LG 55LA9659 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher - Tagesangebot Amazon.de
207°Abgelaufen

LG 55LA9659 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher - Tagesangebot Amazon.de

26
eingestellt am 3. Aug 2014
Typ: LED (Edge) Backlight Fernseher mit 139 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale
Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Ultra HD) / Bildwiederholrate: 1000 Hz MCI
Empfang: (Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit), CI+, DLNA)
3D World über App, Smart Share Plus, HbbTV, Open Browser mit FLash und HTML 5 Unterstützung
Lieferumfang: 55LA9659, Batterien für Fernbedienung, Magic Motion Fernbedienung, Bedienungsanleitung, 3D Polarisationsbrillen (4 Stück), Dual Play - Polarisationsbrillen (2 Stück)

Idealo: 1.278,39 €

26 Kommentare

Kapier immer noch nicht, sind jetzt die 4K Fernseher zukunftssicher oder nicht? Meine Frage bezieht sich auf die fehlenden( HDMI 2.) Schnittstellen wie es bei den meisten Fernsehern der Fall ist?

Dieser Fernseher hat aktuell HDMI 1.4 und ist es somit nicht. Einige sind der Meinung das es für diesen Fernseher ein Software Update für HDMI 2.0 support geben soll, jedoch habe ich nirgends etwas offizielles gelesen.

Ich selbst glaube das auch nicht, da LG für die 7xxx Reihe ein Software Update geliefert hat, nicht für diese hier...

Wie für die 7er Reihe? Wie darf ich das verstehen?

fahim

Dieser Fernseher hat aktuell HDMI 1.4 und ist es somit nicht. Einige sind der Meinung das es für diesen Fernseher ein Software Update für HDMI 2.0 support geben soll, jedoch habe ich nirgends etwas offizielles gelesen. Ich selbst glaube das auch nicht, da LG für die 7xxx Reihe ein Software Update geliefert hat, nicht für diese hier...



Ich habe bei LG abgefragt und man sagte mir, es wird nach einer Lösung gesucht um dies zu ermöglichen.

danny2527

Kapier immer noch nicht, sind jetzt die 4K Fernseher zukunftssicher oder nicht? Meine Frage bezieht sich auf die fehlenden( HDMI 2.) Schnittstellen wie es bei den meisten Fernsehern der Fall ist?



Nein, dieser nicht, da er keine HDMI-Spezifikation 2.0 unterstützt. Es wird daher maximal eine 4K-Untertützung mit reduziertem Farbraum und reduzierter Bildrate geben, sofern LG ein funktionierendes Update überhaupt gebacken bekommt, und davon würde ich nicht ausgehen. Ein weiterer Punkt ist, dass mit 4K-Blurays sicher auch ein neuer Kopierschutzstandard eingeführt wird, und den wird das Gerät wohl auch nicht unterstützen. Man wird daher mit ziemlicher Sicherheit zukünftige 4K-Blurays nicht abspielen können. Weitere Infos dazu findet man im Hifi-Forum.

Aber ehrlich gesagt - mir wäre das für DEN PREIS erstmal scheissegal! Was mich viel mehr interessieren würde:
- Wie schlägt sich der Fernseher bei Full-HD und SD-Wiedergabe, gegenüber vergleichbaren Full-HD Fernsehern, insbesonders hat er ein gutes Upscaling?
- Hat er ´ne gute Bewegtbilddarstellung?
- Wie siehts mit Banding und Clouding aus?
- Eignet er sich für Spiele (niedriger Input-Lag)?

Und genau zu diesen Themen ist es aber schwierig zu diesem Gerät im Netz was zu finden! Stattdessen immer nur diese dämliche 4K-Diskussion.
4K-Unterstützung ist im Moment für mich uninteressant: erstens gibt es momentan noch nicht mal irgendwelche 4K-Medien und Player, mal abgesehen von irgendwelchem proprietärem Geraffel, z.B. von Sony! Und wenn die kommen (ich denke frühestens 2015), dann wird es genau wie bei der DVD und Bluray am Anfang so unverschämt teuer sein, dass es sich nicht lohnt. Und bis sich das in ein paar Jahren durchgesetzt hat und halbwegs erschwinglich ist, gibt es eh wieder bessere Geräte - dann wird halt was neues gekauft.

Also er kann 4k60hz (4.0.0) über HDMI1.4 und unterstützt h265 Codec, das ist doch schon mal was. Der geringere Farbraum ist so nicht sichtbar. Bleibt die Frage des Kopierschutzes bei zukünftigen 4K BD-Playern mit HDMI2.0 Ausgang.

Für diejenigen die es Interessiert und etwas größeres suchen.

In der Metro wird aktuell der 65LA9659 für 1990,- verkauft.

Ob der taugt oder nicht, kA. Passt nur gerade zu diesem LG Deal.

- Hat er ´ne gute Bewegtbilddarstellung?

Also ich hatte versucht bei MM ein entsprechendes Modell zu sichten ( 19% Aktion ) , habe dann den 65" live gesehen. ( ich weiss nun nicht inwiefern die beiden Größen vergleichbar sind ) Er stand zusammen mit diversen anderen großen und kleineren TVs etwas abseits. Es lief irgend eine zusammengeschusterte Mediamarkt Demo. Verschiedene Szenen, insbesondere auch welche mit sehr weichen, fließendenden Bewegungen. Naja was soll ich sagen .. Der LG war der einzige der vor sich hin ruckelte, daran konnten auch meine Versuche durch Rücksetzen der Bildeinstellungen und Durchprobieren der verschiedenen Einstellmöglichkeinten nichts ändern. Zudem war er selbst auf hellster Einstellung ( Lebhaft ) dort ist dann Kontrast und Helligkeit schon auf 100% , nicht wirklich hell. Das Bild selbst ( FullHD ) sah aber gut aus.

Die Verarbeitung des TVs selbst scheint okay, jedoch ist der Rahmen um den Bildschirm herum sehr schlecht verarbeitet/angebracht. An den Ecken ist es teilweise krum und nicht richtig winklig. Wirkt fast so als hätte das irgendwer lieblos mit 2-3 Hammerschlägen am Gerät angebracht.


Da hab ich mal 2 Wochen Urlaub, kommt so ein Angebot... "Versuchste es mal, vielleicht ist er ja endlich ein brauchbarer TV" (Nach einer bereits 6 fachen TV Odyssee)
-> Lieferung am 11., ernsthaft Amazon?

gorgonz0la

- Hat er ´ne gute Bewegtbilddarstellung? Also ich hatte versucht bei MM ein entsprechendes Modell zu sichten ( 19% Aktion ) , habe dann den 65" live gesehen. ( ich weiss nun nicht inwiefern die beiden Größen vergleichbar sind ) Er stand zusammen mit diversen anderen großen und kleineren TVs etwas abseits. Es lief irgend eine zusammengeschusterte Mediamarkt Demo. Verschiedene Szenen, insbesondere auch welche mit sehr weichen, fließendenden Bewegungen. Naja was soll ich sagen .. Der LG war der einzige der vor sich hin ruckelte, daran konnten auch meine Versuche durch Rücksetzen der Bildeinstellungen und Durchprobieren der verschiedenen Einstellmöglichkeinten nichts ändern. Zudem war er selbst auf hellster Einstellung ( Lebhaft ) dort ist dann Kontrast und Helligkeit schon auf 100% , nicht wirklich hell. Das Bild selbst ( FullHD ) sah aber gut aus. Die Verarbeitung des TVs selbst scheint okay, jedoch ist der Rahmen um den Bildschirm herum sehr schlecht verarbeitet/angebracht. An den Ecken ist es teilweise krum und nicht richtig winklig. Wirkt fast so als hätte das irgendwer lieblos mit 2-3 Hammerschlägen am Gerät angebracht.




Dir ist schon klar, dass du das Bild in einem MM oder Saturn nicht richtig testen kannst oder? Die Tvs sind an mehreren Verteilern angeschlosse, so dass das Bild schlechter - sehr schlecht angezeigt wird und es je nach weite der Verteiler, abhängt. Also auf so n Test, würde ich nichts geben.

Zur Verarbeitung, kann ich mich dem auch nicht anschließen. War wohl ein schlechtes Ausstellungsstück.

Ich hab das Teil und hab ihn auf Herz und Nieren geprüft. Ich bin begeistert. Auch von der Verarbeitung.

Das Gerät wirkt meiner Meinung nach edel durch seinen Aluminium Rand, mich hat nur am 65la9659 gestört das ein deutliches DSE zu sehen war. Habe mir dann den 65ub980 gekauft der allerdings doppelt so teuer war aber der Effekt nicht sichtbar war, wahrscheinlich durch seine full led hintergrundbeleuchtung

Bauarbeiter007

Wie für die 7er Reihe? Wie darf ich das verstehen?


Boeckel hat einen Link gepostet der dir helfen sollte. Es waren aber die 9xxx Modellreihe von LG.

gorgonz0la

- Hat er ´ne gute Bewegtbilddarstellung? Also ich hatte versucht bei MM ein entsprechendes Modell zu sichten ( 19% Aktion ) , habe dann den 65" live gesehen. ( ich weiss nun nicht inwiefern die beiden Größen vergleichbar sind ) Er stand zusammen mit diversen anderen großen und kleineren TVs etwas abseits. Es lief irgend eine zusammengeschusterte Mediamarkt Demo. Verschiedene Szenen, insbesondere auch welche mit sehr weichen, fließendenden Bewegungen. Naja was soll ich sagen .. Der LG war der einzige der vor sich hin ruckelte, daran konnten auch meine Versuche durch Rücksetzen der Bildeinstellungen und Durchprobieren der verschiedenen Einstellmöglichkeinten nichts ändern. Zudem war er selbst auf hellster Einstellung ( Lebhaft ) dort ist dann Kontrast und Helligkeit schon auf 100% , nicht wirklich hell. Das Bild selbst ( FullHD ) sah aber gut aus. Die Verarbeitung des TVs selbst scheint okay, jedoch ist der Rahmen um den Bildschirm herum sehr schlecht verarbeitet/angebracht. An den Ecken ist es teilweise krum und nicht richtig winklig. Wirkt fast so als hätte das irgendwer lieblos mit 2-3 Hammerschlägen am Gerät angebracht.




Ja das ist mir schon klar und ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass LG sich da solche Patzer erlaubt. Meine Aussage sollte nun auch keinen Referenztest darstellen Aber der erste Eindruck war halt nicht so prall. Ich wollte mir ihn eigentlich nach kurzer Ansicht direkt bestellen, aber aus besagten Gründen dann nicht getan.

Werde mir eher mal die etwas höherpreisigen LG ansehen.

Die Zeit ist noch nicht reif für ein 4k TV. Lieber ein ausgereiften guten Full HD kaufen.

QuietNoise

Lieber den 4k Changhong für 815 Euro.



Viel Freude damit. ^^

QuietNoise

Lieber den 4k Changhong für 815 Euro.




Hab ich - bin ja auch kein Markentrottel.

QuietNoise

Hab ich - bin ja auch kein Markentrottel.



So ein Quatsch - hat mit Markengeilheit überhaupt nix zu tun! Für mich wäre der Mehrpreis für den LG gut angelegt. Die Chinesen sind zwar billiger, kochen aber auch nur mit Wasser. Irgendwo wird auch gespart.
- Smart TV Funktionen beim Changhong laut Testbericht unbrauchbar
- 3D Shuttertechnik - wäre zumindest für mich nix, ich empfinde das als wesentlich anstrengender als mit Passivbrillen.
- Keine Wiedergabe von UHD-Material über USB, über HDMI dieselben Nachteile wie beim LG (nur HDMI 1.4)
- Tonwiedergabe erheblich schlechter als beim LG

Wer damit leben kann, weil er z.B. Material nur extern über HDMI zuspielt - OK. Ich denke aber, der LG ist insgesamt mehr oder weniger deutlich überlegen.



QuietNoise

Hab ich - bin ja auch kein Markentrottel.





...und fast 400 Euro teurer.

QuietNoise

Hab ich - bin ja auch kein Markentrottel.



Für mich zählt das Preis-Leistungsverhältnis und nicht alleine der Preis. Ich kaufe mir ja auch noch lange keinen Dacia, nur weil der am billigsten ist.

QuietNoise

Hab ich - bin ja auch kein Markentrottel.




Aber nur, wenn du´s Geld hast. Außerdem kann man sich auch ´nen guten billigen VW oder Škoda kaufen, statt sich den Müll von Mercedes oder BMW zuzulegen (mit Tesla können die eh nicht mehr mithalten - und zeigen, wie peinlich sie sind, obwohl Tesla alle Patente offengelegt hat). Dacia sind gar nicht so übel - wieder mal so ein Vorurteil von einem Markenjunkie...

QuietNoise

Aber nur, wenn du´s Geld hast. Außerdem kann man sich auch ´nen guten billigen VW oder Škoda kaufen, statt sich den Müll von Mercedes oder BMW zuzulegen (mit Tesla können die eh nicht mehr mithalten - und zeigen, wie peinlich sie sind, obwohl Tesla alle Patente offengelegt hat). Dacia sind gar nicht so übel - wieder mal so ein Vorurteil von einem Markenjunkie...



So einen Quatsch - VW ist absolut nicht billig! Wenn Du schon so argumentierst, dann ist das kein gutes Beispiel. Einerseits willst Du einen VW kaufen, der bestimmt ein paar tausend EUR teurer ist als vergleichbare Fahrzeuge von anderen Herstellern, andererseits putzt Du hier alle als Marken-Junkies runter, weil sie es wagen einen Fernseher von LG Deiner unaussprechlichen China-Marke vorzuziehen, weil der ein paar Hunderter weniger kostet.

Und ich habe auch nix davon gesagt, dass Dacia schlecht ist. Kaufen würde ich mir aber trotzdem keinen, denn die haben einfach kein Auto im Angebot, welches meine Wünsche erfüllt.

QuietNoise

Aber nur, wenn du´s Geld hast. Außerdem kann man sich auch ´nen guten billigen VW oder Škoda kaufen, statt sich den Müll von Mercedes oder BMW zuzulegen (mit Tesla können die eh nicht mehr mithalten - und zeigen, wie peinlich sie sind, obwohl Tesla alle Patente offengelegt hat). Dacia sind gar nicht so übel - wieder mal so ein Vorurteil von einem Markenjunkie...




Ich kauf mir keinen VW, sondern einen Wagen aus China, wenn die die Patente von Tesla umgesetzt haben. VW ist mir historisch suspekt (Zwangsarbeiter, Teilnahme an der Verteilung der geraubten Güter...) - und musste sich schon damals lautet Ingenieure aus Ostdeutschland holen, um überjhuapt was gebacken zu kriegen.

Aufgrund der deutschen Geschichte und meiner jahrzehntelangen Erfahrungen mit den Deutschen kaufe ich gewiß nur ein deutsches Produkt, wenn dies unumgehbar ist - aber mit der Ausnutzung von Zwängen und Hilflosigkeiten anderer kennt ihr euch ja aus.

QuietNoise

...Aufgrund der deutschen Geschichte und meiner jahrzehntelangen Erfahrungen mit den Deutschen kaufe ich gewiß nur ein deutsches Produkt, wenn dies unumgehbar ist - aber mit der Ausnutzung von Zwängen und Hilflosigkeiten anderer kennt ihr euch ja aus.


Ja, genau: Du kaufst in China - dem Land der grossen Demokratie und Gerechtigkeit, ein wahres Paradies - wie z.B.
hier zu lesen
Oder hier
Oder hier
(Beliebig fortsetzbar)
Dann kommst Du auch noch mit Kollektivschuld mir gegenüber daher, obwohl Du mich überhaupt nicht kennst - merkst Du's eigentlich noch?

QuietNoise

...Aufgrund der deutschen Geschichte und meiner jahrzehntelangen … ...Aufgrund der deutschen Geschichte und meiner jahrzehntelangen Erfahrungen mit den Deutschen kaufe ich gewiß nur ein deutsches Produkt, wenn dies unumgehbar ist - aber mit der Ausnutzung von Zwängen und Hilflosigkeiten anderer kennt ihr euch ja aus.




Angesichts der Größe des Landes und der Anzahl der dort lebenden Menschen ist China, das überhaupt nicht behauptet, demokratisch zu sein, sondern kommunistisch, weitaus demokratischer als Deutschland, in dem nur eine Demokratiefassade genutzt wird, während das Verhalten vieler Deutscher sich nur in einer Sache von den Vorfahren unterscheidet: die Aussagen der damaligen Deutschen werden vermieden (keeping a low profile). Das verjährt nicht - und eure Verfahrensverschleppung kommt nur straferschwerend hinzu. Die Strafe wird nicht nur angemessen, sondern abschreckend gestaltet. Mit einer Gruppierung, die sowas zu tun imstande ist, s_w07_05043951.jpg , werden meine Kinder gewiß nicht in Kontakt kommen.

Der LG ist leider echt nicht der Bringer. Steht seit Donnerstag hier und geht nächste Woche zurück. Das IPS Panel ist alles andere als berauschend und das Dimming des TVs nervt einfach nur. Viel zu wenige Dimming Zonen auf die Größe des TVs bezogen. Dazu agiert die Elektronik beim Dimmen leider auch recht schlecht, kleinste Lichtquelle im dunklen Bild? BÄM, machen wir doch mal alles heller. Lichtquelle weg? BÄM, wieder dunkel. Oh wieder da? BÄM, heller. Wird man wahnsinnig bei. Sound ist ein absoluter Witz für die extra Lautsprecher/Soundbar Imitation. Inputlag war selbst im Gamemode mit der Maus noch bemerkbar, fand ich ein wenig komisch, da es sonst bei den LGs dann eigentlich immer in Ordnung war. Farben und Schwarzwert konnten leider auch kein Stück überzeugen, es muss wohl doch einfach ein *VA Panel für TVs sein.
Nach dem LG 620S und LA6208 war es das für mich und LG, die Marke taugt einfach nix. Mal sehen was Sony und Samsung 2015 auf den Markt werfen und wie es dann mit 4K Panels ausschaut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text