239°
ABGELAUFEN
+++++LG 55UH668+++4K UHD TV in 55 Zoll+++++
+++++LG 55UH668+++4K UHD TV in 55 Zoll+++++

+++++LG 55UH668+++4K UHD TV in 55 Zoll+++++

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Saturn Gelsenkirchen Buer und im Ebay Shop.

Idealo Preis: 1099


Diagonale: 55"/140cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming), IPS • HDR: ja • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC (H.265) • Video-Anschlüsse: 3x HDMI 2.0 (HDCP 2.2), 1x SCART, Komponenten (YPbPr), Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN, Bluetooth, WiDi, Miracast • Betriebssystem: WebOS 3.0 • Audio-Decoder: DTS • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, DLNA-Client, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 99kWh • Leistungsaufnahme: 68W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 124x78.7x28.2cm • Abmessungen ohne Standfuß: 124x72.1x6.1cm • Gewicht mit Standfuß: 18.20kg • Gewicht ohne Standfuß: 16.50kg • VESA: 300x300

14 Kommentare

Ist der besser als der Hisense? Finde keine Tests dazu

60 Hertz fürs Gästeklo

Ist bestimmt eins von LGs fake 4K UHD Paneln mit WRGB Pixelmatrix. Dadurch sieht alles in nativer Auflösung schlechter aus als auf einem vergleichbaren Fernseher mit echtem 4K Panel.
Bearbeitet von: "Klamro" 2. Jun

Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht besser einen 1080p für den gleichen Preis kaufen sollte und man dort ein besseres Panel bekommt...
Sprich, was Input Lag und Reaktionszeit angeht

addicTixvor 24 m

Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht …Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht besser einen 1080p für den gleichen Preis kaufen sollte und man dort ein besseres Panel bekommt...Sprich, was Input Lag und Reaktionszeit angeht


Kommt drauf an wie lange man gedenkt solch ein Gerät zu nutzen.

Da ich einen Fernseher eigentlich doch schon 6-8 Jahre nutzen möchte, mein Samsung ist jetzt knapp 5 Jahre alt, würde ich als nächsten definitiv zu 4k tendieren.

Ja, im Moment ist noch wenig Material verfügbar, in 3-4 Jahren kann das aber schon ganz anders aussehen, war ja schon damals bei full-hd ähnlich.

manudealvor 44 m

60 Hertz fürs Gästeklo


Willkommen in der Realität wo man nicht alles für 700€ bekommt.

unmz1985vor 4 h, 10 m

Kommt drauf an wie lange man gedenkt solch ein Gerät zu nutzen. Da ich …Kommt drauf an wie lange man gedenkt solch ein Gerät zu nutzen. Da ich einen Fernseher eigentlich doch schon 6-8 Jahre nutzen möchte, mein Samsung ist jetzt knapp 5 Jahre alt, würde ich als nächsten definitiv zu 4k tendieren.Ja, im Moment ist noch wenig Material verfügbar, in 3-4 Jahren kann das aber schon ganz anders aussehen, war ja schon damals bei full-hd ähnlich.


Auflösung 4k und das war's auch schon... Da kannste gleich einen für 500 Euro nehmen... Wer dennoch gänzlich alles will, bezüglich HDR, 100hz etc. muss unweigerlich mehr Geld investieren... Also kommt mal langsam alle runter... Gemeint ist: Tagtäglich bei solchen Angeboten wie hier, zu schreiben oder fragen warum kein 100hz, oder zu fragen 100hz etc.

Full HD ist immer noch Standard und erst vor ein paar Tagen wurde darüber auch debattiert, von den Privaten usw. dass das gar nicht der Fall ist, weil viele gar nicht für HD+ investieren und dennoch die Privaten regelrecht unter Druck gesetzt sind, durch Netflix und Co. wo potentielle Kunden eher Ihr Heil sehen...

addicTixvor 4 h, 38 m

Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht …Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht besser einen 1080p für den gleichen Preis kaufen sollte und man dort ein besseres Panel bekommt...Sprich, was Input Lag und Reaktionszeit angeht


Hat beides eigentlich wenig mit dem Preis zu tun. Input Lag noch weniger als Reaktionszeiten des Panels. Das große Manko bei diesen billigen LG 4K UHD TVs ist halt die WRGB Matrix. Prad hat da einen lesenswerten Artikel.
Bearbeitet von: "Klamro" 2. Jun

One_Wayvor 17 m

Auflösung 4k und das war's auch schon... Da kannste gleich einen für 500 E …Auflösung 4k und das war's auch schon... Da kannste gleich einen für 500 Euro nehmen... Wer dennoch gänzlich alles will, bezüglich HDR, 100hz etc. muss unweigerlich mehr Geld investieren... Also kommt mal langsam alle runter... Gemeint ist: Tagtäglich bei solchen Angeboten wie hier, zu schreiben oder fragen warum kein 100hz, oder zu fragen 100hz etc. Full HD ist immer noch Standard und erst vor ein paar Tagen wurde darüber auch debattiert, von den Privaten usw. dass das gar nicht der Fall ist, weil viele gar nicht für HD+ investieren und dennoch die Privaten regelrecht unter Druck gesetzt sind, durch Netflix und Co. wo potentielle Kunden eher Ihr Heil sehen...

Ich habe mich auch nicht auf diesen 4k bezogen, sondern die Frage versucht zu beantworten, ob es sinnvoll ist noch einen fhd-fernseher zu kaufen.

Wie du schon sagst wird Druck seitens der "neuen" Medien ausgeübt, Netflix bietet auch inzwischen einiges in 4k an.

Daher meinen wir wohl im Endeffekt das gleiche

addicTixvor 13 h, 8 m

Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht …Ich frag mich ja immer bei so UHD TVs für den Preis, ob man sich nicht besser einen 1080p für den gleichen Preis kaufen sollte und man dort ein besseres Panel bekommt...Sprich, was Input Lag und Reaktionszeit angeht


Input Lag von 19,8 ms im Gaming Modus sind doch top!!!
Klar im normalen Bildmodus mit 138,5 nicht zu gebrauchen, aber dafür gibt es ja die Spiele Einstellungen :-)
dein-fernseher.de/inp…er/

Klamrovor 13 h, 45 m

Ist bestimmt eins von LGs fake 4K UHD Paneln mit WRGB Pixelmatrix. Dadurch …Ist bestimmt eins von LGs fake 4K UHD Paneln mit WRGB Pixelmatrix. Dadurch sieht alles in nativer Auflösung schlechter aus als auf einem vergleichbaren Fernseher mit echtem 4K Panel.


Wenn man falschen Inhalt aus einem alten Artikel , bei dem alle abschreiben, zitiert wird er nicht Wahrer:
pc-magazin.de/rat…tml
Bearbeitet von: "MaikHL" 3. Jun

MaikHLvor 4 h, 35 m

Wenn man falschen Inhalt aus einem alten Artikel , bei dem alle …Wenn man falschen Inhalt aus einem alten Artikel , bei dem alle abschreiben, zitiert wird er nicht Wahrer:http://www.pc-magazin.de/ratgeber/rgb-rgbw-unterschied-fernseher-tv-pixel-3195686.html


Ist also alles falsch und absolut irrelevant? Gut zu wissen, dass die wahren Experten da nochmal drübergeschaut haben. Ist also ja scheinbar sogar viel besser, da deutlich heller. Sieht man in den Tests von LG Fernsehern ja bestens. Überlegene Helligkeit im Vergleich zur Konkurrenz mit schnöden, alten RGB Paneln. Und die Auflösungsunterschiede sind nur kaum auszumachen. Deswegen haben LGs high-end LCDs auch diese tollen RGBW Panel
Ach halt, ist ja genau anders herum... Frei nach dem Motto "it's not a bug it's a feature".
Bearbeitet von: "Klamro" 3. Jun

unmz1985vor 16 h, 49 m

Ich habe mich auch nicht auf diesen 4k bezogen, sondern die Frage versucht …Ich habe mich auch nicht auf diesen 4k bezogen, sondern die Frage versucht zu beantworten, ob es sinnvoll ist noch einen fhd-fernseher zu kaufen.Wie du schon sagst wird Druck seitens der "neuen" Medien ausgeübt, Netflix bietet auch inzwischen einiges in 4k an.Daher meinen wir wohl im Endeffekt das gleiche


Ja es ist schon ulkig... Aber was erwarten wir hier in diesem Land... Erstmal muss man ein Geschäftsmodell haben, dann kann man abkassieren und eventuell etwas anbieten... Bevor ich mir die Privaten in HD antue, greife ich lieber zu sämtlichen Streaminganbieter... Auch Sky...

Ansonsten muss jeder selbst schauen, für was man 4k verwenden kann... Jedenfalls nicht um RTL zu bezahlen...

Klamrovor 7 h, 36 m

Ist also alles falsch und absolut irrelevant? Gut zu wissen, dass die …Ist also alles falsch und absolut irrelevant? Gut zu wissen, dass die wahren Experten da nochmal drübergeschaut haben. Ist also ja scheinbar sogar viel besser, da deutlich heller. Sieht man in den Tests von LG Fernsehern ja bestens. Überlegene Helligkeit im Vergleich zur Konkurrenz mit schnöden, alten RGB Paneln. Und die Auflösungsunterschiede sind nur kaum auszumachen. Deswegen haben LGs high-end LCDs auch diese tollen RGBW Panel Ach halt, ist ja genau anders herum... Frei nach dem Motto "it's not a bug it's a feature".


Ich hab ja nicht gesagt das die Technik besser ist, aber es ist eben auch kein fake 4K. Sicherlich ist ein RGB Panel bei der Farbwiedergabe besser, aber RGBW Panels sind eine Möglichkeit günstige 4K Panels zu produzieren, welche dennoch eine vernünftige Helligkeit haben. Ich persönlich würde sie mir auch nicht kaufen, ich würde mir aber auch generell keine LCD Technik mehr kaufen sondern nur noch OLED. Habe ja die Hoffnung das 2018 in der neuen Fabrik mal kleinere kommen und ich den im Schlafzimmer noch ersetzen kann :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text