910°
ABGELAUFEN
LG 55UH6159 TV (55 UHD Edge-lit Dimming IPS HDR, 1200PMI, Triple Tuner, 3x HDMI, 1x USB mit USB-Recording, LAN + Wlan, Smart TV, VESA, EEK A+) für 674,10€ [Ebay]
LG 55UH6159 TV (55 UHD Edge-lit Dimming IPS HDR, 1200PMI, Triple Tuner, 3x HDMI, 1x USB mit USB-Recording, LAN + Wlan, Smart TV, VESA, EEK A+) für 674,10€ [Ebay]
  1. EBay Angebote
  2. TV & HiFi
Kategorien
  1. TV & HiFi

LG 55UH6159 TV (55 UHD Edge-lit Dimming IPS HDR, 1200PMI, Triple Tuner, 3x HDMI, 1x USB mit USB-Recording, LAN + Wlan, Smart TV, VESA, EEK A+) für 674,10€ [Ebay]

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:674,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Auf Ebay (Redcoon) erhaltet ihr den LG 55UH6159 für 674,10€. Benutzt den Gutschein "CVORFREUDE16" und zahlt mit Paypal.


PVG [Geizhals]: 779€


Produktseite: lg.com/de/…159

Informationen zum LG-Lineup: flatpanelshd.com/art…590 = dort sind auch die Informationen bzgl. des Panels zu finden.


• Diagonale: 55"/140cm
• Auflösung: 3840x2160
• Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming), IPS, HDR
• 3D: nein
• Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC
• Video-Anschlüsse: 3x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbPr), Composite Video
• Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm)
• Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3
• Wireless: WLAN, WiDi, Miracast
• Betriebssystem: WebOS 3.0
• Audio-Decoder: DTS
• Audio-Gesamtleistung: 10W (2x 5W)
• Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, DLNA-Client, USB-Recorder
• Energieeffizienzklasse: A+
• Jahresverbrauch: 114kWh
• Leistungsaufnahme: 78W (typisch), 0.3W (Standby)
• Abmessungen mit Standfuß: 124x77.8x23.7cm
• Abmessungen ohne Standfuß: 124x72.2x5.7cm
• Gewicht mit Standfuß: 18.10kg
• Gewicht ohne Standfuß: 17.80kg
• VESA: 300x300

Beste Kommentare

Harrybertvor 21 m

Verstehe nur *MiepMöpMiepMöpMiepMöp*. Kann mich mal Jemand abholen?

​Die bit anzahl im panel gibt an wieviele farbem er in "echt" darstellen kann. 8 bit sind weniger farben als 8bit fcr ( fast hdr) und dann kommt 10 bit. Das kann die meisten Farben darstellen. Je mehr farben umso besser die Abstufungen der farben. Das sieht erst richtig mit hdr. Aber damit es zur Geltung kommt muss ja noch "leuchten". Der Kontrast bei 200 nits (Helligkeit) ist nicht stark genug um den hdr Effekt klar darzustellen. Erst so ab 400 bis 500 nits (stärke der Helligkeit) wird es interessant. Je mehr aber um so heller / besser.

Es gibt nich ein zwei Sachen zu beachten, wie dimming aber das lass ich erstmal weg zum Verständni s:)

Unomaganvor 8 m

​Habe jetzt mal nen bissle gegraben. Angeblich ein 10 bit panel, problem ist dann die Helligkeit. Dazu finde ich null info. Was nützt einem 10 bit mit 220 nits. Was meine Vermutung ist. Ich kann mir schwer vorstellen das zu dem preis 500 nits möglich sind und 10 bit hdr.



Verstehe nur *MiepMöpMiepMöpMiepMöp*. Kann mich mal Jemand abholen?

Unomaganvor 50 m

​Habe jetzt mal nen bissle gegraben. Angeblich ein 10 bit panel, problem ist dann die Helligkeit. Dazu finde ich null info. Was nützt einem 10 bit mit 220 nits. Was meine Vermutung ist. Ich kann mir schwer vorstellen das zu dem preis 500 nits möglich sind und 10 bit hdr.



Ist ein 8 Bit Panel mit FRC, kann also mit einem technischen Trick 10 Bit Farben darstellen. 8 Bit FRC wird von manchen Technikmagazinen als fast gleichwertig zu 10 Bit gesehen. Der CRW854 und KS7090 haben das auch nur und sind deutlich teurer.

8 Bit FRC schaltet mit jedem Frame zwischen den nächstgelegenen Farben um (einfach gesagt: grün 1 und 3, weil er grün 2 nicht darstellen kann). Für das menschliche Auge entsteht der Eindruck grün 2 zu sehen.
Bearbeitet von: "cvzone" 3. Nov 2016

39,7 ms Input-Lag für diejenigen, die es interessiert. Für LG leider typisch, Schwarzwert eher dürftig, sonst ganz gut. Testbericht

53 Kommentare

Hdr? Ich bezweifle das mal..

Wird halt fake HDR sein aka Marketing Mist. Viel wichtiger ist die Info ob er 100hz hat? Dann kann man für den Preis gerne fake HDR kaufen. Sonst natürlich nicht.

Verfasser Deal-Jäger

Schornivor 6 m

Wird halt fake HDR sein aka Marketing Mist. Viel wichtiger ist die Info ob er 100hz hat? Dann kann man für den Preis gerne fake HDR kaufen. Sonst natürlich nicht.


Laut dieser Rezension hier hat er 100Hz nativ: KLICK Und irgendwo anders hatte ich die Information dazu auch gefunden. Kann das jemand bestätigen?

Wichtig wäre auch, ob es HDMI 2.0 hat. Aber WebOS 3.0 ist geil!
Bearbeitet von: "derstudent" 3. Nov 2016

Schornivor 9 m

Wird halt fake HDR sein aka Marketing Mist. Viel wichtiger ist die Info ob er 100hz hat? Dann kann man für den Preis gerne fake HDR kaufen. Sonst natürlich nicht.

​Habe jetzt mal nen bissle gegraben. Angeblich ein 10 bit panel, problem ist dann die Helligkeit. Dazu finde ich null info.

Was nützt einem 10 bit mit 220 nits. Was meine Vermutung ist. Ich kann mir schwer vorstellen das zu dem preis 500 nits möglich sind und 10 bit hdr.

Unomaganvor 8 m

​Habe jetzt mal nen bissle gegraben. Angeblich ein 10 bit panel, problem ist dann die Helligkeit. Dazu finde ich null info. Was nützt einem 10 bit mit 220 nits. Was meine Vermutung ist. Ich kann mir schwer vorstellen das zu dem preis 500 nits möglich sind und 10 bit hdr.



Verstehe nur *MiepMöpMiepMöpMiepMöp*. Kann mich mal Jemand abholen?

sieht doch ganz passabel aus.

Harrybertvor 21 m

Verstehe nur *MiepMöpMiepMöpMiepMöp*. Kann mich mal Jemand abholen?

​Die bit anzahl im panel gibt an wieviele farbem er in "echt" darstellen kann. 8 bit sind weniger farben als 8bit fcr ( fast hdr) und dann kommt 10 bit. Das kann die meisten Farben darstellen. Je mehr farben umso besser die Abstufungen der farben. Das sieht erst richtig mit hdr. Aber damit es zur Geltung kommt muss ja noch "leuchten". Der Kontrast bei 200 nits (Helligkeit) ist nicht stark genug um den hdr Effekt klar darzustellen. Erst so ab 400 bis 500 nits (stärke der Helligkeit) wird es interessant. Je mehr aber um so heller / besser.

Es gibt nich ein zwei Sachen zu beachten, wie dimming aber das lass ich erstmal weg zum Verständni s:)

Unomaganvor 4 m

​Die bit anzahl im panel gibt an wieviele farbem er in "echt" darstellen kann. 8 bit sind weniger farben als 8bit fcr ( fast hdr) und dann kommt 10 bit. Das kann die meisten Farben darstellen. Je mehr farben umso besser die Abstufungen der farben. Das sieht erst richtig mit hdr. Aber damit es zur Geltung kommt muss ja noch "leuchten". Der Kontrast bei 200 nits (Helligkeit) ist nicht stark genug um den hdr Effekt klar darzustellen. Erst so ab 400 bis 500 nits (stärke der Helligkeit) wird es interessant. Je mehr aber um so heller / besser. Es gibt nich ein zwei Sachen zu beachten, wie dimming aber das lass ich erstmal weg zum Verständni s:)



Danke. Verstanden soweit den Crashkurs

was braucht man um mit dem teil dvbt-2 empfangen zu können?

Unomaganvor 50 m

​Habe jetzt mal nen bissle gegraben. Angeblich ein 10 bit panel, problem ist dann die Helligkeit. Dazu finde ich null info. Was nützt einem 10 bit mit 220 nits. Was meine Vermutung ist. Ich kann mir schwer vorstellen das zu dem preis 500 nits möglich sind und 10 bit hdr.



Ist ein 8 Bit Panel mit FRC, kann also mit einem technischen Trick 10 Bit Farben darstellen. 8 Bit FRC wird von manchen Technikmagazinen als fast gleichwertig zu 10 Bit gesehen. Der CRW854 und KS7090 haben das auch nur und sind deutlich teurer.

8 Bit FRC schaltet mit jedem Frame zwischen den nächstgelegenen Farben um (einfach gesagt: grün 1 und 3, weil er grün 2 nicht darstellen kann). Für das menschliche Auge entsteht der Eindruck grün 2 zu sehen.
Bearbeitet von: "cvzone" 3. Nov 2016

Xeswinossvor 1 h, 9 m

Laut dieser Rezension hier hat er 100Hz nativ: KLICK Und irgendwo anders hatte ich die Information dazu auch gefunden. Kann das jemand bestätigen?


Also wenn der native 100HZ haben soll, kaufe ich den sofort. Würde das aber mal anzweifeln...

Verfasser Deal-Jäger

tarattavor 2 m

Also wenn der native 100HZ haben soll, kaufe ich den sofort. Würde das aber mal anzweifeln...


Steht aber auch hier: flatpanelshd.com/art…590 und in der Amazon-Rezension zu genau diesem Fernseher ist auch von 100Hz die Rede. Also hat der wohl wirklich ein 100Hz-Panel.

Ist allerdings die kleinste Serie, und die Hersteller werben selbst bei einem 50 Hz Panel aktiv mit 100 Hz weil das Gerät ja X kann...

39,7 ms Input-Lag für diejenigen, die es interessiert. Für LG leider typisch, Schwarzwert eher dürftig, sonst ganz gut. Testbericht

tarattavor 50 m

39,7 ms Input-Lag für diejenigen, die es interessiert. Für LG leider typisch, Schwarzwert eher dürftig, sonst ganz gut. Testbericht



Hat der nen Gaming-Modus?

tarattavor 8 h, 15 m

39,7 ms Input-Lag für diejenigen, die es interessiert. Für LG leider typisch, Schwarzwert eher dürftig, sonst ganz gut. Testbericht



"The black uniformity is really bad for the LG UH6100. There is some major clouding leaving only the side of the screen really black. This is one of theworst TVs we have tested for the black uniformity yet in 2016."
Bearbeitet von: "DerEismann" 3. Nov 2016

DerEismannvor 4 m

"​The black uniformity is really bad for the LG UH6100. There is some major clouding leaving only the side of the screen really black. This is one of the worst TVs we have tested for the black uniformity yet in 2016 ."


Naja, irgendwo muss der Preis ja herkommen

Der rest scheint aber gar nicht so schlecht zu sein. 400 nits. z.B.

Kann mal einer erklären, was die 100 Hz Panele bringen?
Bringt das auch was, wenn man Zwischenbildberechnung sowieso ausschaltet?

Und wie sieht es eigentlich mit den Schwarzwerten bei den UHD-Geräten aus? Hatte letztens ein UHD-Gerät von Phillips bei einem Freund gesehen, da war das Schwarz richtig schlecht, fast wie bei den ersten LCD's vor gut 10 Jahren.

Der Preis klingt natürlich verlockend!

Ich würde mir keinen tv mehr mit schlechtem schwarzwert holen.
Da bringen auch die 100hz nichts.


Werde wohl doch bis black friday warten müssen

tarattavor 1 h, 26 m

39,7 ms Input-Lag für diejenigen, die es interessiert. Für LG leider typisch, Schwarzwert eher dürftig, sonst ganz gut. Testbericht




ohne scheiss... lg tvs im gaming bzw. pc mode haben doch seit 2012 sehr geringen im einstelligen bereich input lag aufzuweisen oO"

Schaut interessant aus! Danke.

Gibts was ähnliches in 60-65" Full HD zu dem Preis?

HDR und EDGE-LED?

ist wie ein Auto mit 3 Reifen.

Und wieder einmal erneut ein TV ohne 3D

Awohvor 6 h, 19 m

was braucht man um mit dem teil dvbt-2 empfangen zu können?



Dazu must du wissen wie bei dir die DVB-T2 abdeckung ist, das geht von einer stink normalen Zimmerantenne bis zu einer Aussenantenne. Man braucht aber keine extra DVB-T2 Antennen sondern es langt jede normale Antenne. Bei mir ist der Empfang so gut das ich mit dem alten Stummel meiner Notebook USB Stick DVB-T Antenne alles empfangen kann ...
Bearbeitet von: "Berserkus" 3. Nov 2016

Calivor 34 m

Und wieder einmal erneut ein TV ohne 3D



3D ist bei den Herstellen tot, leider.

Ist das der Grund für das Clouding?
derbayervor 3 h, 30 m

HDR und EDGE-LED? ist wie ein Auto mit 3 Reifen.



xjanxvor 8 h, 5 m

Kann mal einer erklären, was die 100 Hz Panele bringen?Bringt das auch was, wenn man Zwischenbildberechnung sowieso ausschaltet?Und wie sieht es eigentlich mit den Schwarzwerten bei den UHD-Geräten aus? Hatte letztens ein UHD-Gerät von Phillips bei einem Freund gesehen, da war das Schwarz richtig schlecht, fast wie bei den ersten LCD's vor gut 10 Jahren.Der Preis klingt natürlich verlockend!


​Der schlechte Schwarzwert existiert erst seit der LED Hintergrundbeleuchtung. Mein 9 Jahre alter 1200€ Samsung LCD hat null Clouding.
Das ist auch der Grund warum ich noch keinen neuen habe. Jeder neuere Fernseher im Freundeskreis hat einen grauenhaften Schwarzwert, auch wenn dieser 1600€+ gekostet hat. Zudem schafft es mein TV sämtliche 255 Helligkeitsnuancen darzustellen, was heute augenscheinlich auch eine Seltenheit ist.
Bearbeitet von: "Apir" 3. Nov 2016

Danke! Gekauft!

Wie ist der im Vergleich zu den Hisense H55MEC3050?

Das

Abend zusammen. Habe mir vor einer Woche den Philips für 700 geholt. Bis jetzt passt alles bis auf ein zwei WLAN aussetzer. Bild auch geil. Was denkt ihr ob der LG die bessere Alternative ist? Hier der link zu meinen jetzigen:
amazon.de/Phi…QV4

Danke im voraus.

Apirvor 4 h, 10 m

​Der schlechte Schwarzwert existiert erst seit der LED Hintergrundbeleuchtung. Mein 9 Jahre alter 1200€ Samsung LCD hat null Clouding. Das ist auch der Grund warum ich noch keinen neuen habe. Jeder neuere Fernseher im Freundeskreis hat einen grauenhaften Schwarzwert, auch wenn dieser 1600€+ gekostet hat. Zudem schafft es mein TV sämtliche 255 Helligkeitsnuancen darzustellen, was heute augenscheinlich auch eine Seltenheit ist.



Naja jede neue Technologie hat eben nicht nur Vorteile... So war es schon immer. Deshalb gleich konservativ bleiben und jeglichen Fortschritt verwehren bzw. boykottieren? Eher nicht.

stegovor 9 h, 13 m

Wie ist der im Vergleich zu den Hisense H55MEC3050?

​habe LG nicht getestet, aber gestern habe Hisense ausgepackt. Bin sehr zufrieden.

Welchen Fortschritt bei Fernsehgeräten habe ich den seit 2007 verpasst? 3D? Tot... HDR? Frühestens 2017, wenn Geräte ohne Edge LED kommen und beide HDR Standards mit 1000nits darstellen können. Ich rechne aber eher erst 2018 damit.

Preis ist Hot. Für einen Durchschnitt Fernseher . 2,5 Note bei Test de.

Was glaubt ihr? Abwarten auf Black Friday oder hier zuschlagen?

Keine 100hz!

Dieser TV hat 50/60hz
Quelle: rtings.com/tv/…/lg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text