1009°
ABGELAUFEN
LG 55EF9509 OLED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, 3D, SMART TV, web OS) , EEK: A ab 1799,10€ bei Zahlung über Masterpass. Versandkostenfrei [Saturn Super Sunday]
LG 55EF9509 OLED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, 3D, SMART TV, web OS) , EEK: A ab 1799,10€  bei Zahlung über Masterpass. Versandkostenfrei [Saturn Super Sunday]

LG 55EF9509 OLED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, 3D, SMART TV, web OS) , EEK: A ab 1799,10€ bei Zahlung über Masterpass. Versandkostenfrei [Saturn Super Sunday]

Preis:Preis:Preis:1.799,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1
Der LG TV wurde leider von der 10 % Masterpass Aktion entfernt.

Guten Abend

Beim heutigen Super Sunday, erhaltet ihr heute mal folgenden Klopper. Und zwar bekommt ihr bis Montag 09.00 Uhr folgenden OLED Fernseher...

►LG 55EF9509 OLED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, 3D, SMART TV, web OS) , EEK: A für 1999,-€ Versandkostenfrei◄

Wenn ihr über Masterpass zahlt, spart ihr noch einmal 10% bzw. 199,90€ Damit kommt ihr dann auf den genannten Dealpreis von 1799,10€. Das wäre dann Bestpreis!

862726.jpg

Idealopreis: 2299,99€


Bildschirmgröße
55 Zoll
Digital Tuner
Antenne (DVB-T2), Satellit (DVB-S), Kabel HD (DVB-C HD), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T)
Bildschirmdiagonale
139 cm
Energieeffizienzklasse
A
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
Bildschirmformat
16:9
optimaler Sitzabstand
3,48 m
empfohlene Raumgröße
mittel (15-25 m²)
geeignet für
Heimkino, Fußball, PlayStation 4, Xbox One
HDTV
ja
3D-Ready
ja
Widescreen
ja
Betriebssystem
WebOS
24p
ja
HDMI-Version
HDMI 2.0
HDMI Eingänge
3
USB Anschlüsse
USB 3.0, USB 2.0 x2
Common Interface Plus (CI+) Slots
1
Netzwerk Anschluss
1
digitale Ausgänge (optisch)
1
AV Eingänge (Cinch)
1
weiterer Anschluss
Kopfhörer-Ausgang
3D-Technologie
Passiv-3D-Technologie
Ø Stromkosten in 4 Jahren** (0,288 €/kWh)*
161,34 Euro
Komforteigenschaften
HDR (High Dynamic Range), Automatische Formatanpassung, Automatische Kanalsuche, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG, Videotext, HDMI-CEC, HD Triple Tuner, HD+ ready (nachrüstbar via CI Slot), integrierte Lautsprecher, mehrsprachiges OSD, HDMI-ARC (Audio Return Channel), Smartphone-Fernbedienung
Internetfunktionen
DLNA, HbbTV, integrierter Webbrowser, integriertes WLAN, Internetzugang, Smart TV
Funkübertragung
Bluetooth, Miracast, Wi-Fi Direct, WLan
Fernseher - Besonderheiten
Motion Eco Sensor
Bild - Besonderheiten
Tru Ultra HD Engine, Triple Engine, 4K Resolution Upscaler, Tru-Black Control, Natural Color, Ultra Luminance, 4K Ultra HD, Perfect Black, Perfect Viewing Angle, Pixel Dimming
Sound - Besonderheiten
ULTRA Surround System, Clear Voice 2, Sound Optimizer, Sound Sync Optical, Sound Sync Wireless, Sound Sync Privat, Smart Sound, apt-X Encoder
Netzwerk - Besonderheiten
WiDi, HTML5
Online TV-Portal
LG Store
TV-App
Facebook, Netflix, YouTube, Sky Online, HD+ Replay
Wiedergabeformate
H.264, H.265, HEVC
Lautsprecher System
2.0 Stereo
Lautsprecher Leistung
2 x 10 Watt
Surround-Format
Dolby Digital, DTS
Länderversion
DE-Modell
Rahmenfarbe
schwarz
Standfußfarbe
silber
Standfußform
rechteckig
Gehäuseoberfläche
Hochglanz
Umwelteigenschaften
Abschaltautomatik, Energiesparmodus, kein Quecksilbergehalt, Lichtsensor (Energiespar-Sensor), Dimm-Funktion
Netzschalter
nein
Öko-Siegel
EU-Energie-Label
Stromverbrauch in Betrieb
96 Watt
Stromverbrauch Standby
0,3 Watt
jährlicher Stromverbrauch
140 kWh
Ø Stromkosten pro Jahr (0,2881 €/kWh)*
40,33 Euro
Quellen
**Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013), *Ø Strompreis nach BDEW (Stand März 2015), *Ø Strompreis nach Eurostat (Stand 2015)
Hinweis
Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab
Max. Helligkeit
65 %
Lieferumfang
Batterien, Fernbedienung, Standfuß, Bedienungsanleitung
Fernbedienung
Magic Remote
Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)
1.228 x 760 x 215 mm
Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)
1.228 x 718 x 49,9 mm
Abmessungen mit Verpackung (BxHxT)
1.435 x 812 x 225 mm
Gewicht mit Standfuß
17,2 kg
Gewicht ohne Standfuß
13,7 kg
Anzahl Videotextspeicher
2.000 Seiten
Sonstiges
TV Logo beleuchtet / Antenne (DVB-T2 HEVC, Satellit HD (DVB-S2 HEVC)

Beste Kommentare

Legendary85vor 7 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.



In dieser Geräteklasse, nämlich OLED, sind deine Sonys überhaupt nicht vertreten du kleiner Fanboy.

Legendary85vor 12 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.


Ich habe selbst einen Sony und frage mich gerade, ob das Ironie ist oder nicht.

Esmax67vor 4 m

​sill man dann lieber warten? was für ein problem genau?



Wenn du auf dem Fernseher spielen willst (was bei OLED aufgrund der Reaktionszeit sowieso nicht passt), dann kann es sein dass stehende Elemente (Lebensanzeige etc) sich in das Bild einbrennen. Hab im Geschäft genau diesen OLED-TV gesehen, der 2 Wochen mit einem UHD Video bespielt wurde. Das UHD Logo oben rechts war noch zu sehen, obwohl normales Fernsehen gezeigt wurde.

Muss... stark.... bleiben..... und bis Black Friday warten
60 Kommentare

Vergleichspreis sind 2299€, trotzdem absolut Hot. Auch die 2. Generation OLED von LG hat aber noch starke Probleme beim Einbrennen.

Verfasser

barrel428vor 1 m

Vergleichspreis sind 2299€, trotzdem absolut Hot. Auch die 2. Generation OLED von LG hat aber noch starke Probleme beim Einbrennen.



Danke. Ist geändert!

barrel428vor 4 m

Vergleichspreis sind 2299€, trotzdem absolut Hot. Auch die 2. Generation OLED von LG hat aber noch starke Probleme beim Einbrennen.

​sill man dann lieber warten? was für ein problem genau?

Esmax67vor 4 m

​sill man dann lieber warten? was für ein problem genau?



Wenn du auf dem Fernseher spielen willst (was bei OLED aufgrund der Reaktionszeit sowieso nicht passt), dann kann es sein dass stehende Elemente (Lebensanzeige etc) sich in das Bild einbrennen. Hab im Geschäft genau diesen OLED-TV gesehen, der 2 Wochen mit einem UHD Video bespielt wurde. Das UHD Logo oben rechts war noch zu sehen, obwohl normales Fernsehen gezeigt wurde.

barrel428vor 6 m

Wenn du auf dem Fernseher spielen willst (was bei OLED aufgrund der Reaktionszeit sowieso nicht passt), dann kann es sein dass stehende Elemente (Lebensanzeige etc) sich in das Bild einbrennen. Hab im Geschäft genau diesen OLED-TV gesehen, der 2 Wochen mit einem UHD Video bespielt wurde. Das UHD Logo oben rechts war noch zu sehen, obwohl normales Fernsehen gezeigt wurde.




Das ist aber auch ein Extremfall. Bei mir Zuhause habe ich hin und wieder temporäres "Einbrennen". Ist eher ein etwas längeres Nachleuchten und verschwindet bei einer anderen Quelle recht schnell wieder.

barrel428vor 30 m

Wenn du auf dem Fernseher spielen willst (was bei OLED aufgrund der Reaktionszeit sowieso nicht passt), dann kann es sein dass stehende Elemente (Lebensanzeige etc) sich in das Bild einbrennen. Hab im Geschäft genau diesen OLED-TV gesehen, der 2 Wochen mit einem UHD Video bespielt wurde. Das UHD Logo oben rechts war noch zu sehen, obwohl normales Fernsehen gezeigt wurde.



1. Kann man auch auf OLED wunderbar spielen. Der Input Lag liegt noch im Rahmen, wichtig ist es aber auch, den dementsprechenden Game Modus zu nutzen.

2. Kann man bei OLED auch nicht mehr von Einbrennen sprechen. Wie der Vorposter schon schrieb handelt es sich um ein Nachleuchten, welches ziemlich schnell wieder behoben ist. Nebenbei verfügt die o.g. Serie von LG über einen Algorhythmus, der eben zusätzlich noch Bildprobleme, wie Nachleuchten, abmildern / "reparieren" soll. Dafür muss der Fernseher aber am Strom bleiben, da er direkt nach dem Ausschalten ca. 10 - 15 Minuten werkelt. Dieser springt auch nach ca. 3 Stunden Betriebsdauer (jeweils) an. Funktioniert aber nicht, wenn die Fernseher, wie v.a. in Großmärkten üblich, komplett über Nacht von Strom genommen werden.
Bearbeitet von: "RemDarlus" 5. Nov 2016

BlueSkyXvor 21 m

Das ist aber auch ein Extremfall. Bei mir Zuhause habe ich hin und wieder temporäres "Einbrennen". Ist eher ein etwas längeres Nachleuchten und verschwindet bei einer anderen Quelle recht schnell wieder.

Hmm..bei so einem Preis?! Dann lieber ein Konkurrenzprodukt kaufen!

privaternutzer2010vor 4 m

Hmm..bei so einem Preis?! Dann lieber ein Konkurrenzprodukt kaufen!



Und das wäre?
Bearbeitet von: "Imadog" 5. Nov 2016

Den in 65" Zoll und ich würde ohne zu zögern zuschlagen. Oh Mennoh, will haben

Ist doch gar nicht Super Sunday und ohne Master Card geht der Dealpreis auch nicht. Also eingeschränkter Käuferkreis.
Bearbeitet von: "ohneze" 5. Nov 2016

Verfasser

ohnezevor 5 m

Ist doch gar nicht Super Sunday und ohne Master Card geht der Dealpreis auch nicht. Also eingeschränkter Käuferkreis.


1.Du brauchst keine Mastercard.
2.Super Sunday ist seit neustem Samstags ab 20.00 Uhr.

Kein eigenen Deal wert, da keine 10%, aber möglicherweise ist das für einige eine Alternative: nächste Woche gibt es den LG 55EG9109 OLED für 1499,-€ bei Berlet.
Kenne den Unterschied zwischen den Geräten nicht, vielleicht genügt der TV aber bei einem Preisunterschied von 500,-€ (ohne Masterpass).

Edit: Aaah, jetzt erst gesehen: Nur Full HD, kein 4K! Hat sich erledigt....
Bearbeitet von: "maulwurfmann" 5. Nov 2016

Verfasser



Ähm...Wo sind denn hier keine 10% Ersparnis???

Mimic.vor 49 s

Ähm...Wo sind denn hier keine 10% Ersparnis???


Bei dem von mir genannten TV. Dein Deal ist gut

Verfasser

maulwurfmannvor 1 m

Bei dem von mir genannten TV. Dein Deal ist gut



Ah. Jetzt hab ich es gerafft

leider keine VESA Halterung

Muss... stark.... bleiben..... und bis Black Friday warten

maulwurfmannvor 56 m

Kein eigenen Deal wert, da keine 10%, aber möglicherweise ist das für einige eine Alternative: nächste Woche gibt es den LG 55EG9109 OLED für 1499,-€ bei Berlet. Kenne den Unterschied zwischen den Geräten nicht, vielleicht genügt der TV aber bei einem Preisunterschied von 500,-€ (ohne Masterpass).Edit: Aaah, jetzt erst gesehen: Nur Full HD, kein 4K! Hat sich erledigt....


Ich habe selbst den 9109 FullHD OLED.Sehe keinen Unterschied zu 4K.Wenn man nicht gerade 10m weit weg sitzt bekommt man überhaupt nix mit.
Bin sehr zufrieden mit dem 9109.Die 500€ Aufpreis würde ich nicht bezahlen.

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.

Aymovor 19 m

Muss... stark.... bleiben..... und bis Black Friday warten



black friday wird gigantisch, da kauf ich auch alles ...handyvertag, Handy, TV, Zeugs halt

Legendary85vor 7 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.



In dieser Geräteklasse, nämlich OLED, sind deine Sonys überhaupt nicht vertreten du kleiner Fanboy.

Legendary85vor 10 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.


seit wann baut Sony OLED TVs?

Legendary85vor 12 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.


Ich habe selbst einen Sony und frage mich gerade, ob das Ironie ist oder nicht.

Legendary855. November 2016

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie s …Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.



11774378-DURbN.jpg


Bearbeitet von: "mailbot" 5. Nov 2016

Niedlich der Einbrenn-Troll (zu Hause überhaupt kein Problem, sonst würde man davon in Foren lesen, was man NICHT tut) und der Sony Fanboy.

Danke an die Metro-Group

11774548-CsRne.jpg
Wird Zeit, dass wir in DE mal einen echten Konter zu Amazon haben.

PS: Nein, ich bin nicht "Mr. Metro" sondern arbeitslos und habe "Spass" dabei.

Bearbeitet von: "Gamersware" 5. Nov 2016

wär cool, wenns den fernseher ohne masterpass zu dem preis geben würde. so kann ich meine geschenkgutscheine nicht einlösen.

Ich will den Fernseher als full hd version.

Ab 1000 Euro wirds interessant

Ab 500 wäre es noch besser

2% Cashback sind hier immerhin 38€!

getmore.de/spe…hop

Sony baute sogar den ersten OLED TV.
: XEL-1
nostrevor 1 h, 16 m

seit wann baut Sony OLED TVs?



Sony und OLED bekommt man nicht sinnvoll in einem Satz vereint. Nur Sony und hoher Stromverbrauch.

Legendary85vor 1 h, 30 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.



Wenn man keine Ahnung hat, lieber ruhig bleiben.

Wie gut läuft eigentlich die neuste Version vom WebOS2 auf den LGs? Flüssig? Oder noch Probleme/hakelig/Bugs? WebOS3 wird es ja nicht geben für die Modellreihe.

RemDarlusvor 3 h, 40 m

1. Kann man auch auf OLED wunderbar spielen. Der Input Lag liegt noch im Rahmen, wichtig ist es aber auch, den dementsprechenden Game Modus zu nutzen.2. Kann man bei OLED auch nicht mehr von Einbrennen sprechen. Wie der Vorposter schon schrieb handelt es sich um ein Nachleuchten, welches ziemlich schnell wieder behoben ist. Nebenbei verfügt die o.g. Serie von LG über einen Algorhythmus, der eben zusätzlich noch Bildprobleme, wie Nachleuchten, abmildern / "reparieren" soll. Dafür muss der Fernseher aber am Strom bleiben, da er direkt nach dem Ausschalten ca. 10 - 15 Minuten werkelt. Dieser springt auch nach ca. 3 Stunden Betriebsdauer (jeweils) an. Funktioniert aber nicht, wenn die Fernseher, wie v.a. in Großmärkten üblich, komplett über Nacht von Strom genommen werden.


In ein zwei Monaten wird da noch nichts passieren, aber wir schreiben dann in einem Jahr nochmal. ;-)

suurfyvor 1 h, 55 m

black friday wird gigantisch, da kauf ich auch alles ...handyvertag, Handy, TV, Zeugs halt



wann ist black friday? Brauch auch noch ein handyvertrag

Der Samsung Samsung KE55S9C war der erst curved Oled TV.
LG hat es geschafft, billig Oleds zu verticken. Die TV sind allerdings auch wirklich billig, nicht nur vom Preis her. Die können keine guten Grauabstufungen darstellen. Von daher hat man dann auch mal schwarze Wälder usw.
Die Auswahlquote ist bei LG noch extrem hoch.

Nächstes Jahr gibts neue Oled TV von Sony, Samsung, Grundig, Vestel und Philips.
Auf die von Sony und Samsung darf man wohl gespannt sein.
Momentan hat man das beste Bild bei den Samsung SUHD TV`s. Das maß aller dinge ist der Samsung Full LED KS9590

privaternutzer2010vor 3 h, 53 m

Hmm..bei so einem Preis?! Dann lieber ein Konkurrenzprodukt kaufen!


Und welches? In der Bildqualität gibt es nicht viele Alternativen. Es gibt von Panasonic einen der auch so um die 5000 oder so kostet, verwendet die selben Panels. Und von Loewe einen für 5000, ebenfalls LG OLED Panel. Und wenn es kein LG Panel sein soll, Sony hat einen 30" für 40000 Euro. Bei _allen_ anderen Fernsehern macht man massive Rückschritte in Sachen Bildqualität... außer man greift zu einem Plasma, aber die werden seit ein paar Jahren nicht mehr hergestellt. Es gibt noch ein Sony LCD den ich persönlich ziemlich gut finde, der kostet aber auch locker das Doppelte oder Dreifache und kommt in Sachen Schwarz nicht mal in die Nähe vom LG.

Legendary85vor 2 h, 15 m

Ganz schön teuer für so einen kleinen "Billig-LG". In der Preiskategorie sollte man lieber zu Sony greifen. Ach was sage ich, man sollte besser IMMER zu Sony greifen, die bauen wenigstens noch hochwertige und langlebige TVs.


Sony? Haha. Bis auf einen einzigen Sony, der aber schweineteuer und in einigen Punkten dem LG unterlegen ist, und einem weiterem Sony, der wie bereits erwähnt 40000 Euro kostet, hat Sony nix was konkurrieren kann.

OLEDs haben, nach Plasmas, mit Abstand das beste Bild. Ein LCD kann einfach nicht mithalten, und da ist der Preis auch egal. Die können nicht mithalten. Sind dafür langlebiger, OLEDs nutzen sich ab, und wenn sie ungleichmäßig abgenutzt werden sieht man das dann auch (siehe UHD Logo im Laden z. B.). Außerdem werden sie mit der Zeit dunkler.

Muss man halt wissen, ob man lieber lange ein mieses Bild oder nicht ganz so lange ein nahezu perfektes Bild genießen will. Man sollte halt ein bisschen aufpassen bei der Nutzung, vielleicht nicht unnötigerweise ständig auf voller Helligkeit nutzen, nicht dauerhaft als Computermonitor nutzen, vorsichtig sein bei Sendern die ein helles, weißes Logo einblenden (und sich da mal beschweren... ja, ich spreche von Tele 5), ...

Ein Ferrari ist auch empfindlicher als ein Toyota Prius. Kostet auch mehr. Aber kann sich durchaus lohnen

Oh, und zu den Full HD OLEDs: Das sind Geräte der ersten Generation, die Bildqualität wurde seitdem verbessert. Außerdem haben diese Full HD OLEDs große Abstände zwischen den Pixeln. Ich habe mir nebeneinander einen 55" Panasonic VT60 FHD Plasma (IMHO der beste Fernseher, der je gebaut wurde), einen High End 55" FHD LED Sony (teurer als beide anderen Fernseher) und einen 55" LG OLED (den 9109 vermutlich) angesehen. Bei gleichem Abstand sieht man bei Plasma und LED ein scharfes Bild, keine Pixel. Beim OLED sieht man schwarze Linien zwischen dem Bild, ein sehr deutliches Raster liegt über dem Bild. Besonders bei weißem Bild. Ich persönlich müsste weiter weg sitzen von dem Gerät. Ansonsten war der Plasma definitiv Sieger, gefolgt von dem OLED, und dann mit weitem Abstand dahinter der LED. Das ist ja wie Kreisliga gegen Nationalmannschaft.

kadajawivor 20 m

Und welches? In der Bildqualität gibt es nicht viele Alternativen. Es gibt von Panasonic einen der auch so um die 5000 oder so kostet, verwendet die selben Panels. Und von Loewe einen für 5000, ebenfalls LG OLED Panel. Und wenn es kein LG Panel sein soll, Sony hat einen 30" für 40000 Euro. Bei _allen_ anderen Fernsehern macht man massive Rückschritte in Sachen Bildqualität... außer man greift zu einem Plasma, aber die werden seit ein paar Jahren nicht mehr hergestellt. Es gibt noch ein Sony LCD den ich persönlich ziemlich gut finde, der kostet aber auch locker das Doppelte oder Dreifache und kommt in Sachen Schwarz nicht mal in die Nähe vom LG.Sony? Haha. Bis auf einen einzigen Sony, der aber schweineteuer und in einigen Punkten dem LG unterlegen ist, und einem weiterem Sony, der wie bereits erwähnt 40000 Euro kostet, hat Sony nix was konkurrieren kann.OLEDs haben, nach Plasmas, mit Abstand das beste Bild. Ein LCD kann einfach nicht mithalten, und da ist der Preis auch egal. Die können nicht mithalten. Sind dafür langlebiger, OLEDs nutzen sich ab, und wenn sie ungleichmäßig abgenutzt werden sieht man das dann auch (siehe UHD Logo im Laden z. B.). Außerdem werden sie mit der Zeit dunkler.Muss man halt wissen, ob man lieber lange ein mieses Bild oder nicht ganz so lange ein nahezu perfektes Bild genießen will. Man sollte halt ein bisschen aufpassen bei der Nutzung, vielleicht nicht unnötigerweise ständig auf voller Helligkeit nutzen, nicht dauerhaft als Computermonitor nutzen, vorsichtig sein bei Sendern die ein helles, weißes Logo einblenden (und sich da mal beschweren... ja, ich spreche von Tele 5), ...Ein Ferrari ist auch empfindlicher als ein Toyota Prius. Kostet auch mehr. Aber kann sich durchaus lohnen Oh, und zu den Full HD OLEDs: Das sind Geräte der ersten Generation, die Bildqualität wurde seitdem verbessert. Außerdem haben diese Full HD OLEDs große Abstände zwischen den Pixeln. Ich habe mir nebeneinander einen 55" Panasonic VT60 FHD Plasma (IMHO der beste Fernseher, der je gebaut wurde), einen High End 55" FHD LED Sony (teurer als beide anderen Fernseher) und einen 55" LG OLED (den 9109 vermutlich) angesehen. Bei gleichem Abstand sieht man bei Plasma und LED ein scharfes Bild, keine Pixel. Beim OLED sieht man schwarze Linien zwischen dem Bild, ein sehr deutliches Raster liegt über dem Bild. Besonders bei weißem Bild. Ich persönlich müsste weiter weg sitzen von dem Gerät. Ansonsten war der Plasma definitiv Sieger, gefolgt von dem OLED, und dann mit weitem Abstand dahinter der LED. Das ist ja wie Kreisliga gegen Nationalmannschaft.


Ich habe hier selber einen Panasonic 50UT50 Plasma und bin auch vollkommen zufrieden aber wie kommst du darauf, das OLED einem Plasma immer noch nachsteht. Das Schwarz beim OLED ist doch schwärzer als beim Plasma.

Danke für den Deal.
Woher stammt die Information, dass der Fernseher Bluetooth kann? Bzw. woher stammen die technischen Daten aus der Dealbeschreibung? Beim Hersteller steht nichts von Bluetooth.
lg.com/de/…509

Update: Ich nehme an, das stammt von idealo. Die Angabe stimmt aber nicht, fürchte ich.
Bearbeitet von: "erSch" 6. Nov 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text