LG Electronics 24MB56HQ-B (24" FHD AH-IPS, 250cd/m², 1.000:1, 5ms, HDMI + VGA, höhenverstellbar) @mediamarkt.de
1223°Abgelaufen

LG Electronics 24MB56HQ-B (24" FHD AH-IPS, 250cd/m², 1.000:1, 5ms, HDMI + VGA, höhenverstellbar) @mediamarkt.de

Admin 121
eingestellt am 1. Dez 2016

Im Media Markt Adventskalender gibt es heute ein ganz gutes Angebot für einen matten 24 Zoll FullHD-IPS-Monitor mit Höhenverstellung.


892180-vgY3h.jpg
Testbericht bei Prad.de


Vergleichspreis: 127€


Diagonale: 24"/61cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), 5.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: VGA, HDMI • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: höhenverstellbar (110mm), Swivel • VESA: 75x75mm (belegt) • Leistungsaufnahme: 24W (typisch), 0.3W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, flicker-free • Herstellergarantie: drei Jahre (Send-In)

121 Kommentare

Was muss ich denn tun um den Preis angezeigt zu bkeommen? Bei mir steht noch 129,99

EDIT: Hat sich erledigt, war zu schnell
Bearbeitet von: "Pfannkuchenfee23" 1. Dez 2016

In den Warenkorb legen. Da stehrn dann die 89 Euro...

Warum brennts hier noch ned?

Sehr guter Monitor, vor etwa einem Jahr zum etwa selben Preis mit Mpass Gutschein gekauft, kann ihn nur empfehlen! Anschluss ist allerdings nur per VGA und HDMImöglich, das hatte mich damals nach Ankunft verwundert.

sehr hot!

Ob man damit noch halbwegs FPS zocken kann?

Das AOC aus dem heutigen Deal für 86 Euro ist besser, auch IPS aber Displayport + 2x HDMI + Lautsprecher.

MojoManagementvor 7 m

Ob man damit noch halbwegs FPS zocken kann?


So gut wie auf jedem anderen 60Hz Monitor.

@lomycude: Aber leider nur für Masterpass-Nutzer, außerdem etwas kleiner. Was die Daten angeht hast du natürlich Recht.

MojoManagementvor 17 m

Ob man damit noch halbwegs FPS zocken kann?


Nicht nur halbwegs, sondern kann man gut

Der Monitor hat nen geringeren Input Lag, als so manche BenQ mit ihren "1ms Marketing Mist"

hab ich seit längerem: bissl triste Farben, aber sonst ein top gerät

soll ich kaufen??Habe noch einen 15,-€ Gutschein...HILFE

ja

bin auch am überlegen noch 2 zu holen. möchte gern X-Plane auf 3 Monitoren zocken

Mein Dell U2412m oder 2 dieser LG Monitore?

Habe als Hauptschirm einen Samsung Samsung SyncMaster B2430. Sind die gleichwertig?

Danke, bestellt.

Danke, bestellt!
Zwei 22MP55HQ-P suchen jetzt einen neuen Besitzer

lomycudevor 29 m

Das AOC aus dem heutigen Deal für 86 Euro ist besser, auch IPS aber Displayport + 2x HDMI + Lautsprecher.


Kannst du es mal verlinken? Danke

Mimic.vor 6 m

Habe als Hauptschirm einen Samsung Samsung SyncMaster B2430. Sind die gleichwertig?


Deiner ist ein Einstiegsdisplay mit TN-Panel, der ausm Deal ist ein Einstiegsdisplay mit IPS-Panel. Da sogar noch ne Höhenverstellung bei ist, ist es imho ein Upgrade.

Bestellt! Danke für den Deal!

nicht schlecht, guter preis. Der Standfuß ist aber scheisse.

Martinhovor 9 m

Mein Dell U2412m oder 2 dieser LG Monitore?


Die niedrig auflösenden FullHD kaufe ich nur noch für Office, wo man nur selten was damit macht. Am richtigen Rechner seit Jahren nur noch die WQHD auflösenden Displays (2.560 x 1.440 Pixel). Diese Auflösung schaffen sogar 6 Jahre alten Rechner/Notebooks mit DisplayPort Ausgang.
Monitor ohne DVI oder DisplayPort würde ich nicht kaufen, es sei denn man will den lediglich als Fernseher benutzen.

lakaivor 3 m

Deiner ist ein Einstiegsdisplay mit TN-Panel, der ausm Deal ist ein Einstiegsdisplay mit IPS-Panel. Da sogar noch ne Höhenverstellung bei ist, ist es imho ein Upgrade.



Die 2 sollen dann ja simultan laufen mit erweiterten Desktop. Das tut derzeit als 2.ter Schirm ein 22 Zoll von Acer

Könnt ihr mir helfen? Arbeite bei einer Behörde und gaffe jeden tag 7-8 Stunden auf einen billu 22 Zoll Monitor. Also nur Office. Würde nun wirklich gern etwas Geld in die Hand nehmen und mir einen Monitor kaufen (mindestens 24 Zoll) der auf Dauer schonender für die Augen ist. Also input lag egal... könnt ihr was empfehlen?

Ist der AOC wirklich besser? Macht´s denn einen Unterschied wenn ich den mit DP betreibe?

So, das war jetzt eigentlich immer meine 1. Wahl beim Kauf eines Monitors. Der AOC i2369Vm wirkt auch interessant. Vom LG berichten die Amazon-Kunden, dass er Lichthöfe hätte. Kann das jemand bestätigen? Die matten Farben werden wohl mittels Kalibrierung ausgleichbar sein nehme ich an?

Eine Einschätzung wäre ganz toll

Beide Monitore wirken interessant. Betrieben würden sie nur per HDMI werden.

Beim AOC wirken die 3 Jahre Vor-Ort-Garantie sehr interessant.

Ausschlaggebend wäre für mich die Möglichkeit der Höhenverstellbarkeit beim LG. Allerdings sollte der Fuß schon halten ^^
Bearbeitet von: "erstanden" 1. Dez 2016

lomycudevor 10 m

Die niedrig auflösenden FullHD kaufe ich nur noch für Office, wo man nur selten was damit macht. Am richtigen Rechner seit Jahren nur noch die WQHD auflösenden Displays (2.560 x 1.440 Pixel). Diese Auflösung schaffen sogar 6 Jahre alten Rechner/Notebooks mit DisplayPort Ausgang.Monitor ohne DVI oder DisplayPort würde ich nicht kaufen, es sei denn man will den lediglich als Fernseher benutzen.


Wieso bevorzugst du DVI vor HDMI? Ist doch das gleiche in grün, solange wir uns bei FullHD bewegen - so wie hier.

Hot weil ideal für den Weihnachtsbaum

lakaivor 4 m

Wieso bevorzugst du DVI vor HDMI? Ist doch das gleiche in grün, solange wir uns bei FullHD bewegen - so wie hier.


Neeeeee, bei HDMI dauer es eine halbe Ewigkeit bis das Signal erscheint, da ist der ganze Bootvorgang schon vorbei. Bei DVI, VGA, DisplaPort ist das Bild sofort da. DisplayPort ist immer zwei Schritte voraus und kann schon 5K, wo HDMI (bei den meisten PCs und Notebooks) immer noch nicht mal 4K kann und lediglich FullHD unterstützt. Ausserdem hat kein einziger meiner Rechner und Notebooks HDMI Ausgang (wozu auch? ), sondern nur DVI oder DisplayPort.

lomycudevor 8 m

Neeeeee, bei HDMI dauer es eine halbe Ewigkeit bis das Signal erscheint, da ist der ganze Bootvorgang schon vorbei. Bei DVI, VGA, DisplaPort ist das Bild sofort da. DisplayPort ist immer zwei Schritte voraus und kann schon 5K, wo HDMI (bei den meisten PCs und Notebooks) immer noch nicht mal 4K kann und lediglich FullHD unterstützt. Ausserdem hat kein einziger meiner Rechner und Notebooks HDMI Ausgang (wozu auch? ), sondern nur DVI oder DisplayPort.


Wie ich schon geschrieben habe: bei FullHD ist es das gleiche in grün. Was ich damit sagen möchte ist, dass deine Aussagen unerfahrene User verwirren - es wird ja schon nach den Vorteilen von Displayport beim AOC gefragt "Ist das jetzt besser?". Daher meine Antwort: Nö, ist es nicht. Die Bildquali ist absolut gleich. Ob der 08/15 User sich daran stört den Post Screen nicht zu sehen, wage ich zu bezweifeln. Die Kabel sind außerdem weiter verbreitet und dank 1€ Deals in jedem Mydealzhaushalt zu finden.

Du hast mit deinen Ausführungen bzgl höheren Auflösungen absolut recht - aber es handelt sich um ein FullHD Display für Otto Normal. Der braucht keinen DisplayPort
Wir Technikaffinen User sind manchmal einfach zu weit in der Materie drin und übersehen den (einfacheren) Einsatzzweck.

lakai, obgleich diese Technikaffinität für die Anschlüsse jetzt keinen so großen Unterschied macht, wie du treffenderweise gesagt hast. Viel interessanter wäre doch, wie es sich mit Bildqualität und Mängel (Lichthöfen) verhält. Vom LG (vielleicht auch weil mehr Kommentare vorhanden) werden teils Lichthöfe berichtet, beim AOC finden sich keine Berichte dazu. Gut, kann sein, dass die Nutzer hier den Unterschied nicht kennen und deshalb nicht berichten. Prad hat den LG allerdings schonmal als "Gut" bewertet, was eigentlich für den Monitor sprechen dürfte?

sehr nice, hatte den mal bestellt und fand ich sehr ordentlich. ist nur zurück gegangen, weil ich damals dann plötzlich die Möglichkeit hatte, günstig an einen Dell zu kommen (aus verschiedenen Gründen für mich noch besser). Für den Preis aber ein absoluter No-Brainer!

erstandenvor 2 m

lakai, obgleich diese Technikaffinität für die Anschlüsse jetzt keinen so großen Unterschied macht, wie du treffenderweise gesagt hast. Viel interessanter wäre doch, wie es sich mit Bildqualität und Mängel (Lichthöfen) verhält. Vom LG (vielleicht auch weil mehr Kommentare vorhanden) werden teils Lichthöfe berichtet, beim AOC finden sich keine Berichte dazu. Gut, kann sein, dass die Nutzer hier den Unterschied nicht kennen und deshalb nicht berichten. Prad hat den LG allerdings schonmal als "Gut" bewertet, was eigentlich für den Monitor sprechen dürfte?


Beide bestellen und dann bei einem vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Bei so billigen Displays kann dir keiner eine gleichbleibende Qualität garantieren, einer kann gut sein, der nächste schon "Lichthöfe" oder was anderes haben.

Für den Ottonormalverbraucher also keine große Sache und daher AOC besser (wegen den Lautsprechern etc.) ?

lomycudevor 13 m

Beide bestellen und dann bei einem vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Bei so billigen Displays kann dir keiner eine gleichbleibende Qualität garantieren, einer kann gut sein, der nächste schon "Lichthöfe" oder was anderes haben.


Denke auch, dass du einfach pech haben kannst - erst recht bei IPS Displays. Die kämpfen ja regelmäßig mit Ausleuchtungsschwierigkeiten.

lomycudevor 14 m

Beide bestellen und dann bei einem vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Bei so billigen Displays kann dir keiner eine gleichbleibende Qualität garantieren, einer kann gut sein, der nächste schon "Lichthöfe" oder was anderes haben.


ja, wäre eine gute Möglichkeit, allerdings nicht so einfach zu realisieren ohne mobiles Gefährt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text