Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LG 75UM7110PLB - 75" UHD, HDR10, HLG, Direct LED, Smart TV, Triple-Tuner, PVR / Time-Shift, 60Hz, webOS 4.5, DTS-HD, LG ThinQ AI
1354° Abgelaufen

LG 75UM7110PLB - 75" UHD, HDR10, HLG, Direct LED, Smart TV, Triple-Tuner, PVR / Time-Shift, 60Hz, webOS 4.5, DTS-HD, LG ThinQ AI

1.199€1.378,98€-13%computeruniverse Angebote
Redaktion 63
Redaktion
eingestellt am 4. Sep 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Computeruniverse bekommt ihr einen großen TV im Angebot.

Im Preisvergleich zahlt ihr sonst 1379€.

  • (LED) UHD Smart TV mit 189 cm (75 Zoll) Bildschirmdiagonale und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel (UltraHD (UHD/4K))
  • Quad Core Prozessor, 4K Active HDR (HDR10 Pro, HLG)
  • Triple Tuner (2x DVB-T2 HD/-C/-S2), CI+ 1.4, WLAN (802.11ac), LAN, DLNA
  • webOS 4.5 (AI ThinQ), Home Dashboard, Magic Remote-Kompatibel, Spracherkennung (benötigt Magic Remote), Google Assistant-integriert (benötigt Magic Remote), Alexa-integriert (benötigt Magic Remote)
  • 3x HDMI (ARC, SIMPLINK), 2x USB, 1x LAN, WLAN (802.11ac), Bluetooth (v5.0), Optischer Ausgang, CI+ 1.4

Hier kommt ihr zu allen technischen Daten auf displayspecifications.com.

1429360.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
adalfried04.09.2019 12:15

Der LG 75UM7110PLB oder der hier?



Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....
rallyfirst04.09.2019 12:34

Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 …Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....



So sehe ich es auch. Abwarten bis ein 75" mit mind. 100 Hz mit Direct LED zu dem Preis auftaucht.
Also mein 75"er aus der NU Serie, 6179, hatte schon ein 100/120hz Panel. Hätte vermutet das wird bei RU auch noch so sein (wohlgemerkt nur der 75er, die kleineren der Reihe hatten durchaus "nur" 50/60hz Panel)
Aber bis auf 24p BluRays mit AutoMotionPlus sehe ich da nach wie vor wenig Vorteile gegenüber einem 50/60hz Panel. Und dort nur wegen dem 3:2 PullDown.
Die 100/120hz Panel müssen weder schlierenfreier noch optisch besser sein als 50/60hz Panel. Zumal man ohne HDMI 2.1 das Ganze eh nur mit max. 60hz bei 8bit RGB / YCbCr 4:4:4 zuspielen kann.
Auch das Einblenden schwarzer Zwischenbilder für subjektiven Schärfegewinn ist nicht jedermanns Sache und führt auch zu dunklerem Bild und ggf. anderen Nebeneffekten.
Wer seinen TV für PC oder Konsolengaming nutzt hat z.B. von den 120hz praktisch gar nichts, im Zweifel bei aktivierter Zwischenbildberechnung Artefakte, Ruckeln und einen höheren InputLag (weswegen der Spaß in den Spielemodi der TVs auch deaktiviert ist).
ich bin genau der gegenteiligen ansicht. bei gaming bringen native 120hz displays gar nichts, und bei fernsehsendern gibt es auch keinen unterschied.
120hz sind nur für filmfans von vorteil, weil kinofilme mit 24fps gedreht werden und diese bei 120hz displays ganzzahlig durch die bildwiederholrate teilbar sind, (120:24 =5) im gegensatz zu 60hz displays (60:24=2,5) wo es etwas weniger flüssig läuft und ein frame zwangsweise ausgelassen werden muss, was aber nicht jedem auffällt und bestimmt durch interpolationstechniken ausgegelichen werden kann.
63 Kommentare
Der LG 75UM7110PLB oder der hier?
adalfried04.09.2019 12:15

Der LG 75UM7110PLB oder der hier?


Ich würde den lg nehmen aufgrund des direct led
adalfried04.09.2019 12:15

Der LG 75UM7110PLB oder der hier?



Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....
rallyfirst04.09.2019 12:34

Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 …Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....



So sehe ich es auch. Abwarten bis ein 75" mit mind. 100 Hz mit Direct LED zu dem Preis auftaucht.
Früher hatten doch ALLE 3D Fernseher mindestens 120 Hz, oder irre ich mich?
Bearbeitet von: "nokion" 4. Sep 2019
Hat ja nen IPS Panel. D.h. dass sich die Farben und Helligkeit bei seitlicher Ansicht nicht ändern? Gucke aus dem Essbereich im Winkel von ca. 60° auf den TV.
rallyfirst04.09.2019 12:34

Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 …Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....


Magst du mir erläutern was 50/50 Herz heißt?
Abgesehen davon unterstüzt HDMI 2.0 maximal 4k@60HZ...
Kaldra04.09.2019 13:26

Magst du mir erläutern was 50/50 Herz heißt?Abgesehen davon unterstüzt HD …Magst du mir erläutern was 50/50 Herz heißt?Abgesehen davon unterstüzt HDMI 2.0 maximal 4k@60HZ...



Schau mal z.B.:

try me


hier mal einer davon, wo ews gut draus hervor geht:

Unterschiede Bildwiederholung
Also mein 75"er aus der NU Serie, 6179, hatte schon ein 100/120hz Panel. Hätte vermutet das wird bei RU auch noch so sein (wohlgemerkt nur der 75er, die kleineren der Reihe hatten durchaus "nur" 50/60hz Panel)
Aber bis auf 24p BluRays mit AutoMotionPlus sehe ich da nach wie vor wenig Vorteile gegenüber einem 50/60hz Panel. Und dort nur wegen dem 3:2 PullDown.
Die 100/120hz Panel müssen weder schlierenfreier noch optisch besser sein als 50/60hz Panel. Zumal man ohne HDMI 2.1 das Ganze eh nur mit max. 60hz bei 8bit RGB / YCbCr 4:4:4 zuspielen kann.
Auch das Einblenden schwarzer Zwischenbilder für subjektiven Schärfegewinn ist nicht jedermanns Sache und führt auch zu dunklerem Bild und ggf. anderen Nebeneffekten.
Wer seinen TV für PC oder Konsolengaming nutzt hat z.B. von den 120hz praktisch gar nichts, im Zweifel bei aktivierter Zwischenbildberechnung Artefakte, Ruckeln und einen höheren InputLag (weswegen der Spaß in den Spielemodi der TVs auch deaktiviert ist).
rallyfirst04.09.2019 13:35

Schau mal z.B.:try mehier mal einer davon, wo ews gut draus hervor …Schau mal z.B.:try mehier mal einer davon, wo ews gut draus hervor geht:Unterschiede Bildwiederholung



Aus deinem Link geht leider nicht hervor, was du mit dem Ausdruck sagen willst.
CityDuke04.09.2019 13:37

Aber bis auf 24p BluRays mit AutoMotionPlus sehe ich da nach wie vor wenig …Aber bis auf 24p BluRays mit AutoMotionPlus sehe ich da nach wie vor wenig Vorteile gegenüber einem 50/60hz Panel. Die 100/120hz Panel müssen weder schlierenfreier noch optisch besser sein als 50/60hz Panel. Wer seinen TV für PC oder Konsolengaming nutzt hat z.B. von den 120hz praktisch gar nichts, i


Wie kommst Du zu den Aussagen? Das widerspricht sich schon von selbst. Und ja, Zwischenbildberechnung und Hz Duplizierung jenseits der 100/120 Hz sind nicht Gegenstand meiner Meinung gewesen. Es geht zuerst mal um ein Panel, welches nativ 50/60 hz oder 100/120 Hz kann und da ist letzteres, gerade was die Bewegungsdarstellung angeht, grundsätzlich erstmal im Vorteil. Was man noch an Verschlimmbesserungen on Top drauf packt, steht auf einem anderen Blatt.
nokion04.09.2019 13:04

Früher hatten doch ALLE 3D Fernseher mindestens 120 Hz, oder irre ich mich?


200 hz, das wurde allerdings für die jeweilige 3D-Technik für die Doppelbilder benötigt.
RoccoS04.09.2019 13:06

Hat ja nen IPS Panel. D.h. dass sich die Farben und Helligkeit bei …Hat ja nen IPS Panel. D.h. dass sich die Farben und Helligkeit bei seitlicher Ansicht nicht ändern? Gucke aus dem Essbereich im Winkel von ca. 60° auf den TV.


Bei 60 grad lohnt sich IPS m.m.n schon..
Weiß jemand von der Experten inwieweit sich der LG 75uk6200plb zu diesem Modell unterscheidet?
rallyfirst04.09.2019 12:34

Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 …Wenn der Samsung auch nur 60 hz nativ kann, dann keinen von beiden. Bei 75 Zoll will man sich eigentlich keine 50/50 herz mehr geben. Da wird mit Größe die mangelnde Technik kaschiert. Klar, günstig für die Größe aber sowas holt man sich nicht jeden Tag, da kann man imho dann auch etwas mehr für ein vernünftiges Panel drauf legen....



bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das.

Bei Kinofilmen aber nicht. Ich habe selbst einen Tv mit 120 Hz und nutze die Technik nicht, da es für mich einfach nicht realistisch ausschaut. Fast alle Kinofilome werden in ca. 24FPS gedreht, einige aussnahmen wie "Der Hobbit" gibt es und das wurde sogar in 48 FPS gedreht, wo ein 50/60 Hz Tv reicht. sobald ich truemotion(so heißt es bei LG) aktiviere ist das Bild sehr flüssig, was für mich einfach nicht realistisch ist.
egnbkts04.09.2019 16:47

bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das …bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das. Bei Kinofilmen aber nicht. Ich habe selbst einen Tv mit 120 Hz und nutze die Technik nicht, da es für mich einfach nicht realistisch ausschaut. Fast alle Kinofilome werden in ca. 24FPS gedreht, einige aussnahmen wie "Der Hobbit" gibt es und das wurde sogar in 48 FPS gedreht, wo ein 50/60 Hz Tv reicht. sobald ich truemotion(so heißt es bei LG) aktiviere ist das Bild sehr flüssig, was für mich einfach nicht realistisch ist.


Sport
egnbkts04.09.2019 16:47

bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das …bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das.



und was genau verrät dir, dass Käufer eines 1000€ TV's nicht auch hin und wieder darauf zocken wollen?
Kontar04.09.2019 16:56

und was genau verrät dir, dass Käufer eines 1000€ TV's nicht auch hin und w …und was genau verrät dir, dass Käufer eines 1000€ TV's nicht auch hin und wieder darauf zocken wollen?



das kann ich nicht wissen... Aber einer der nicht spielt und nur Filme schaut, kann das kaufen.
Renozable_04.09.2019 14:45

200 hz, das wurde allerdings für die jeweilige 3D-Technik für die D …200 hz, das wurde allerdings für die jeweilige 3D-Technik für die Doppelbilder benötigt.


Bei IPS war gerne mal der Polfilter so dass jede zweite Reihe gegensätzlich gedreht war.
Dadurch halbierte sich zwar die Auflösung, aber man war nicht darauf angewiesen dass die aktive Brille ihren Job gut gemacht hat.
Bei Plasma waren aktive Brillen nötig, da gab es jenseits von Pana einfach viel Mist der mehr Kopfweh als gute Bilder gebracht hat...
Kontar04.09.2019 16:56

und was genau verrät dir, dass Käufer eines 1000€ TV's nicht auch hin und w …und was genau verrät dir, dass Käufer eines 1000€ TV's nicht auch hin und wieder darauf zocken wollen?


Mein 75" kann auch nur 60Hz und ich zocke sehr viel drauf. Klar am Schreibtisch oder direkt am Notebook habe ich auch 120Hz und finde das bei Shootern etc. auch gut, aber, ganz ehrlich, nach jeweils 5 Minuten mit dem Notebook am Fernseher fällt mir das nicht mehr auf. Genauso wie bei einem guten Film auf DVD, da nervt das Bild auch die ersten 5 Minuten und ist dann vergessen.
egnbkts04.09.2019 16:47

bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das …bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das. Bei Kinofilmen aber nicht. Ich habe selbst einen Tv mit 120 Hz und nutze die Technik nicht, da es für mich einfach nicht realistisch ausschaut. Fast alle Kinofilome werden in ca. 24FPS gedreht, einige aussnahmen wie "Der Hobbit" gibt es und das wurde sogar in 48 FPS gedreht, wo ein 50/60 Hz Tv reicht. sobald ich truemotion(so heißt es bei LG) aktiviere ist das Bild sehr flüssig, was für mich einfach nicht realistisch ist.


Aber gerade gerade weil fast alle Filme in 24fps vorliegen mach ein 120Hz TV doch Sinn, denn bei den meisten 60Hz TVs hast du sonst 3:2 Pulldown ruckeln.
Gerror04.09.2019 17:08

Aber gerade gerade weil fast alle Filme in 24fps vorliegen mach ein 120Hz …Aber gerade gerade weil fast alle Filme in 24fps vorliegen mach ein 120Hz TV doch Sinn, denn bei den meisten 60Hz TVs hast du sonst 3:2 Pulldown ruckeln.



"Pulldown" höre ich zum ersten mal und schnell mal gegooglt. Sowas hatte ich zum Glück noch nicht. Gesehen habe ich das auch nie.
Kaldra04.09.2019 13:26

Magst du mir erläutern was 50/50 Herz heißt?


Mal pumpt es, mal nicht.
egnbkts04.09.2019 16:47

bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das …bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das. Bei Kinofilmen aber nicht. Ich habe selbst einen Tv mit 120 Hz und nutze die Technik nicht, da es für mich einfach nicht realistisch ausschaut. Fast alle Kinofilome werden in ca. 24FPS gedreht, einige aussnahmen wie "Der Hobbit" gibt es und das wurde sogar in 48 FPS gedreht, wo ein 50/60 Hz Tv reicht. sobald ich truemotion(so heißt es bei LG) aktiviere ist das Bild sehr flüssig, was für mich einfach nicht realistisch ist.


Ich finde es gut, dass in diesem Forum auch Menschen ohne Ahnung zu Wort kommen können.
TeamJoker04.09.2019 17:18

Ich finde es gut, dass in diesem Forum auch Menschen ohne Ahnung zu Wort …Ich finde es gut, dass in diesem Forum auch Menschen ohne Ahnung zu Wort kommen können.



klär mich auf... ich bin immer bereit neues zu lernen.
Renozable_04.09.2019 14:45

200 hz, das wurde allerdings für die jeweilige 3D-Technik für die D …200 hz, das wurde allerdings für die jeweilige 3D-Technik für die Doppelbilder benötigt.


Mein uralt Sony mit aktiv 3d Panel hat 120hz

displayspecifications.com/de/…141
ich bin genau der gegenteiligen ansicht. bei gaming bringen native 120hz displays gar nichts, und bei fernsehsendern gibt es auch keinen unterschied.
120hz sind nur für filmfans von vorteil, weil kinofilme mit 24fps gedreht werden und diese bei 120hz displays ganzzahlig durch die bildwiederholrate teilbar sind, (120:24 =5) im gegensatz zu 60hz displays (60:24=2,5) wo es etwas weniger flüssig läuft und ein frame zwangsweise ausgelassen werden muss, was aber nicht jedem auffällt und bestimmt durch interpolationstechniken ausgegelichen werden kann.
Wenigstens ist es direct LED, aber vorsicht, bei LG gab (gibt?) es 4K TVs, die keine echten 4K haben. Oled sind nicht betroffen. google.com/sea…-ab
egnbkts04.09.2019 17:24

klär mich auf... ich bin immer bereit neues zu lernen.


Hast du ja jetzt schon mit dem Themengebiet "Pulldown und 24p Wiedergabe".
Also was habt ihr eigentlich mit 24p? Sind die 4k Fernseher so mies, dass sie nicht mit 24hz Bildwiederholfrequenz betrieben werden können?

Also mein alter Full-HD Plasma kann es, mein 4k Monitor am PC kann es und mein 4k-Shift Beamer kann es auch. Alternativ geht auch überall 30hz, 50hz und 60hz und wenn die Bildwiederholfrequenz korrekt eingestellt ist gibt es auch keine Mikroruckler. Bei falscher Bildwiederholfrequenz ruckelt es natürlich schon (z.B. 24p Filme mit 30hz abgespielt).

Aber bisher habe ich es noch nie erlebt, dass ein Monitor oder Fernseher der 60hz kann nicht auch geringere Bildwiederholfrequenzen unterstützt und ich vermute mal, dass ist bei 4k Fernsehern auch nicht anders.

Wer also nicht am Fernseher spielen will (was bei 4k und >60hz aber auch eine ordentliche Grafikkarte braucht, sonst kann man es sich auch sparen und Konsolen scheiden ohnehin aus da nicht mehr als 60hz rauskommen) oder unbedingt bei Sport die Zwischenbildberechnung inkl. 100/120hz Wiedergabe brauch ok, aber allen anderen sollte ein 60hz Panel doch reichen.

Und eine nicht umachaltbare Bildwiederholfrequenz oder keine Abschaltmöglichkeit für die Zwischenbildberechnung ist ein K.O. Kriterium für jeden Fernseher der auch für Filme genutzt werden soll.

Aber nur meine Meinung zu den 100/120hz Diskussionen die in jedem TV Deal aufgemacht werden.
Bearbeitet von: "AnonAnon" 4. Sep 2019
egnbkts04.09.2019 16:47

bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das …bis heute versteh ich nicht den hype um 100/120 hz! beim spielen ok, das kann ich verstehen und befürworte das. Bei Kinofilmen aber nicht. Ich habe selbst einen Tv mit 120 Hz und nutze die Technik nicht, da es für mich einfach nicht realistisch ausschaut. Fast alle Kinofilome werden in ca. 24FPS gedreht, einige aussnahmen wie "Der Hobbit" gibt es und das wurde sogar in 48 FPS gedreht, wo ein 50/60 Hz Tv reicht. sobald ich truemotion(so heißt es bei LG) aktiviere ist das Bild sehr flüssig, was für mich einfach nicht realistisch ist.


Jetzt muss ich mal blöd fragen... Diese 100/120Hz Panel sind lediglich die diesen TrueMotion Dreck?
Dieses eingreifen ins Bild, ums flüssiger wirken zu lassen, macht sämtlich gedrehte Filme komplett kaputt.

Dann wüsste ich was ich definitiv nicht kaufen werde.
Hab noch nen älteren 60 Zoll Plasma. Da läuft alles auf der PS4 ohne Probleme. Egal ob Fifa oder Shooter. Ich frag mich was da anders sein soll
Das Problem ist nicht, dass die neuen TVs nicht mit 24Hz betrieben werden können. Die meisten neuen Fernseher akzeptieren 24Hz Signale, aber nicht alle können sie ruckelfrei darstellen. Die meisten LCD TVs ohne 120Hz Panel, stellen 24Hz einfach mit einem anderen vielfachen als 120Hz dar z. B. 48Hz. Aber manche können das nicht und geben 24Hz Signale dann mit 3:2 Pull Down Ruckeln als 60Hz aus.
Bearbeitet von: "Gerror" 4. Sep 2019
No0ki04.09.2019 19:41

Jetzt muss ich mal blöd fragen... Diese 100/120Hz Panel sind lediglich die …Jetzt muss ich mal blöd fragen... Diese 100/120Hz Panel sind lediglich die diesen TrueMotion Dreck?Dieses eingreifen ins Bild, ums flüssiger wirken zu lassen, macht sämtlich gedrehte Filme komplett kaputt.Dann wüsste ich was ich definitiv nicht kaufen werde.Hab noch nen älteren 60 Zoll Plasma. Da läuft alles auf der PS4 ohne Probleme. Egal ob Fifa oder Shooter. Ich frag mich was da anders sein soll



Genau so ist es. Das Bild wird verfälscht. Einigen gefällt das, mir aber nicht. Auch bei 50 Hz Tv's gibt es diese Option, Ich schalte diese Option aus. Beim Spielen widerum ist es anders. da ist es besser mit 60 Hz zu spielen.
Bei der Fazit Bewertung enthalte ich mich aber das klingt wirklich nicht nach guten Bild für Fußballabende. Aber wer kein Fußball aber oder Sport allgemein könnte etwas für ihn sein. Ich will lieber etwas kleiner und bis 1.000 Euro.... Absolutes Limit ist 1.200 aber dann muss es auch passen ...
robb04.09.2019 17:06

Mein 75" kann auch nur 60Hz und ich zocke sehr viel drauf. Klar am …Mein 75" kann auch nur 60Hz und ich zocke sehr viel drauf. Klar am Schreibtisch oder direkt am Notebook habe ich auch 120Hz und finde das bei Shootern etc. auch gut, aber, ganz ehrlich, nach jeweils 5 Minuten mit dem Notebook am Fernseher fällt mir das nicht mehr auf. Genauso wie bei einem guten Film auf DVD, da nervt das Bild auch die ersten 5 Minuten und ist dann vergessen.



er hat DVD gesagt
Hab einen 65 Zoll Samsung NU8009, würde aber gerne auf 75 Zoll upgraden. Die Bildqualität des NU8009 finde ich super. Das Panel bei dem LG ist sicher schlechter aber dafür ein größeres Bild.......Kann mich nicht entscheiden.
ilcapitano081504.09.2019 22:46

Hab einen 65 Zoll Samsung NU8009, würde aber gerne auf 75 Zoll upgraden. …Hab einen 65 Zoll Samsung NU8009, würde aber gerne auf 75 Zoll upgraden. Die Bildqualität des NU8009 finde ich super. Das Panel bei dem LG ist sicher schlechter aber dafür ein größeres Bild.......Kann mich nicht entscheiden.


Kenne die Modelle nicht so genau, aber würde mich auf jeden Fall immer für mehr Größe vor allem anderen entscheiden.
robb04.09.2019 22:52

Kenne die Modelle nicht so genau, aber würde mich auf jeden Fall immer für …Kenne die Modelle nicht so genau, aber würde mich auf jeden Fall immer für mehr Größe vor allem anderen entscheiden.


Ich nicht! Und das sagt einer mit einem full hd beamer mit 108zoll

Ich bin ebenso einer der erwähnten denen das flüssigere Bild gefällt. Bei 50/60hz tv' s sowie beim Beamer sind mir durch die true motion funktion schon diese Artefakte oder Bildrisse aufgefallen. Ist das Bild bei einem 100/120hz Panel genauso flüssig ohne solche Artefakte oder Bildfehler?
Für mich wirkt das Bild einfach plastischer mit einer Zwischenbildberechnung und darauf stehe ich total.
Mir fallen ebenso auch Mikroruckler auf die vielen nicht auffallen, was mich oft sehr stört.
Bearbeitet von: "MR.Rip" 4. Sep 2019
ilcapitano081504.09.2019 22:46

Hab einen 65 Zoll Samsung NU8009, würde aber gerne auf 75 Zoll upgraden. …Hab einen 65 Zoll Samsung NU8009, würde aber gerne auf 75 Zoll upgraden. Die Bildqualität des NU8009 finde ich super. Das Panel bei dem LG ist sicher schlechter aber dafür ein größeres Bild.......Kann mich nicht entscheiden.


Bleib beim NU, der ist mMn um eine Klasse besser als der hier
egnbkts04.09.2019 21:10

Genau so ist es. Das Bild wird verfälscht. Einigen gefällt das, mir aber n …Genau so ist es. Das Bild wird verfälscht. Einigen gefällt das, mir aber nicht. Auch bei 50 Hz Tv's gibt es diese Option, Ich schalte diese Option aus. Beim Spielen widerum ist es anders. da ist es besser mit 60 Hz zu spielen.


So ist es. Bei bildverbesserern bin ich direkt raus.
24p Wiedergabe sollte doch eigentlich jeder moderne TV können? Anscheinend könne diese billigheimer dann doch nicht? (kommen Erinnerungen an das Toshiba z3030 (?) Debakel hoch, wo es am Ende den TV geschenkt gab)
Und warum man die für Sport braucht habe ich auch noch nicht verstanden....

Liefert die 100/120 Hz Geschichte heutzutage einen anderen Beitrag als die (überflüssige) zwischenbildberechnung?
Bearbeitet von: "n8f4LL1" 5. Sep 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text