Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LG 65UK7550LLA 164 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 4K Active HDR, Smart TV) [Amazon]
209° Abgelaufen

LG 65UK7550LLA 164 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 4K Active HDR, Smart TV) [Amazon]

849,99€974,66€-13%Amazon Angebote
13
eingestellt am 11. Jun
Bei Amazon bekommt ihr gerade einen 65 Zoll 4K TV von LG für 849,99€ inkl. Versand.

PVG liegt bei ca. 975€.

Details
Produkttyp
4K-Fernseher
Bildeigenschaften
Display-Technologie
LED, HDR
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
Bildschirmgröße
65 Zoll
Bildschirmdiagonale
165 cm
Bildwiederholungsrate
100 Hz
Effektive Bildwiederholungsrate
60 Hz
Bildschirmformat
16:9
LED-Technik
Edge LED
Bild - Besonderheiten
Ultra Luminance, 4K Upscaler, Local Dimming, 4K Ultra HD
Farbtiefe
10 Bit
Hintergrundbeleuchtung
LED-Backlight
HDR-Formatunterstützung
HDR HLG, HDR10
Ausstattung
Digital Tuner
Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C), Satellit HD (DVB-S2 HD)
besonderes Feature
mit DVB-T2
empfohlene Raumgröße
mittel (15-25 m²)
geeignet für
Fußball, Heimkino, PlayStation 4, Xbox One
HDTV
ja
Widescreen
ja
Prozessor
Quad Core
Komforteigenschaften
integrierter Media-Player, integrierte Lautsprecher, Rauschunterdrückung, EPG, Videotext, mehrsprachiges OSD, HDMI-CEC
Internetfunktionen
Smart TV, integrierter Webbrowser, integriertes WLAN, DLNA
Funkübertragung
Miracast, Bluetooth
Netzwerk - Besonderheiten
LG ThinQ
Wiedergabeformate
AC3, EAC3, HE-AAC, ACC, MP2, MP3, PCM, DTS, WMA
Anschlüsse
HDMI Eingänge
4
USB Anschlüsse
USB 2.0 x2
Common Interface Plus (CI+) Slots
1
Netzwerk Anschluss
Ethernet 1x
digitale Ausgänge (optisch)
1
Composite Video Eingänge
1
VESA-Norm
300 x 300
Öko-Features
Energieeffizienzklasse
A+
Ø Stromkosten in 4 Jahren** (0,2916 €/kWh)*
195,96 Euro
Stromverbrauch in Betrieb
121 Watt
Stromverbrauch Standby
0,5 Watt
jährlicher Stromverbrauch
168 kWh
Ø Stromkosten pro Jahr (0,2916 €/kWh)*
48,99 Euro
Quellen
**Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013), *Ø Strompreis nach BDEW (Stand März 2017)
Hinweis
Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab
Audioeigenschaften
Sound - Besonderheiten
DTS Digital Surround, Clear Voice 3i
Lautsprecher Leistung
20 Watt
Design
Rahmenfarbe
silber
Standfußfarbe
silber
Standfußform
bogen
Abmessungen und Lieferumfang
Lieferumfang
Standfuß, Bedienungsanleitung, Fernbedienung, Batterien, Wandhalterung, Stromkabel
Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)
1456 x 916 x 319 mm
Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)
1456 x 844 x 64 mm
Abmessungen mit Verpackung (BxHxT)
1456 x 916 x 319 mm
Gewicht mit Standfuß
30 kg
Gewicht ohne Standfuß
31,9 kg
Gewicht mit Verpackung
33,6 kg
Weitere Eigenschaften
gelistet seit
März 2018
Energieeffizienzklasse: A+
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Xdiavel11.06.2019 08:02

https://www.displayspecifications.com/en/model/6c0c11caIPS, Edge LED, 60 …https://www.displayspecifications.com/en/model/6c0c11caIPS, Edge LED, 60 Hz


Sagt mir grad leider nichts. ist das gut oder schlecht
Schlecht, in der Preisklasse (+-100€) gibt es sehr häufig sehr viel bessere
Simasi11.06.2019 09:17

Schlecht, in der Preisklasse (+-100€) gibt es sehr häufig sehr viel bessere


Bei 55" kann ich das verstehen, welche Alternativen die SEHR VIEL BESSER sind, gibt es denn? IPS finde ich gut.
VA panel von Samsung? Ist teurer oder man muss das 65xx70...er Modell ohne PVR und co kaufen.
kutzi11.06.2019 12:26

Bei 55" kann ich das verstehen, welche Alternativen die SEHR VIEL BESSER …Bei 55" kann ich das verstehen, welche Alternativen die SEHR VIEL BESSER sind, gibt es denn? IPS finde ich gut. VA panel von Samsung? Ist teurer oder man muss das 65xx70...er Modell ohne PVR und co kaufen.


Es gab bspw. letztens den LG SK9500 für 999€ bei 0815, wenn du auf IPS stehst würde ich auf ein gutes Angebot für den SK8500 oder 9500 warten.. Da haste dann für 100-150€ mehr direkt viel bessere specs, u. A. 100hz nativ, was für mich persönlich schon ein Gamechanger ist.. Aber jeder wie er will
Xdiavel11.06.2019 08:02

https://www.displayspecifications.com/en/model/6c0c11caIPS, Edge LED, 60 …https://www.displayspecifications.com/en/model/6c0c11caIPS, Edge LED, 60 Hz


Gut ist das Nano Cell und das WebOS.
Als Gamer sag ich: Lieber 150 drauf und echtes 100 Hz panel (Z.B. 65Sk8000)..
Bearbeitet von: "Ins0mniac" 11. Jun
Ins0mniac11.06.2019 16:40

Als Gamer sag ich: Lieber 150 drauf und echtes 100 Hz panel (Z.B. …Als Gamer sag ich: Lieber 150 drauf und echtes 100 Hz panel (Z.B. 65Sk8000)..


Euch Herzfetischisten würde ich gern Mal bei einem Blindtest von 100Hz gegen 60 Hz sehen . Kläglich versagen ist da wohl vorprogrammiert. und beim TV schauen kann das keinen Unterschied machen.

Klar für mehr gibt es besseres aber das kannst ja unendlich weiter spinnen. Noch 100 mehr und du kannst Model X kaufen noch 50 mehr Model XY usw. 😁
masterkochi11.06.2019 21:38

Euch Herzfetischisten würde ich gern Mal bei einem Blindtest von 100Hz …Euch Herzfetischisten würde ich gern Mal bei einem Blindtest von 100Hz gegen 60 Hz sehen . Kläglich versagen ist da wohl vorprogrammiert. und beim TV schauen kann das keinen Unterschied machen. Klar für mehr gibt es besseres aber das kannst ja unendlich weiter spinnen. Noch 100 mehr und du kannst Model X kaufen noch 50 mehr Model XY usw. 😁


Den Test können wir gerne machen
Ist ja nicht so das ich das kaufe weil ich zu viel Geld hätte, sondern weil ich je nach Spiel den Unterschied bis mindestens 80 FPS und bei schnellen Shootern und Rennspielen bis 120 problemlos sehe.
Spiel mal zwei Wochen mit 120 Hz , merk das dein Aim dadurch auch besser wird, und dann setz dich vor 60 HZ - wirst du garantiert direkt sehen.
Dazu kommt, das 120er schneller reagieren, selbst wenn du sie mit 60 oder 30 FPS von der Konsole fütterst statt mit 120 vom PC oder der kommenden Generation. 1200 Panel stellen halt zwei Bilderdar wo das 60er nur eins schafft.
Ebenso haben die Panel meist extra noch nen Gaming Mode, der den Namen auch verdient. Mein zitierter hat da bspw 14 ms ,das ist auf PC-Monitor-Niveau, da macht Spielen echt Spaß. Die 60er Panel haben gerne über 40ms Latenz, das merkt man auf jeden Fall.
Bei Filmen macht es sich übrigens bemerkbar ab 60 oder 120, wenn man Tru Motion nutzt. Das berechnet Zwischenbilder, so das normales 24 Fps-Material auf einmal 120 hat, und es "flüssiger" wirkt. Ist ne Funktion die klar umstritten ist, kannst ja mal soap opera effekt googeln. Ich find es in Einstellung "klar" bei den neueren LG s durchaus manchmal gelungen - rockt aber halt auch nur richtig bei 120 Hz.
Wenn man schon mehr als 500 für nen 65" ausgibt, warn sind dann 850 für nen schlechtes Panel schlauer als 1000 für nen gutes?
Vor allen als Gamer und im Hinblick auf die neuen Konsolen und Googles Stadia, die alle 120Hz haben werden kauft man bei 60er Panels wahrscheinlich zweimal (1080@120 versteht sich, 2160@120 wäre ja unbezahlbar )
Ins0mniac11.06.2019 22:18

Den Test können wir gerne machen Ist ja nicht so das ich das kaufe weil …Den Test können wir gerne machen Ist ja nicht so das ich das kaufe weil ich zu viel Geld hätte, sondern weil ich je nach Spiel den Unterschied bis mindestens 80 FPS und bei schnellen Shootern und Rennspielen bis 120 problemlos sehe. Spiel mal zwei Wochen mit 120 Hz , merk das dein Aim dadurch auch besser wird, und dann setz dich vor 60 HZ - wirst du garantiert direkt sehen. Dazu kommt, das 120er schneller reagieren, selbst wenn du sie mit 60 oder 30 FPS von der Konsole fütterst statt mit 120 vom PC oder der kommenden Generation. 1200 Panel stellen halt zwei Bilderdar wo das 60er nur eins schafft.Ebenso haben die Panel meist extra noch nen Gaming Mode, der den Namen auch verdient. Mein zitierter hat da bspw 14 ms ,das ist auf PC-Monitor-Niveau, da macht Spielen echt Spaß. Die 60er Panel haben gerne über 40ms Latenz, das merkt man auf jeden Fall.Bei Filmen macht es sich übrigens bemerkbar ab 60 oder 120, wenn man Tru Motion nutzt. Das berechnet Zwischenbilder, so das normales 24 Fps-Material auf einmal 120 hat, und es "flüssiger" wirkt. Ist ne Funktion die klar umstritten ist, kannst ja mal soap opera effekt googeln. Ich find es in Einstellung "klar" bei den neueren LG s durchaus manchmal gelungen - rockt aber halt auch nur richtig bei 120 Hz.Wenn man schon mehr als 500 für nen 65" ausgibt, warn sind dann 850 für nen schlechtes Panel schlauer als 1000 für nen gutes?Vor allen als Gamer und im Hinblick auf die neuen Konsolen und Googles Stadia, die alle 120Hz haben werden kauft man bei 60er Panels wahrscheinlich zweimal (1080@120 versteht sich, 2160@120 wäre ja unbezahlbar )


Und selbst wenn das Panel 500Hz nativ kann... Wenn die Quelle nur maximal 60p hergibt, dann läuft das Panel auch mit 60Hz.
Alles andere wäre trotz 500 Hz nativ nur Zwischenberechnung und keine native Quellenausgabe und damit alles andere als schön, gut oder besser...

100 Hz sind bei einem Fernseher völlig unnötig, wenn man diesen nur für TV, physische Medien, Streaming oder Spielekonsolen nutzt, da diese maximal 60p ausgeben...
noIdeer13.06.2019 02:34

Und selbst wenn das Panel 500Hz nativ kann... Wenn die Quelle nur maximal …Und selbst wenn das Panel 500Hz nativ kann... Wenn die Quelle nur maximal 60p hergibt, dann läuft das Panel auch mit 60Hz.Alles andere wäre trotz 500 Hz nativ nur Zwischenberechnung und keine native Quellenausgabe und damit alles andere als schön, gut oder besser...100 Hz sind bei einem Fernseher völlig unnötig, wenn man diesen nur für TV, physische Medien, Streaming oder Spielekonsolen nutzt, da diese maximal 60p ausgeben...


Google Stadia und XboxScarlett werben dick mit 120 Hz support, die Reaktionszeit ist bei den schnellen Panels idr auch klar besser.
Ins0mniac13.06.2019 07:43

Google Stadia und XboxScarlett werben dick mit 120 Hz support, die …Google Stadia und XboxScarlett werben dick mit 120 Hz support, die Reaktionszeit ist bei den schnellen Panels idr auch klar besser.


Bitte kein Cherrypicking bei der Argumentation betreiben indem nur auf Dinge eingegangen wird, die zur eigenen Argumentation passen... . Wenn die Quelle nur 60p oder weniger ausgibt, man das Panel aber zwingt mit 100Hz zu laufen, dann muss logischerweise zwischenberechnet werden. Das ist dann genauso als hätte man ein Panel mit nur 60Hz nativ bei dem 100Hz und mehr mit Verschlimmbesserern simuliert wird.
Hallo Inputlag!
noIdeer13.06.2019 10:27

Bitte kein Cherrypicking bei der Argumentation betreiben indem nur auf …Bitte kein Cherrypicking bei der Argumentation betreiben indem nur auf Dinge eingegangen wird, die zur eigenen Argumentation passen... . Wenn die Quelle nur 60p oder weniger ausgibt, man das Panel aber zwingt mit 100Hz zu laufen, dann muss logischerweise zwischenberechnet werden. Das ist dann genauso als hätte man ein Panel mit nur 60Hz nativ bei dem 100Hz und mehr mit Verschlimmbesserern simuliert wird.Hallo Inputlag!


Ich glaube du verkennst da die Tatsache das die Panel je nach Eingangssignal gehen. Mein "100Hz Panel" macht problemlos 1080@120, das kannst du auch überall nachlesen. Da die aber in Pal nur 100 machen bzw auch nur brauchen da pal = nativ 50 Hz werden die Panel mit 100(min) beworben. Schau dir Tests zu dem verlinkten an, der nimmt von deiner Konsole ganz nativ30/60 entgegen und gibt die mit 120 bei 14 ms latenz aus. Nach deiver Logik wäre ja auch die niedrige und vor allem gleichbleibende Latenz gar nicht möglich.
Bearbeitet von: "Ins0mniac" 13. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text