LG 60UH8509, 151 cm (60 Zoll), UHD 4K, 3D, SMART TV
389°Abgelaufen

LG 60UH8509, 151 cm (60 Zoll), UHD 4K, 3D, SMART TV

35
eingestellt am 1. Janheiß seit 1. Jan
Bei Saturn gibt es heute bei den Super Sunday Angeboten den LG 60UH8509 für 1399,- inkl Versand.

Nächster Preis bei Idealo ist 1649,99.

Bildwiederholungsrate: 100 Hz
HDR: 8bit + FRC
Spitzenhelligkeit: 400cd/m²
IPS Panel
Edge-LED
Daten von displayspecifications.com
Beste Kommentare

Amazon den Preis auch angepasst
35 Kommentare

Amazon den Preis auch angepasst

10bit HDR und nativ 100Hz?
3D möchte ich auch haben.
Überlegung zuzuschlagen

ww.vor 18 m

10bit HDR und nativ 100Hz? 3D möchte ich auch haben. Überlegung zuzuschlagen


8Bit HDR, 100Hz weiß ich leider nicht
3D funktioniert super, bin voll überzeugt und hab mir erst mal zwei 3D BluRays gekauft

3d haben doch nativ immer 100hz panel... Deswegen verbauen die Herstellers doch aktuell kein 3d mehr 4k heißt jetzt die magische Verkaufsförderung auch wenn es keinen Sinn macht da man noch nicht viel damit anfangen kann...

sorry, nicht richtig gelesen.
Bearbeitet von: "Beutlin" 1. Jan

DeuMuddervor 27 m

3d haben doch nativ immer 100hz panel... Deswegen verbauen die Herstellers doch aktuell kein 3d mehr 4k heißt jetzt die magische Verkaufsförderung auch wenn es keinen Sinn macht da man noch nicht viel damit anfangen kann...

​ausser man schaut gerne Netflix oder Amazon oder uhd BluRays oder Sky Sport/Bundesliga. ansonsten hast Du natürlich Recht.

soul4evervor 8 m

​ausser man schaut gerne Netflix oder Amazon oder uhd BluRays oder Sky Sport/Bundesliga. ansonsten hast Du natürlich Recht.

​Mein Schwiegervater hat das Modell ohne 3d in 55zoll und bei netflix in 4k habe ich kaum einen Unterschied gesehen. Jedoch war das die installierte app. Mit einem zuspieler wie zb nvidia shield soll es besser aussehen

der soll doch aber Hdr10 haben

Ist der TV zu empfehlen?

Ich schwanke zwischen folgenden Modellen:

- LG 60UH8509
- LG 55UH7709
- SONY KD-55XD8505
- SONY KD-55SD850


Bitter wenn die 55" Variante 100€ mehr kostet.

ja die Zeiten ändern sich, mittlerweile wird man schon mit höheren Preisen gestraft wenn man den Tv zu klein kauft

Der Tv soll aber Hdr10 und Dolby Vision habe

Was ist denn Dolby Vision?

Kommen da morgen eigentlich noch einmal 19% drauf oder war das eine andere Aktion?
Dann wäre es ja echt cool!

derconeheadvor 1 m

Kommen da morgen eigentlich noch einmal 19% drauf oder war das eine andere Aktion?Dann wäre es ja echt cool!

Ich denke eher das Angebot ist morgen weg

derconeheadvor 3 m

Kommen da morgen eigentlich noch einmal 19% drauf oder war das eine andere Aktion?Dann wäre es ja echt cool!

Habe im Chat nachgefragt - leider keine Antwort bekommen. Den Rabatt wollten Sie mir heute aber noch nicht geben ;-)

Verfasser

derconeheadvor 8 m

Kommen da morgen eigentlich noch einmal 19% drauf oder war das eine andere Aktion?Dann wäre es ja echt cool!


Naja morgen gibt es die Mehrwertsteuer Aktion, dass macht knapp 16 % Rabatt. Allerdings gilt der Preis für den TV nur heute, daher wird der Morgen wieder teurer sein.

Kann ich mir den nicht in die Filiale liefern lassen und dann noch von der Mehrwertsteuer Aktion profitieren?

Thommy208vor 1 h, 17 m

Ist der TV zu empfehlen?Ich schwanke zwischen folgenden Modellen:- LG 60UH8509- LG 55UH7709- SONY KD-55XD8505- SONY KD-55SD850




Laut diesem Test wäre er für meine Bedürfnisse unterirdisch: rtings.com/tv/…500

Vor allem die "Image retention" hat mich neulich bei einem Sony-IPS sehr gestört, sie scheint hier ähnlich zu sein. Der Grundig aus dem anderen Deal hatte für den halben Preis ein deutlich besseres Panel, was den Schwarzwert und den Blickwinkel angeht (bei diesem haben mich aber andere Sachen (Bleeding, Banding) gestört).

Für den Preis des UH8500 oder UH7709 geht die Bildqualität gar nicht, was mich angeht (meine Referenz ist ein 3 Jahre alter 300 Euro-Samsung).
Wenn man aber nichts besseres kennt, könnte das durchaus taugen.
Bearbeitet von: "aluminiumcone" 1. Jan

Dolby Vision konkurriert mit HDR10. Gut, wenn er beides hat. Je nachdem wohin der Standard gehen wird. Dolby Vision arbeitet mit 12 Bit.

Verfasser

Juls123vor 13 m

Kann ich mir den nicht in die Filiale liefern lassen und dann noch von der Mehrwertsteuer Aktion profitieren?


Kann ich mir nicht vorstellen dass das funktioniert. Da du ja den Kauf heute abschließt und die Aktion erst morgen gilt

DeuMuddervor 1 h, 37 m

​Mein Schwiegervater hat das Modell ohne 3d in 55zoll und bei netflix in 4k habe ich kaum einen Unterschied gesehen. Jedoch war das die installierte app. Mit einem zuspieler wie zb nvidia shield soll es besser aussehen

​das sieht auch bei externen Zuspieler genauso aus. 55' ist für 4k halt ziemlich klein. Da darfst du maximal 2m entfernt sitzen wenn du die Auflösung Genüssen willst. besser sind da schon 55 oder 75".

aluminiumconevor 13 m

Laut diesem Test wäre er für meine Bedürfnisse unterirdisch: http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/uh8500Vor allem die "Image retention" hat mich neulich bei einem Sony-IPS sehr gestört, sie scheint hier ähnlich zu sein. Der Grundig aus dem anderen Deal hatte für den halben Preis ein deutlich besseres Panel, was den Schwarzwert und den Blickwinkel angeht (bei diesem haben mich aber andere Sachen (Bleeding, Banding) gestört).Für den Preis des UH8500 oder UH7709 geht die Bildqualität gar nicht, was mich angeht (meine Referenz ist ein 3 Jahre alter 300 Euro-Samsung).Wenn man aber nichts besseres kennt, könnte das durchaus taugen.



Danke für die Infos...aktuell besitze ich noch einen Sony 46EX725.

Es scheint momentan sehr schwierig zu sein einen geeigneten 55-65 Zoll TV zu finden, der gut ist und nicht ein Vermögen kostet. Mein Budget liegt eigentlich bei maximal 1200€...

Wann kommen in der Regel die neuen 2017er Modelle raus?

aluminiumconevor 20 m

Laut diesem Test wäre er für meine Bedürfnisse unterirdisch: http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/uh8500Vor allem die "Image retention" hat mich neulich bei einem Sony-IPS sehr gestört, sie scheint hier ähnlich zu sein. Der Grundig aus dem anderen Deal hatte für den halben Preis ein deutlich besseres Panel, was den Schwarzwert und den Blickwinkel angeht (bei diesem haben mich aber andere Sachen (Bleeding, Banding) gestört).Für den Preis des UH8500 oder UH7709 geht die Bildqualität gar nicht, was mich angeht (meine Referenz ist ein 3 Jahre alter 300 Euro-Samsung).Wenn man aber nichts besseres kennt, könnte das durchaus taugen.

Also im Dunkeln ist ein ips-Panel sicherlich nicht das beste, aber ansonsten ist das Bild bei dem tv absolut top!
Habe einige TVs angeschaut und auch daheim gehabt, aber Preis-leistungstechnisch sehe ich den LG ganz weit oben...top Ausstattung und Bild...
Sehen übrigens auch diverse Seiten und Magazine so....Stiftung Warentest auf dem 2. Platz hinter dem Samsung 8090, Chip.de auf dem 2. Platz hinter dem c6d, Heimkino Note 1,2...
Wenn man unzufrieden mit dem banding, clouding etc. ist, tauscht man ihn halt um oder gibt ihn zurück...andere Hersteller haben aber genauso Probleme mit diesen Phänomenen...

kann mir vl einer helfen will mir am montag lg 60uh615v kaufen die Bewertungen sind auch super aber sehe immer wieder andere Modelle wie diese hier :-/

aluminiumconevor 49 m

Laut diesem Test wäre er für meine Bedürfnisse unterirdisch: http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/uh8500Vor allem die "Image retention" hat mich neulich bei einem Sony-IPS sehr gestört, sie scheint hier ähnlich zu sein. Der Grundig aus dem anderen Deal hatte für den halben Preis ein deutlich besseres Panel, was den Schwarzwert und den Blickwinkel angeht (bei diesem haben mich aber andere Sachen (Bleeding, Banding) gestört).Für den Preis des UH8500 oder UH7709 geht die Bildqualität gar nicht, was mich angeht (meine Referenz ist ein 3 Jahre alter 300 Euro-Samsung).Wenn man aber nichts besseres kennt, könnte das durchaus taugen.

​welcher Grundig?

Thommy208vor 41 m

Danke für die Infos...aktuell besitze ich noch einen Sony 46EX725.Es scheint momentan sehr schwierig zu sein einen geeigneten 55-65 Zoll TV zu finden, der gut ist und nicht ein Vermögen kostet. Mein Budget liegt eigentlich bei maximal 1200€...Wann kommen in der Regel die neuen 2017er Modelle raus?




In den USA nach der CES (5.-8.1.2017), diese schwappen dann langsam rüber nach Europa. Aktuell kochen "günstige" OLEDs von Panasonic in der Gerüchteküche.
Weitere Neuheiten werden im Laufe des Jahres vorgestellt, die für Deutschland wirklich relevanten Neuheiten (es sind ja nie alle Geräte weltweit verfügbar) gibt es wohl erst wieder im September zur IFA.

"Danke für die Infos...aktuell besitze ich noch einen Sony 46EX725."

Ich denke, Du wirst es nicht leicht haben, einen deutlich besseren TV zu finden. Ich würde Sony 49 X_D_8099, Samsung 49KS70xx und Panasonics DXW734 empfehlen. Keine Curved-TVs kaufen, es sei denn es sind OLEDs!
Es gibt aktuell auch immer wieder den LG 55EG910V für 999 Euro zu haben, der hat ebenfalls ein gutes Bild, aber auch einige Macken (http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/eg9100).


_Ludakris_vor 48 m

Also im Dunkeln ist ein ips-Panel sicherlich nicht das beste, aber ansonsten ist das Bild bei dem tv absolut top! Habe einige TVs angeschaut und auch daheim gehabt, aber Preis-leistungstechnisch sehe ich den LG ganz weit oben...top Ausstattung und Bild... Sehen übrigens auch diverse Seiten und Magazine so....Stiftung Warentest auf dem 2. Platz hinter dem Samsung 8090, Chip.de auf dem 2. Platz hinter dem c6d, Heimkino Note 1,2... Wenn man unzufrieden mit dem banding, clouding etc. ist, tauscht man ihn halt um oder gibt ihn zurück...andere Hersteller haben aber genauso Probleme mit diesen Phänomenen...



Das muß aber nicht so sein - der Sony 49 X_D8099 erzeugt auch mit seinem IPS-Panel ein tolles Schwarz. Und der Grundig sieht auch toll aus, es fehlen aber ein paar Details in den dunkelsten Graustufen. Auch mein IPS-Monitor erzeugt ein tolles Schwarz, besser als das des Samsung-VA-Panels.
Ich glaube das sehr gute IPS-Panels besser sind als VA-Typen, aber bei den kurzen Produktzyklen stecken nur noch wenige Hersteller viel Energie in die Entwicklung und Vorauswahl, und das auch nur bei den Topmodellen. Die Wald-und-Wiesen-Geräte werden in Modulbauweise zusammengesteckt, mit den Panels die gerade günstig am Markt verfügbar sind, leider.

Zumindest haben die meisten aktuellen LG noch passives 3D!

aluminiumconevor 15 h, 21 m

Das muß aber nicht so sein - der Sony 49 X_D8099 erzeugt auch mit seinem IPS-Panel ein tolles Schwarz. Und der Grundig sieht auch toll aus, es fehlen aber ein paar Details in den dunkelsten Graustufen. Auch mein IPS-Monitor erzeugt ein tolles Schwarz, besser als das des Samsung-VA-Panels.Ich glaube das sehr gute IPS-Panels besser sind als VA-Typen, aber bei den kurzen Produktzyklen stecken nur noch wenige Hersteller viel Energie in die Entwicklung und Vorauswahl, und das auch nur bei den Topmodellen. Die Wald-und-Wiesen-Geräte werden in Modulbauweise zusammengesteckt, mit den Panels die gerade günstig am Markt verfügbar sind, leider.

Mein iPhone 7 hat auch einen klasse Schwarzwert ;). Die Größe ist nunmal entscheidend. Und da muss man das in 60 Zoll erstmal besser hinbekommen...fairerweise schaust du dir den 8509 in 49 Zoll mal an und vergleichst den mit dem Sony...ich bleibe dabei, der LG ist der Preis-Leistungssieger für mich...:)

_Ludakris_vor 37 m

Mein iPhone 7 hat auch einen klasse Schwarzwert ;). Die Größe ist nunmal entscheidend. Und da muss man das in 60 Zoll erstmal besser hinbekommen...fairerweise schaust du dir den 8509 in 49 Zoll mal an und vergleichst den mit dem Sony...ich bleibe dabei, der LG ist der Preis-Leistungssieger für mich...:)



Das will ich Dir auch gar nicht absprechen. Du mußt mir aber auch die Meinungsfreiheit lassen, daß ich den Schwarzwert des Sony besser finde.
Übrigens: die Helligkeits- und Schwarzwerte werden immer in cd/m² angegeben und gemessen, daher ist ein Vergleich zwischen verschiedenen Größen absolut fair.

Die Paneleigenschaften unterscheiden sich nicht zwischen verschiedenen Größen. Das kann man durch Tests gut erkennen - ein schlechter Schwarzwert zieht sich durch die gesamte Panelmodell-Linie, unabhängig von der Größe.

Das hat folgenden Grund:
Die Fabs sind darauf ausgelegt, die immer gleichen Glassubstrate herzustellen, in Größen von teilweise 3 x 2,5 m². Diese werden dann in beliebig große Scheiben, den Panelen, zurecht geschnitten.
(Daher kommen auch die wechselnden Panelgrößen - vor wenigen Jahren waren 46" das Maß der Dinge, da hier gleichmäßig viele Panele aus einem Glassubstrat herausgeschnitten werden konnten. Inzwischen sind die Fabs moderner und größer geworden, deshalb sind aktuell 49" und aufwärts fast genauso teuer wie ihre kleineren Pendants.

Zur Info nebenbei: Samsung hat Anteile an einer OLED-Fabrik gekauft (das bedeutet wohl, es ist keine Luftnummer mehr), mit Verzögerungen sollten also ab 2020 OLEDs noch etwas günstiger werden. Quelle: OLED-info

aluminiumconevor 24 m

Das will ich Dir auch gar nicht absprechen. Du mußt mir aber auch die Meinungsfreiheit lassen, daß ich den Schwarzwert des Sony besser finde.Übrigens: die Helligkeits- und Schwarzwerte werden immer in cd/m² angegeben und gemessen, daher ist ein Vergleich zwischen verschiedenen Größen absolut fair.Die Paneleigenschaften unterscheiden sich nicht zwischen verschiedenen Größen. Das kann man durch Tests gut erkennen - ein schlechter Schwarzwert zieht sich durch die gesamte Panelmodell-Linie, unabhängig von der Größe.Das hat folgenden Grund:Die Fabs sind darauf ausgelegt, die immer gleichen Glassubstrate herzustellen, in Größen von teilweise 3 x 2,5 m². Diese werden dann in beliebig große Scheiben, den Panelen, zurecht geschnitten. (Daher kommen auch die wechselnden Panelgrößen - vor wenigen Jahren waren 46" das Maß der Dinge, da hier gleichmäßig viele Panele aus einem Glassubstrat herausgeschnitten werden konnten. Inzwischen sind die Fabs moderner und größer geworden, deshalb sind aktuell 49" und aufwärts fast genauso teuer wie ihre kleineren Pendants.Zur Info nebenbei: Samsung hat Anteile an einer OLED-Fabrik gekauft (das bedeutet wohl, es ist keine Luftnummer mehr), mit Verzögerungen sollten also ab 2020 OLEDs noch etwas günstiger werden. Quelle: OLED-info

Viele Sonys, die ich mir angeschaut habe, haben einen subjektiv besseren schwarzwert gehabt, da bin ich ganz bei dir...nichtsdestotrotz sieht man diverse Schwächen, wie zB die schwarzdarstellung, bei einem größeren tv deutlicher...dies hat nicht unbedingt was mit dem Panel zu tun, sondern ist vielmehr technikbedingt der Edge LED Leiste geschuldet...

aluminiumconevor 23 h, 12 m

In den USA nach der CES (5.-8.1.2017), diese schwappen dann langsam rüber nach Europa. Aktuell kochen "günstige" OLEDs von Panasonic in der Gerüchteküche.Weitere Neuheiten werden im Laufe des Jahres vorgestellt, die für Deutschland wirklich relevanten Neuheiten (es sind ja nie alle Geräte weltweit verfügbar) gibt es wohl erst wieder im September zur IFA."Danke für die Infos...aktuell besitze ich noch einen Sony 46EX725."Ich denke, Du wirst es nicht leicht haben, einen deutlich besseren TV zu finden. Ich würde Sony 49 X_D_8099, Samsung 49KS70xx und Panasonics DXW734 empfehlen. Keine Curved-TVs kaufen, es sei denn es sind OLEDs!Es gibt aktuell auch immer wieder den LG 55EG910V für 999 Euro zu haben, der hat ebenfalls ein gutes Bild, aber auch einige Macken (http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/eg9100).


Warum so pauschal keine Curved?
Bearbeitet von: "SamGold" 2. Jan

SamGoldvor 5 h, 57 m

Warum so pauschal keine Curved?


Ich habe mir etliche Modelle (LCDs) angeschaut, und bin zu dem Schluss gekommen, daß Curved nur bei PC-Monitoren Sinn ergibt, um die Immersion bei z.B. Shootern zu erhöhen. Bei TVs kann man gar nicht so nah davor sitzen, daß man ein besseres Mittendrin-Gefühl erhält.
Zudem ist die Blickwinkelanhängigkeit höher, das Backlight scheint viel heftiger durch und nicht zuletzt sind die Curved-Modelle teurer. Gerade das Backlight-Bleeding ist zwischen z.B. dem Samsung KS7000 und der Curved-Variante KS7500 ein Unterschied wie Tag und Nacht - oder ich hatte ein defektes Modell vor mir im Laden.

Bei OLEDs gibt es diese Einschränkungen nicht, zudem sind alle günstigen OLEDs Curved, hier sehe ich zwar immer noch nicht den Sinn von Curved, würde mir aber wegen des günstigeren Preis und dem trotzdem guten Bild jederzeit einen ins Wohnzimmer stellen (wenn ich so viel Geld ausgeben würde für einen TV).

Bearbeitet von: "aluminiumcone" 2. Jan


So langsam möchte mein Toshiba TL868 als 46 Zöller aus 2011 abgelöst werden.

Macht der LG zum Preis von momentan 1400 Euro Sinn im Bezug auf Preis - Leistung oder sollte man lieber noch etwas warten, dass der Preis sinkt oder andere (bessere) Modelle zu diesem Kurs verfügbar sind?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Buddy123. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text