260°
ABGELAUFEN
LG Electronics 29UM57-P - 29" Monitor mit IPS-Panel im 21:9-Format - 249€ @ Comtech.de

LG Electronics 29UM57-P - 29" Monitor mit IPS-Panel im 21:9-Format - 249€ @ Comtech.de

ElektronikComtech Angebote

LG Electronics 29UM57-P - 29" Monitor mit IPS-Panel im 21:9-Format - 249€ @ Comtech.de

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 288,99€ - Ersparnis: 14%

Der LG Electronics 29UM57-P ist aktuell in der Comweek zu finden für 249€. Bei Amazon gibt es 5 Sterne bei leider nur 2 Kundenmeinungen.

Technische Daten:

• Diagonale: 29"/73.7cm
• Auflösung: 2560x1080, 21:9
• Helligkeit: 250cd/m²
• Kontrast: 1000:1 (statisch), 5000000:1 (dynamisch)
• Reaktionszeit: 5ms
• Blickwinkel: 178°/178°
• Panel: AH-IPS
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Anschlüsse: 2x HDMI 1.4
• Weitere Anschlüsse: N/A
• Ergonomie: N/A • VESA: 75x75 (frei)
• Leistungsaufnahme: 35W (typisch), 0.5W (Standby)
• Farbraum: 99% sRGB
• Besonderheiten: LED-Backlight, flicker-free, Slim Bezel
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

16 Kommentare

Hab den für 230€ gekauft, bisjetzt ganz gut, allerdings musste ich den Monitor über HDMI anschließen, da über Displayport komischerweise die an den Monitor angeschlossenen Lautsprecher nicht funktionierten, wer den Monitor an die Wand hängen will sollte bedenken dass die Anschlüsse hinten am Monitor sind, somit kann man nicht diese ultraflachen- nich verstellbaren- Halterungen nehmen (und wenn dann nur mit starkem abknicken der Kabel --> irgendwann Wackelkontakt) Von mir eine klare Kaufempfehlung, beim Preis muss halt jeder selbst entscheiden, aber den gibts öfter für 250€ oder sogar drunter

seninki

Hab den für 230€ gekauft, bisjetzt ganz gut, allerdings musste ich den Monitor über HDMI anschließen, da über Displayport komischerweise die an den Monitor angeschlossenen Lautsprecher nicht funktionierten, wer den Monitor an die Wand hängen will sollte bedenken dass die Anschlüsse hinten am Monitor sind, somit kann man nicht diese ultraflachen- nich verstellbaren- Halterungen nehmen (und wenn dann nur mit starkem abknicken der Kabel --> irgendwann Wackelkontakt) Von mir eine klare Kaufempfehlung, beim Preis muss halt jeder selbst entscheiden, aber den gibts öfter für 250€ oder sogar drunter


soweit ich informiert bin, gibt es auch 90 grad abgewinkelte HDMI bzw displayportkabel.

Ich bin gerade am überlegen ob ich ihn mir kaufen soll, momentan hab ich noch einen 24" Fullhd Monitor aber davon ausgehend das es nur ca 20% größer wär weiß ich nicht ob es sich lohnt 250€ dafür locker zu machen

seninki

Hab den für 230€ gekauft, bisjetzt ganz gut, allerdings musste ich den Monitor über HDMI anschließen, da über Displayport komischerweise die an den Monitor angeschlossenen Lautsprecher nicht funktionierten, wer den Monitor an die Wand hängen will sollte bedenken dass die Anschlüsse hinten am Monitor sind, somit kann man nicht diese ultraflachen- nich verstellbaren- Halterungen nehmen (und wenn dann nur mit starkem abknicken der Kabel --> irgendwann Wackelkontakt) Von mir eine klare Kaufempfehlung, beim Preis muss halt jeder selbst entscheiden, aber den gibts öfter für 250€ oder sogar drunter


ja, hab gewinkelte kabel gekauft, es ragt dann noch weiter raus, sodass es ohne winkel besser ist, man hat auch einen hdmi anschluss an der seite, allerdings brauche ich beide, ich häng den in 2 wochen oder so an die wand, dann kann ich mehr dazu sagen, aber mit nem gewinkelten kabel ist einem hier nicht geholfen, zumindest was den abstand zur wand angeht

Funktionieren die Monitore auch mit einem Notebook?

TopBonus

Funktionieren die Monitore auch mit einem Notebook?


Ja, wieso sollten die an einem Notebook denn nicht funktionieren? Dein Notebook benötigt nur einen HDMI-Anschluss. Ein HDMI-Kabel liegt dem Monitor bei.

Lieber das Modell mit Freesync nehmen.

mironicus

Lieber das Modell mit Freesync nehmen.


bringt aber nur was, wenn man eine passende Grafikkarte hat

mironicus

Lieber das Modell mit Freesync nehmen.




Oder sich vorhat eine zu kaufen...
Gerüchteweise soll NV, trotzt dauernder Bekundungen es nicht zu tuen, die Gsynctechnik in die Freesync zu integrieren so da NV Karten irgendwann beides können. Die neuen GSync Notebook nutzen bereits die Freesynctechnik und haben kein GSync Modul verbaut. Es währe wohl nur eine Treiberanpassung dazu notwendig, was wohl wieder beweisen würde das das GSync Modul nur sowas wie ein "NV Wächt/DRM Modul Lizenzgelddruckmaschiene" ist und im Prinzip eigendlich nur eine Freesync Version.

gefällt mir!

Ist 21:9 im Alltag wirklich so praktisch? Ist doch nur sinnvoll um z. B. nen Spielfilm zu gucken ohne Balken oder?

TopBonus

Funktionieren die Monitore auch mit einem Notebook?


habe da mal was gelesen das die GK nicht so unterstützt werden. Sprich die Auflösung kann am Monitor nicht voll erreicht werden.

TopBonus

Funktionieren die Monitore auch mit einem Notebook?


Das ist bei 4k Auflösungen etc oft der Fall, hier wird das kaum das Problem sein. Wenn du ein Gerät hast, dass HDMI-Anschluss hat, sollte es aktuell genug sein für die native Auflösung dieses Monitors.

Ich habe jetzt mal eine technische Frage.

Wenn ich Monitor an meinen Mac Mini mit Thunderbolt 1 anschließe, und ich einen USB 3 Steckplatz am Monitor benutze, kommuniziert der USB 3 Anschluss vom Monitor über den TB 1 Anschluss am Mac Mini?

Frage rührt daher weil auf der Rückseite 3 USB 3 Anschlüsse sind und dieser kleinere USB Anschluss, wie ich ihn von manchen Druckern kenne ...

bockwurst1111

Ist 21:9 im Alltag wirklich so praktisch? Ist doch nur sinnvoll um z. B. nen Spielfilm zu gucken ohne Balken oder?



Ist vor allem für den Office Alltag eine echte Erleichterung. Dokumente nebeneinander stellen, Windows Apps in schmalen Streifen am Rand darstellen, usw. Ich habe den 2. Monitor kaum noch an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text