LG 55LB731V für 680€ - 55" 3D-LED TV mit WLAN und Triple-Tuner *UPDATE*

TV & HiFiAmazon Angebote

LG 55LB731V für 680€ - 55" 3D-LED TV mit WLAN und Triple-Tuner *UPDATE*

Redaktion

UPDATE 3

Raddi hat den TV zum neuen Bestpreis bei Amazon entdeckt:




Ursprünglicher Artikel vom 05.11.2014:


TheOneAndOldi hat auf einen guten Preis bei eBay für einen 42″ Fernseher mit Vollausstattung hingewiesen:



Der Fernseher bekommt 4 Sterne bei Amazon von 7 Rezensenten. Kritik gibt es nur für Werbung bei HbbTV und die Sendersortierung. Das Bild und der Ton sollen jedoch sehr gut sein. Auch die Bedienung via Magic Remote soll sehr bequem sein. Die Ausstattung lässt auch keine Wünsche offen. Wer sich nicht sicher ist, welche Einstellungen er beim Bild vornehmen soll, der kann das Bild mit diesen Einstellungen mal testen. Die Stiftung Warentest vergibt die Note 2,0 (gut). Das Fazit liest sich sehr positiv:


„… Fernsehbilder zeigt er sowohl bei Ausstrahlung in Standard- wie auch in HD-Auflösung gut. 3D gibt er sehr gut wieder. Die Tiefenwirkung ist gut, der Bildeindruck bleibt auch bei Kopfbewegungen stabil. Doppelkonturen treten kaum auf. Für helle Umgebung ist das Bild des LG etwas dunkel, in entsprechender Umgebung können deutlich sichtbare Reflexionen stören. … Der LG ist sehr vielseitig. Über USB bietet er eine Aufnahmefunktion sogar für analoge Sendungen und zeitversetztes Fernsehen. …“


Wer gerade auf der Suche nach einem TV mit Vollausstattung ist und wem 42″ Diagonale ausreichen, der kann hier zuschlagen.


38174-62cbe609199acb84da0b79d2e5893c4e.j


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 42″/107cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LCD, LED (Direct-lit), IPS • Bildwiederholfrequenz: 800Hz (interpoliert) • 3D: passiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 • Video-Anschlüsse: 3x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbrPr) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+-Slot, 1x optisch • Wireless: WLAN (integriert), WiDi, Miracast • Unterstützt: DivX, DivX-HD, MPEG-4 AVC • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS • Audio-Gesamtleistung: 24W (2x 12W) • Besonderheiten: HbbTV, Webbrowser, Webservices, DLNA-Client, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 67kWh • Stromverbrauch: 46W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 94.9×60.8×21.3cm • Abmessungen ohne Standfuß: 94.9x56x5.5cm • Gewicht mit Standfuß: 10.70kg • Gewicht ohne Standfuß: 10.00kg • VESA: 400×400 • Herstellergarantie: zwei Jahre


Ursprüngliches UPDATE 2 vom 24.2.2015

Gerade in den Blitzangeboten zum neuen Bestpreis verfügbar:




Ursprüngliches UPDATE 1 vom 9.2.2015

Vanessa1969 hat bemerkt, dass Amazon den Preis für die 55″ Version auf 799,99€ gesenkt hat:




48 Kommentare

hatte mir vor ein paar Wochen den 42LB671V gekauft. Also WebOS ist nicht der Weisheit letzter Schluss, wirkt doch teilweise sehr träge und um so mehr Apps man öffnet desto langsamer wird der Fernseher. Da kann es auch schon mal mehrere Sekunden dauern, dass der TV auf Fernbedienungseingaben reagiert, da hilft dann nur aus- und wieder einschalten. Der 42LB731V hat ja leider auch nur einen Dual-Core Porzessor, daher wird die Performance auch icht berauschend sein. Mal schauen, vielleicht bringen ja künftige Updates noch etwas Verbesserung.

Genial, der ursprüngliche Preis wird in DM angegeben :))
Aber aktueller Preis durchaus hot

der preis ist echt gut! hab den vorgänger LA7408 im juni für 519€ gekauft, mit dem gleichen design und fast gleichen techn. daten(?), bis auf das webos. ein Top gerät, kann ich absolut empfehlen.



mot4575:
hatte mir vor ein paar Wochen den 42LB671V gekauft. Also WebOS ist nicht der Weisheit letzter Schluss, wirkt doch teilweise sehr träge und um so mehr Apps man öffnet desto langsamer wird der Fernseher. Da kann es auch schon mal mehrere Sekunden dauern, dass der TV auf Fernbedienungseingaben reagiert, da hilft dann nur aus- und wieder einschalten. Der 42LB731V hat ja leider auch nur einen Dual-Core Porzessor, daher wird die Performance auch icht berauschend sein. Mal schauen, vielleicht bringen ja künftige Updates noch etwas Verbesserung.



hast du eine wlan verbindung? hab das gleiche problem beim LA7408, z.b. laden Videos oft nur mit Verzögerung. der LG support meinte das liegt evtl. an der wlan verbindung und hat empfohlen per Kabel anzuschließen. aber ich habe keine Lust 10 meter kabel durch die whg zu ziehen

IPS statt *VA bei einem TV und dann noch 500€+. :\'D

Eis kalt oder?!

ach menno, den mal als 55 zoll im angebot und ich bin dabei

JayD ist dabei?



simpsonman:
der preis ist echt gut! hab den vorgänger LA7408 im juni für 519€ gekauft, mit dem gleichen design und fast gleichen techn. daten(?), bis auf das webos. ein Top gerät, kann ich absolut empfehlen.



wo hast du den 55 la7408 für 519€ bekommen?

better SONY 805er-Serie und 99€ von OMA dazu !



luckytt: wo hast du den 55 la7408 für 519€ bekommen?




Der ursprüngliche Deal hat sich auf die 42" Variante bezogen.

Heftiger Preisverfall

ovzyxmun2kp4.jpg

psoella:

luckytt: wo hast du den 55 la7408 für 519€ bekommen?




Der ursprüngliche Deal hat sich auf die 42\" Variante bezogen.

genau

Ich habe Anfang Januar zwischen dem LB731v und dem LB870v (55\'\') hin und her überlegt und mich dann aufgrund der optisch doch schön wirkenden Soundbar entgegen der Vernunft für den teureren 870v entschieden. Technisch sind beide Geräte ja eigentlich sonst fast gleich. WebOS ist sicherlich nicht das schnellste System, aber es bietet doch schon sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Das Bild ist echt top. Der Schwarzwert ist natürlich nicht zu vergleichen wie bei einem Plasma TV, aber dank lokalem Dimmen der LED ist es auch noch akzeptabel. Die Magic Remote Mouse ist wunderbar. Mit ihr machen die Smart-Funktionen des TV einen Sinn, die Bedienung und das Surfen im Netz oder auch Eingaben bei YouTube werden sende stark erleichtert. Die Aufnahme- bzw. Timeshift-Funktion klappt nur mit einer HDD. USB-Sticks werden offiziell nicht akzeptiert. Es sei denn ihr modifiziert einen Stick so, dass dieser als mobile Festplatte vorgegaukelt wird. Aber das ist ein heikles Thema und mit Vorsicht zu genießen. Des Weiteren kann man die LG Fernbedienungen über den TV auch so programmieren, dass über HDMI und Componente angeschlossene Geräte (z. B. Set-Top Box, DVD Player usw.) vieler Hersteller damit bedient werden können. In TV selber sind im entsprechenden Menü die unterstützten Hersteller aufgelistet. Meinen zu Testzwecken kurz angeschlossenen Receiver von TechniSat konnte ich somit gut nutzen. Damit hat man weniger Fernbedienungen auf dem Tisch liegen. Wer also einen neuen TV sucht, kann hier gerne zugreifen.

Super Gerät, sollte den meisten Ansprüchen gerecht werden. Bild ist m. E. in dieser Preisklasse Weltklasse. Und auch der Sound geht in Ordnung.
Hinsichtlich Preis/Leistung legt und keinen UHD-Blender haben möchte, der kann ohne Gewissen zuschlagen.

Im Vergleich zu den 55 Zoll Angeboten vor Weihnachten ist irgendwie alles in letzter Zeit cold ^^ 800 Euro sind mindestens (!) 100 zu viel.

Mich hat WebOS und vor allem die im Vergleich zu aktuellen Samsung-TVs sehr langsame Performance der gesamten Software (also nicht nur Smart-TV und Apps, sondern z.B. auch das normale Menü) so sehr gestört, dass ich den LG zurückgesendet habe.

Manmanman sind die Dinger billig geworden.
2011 noch für 600€ nen 42" Toshiba ohne 3D gekauft und der war schon krass reduziert.

top preis/leistung. mal schauen was die nächste generation mit webos 2.0 im frühjahr bringt. die performance soll ja um 60% steigen. die preise wohl auch

Bei Angeboten zu Dingen von denen ich nicht soooo viel Ahnung habe, vermisse ich immer die Gradzahl, wenn sie fehlt. Ist das jetzt ein richtiger Knaller oder nur ganz ok?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text