Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LG 65SM8500PLA 164 cm - 65" Fernseher (NanoCell, 100 Hz, Triple Tuner, 4K Cinema HDR, Dolby Vision, Dolby Atmos, Alexa-Integration) [Amazon]
559° Abgelaufen

LG 65SM8500PLA 164 cm - 65" Fernseher (NanoCell, 100 Hz, Triple Tuner, 4K Cinema HDR, Dolby Vision, Dolby Atmos, Alexa-Integration) [Amazon]

679€783€-13%Amazon Angebote
Expert (Beta)23
Expert (Beta)
eingestellt am 9. JunBearbeitet von:"beymen"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon bekommt ihr gerade einen 65 Zoll LG Smart TV mit NanoCell für 679€ inkl. Versand.

PVG
liegt bei ca 783€

Details:
  • Diagonale: 65"/165cm
  • Auflösung: 3840x2160
  • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Local Dimming), IPS, Nano Cell
  • HDR: ja, Dolby Vision, HLG, HDR10
  • Bildwiederholfrequenz: 100Hz nativ, 200Hz interpoliert
  • 3D: nein
  • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC (H.265)
  • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0
  • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer
  • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.4
  • Wireless: WLAN 802.11ac, Bluetooth 5.0
  • Prozessor: Quad-Core
  • Betriebssystem: WebOS 4.5
  • Sprachassistenten: Amazon Alexa, Google Assistant
  • Streaming Clients: Apple AirPlay 2, DLNA-Client
  • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS
  • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W)
  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Jahresverbrauch: 164kWh
  • Leistungsaufnahme: 118W typisch, 0.5W Standby
  • Farbe: schwarz
  • VESA: 300x300
  • Standfuß: seitlich
  • Besonderheiten: HbbTV, USB-Recorder, Sprachsteuerung, Gestensteuerung, Galeriemodus
  • Abmessungen mit Standfuß: 145.1x90.5x25.8cm
  • Abmessungen ohne Standfuß: 145.1x84x6.4cm
  • Gewicht mit Standfuß: 24.60kg
  • Gewicht ohne Standfuß: 24.30kg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mike50009.06.2020 02:13

Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch …Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.Hier im Video, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=fWwnpMCBjlg#t=2m42sSony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.


IPS hat nicht nur Nachteile. Ich habe beispielsweise nur nach Fernsehern mit IPS-Panel für meine Eltern gesucht. Sie gucken fast nur tagsüber und haben auch zwei sehr weit voneinander entfernte Sitzpositionen (Blickwinkel). Da wäre ein VA-Panel die falsche Wahl gewesen. Klar, OLED wäre da vom Blickwinkel noch besser gewesen, aber preislich nicht in deren Budget.

Habe dann letztendlich den SM8500 in 55 Zoll für sie bestellt. Das OS ist meiner Meinung nach das beste auf dem Markt und die Fernbedienung ist ein Traum. Beides exakt das gleiche wie bei meinem B9 OLED. Auch der Prozessor ist der gleiche.

Insgesamt ein super Fernseher in der Preisklasse. Wenn man nicht nur nachts schaut und direkt davor sitzt.
Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.

Hier im Video, was ich meine: youtube.com/wat…jlg

Sony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.
Ist der Falsche Fernseher mit dem richtigen Preis
23 Kommentare
Ist der Falsche Fernseher mit dem richtigen Preis
Wieviel schlechter sind denn alle TVs von dem C97
Man müsste doch mal eine gute Alternative haben.
Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.

Hier im Video, was ich meine: youtube.com/wat…jlg

Sony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.
Mike50009.06.2020 02:13

Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch …Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.Hier im Video, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=fWwnpMCBjlg#t=2m42sSony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.


Sollte man dann doch lieber zum Samsung RU7179 greifen?
Rrraa09.06.2020 02:54

Sollte man dann doch lieber zum Samsung RU7179 greifen?



Der hat zwar kein Local Dimming, dafür aber ein VA-Panel, was am Ende mehr wert ist. Besser wäre natürlich ein VA-Panel, hohe Spitzenhelligkeit und Local Dimming. Damit ist dann auch eine vernünftige HDR-Darstellung möglich. Gibt es bei Samsung aber erst ab Q70R bzw. Q80T. Bei Sony wurde gerade der XF90 zum günstigen Preis rausgehauen. Wenn der nochmal kommt, ist das vom Bild her eine sehr gute Wahl. XG95 noch etwas besser als Gesamtpaket.

Das sind so die Modelle, wo vor allem bei HDR-Inhalten der Spaß anfängt. Der RU7179 versteht zwar HDR-Metadaten, kann daraus aber nichts Beeindruckendes zaubern, es bringt dort keinen Mehrwert gegenüber Nicht-HDR-Inhalten, weil die Fähigkeiten nicht ausreichen. Es könnte sogar schlechter aussehen als SDR (=nicht-HDR). Also diese Einstiegsmodelle (alles mit geringer Spitzenhelligkeit und ohne Local Dimming) sind nur für SDR zu gebrauchen, nicht für HDR.
Mike50009.06.2020 03:00

Der hat zwar kein Local Dimming, dafür aber ein VA-Panel, was am Ende mehr …Der hat zwar kein Local Dimming, dafür aber ein VA-Panel, was am Ende mehr wert ist. Besser wäre natürlich ein VA-Panel, hohe Spitzenhelligkeit und Local Dimming. Damit ist dann auch eine vernünftige HDR-Darstellung möglich. Gibt es bei Samsung aber erst ab Q70R bzw. Q80T. Bei Sony wurde gerade der XF90 zum günstigen Preis rausgehauen. Wenn der nochmal kommt, ist das vom Bild her eine sehr gute Wahl. XG95 noch etwas besser als Gesamtpaket.Das sind so die Modelle, wo vor allem bei HDR-Inhalten der Spaß anfängt. Der RU7179 versteht zwar HDR-Metadaten, kann daraus aber nichts Beeindruckendes zaubern, es bringt dort keinen Mehrwert gegenüber Nicht-HDR-Inhalten, weil die Fähigkeiten nicht ausreichen. Es könnte sogar schlechter aussehen als SDR (=nicht-HDR). Also diese Einstiegsmodelle (alles mit geringer Spitzenhelligkeit und ohne Local Dimming) sind nur für SDR zu gebrauchen, nicht für HDR.


Mike, ich habe jetzt mal beim XG95 Deal zugeschlagen und warte noch auf die Lieferung. Heute war der Q70R für unter 1k zu haben in 65 Zoll. Was ist so deine Einschätzung? Laut rtings.com ist der Samsung in fast allen Bereichen ein ticken besser... Bei gleichem Preis, welchen würdest du denn kaufen?
akocemaknitu09.06.2020 03:10

Mike, ich habe jetzt mal beim XG95 Deal zugeschlagen und warte noch auf …Mike, ich habe jetzt mal beim XG95 Deal zugeschlagen und warte noch auf die Lieferung. Heute war der Q70R für unter 1k zu haben in 65 Zoll. Was ist so deine Einschätzung? Laut rtings.com ist der Samsung in fast allen Bereichen ein ticken besser... Bei gleichem Preis, welchen würdest du denn kaufen?



Ich bevorzuge den Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von SDR-Inhalten verfügbar. Mit "Klarheit" hat man eine partielle Schwarzbildeinfügung, die anders als "LED Clear Motion" bei Samsung niemals flimmert. Die Farbdarstellung ab Werk ist neutraler und man muss weniger korrigieren. Auch die Auslegung des FALD gefällt mir bei Sony irgendwie besser, es werden alle dunkeln bzw. kleinen Details bewahrt, auch wenn man dafür mehr Clouding sehen kann. Aber ich will auch lieber alle Bilddetails bewahren und das Clouding mindere ich durch ein Bias Lighting ab.
Mike50009.06.2020 03:29

Ich bevorzuge den Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine …Ich bevorzuge den Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von SDR-Inhalten verfügbar. Mit "Klarheit" hat man eine partielle Schwarzbildeinfügung, die anders als "LED Clear Motion" bei Samsung niemals flimmert. Die Farbdarstellung ab Werk ist neutraler und man muss weniger korrigieren. Auch die Auslegung des FALD gefällt mir bei Sony irgendwie besser, es werden alle dunkeln bzw. kleinen Details bewahrt, auch wenn man dafür mehr Clouding sehen kann. Aber ich will auch lieber alle Bilddetails bewahren und das Clouding mindere ich durch ein Bias Lighting ab.


Danke. So ähnlich habe ich es mir auch vorgestellt, mal sehen ob ich ein Sonntagsgerät erwische oder etwas Glück habe und mit wenigen Einstellungen dann zufrieden bin.
Sehr nett, hoffe die 70 und 75"er mit 100 Hz nativ kommen auch bald in diese Preisregion.
Mike50009.06.2020 02:13

Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch …Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.Hier im Video, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=fWwnpMCBjlg#t=2m42sSony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.


IPS hat nicht nur Nachteile. Ich habe beispielsweise nur nach Fernsehern mit IPS-Panel für meine Eltern gesucht. Sie gucken fast nur tagsüber und haben auch zwei sehr weit voneinander entfernte Sitzpositionen (Blickwinkel). Da wäre ein VA-Panel die falsche Wahl gewesen. Klar, OLED wäre da vom Blickwinkel noch besser gewesen, aber preislich nicht in deren Budget.

Habe dann letztendlich den SM8500 in 55 Zoll für sie bestellt. Das OS ist meiner Meinung nach das beste auf dem Markt und die Fernbedienung ist ein Traum. Beides exakt das gleiche wie bei meinem B9 OLED. Auch der Prozessor ist der gleiche.

Insgesamt ein super Fernseher in der Preisklasse. Wenn man nicht nur nachts schaut und direkt davor sitzt.
Aber man
Mike50009.06.2020 02:13

Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch …Die LCDs von LG kranken eigentlich immer an dem IPS-Panel. Das hat durch das nur dunkelgraue Schwarz einen schlechten nativen Kontrastwert. Selbst die SM9000er können trotz viel höherer Spitzenhelligkeit und somit theoretisch viel stärkerer HDR-Darstellung aber wegen des IPS-Panels in der Praxis nicht viel reißen. Bei Philips herrscht oft das gleiche Problem, so dass man von diesen Herstellern quasi nur die OLEDs durchweg empfehlen kann.Hier im Video, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=fWwnpMCBjlg#t=2m42sSony und Samsung z.B. nutzen hingegen VA-Panels bei den besseren Modellen, dort taugt dann auch der Schwarzwert.


Von alle den Aspekten, welche man an ein Panel hinsichtlich Bildqualität macht, ist das schwarzproblem.das einzige, was man erwähnen könnte. Der Rest ist gut und man muss auch immer den Zielmarkt bzw Preis sehen. Man kann hier auch keine Xiaomi knipse am Smartphone reinstellen und dann sagen, was sie nicht kann im Vergleich zu einer Hasselblad oder wenigstens Leica.

Aber man darf gespannt sein, was für Preise zum primeday und mit 16 proz. MwSt noch so kommen.
Bearbeitet von: "cro4ky" 9. Jun
Finde das Teil auch weiterhin klasse für den Preis und habe mich bewusst gegen einen Samsung aus der Preisklasse entschieden. Software/OS und FB sind gut. Blickwinkel prima, Dicke des TVs ebenso. Klar, besser geht immer, aber für das Geld kaum. IPS/VA ist Geschmackssache und hängt auch von den persönlichen Anforderungen ab. Beides hat Vor- und Nachteile.
cro4ky09.06.2020 06:48

Aber man Von alle den Aspekten, welche man an ein Panel hinsichtlich …Aber man Von alle den Aspekten, welche man an ein Panel hinsichtlich Bildqualität macht, ist das schwarzproblem.das einzige, was man erwähnen könnte. Der Rest ist gut und man muss auch immer den Zielmarkt bzw Preis sehen. Man kann hier auch keine Xiaomi knipse am Smartphone reinstellen und dann sagen, was sie nicht kann im Vergleich zu einer Hasselblad oder wenigstens Leica.Aber man darf gespannt sein, was für Preise zum primeday und mit 16 proz. MwSt noch so kommen.


16% MwSt bringen dir als Verbraucher nichts, denke ich einfach mal. Es ist zwar angedacht das der Preis bei uns ankommen soll aber denke eher das die Großen sich die Taschen einfach noch voller machen und eben den Preis lassen und nurnoch 16% an den Staat abdrücken
Sn0oP09.06.2020 09:53

16% MwSt bringen dir als Verbraucher nichts, denke ich einfach mal. Es ist …16% MwSt bringen dir als Verbraucher nichts, denke ich einfach mal. Es ist zwar angedacht das der Preis bei uns ankommen soll aber denke eher das die Großen sich die Taschen einfach noch voller machen und eben den Preis lassen und nurnoch 16% an den Staat abdrücken



Richtig. Wegen der Reduzierung wird aus einem normalen Preis noch kein Deal. Jedenfalls kein Schnappen, der hier brennen würde.

Aber wenn es mit weiteren Rabatten (Prime das etc) in top kommt, ist es eine feine Sache. Die Größenordnung ist wie bei shoop. Und da sagt ja auch keine, dass es einem.nichts bringt. Und man sollte es nicht auf den einzelnen Einkauf, sondern den gesamten Konsum sehen.
cro4ky09.06.2020 10:39

Richtig. Wegen der Reduzierung wird aus einem normalen Preis noch kein …Richtig. Wegen der Reduzierung wird aus einem normalen Preis noch kein Deal. Jedenfalls kein Schnappen, der hier brennen würde.Aber wenn es mit weiteren Rabatten (Prime das etc) in top kommt, ist es eine feine Sache. Die Größenordnung ist wie bei shoop. Und da sagt ja auch keine, dass es einem.nichts bringt. Und man sollte es nicht auf den einzelnen Einkauf, sondern den gesamten Konsum sehen.


Es wird eben NICHTS reduziert für den Verbraucher, nur der Verkäufer muss weniger Steuern abdrücken...
Sn0oP09.06.2020 11:03

Es wird eben NICHTS reduziert für den Verbraucher, nur der Verkäufer muss w …Es wird eben NICHTS reduziert für den Verbraucher, nur der Verkäufer muss weniger Steuern abdrücken...



Da muss ich dir wehement wiedersprechen. Es ist ein Ammenmärchen, was hier gerne einige erzählen. Und sicher, werden es auch einige Händler nicht an den Kunden weiter geben.

Hör doch aber Mal bitte in der Werbebranche bzw. beim Einkauf vom Einzelhandel um. Die drehen gerade voll am Rad. Werbemittel, die z.t. Wochen im voraus erstellt werden, müssen Just neukalkuliert und umgebaut werden. Die schieben alle gerade extra Schichten.
Achso noch ein Nachtrag dazu: auch der primeday verarscht einige von Jahr zu Jahr. Teufel macht es mit seinen "Rabatten" regelmäßig und sehr konsequent. Wer nicht vergleicht, sieht auch nicht, ob es wirklich ein Rabatt ist. Ich kaufe auf Amazon nix, ohne vorher noch die Vergleichsportale und direkt camelcamel amel abzuwerfen. Ansonsten wäre ich auch nicht hier. (
cro4ky09.06.2020 11:15

Da muss ich dir wehement wiedersprechen. Es ist ein Ammenmärchen, was hier …Da muss ich dir wehement wiedersprechen. Es ist ein Ammenmärchen, was hier gerne einige erzählen. Und sicher, werden es auch einige Händler nicht an den Kunden weiter geben. Hör doch aber Mal bitte in der Werbebranche bzw. beim Einkauf vom Einzelhandel um. Die drehen gerade voll am Rad. Werbemittel, die z.t. Wochen im voraus erstellt werden, müssen Just neukalkuliert und umgebaut werden. Die schieben alle gerade extra Schichten.


Naja werden wir sehen Hoffe du hast Recht. Zweifel aber trotzdem dran...
Flowsen2109.06.2020 05:43

IPS hat nicht nur Nachteile. Ich habe beispielsweise nur nach Fernsehern …IPS hat nicht nur Nachteile. Ich habe beispielsweise nur nach Fernsehern mit IPS-Panel für meine Eltern gesucht. Sie gucken fast nur tagsüber und haben auch zwei sehr weit voneinander entfernte Sitzpositionen (Blickwinkel). Da wäre ein VA-Panel die falsche Wahl gewesen. Klar, OLED wäre da vom Blickwinkel noch besser gewesen, aber preislich nicht in deren Budget.Habe dann letztendlich den SM8500 in 55 Zoll für sie bestellt. Das OS ist meiner Meinung nach das beste auf dem Markt und die Fernbedienung ist ein Traum. Beides exakt das gleiche wie bei meinem B9 OLED. Auch der Prozessor ist der gleiche. Insgesamt ein super Fernseher in der Preisklasse. Wenn man nicht nur nachts schaut und direkt davor sitzt.



Das kann man so machen, und das ist die einzige Konstellation, in der ich einen LG-LCD in Betracht ziehe. Auch sind die LGs von der Bedienung recht gut.

Ansonsten, wenn sie auch Nachts schauen würden, könnte man noch einen LCD mit blickwinkelerweiternder Folie in Betracht ziehen. Der neue Sony XH95 hat die zum Beispiel. Damit erreicht man IPS-ähnliche Blickwinkel unter nur leichter Verringerung des nativen Panelkontrasts und ist somit auch bei dunkler Umgebung in der Praxis voll HDR-tauglich. Ein SM8500, ja sogar die 9000er, kann man für richtigen HDR-Genuss leider vergessen. Wer natürlich nur normales TV schaut, ok.
Bearbeitet von: "Mike500" 9. Jun
Rrraa09.06.2020 02:54

Sollte man dann doch lieber zum Samsung RU7179 greifen?



Kuck dir den aber erst mal in einem MArkt an. Die absolute Einsteigerklasse hat sehr wenig Farbe. Das hat mich etwas abgeschreckt. Egal wie billig.
Sn0oP09.06.2020 09:53

16% MwSt bringen dir als Verbraucher nichts, denke ich einfach mal. Es ist …16% MwSt bringen dir als Verbraucher nichts, denke ich einfach mal. Es ist zwar angedacht das der Preis bei uns ankommen soll aber denke eher das die Großen sich die Taschen einfach noch voller machen und eben den Preis lassen und nurnoch 16% an den Staat abdrücken



Dann kauf lokal in den Kleinanzeigen, Steuerfrei. Muss ja nicht die neueste Glotze sen.
Mike50009.06.2020 03:29

Ich bevorzuge den Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine …Ich bevorzuge den Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von SDR-Inhalten verfügbar. Mit "Klarheit" hat man eine partielle Schwarzbildeinfügung, die anders als "LED Clear Motion" bei Samsung niemals flimmert. Die Farbdarstellung ab Werk ist neutraler und man muss weniger korrigieren. Auch die Auslegung des FALD gefällt mir bei Sony irgendwie besser, es werden alle dunkeln bzw. kleinen Details bewahrt, auch wenn man dafür mehr Clouding sehen kann. Aber ich will auch lieber alle Bilddetails bewahren und das Clouding mindere ich durch ein Bias Lighting ab.


Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von SDR-Inhalten verfügbar. Dachte ich auch.
Am Kabel hat der nichts gerissen. Nun musste ein aktueller Samsung her. Der macht aus den SD Mist immer noch ein super Bild.
Auch ohne HD+ Abzockabbo.
dickduckweg09.06.2020 15:19

Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von …Sony. Mit "X-tended Dynamic Range" hat man eine exzellente Aufwertung von SDR-Inhalten verfügbar. Dachte ich auch.Am Kabel hat der nichts gerissen. Nun musste ein aktueller Samsung her. Der macht aus den SD Mist immer noch ein super Bild.Auch ohne HD+ Abzockabbo.


Welchen Samsung ziehst du in Betracht?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text