9 CX und Gsync Monitoren sehen. 3. Die Kalibrierung bei LG TVs ist schon super und wenn man doch was verbessern will ist es einfach nach zu kalibrieren.Und 4. Die Aussage mit 4k@60fps verstehe ich nicht...Wenn man einen 120Hz TV hat. Ist es einfach besser als ein 60Hz TV. Zudem ist die Reaktionszeit und der InputLag bei weitem besser als bei Panasonic und Sony.


Man sollte nicht so viel verallgemeinern: Ich brauche weder HDMI 2.1, noch Freesync. Spielt auch auf PS5 und co. keine wirkliche Rolle, denn weiterhin werden fast alle AAA Games 4k@30fps als Ziel haben. Und 4k@60 ist für HDMI 2.0 bereits kein Problem.
Die Konsolen sind doch viel zu schwach, auch die kommenden für 120fps bei noch guter Grafik. Das ist wenn dann ein performance Modus in dem die Grafikqualität (zu) sehr zurückgeschraubt werden wird. Nein, danke. Und nochmal, warum reichen keine 60fps?

Für die meisten zählt bei einem TV vorrangig die Bildqualität und nochmals ein LG ist nicht auf dem Niveau eines Panasonic oder Sony OLEDs. Das liegt zum Teil in der vor allem bei Panasonic "perfekten" Kalibrierung out of the box und der weitaus besseren Bewegtbildberechnung. Die von LG kann noch nicht mal ansatzweise mithalten und auch die Kalibrierung ist sichtbar schlechter, wenn man dafür ein Auge hat. Die ist ok, mehr nicht.
Das nötige Equipment zur professionellen Kalibrierung ist sehr teuer und das Wissen um die nötigen Schritte ist auch noch erforderlich. So eine Kalibrierung macht man nicht mal eben so, von daher ist es albern, dass anzuführen, was 99% der Menschen mangels Equipment und oder Wissen sowieso nicht durchführen können. Man bleibt also auf der "out of the box" Leistung.

Input lag ist völlig ausreichend bei Panasonic und Sony mit um die 20ms. Mehr brauchen nur kompetitive Hardcore Spieler.

Wenn du die LG Oleds für die besten TVs hält, dann für deine spezifischen Anforderungen und mehr nicht.
Bearbeitet von: "Joggometer" 2. Sep
Joggometer02.09.2020 18:56

Man sollte nicht so viel verallgemeinern: Ich brauche weder HDMI 2.1, noch …Man sollte nicht so viel verallgemeinern: Ich brauche weder HDMI 2.1, noch Freesync. Spielt auch auf PS5 und co. keine wirkliche Rolle, denn weiterhin werden fast alle AAA Games 4k@30fps als Ziel haben. Und 4k@60 ist für HDMI 2.0 bereits kein Problem.Die Konsolen sind doch viel zu schwach, auch die kommenden für 120fps bei noch guter Grafik. Das ist wenn dann ein performance Modus in dem die Grafikqualität (zu) sehr zurückgeschraubt werden wird. Nein, danke. Und nochmal, warum reichen keine 60fps?Für die meisten zählt bei einem TV vorrangig die Bildqualität und nochmals ein LG ist nicht auf dem Niveau eines Panasonic oder Sony OLEDs. Das liegt zum Teil in der vor allem bei Panasonic "perfekten" Kalibrierung out of the box und der weitaus besseren Bewegtbildberechnung. Die von LG kann noch nicht mal ansatzweise mithalten und auch die Kalibrierung ist sichtbar schlechter, wenn man dafür ein Auge hat. Die ist ok, mehr nicht.Das nötige Equipment zur professionellen Kalibrierung ist sehr teuer und das Wissen um die nötigen Schritte ist auch noch erforderlich. So eine Kalibrierung macht man nicht mal eben so, von daher ist es albern, dass anzuführen, was 99% der Menschen mangels Equipment und oder Wissen sowieso nicht durchführen können. Man bleibt also auf der "out of the box" Leistung.Input lag ist völlig ausreichend bei Panasonic und Sony mit um die 20ms. Mehr brauchen nur kompetitive Hardcore Spieler.Wenn du die LG Oleds für die besten TVs hält, dann für deine spezifischen Anforderungen und mehr nicht.


Oha, direkt ganze Klage an Staatsanwalt geschickt
Joggometer02.09.2020 18:56

Man sollte nicht so viel verallgemeinern: Ich brauche weder HDMI 2.1, noch …Man sollte nicht so viel verallgemeinern: Ich brauche weder HDMI 2.1, noch Freesync. Spielt auch auf PS5 und co. keine wirkliche Rolle, denn weiterhin werden fast alle AAA Games 4k@30fps als Ziel haben. Und 4k@60 ist für HDMI 2.0 bereits kein Problem.Die Konsolen sind doch viel zu schwach, auch die kommenden für 120fps bei noch guter Grafik. Das ist wenn dann ein performance Modus in dem die Grafikqualität (zu) sehr zurückgeschraubt werden wird. Nein, danke. Und nochmal, warum reichen keine 60fps?Für die meisten zählt bei einem TV vorrangig die Bildqualität und nochmals ein LG ist nicht auf dem Niveau eines Panasonic oder Sony OLEDs. Das liegt zum Teil in der vor allem bei Panasonic "perfekten" Kalibrierung out of the box und der weitaus besseren Bewegtbildberechnung. Die von LG kann noch nicht mal ansatzweise mithalten und auch die Kalibrierung ist sichtbar schlechter, wenn man dafür ein Auge hat. Die ist ok, mehr nicht.Das nötige Equipment zur professionellen Kalibrierung ist sehr teuer und das Wissen um die nötigen Schritte ist auch noch erforderlich. So eine Kalibrierung macht man nicht mal eben so, von daher ist es albern, dass anzuführen, was 99% der Menschen mangels Equipment und oder Wissen sowieso nicht durchführen können. Man bleibt also auf der "out of the box" Leistung.Input lag ist völlig ausreichend bei Panasonic und Sony mit um die 20ms. Mehr brauchen nur kompetitive Hardcore Spieler.Wenn du die LG Oleds für die besten TVs hält, dann für deine spezifischen Anforderungen und mehr nicht.



Den besten Oled gibt es grundsätzlich nicht. Sony (Kundenservice, OS und Dolby Vision) und Panasonic (App-Auwahl, wenig vielseitiges OS und die Frame-Skipping-Problematik, die mir persönlich allerdings nie aufgefallen ist) haben dafür andere Baustellen. Da muss man sich überlegen, was die eigenen Ansprüche sind und ob man zwei Oleds nebeneinander stellen will, um die Unterschiede im Bild zu sehen.
Jedesmal wenn jemand schreibt alle OLED Panels kommen eh von LG stirbt irgendwo ein Entwickler für Bildprozessoren.
donfernando31909.09.2020 12:37

Jedesmal wenn jemand schreibt alle OLED Panels kommen eh von LG stirbt …Jedesmal wenn jemand schreibt alle OLED Panels kommen eh von LG stirbt irgendwo ein Entwickler für Bildprozessoren.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text