78°
LG BH6420P 3D-Blu-ray 5.1 Heimkinosystem @ Amazon WHD
LG BH6420P 3D-Blu-ray 5.1 Heimkinosystem @ Amazon WHD

LG BH6420P 3D-Blu-ray 5.1 Heimkinosystem @ Amazon WHD

Preis:Preis:Preis:200,47€
Zum DealZum DealZum Deal
War auf der Suche nach nem Heimkino System fürs Wohnzimmer was in der Einsteiger Preiskategorie angesiedelt ist.
Sicherlich nicht das beste, aber ich denke bei den Bewertungen und dem Preis kann man nicht meckern.

WHD Zustand wie neu, bei meiner Bestellung stand "noch 17 Exemplare auf Lager".

Idealo geht bei 225€ los, bei Amazon selber kostet es neu 233€.

11 Kommentare

kann man da weitere Geräte per HDMI anschliessen? (wie z.b. SKY receiver)

Aus ner Rezension:
Achtung: Das gerät hat nur einen(!) HDMI Anschluss:

Verfasser

Ich kenn mich da auch noch nicht so genau aus, aber ich denke wenn der Receiver nen Cinch Audio Ausgang hat kann man den Sound über das System ausgeben.

muell1

kann man da weitere Geräte per HDMI anschliessen? (wie z.b. SKY receiver)Aus ner Rezension:Achtung: Das gerät hat nur einen(!) HDMI Anschluss:



Ja und? Wird doch auch an nur einen Fernseher angeschlossen. Anzahl von Digital IN (optisch) ist ja nur interessant

muell1

kann man da weitere Geräte per HDMI anschliessen? (wie z.b. SKY receiver)Aus ner Rezension:Achtung: Das gerät hat nur einen(!) HDMI Anschluss:

Ich glaube, es ging hier eher um HDMI-Eingänge. Diese sind übrigens überhaupt nicht vorhanden. Als AV-Center lässt sich das Gerät nicht wirklich gut nutzen, dann lieber einen günstigen Receiver und ein einzelnes 5.1-Plastikset.

polskyy

Ja und? Wird doch auch an nur einen Fernseher angeschlossen. Anzahl von Digital IN (optisch) ist ja nur interessant



Richtig! Also ich würde sagen interessant ist das was man benötigt.

In meinem Fall mindestens ein HDMI oder optischen Eingang um 5.1 von der Skybox wieder zu geben, da der blöde Samsung TV nicht in der Lage ist das durchzuschleifen!

Klar, günstiger AVR und gut ist - habe ich bei mir so gelöst. Aber für meinen Vater 1. oversized und 2. oversized (weil er nicht ins Regal passt - und für Geräte mit niedriger Bauhöhe zahlt man ne Menge). Von daher würde es so ein günstiges SET tun, wenn die Möglichkeit besteht die Skybox anzuschliessen und da kommt dann auch 5.1 raus (nicht emuliert).

optische Eingänge sind erfahrungsgemäß einfach nur Mist. Dann ist man ständig am Justieren, um das System lippensynchron zu bekommen. Per HDMI geht das meist besser (da gibt's wohl noch irgendwelche bidirektionale Kommunikation von Receiver und TV).
Die meisten 5.1-Systeme haben mich bisher enttäuscht. Der Ton war mir damit viel zu dumpf - insbesondere Männerstimmen waren nur noch schwer zu verstehen. Habe schon viele Systeme deshalb retourniert. Günstige standalone 5.1-Receiver (ala Yamaha, Onky, usw.) sind i.d.R. immer riesig und verschandeln das Wohnzimmer. Kleinere Receiver sind teuer oder haben zu wenig Ausstattung. Eine All-In-One Lösung würde ich schon bevorzugen (inkl. Bluray, Mediaplayer + Smart-TV). Aber bisher hat mich klanglich da noch nichts überzeugen können.

War letztens auf ner Suche nach nen Heimkinosystem.. Hab mich aber für dieses hier entschieden:
amazon.de/gp/…c=1
WHD 218€ und hat n paar Watt mehr

Kermit

optische Eingänge sind erfahrungsgemäß einfach nur Mist. Dann ist man ständig am Justieren, um das System lippensynchron zu bekommen. Per HDMI geht das meist besser (da gibt's wohl noch irgendwelche bidirektionale Kommunikation von Receiver und TV).Die meisten 5.1-Systeme haben mich bisher enttäuscht. Der Ton war mir damit viel zu dumpf - insbesondere Männerstimmen waren nur noch schwer zu verstehen. Habe schon viele Systeme deshalb retourniert. Günstige standalone 5.1-Receiver (ala Yamaha, Onky, usw.) sind i.d.R. immer riesig und verschandeln das Wohnzimmer. Kleinere Receiver sind teuer oder haben zu wenig Ausstattung. Eine All-In-One Lösung würde ich schon bevorzugen (inkl. Bluray, Mediaplayer + Smart-TV). Aber bisher hat mich klanglich da noch nichts überzeugen können.



Das ist klar, dass du so nichts findest. Diese Komplett-Brüllwürfel-Geschichten werden NIE auch nur annährend an vernünftige Boxen rankommen.

Ich bin, was die Tonqualität angeht, eigentlich gar nicht so anspruchsvoll. Nur was bringen mir tolle Explosionsgeräusche u.ä. in Actionszenen, wenn ich einen einfachen, normalen Dialog kaum mehr verstehen kann, bzw. genau hinhören muss. Nahezu jeder eingebaute TV-Lautsprecher gibt mir eine bessere Sprachqualität bei Männerstimmen als der Center-Lautsprecher von 5.1 Systemen. Jemand meinte mal, dass müsse so sein und wird in der 5.1-Spur extra so basslastig überzogen. Gut, im Kino klingen Männerstimmen auch oft überzogen voluminös. Aber da verstehe ich ohne Anstrengung wenigstens noch das Gesprochene. Selbst meine Frau meint bei den getesteten Systemen, dass Männerstimmen so dröhnen, wie ein altes, schlechtes Kofferradio oder man in eine Holzkiste reingespricht.

Ich hatte das Set zuhause:
Ich bin sicher kein Hifi Freak und dachte für den Alltagsgebrauch wäre das Set okay, aber der Klang ist unbeschreiblich schlecht, grottig, hundsmiserabel!!
Vergleichbar wie Plastik PC Boxen vom Trödelmarkt.

Die im TV verbauten Minilautsprecher waren deutlich besser!

Sprache und Dialoge sind schlecht verständlich, aus dem Subwoofer kommt zwar Wind aber weder Bass noch tiefe Töne.

Klangeinstellung? Nur wenn du den Ton auf 2.1 runtersamplen lässt.
Im 5.1 Modus gibt es keine Klangeinstellung.
Und dafür 200 EUR + hinlegen?

In der gleichen Preisliga habe ich dann das Onkyo 5.1 Set bestellt. Deal gabs hier irgendwo bei Meinpaket. Das war eine 1000%ige Verbesserung! Das kann ich nur empfehlen!

Kermit

Ich bin, was die Tonqualität angeht, eigentlich gar nicht so anspruchsvoll. Nur was bringen mir tolle Explosionsgeräusche u.ä. in Actionszenen, wenn ich einen einfachen, normalen Dialog kaum mehr verstehen kann, bzw. genau hinhören muss. Nahezu jeder eingebaute TV-Lautsprecher gibt mir eine bessere Sprachqualität bei Männerstimmen als der Center-Lautsprecher von 5.1 Systemen. Jemand meinte mal, dass müsse so sein und wird in der 5.1-Spur extra so basslastig überzogen. Gut, im Kino klingen Männerstimmen auch oft überzogen voluminös. Aber da verstehe ich ohne Anstrengung wenigstens noch das Gesprochene. Selbst meine Frau meint bei den getesteten Systemen, dass Männerstimmen so dröhnen, wie ein altes, schlechtes Kofferradio oder man in eine Holzkiste reingespricht.


Wenn du das mit den Centern so verallgemeinerst:
Das liegt an dir, deinen Ohren oder deiner Unfähigkeit, den Receiver richtig einzustellen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text