995°
LG 65UF6809 4K 164 cm (65 Zoll smarttv) LED-Backlight-Fernseher bei MediaMarkt für 1199 Euro

LG 65UF6809 4K 164 cm (65 Zoll smarttv) LED-Backlight-Fernseher bei MediaMarkt für 1199 Euro

TV & HiFiMedia Markt Angebote

LG 65UF6809 4K 164 cm (65 Zoll smarttv) LED-Backlight-Fernseher bei MediaMarkt für 1199 Euro

Preis:Preis:Preis:1.199€
Zum DealZum DealZum Deal
Kam eben als TV-Werbung. Sollte eigentlich erst ab morgen gelten ? Online ist der Preis jedenfalls schon drin.

Vergleichspreis bei geizhals 1399 euro

Typ: (Grau-Schwarzer LED-Backlight) Fernseher mit 164 cm (65 Zoll) Bildschirmdiagonale
Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Ultra HD); PMI (Picture Mastering Index): 1000
Empfang: Analog, DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+, WLAN/DLNA
Anschlüsse: 2x HDMI, 1x USB 2.0, Digital-Audioausgang (optisch), CI+-Slot, Ethernet (LAN), Komponenteneingang, Scart

LED-Technologie:
Edge LED

Siehe Technische Daten Media Markt Seite.
- livingevil

Beliebteste Kommentare

shellshock

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.


3D braucht wirklich kein Mensch.

ja da 3D in diesen jahr noch ausstirbt im Heimkinobereich ists zu verkraften..

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.

Dischei

ja da 3D in diesen jahr noch ausstirbt im Heimkinobereich ists zu verkraften..



Wird es nicht. Wird es halt nur bei teureren Fernsehern geben. Und 3D-BDs wird es weiterhin geben. Ich hab hier knapp 150 3D-Filme im Schrank, welche ich gerne weitersehen würde.

114 Kommentare

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.

ja da 3D in diesen jahr noch ausstirbt im Heimkinobereich ists zu verkraften..

shellshock

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.


3D braucht wirklich kein Mensch.

Dischei

ja da 3D in diesen jahr noch ausstirbt im Heimkinobereich ists zu verkraften..



Wird es nicht. Wird es halt nur bei teureren Fernsehern geben. Und 3D-BDs wird es weiterhin geben. Ich hab hier knapp 150 3D-Filme im Schrank, welche ich gerne weitersehen würde.

shellshock

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.



Curved und 4K aber auch nicht.

und bei den ultra blu-rays gibts für 3D nichtmal nen standard
ich konnte mich beim beamer nicht damit anfreunden, aber ist geschmackssache.

Dischei

und bei den ultra blu-rays gibts für 3D nichtmal nen standard ich konnte mich beim beamer nicht damit anfreunden, aber ist geschmackssache.



Es gibt ja nichtmal nen ordentlichen 4K BD Standard bis jetzt. Die bisher veröffentlichten Scheiben sind auch fast alle nur hochgerechnet und es fehlen technische Features.

Nur 2 HDMI Anschlüsse war früher ein Merkmal des Einsteigersegments. Kann man den hier (im Verhältnis zur Auflösung) auch so verorten, oder ist eine geringe Zahl an Anschlüssen inzwischen Standard, weil alle Receiver nutzen?

Fernseher ohne 3D würde ich nie kaufen. 3D Blu-ray kann man wenigstens kaufen, aber keine 4K Filme. 4K und Ultra-HD wird der nächste Flop. Bringt nur was, wenn man mit der Nase am Bildschirm klebt.

Also 2 x HdmI und 1 x USB ist echt schwach.

Frank66

4K und Ultra-HD wird der nächste Flop.



jo, genau in 2 jahren sind alle wieder bei full hd !

shellshock

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.


4K ist schon ok so in 2-3 Jahren wenn es mal native 4K Inhalte gibt. aber 3D und Curved nicht.

Frank66

Fernseher ohne 3D würde ich nie kaufen..


Es gibt aber genügend Menschen welche dieses 3D gar nicht sehen können.

shellshock

Fehlt leider 3D, sonst guter Preis.



Und was ist an 3D nicht ok? Es bringt auch einen beachtlichen Mehrwert. 4K hingegen eher weniger.

Frank66

Fernseher ohne 3D würde ich nie kaufen..



Dann liegt es aber an deinen Augen und nicht an der Technik. Denn wenn man das 3D sehen kann (wie die meisten Menschen) ist es bei den Referenzscheiben beeindruckend.

3D ist reine Geschmackssache, eine Modeerscheinung, zumindest in der aktuellen Technologie.

4K hingegen oder 8K oder wie auch immer man das Kind nennt, das ist der Zahn der Zeit. Eine höhere Auflösung ist keine Modeerscheinung sondern eine ziemlich gute Sache. Wieso war / ist nochmal das Retina-Display so beliebt?

Natürlich kommt es auf den Sitzabstand und die Diagonale an, aber bei 65 Zoll kann 4K durchaus Sinn ergeben.

Leider ist der TV aber Mist auf den ersten Blick: 2x HDMI und 1x USB ist wirklich schwach. Dann lieber einen günstigen Telefunken ;).

In einem älteren Deal steht dass er 50 Hz, kein HDMI 2.0 und kein HDCP 2.2 haben soll, von daher sehr kalt

Leider kein OLED und somit nicht stand der technik....

zyph

Wieso war / ist nochmal das Retina-Display so beliebt?


weil wenn man von Auflösung im PC-Bereich spricht, bedeutet die höhere Auflösung mehr Inhalte auf einem Bildschirm / in einem Fenster. Bei TVs dagegen ist es zwar nett aber nach 10 Minuten Kinoschauen vergisst man total ob es jetzt HD, FullHD oder 4k Inhalte laufen...es sei denn dass man den Pickel auf dem Gesicht des Hauptdarstellers betrachtet anstatt das Kino zu genießen.

zyph

Wieso war / ist nochmal das Retina-Display so beliebt?



Nein, das ist nicht der einzige Grund.
Ich habe doch extra das Retina-Display als Beispiel gebracht. Wenn du nicht weißt, was bei sonst gleichen Specs, ein 2160p Retina-Diplsay gegenüber einem 1080p / 720p Apple-Display als Vorteil bietet, dann sorry.

Nur weil du nach 10 Minuten vergisst wie scheisse das Bild ist, ist glaube ich kein Anzeichen dafür, ob etwas unsinnig ist oder nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text