LG G4 Dual-Sim Leder braun, 32 GB ROM, 3GB Ram, Marshmallow für 245,09€ statt 319€ bei ebay
758°Abgelaufen

LG G4 Dual-Sim Leder braun, 32 GB ROM, 3GB Ram, Marshmallow für 245,09€ statt 319€ bei ebay

245,09€
40
eingestellt am 13. Dez 2016heiß seit 13. Dez 2016

Man liebt es oder man hasst es.
Das gute alte LG G4 in der Dual-Sim Version vom "Chinahändler aus Karlsruhe"
Idealo-Preis liegt bei 319€

Cashback nicht vergessen!!

Hier einige Specs:

  • SAR-Wert (Kopf) 0,62 W/Kg
  • Displaygröße 5,5 Zoll
  • Displaydiagonale 13,97 cm
  • Displayauflösung 2.560 x 1.440 Pixel
  • Displayart IPS-Display
  • Touchscreen Multitouch, kapazitiver
  • Display-Besonderheiten Quantum-Display, Curved-Display
  • Displayeigenschaft kratzfest
  • Displaymaterial Gorilla Glass 3
  • Pixeldichte 538 ppi
  • RAM 3 GB
  • interner Speicher 32 GB
  • max. Speichererweiterung 2.048 GB
  • Prozessorhersteller Qualcomm
  • Prozessortyp Snapdragon 808
  • Prozessorkerne 6
  • CPU-Taktrate 1,8 GHz
  • GPU Adreno 418
  • SIM-Karte Micro-SIM
  • Speicherkarte microSD, microSDHC, microSDXC
  • Sensor Beschleunigungssensor (G-Sensor), Kreiselsensor (Gyroskop), Helligkeitssensor, Annäherungssensor
  • Ortungsdienst A-GPS, GPS, GLONASS, BeiDou
  • Multimedia-Funktion UKW-Radio
  • Audiofeature Geräuschunterdrückung, aptX-Unterstützung

  • verfügbares Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • Kameraauflösung in Megapixel 16 Megapixel
  • Frontkameraauflösung 8 Megapixel
  • Bildstabilisator optisch
  • Digital-Zoom 8 fach
  • Rückkamerafunktion HDR, Makro, Nachtmodus, Laser-Autofokus (LDAF)
  • Rückkamera Videoaufzeichnung 4K 3840 x 2160
  • Rückkamera Video-Bildrate 30 fps
  • Rückkamera Videofunktion optische Bildstabilisierung
  • Rückkamera Blende f/1.8

  • Frontkamera Videoaufzeichnung Full HD 1.920 x 1.080 Pixel
  • Frontkamera Blende f/2.0
  • Mobilfunkstandard 2G, 3G, 4G
  • mobile Datenkommunikation
    GPRS, HSDPA, GSM, LTE, EDGE, WCDMA, LTE-Advanced, HSUPA
  • LTE-Frequenzband 3 (1800 MHz), 20 (800 MHz), 7 (2600 MHz), 1 (2100 MHz), 5 (850 MHz), 38 (2600 MHz), 39 (1900 MHz), 40 (2300 MHz), 41 (2600 MHz)

  • max. Mobilfunk-Geschwindigkeit 300 Mbit/s
  • lokale Verbindung Infrarot, WLAN, NFC, Bluetooth, Miracast, USB-Tethering, Bluetooth-Tethering, Wi-Fi Hotspot, DLNA, Dual Band WLan
  • WLAN Standard IEEE 802.11ac, IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
  • WLAN-Frequenzband 2,4 GHz, 5 GHz
  • max. WLAN-Datenübertragungsrate 1,3 Gbit/s
  • Bluetooth-Version Bluetooth 4.1
  • Bluetooth-Profil HSP, HID, A2DP, AVRCP, HFP, PBAP, PAN, OPP, MAP
  • Anschluss HDMI, micro USB, 3.5mm Klinke
  • USB-Standard OTG (On-The-Go)
  • Gewicht 155 g
  • Höhe 148,9 mm
  • Breite 76,1 mm
  • Tiefe 9,8 mm
  • Akku-Kapazität 3.000 mAh
  • Schnelllade-Technik Quick Charge 2.0
  • Gesprächszeit 14 h
  • Standby 440 h
  • Lieferumfang Netzteil, USB-Kabel, Headset, Kurzanleitung, Akku


Update:
Wenn ihr noch einen USB-Stick aus dem Sortiment des Verkäufers dazu nehmt, landet ihr bei 245,09€

–Danke oneil –


905248.jpg

Beste Kommentare

Nachdem mein dort gekauftes ZUK Z1 nach 3 Monaten einen defekten Knopf hatte, und der Händler _keinerlei_ Gewährleistung abietet nehme ich von sowas eher Abstand. Ich überlege immer noch ob ich mal den Zoll einschalte, wo die irreführend mit deutscher Adresse werben...
40 Kommentare

Händler:
EKEY TECHNOLOGY LIMITED
Ming Gao
15/B 15/F Cheuk Nang Plaza, 250 Hennessy RD., Wan Chai
518054 Shenzhen
China

Hot für die Fächerstadt

245,09 wenn man noch einen USB Stick für €1 dazu nimmt.

Nachdem mein dort gekauftes ZUK Z1 nach 3 Monaten einen defekten Knopf hatte, und der Händler _keinerlei_ Gewährleistung abietet nehme ich von sowas eher Abstand. Ich überlege immer noch ob ich mal den Zoll einschalte, wo die irreführend mit deutscher Adresse werben...

Verfasser

koehntoppvor 5 m

Nachdem mein dort gekauftes ZUK Z1 nach 3 Monaten einen defekten Knopf hatte, und der Händler _keinerlei_ Gewährleistung abietet nehme ich von sowas eher Abstand. Ich überlege immer noch ob ich mal den Zoll einschalte, wo die irreführend mit deutscher Adresse werben...



Laut Beschreibungstext 2 Jahre Herstellergarantie für das G4

koehntoppvor 6 m

Nachdem mein dort gekauftes ZUK Z1 nach 3 Monaten einen defekten Knopf hatte, und der Händler _keinerlei_ Gewährleistung abietet nehme ich von sowas eher Abstand. Ich überlege immer noch ob ich mal den Zoll einschalte, wo die irreführend mit deutscher Adresse werben...




Warum werben mit deutscher Adresse? Es ist der Artikelstandort angegeben, und das kann auch ein Fullfillment-Center sein. Aus China hättest du es sonst nicht nach einem Tag und ohne Zoll. Falls du den Zoll einschalten möchtest... pass auf dass die dir nicht 19% nachberechnen

Die Frage ist, ob LG auf ein Gerät für den asiatischen Markt in Europa Garantie übernimmt. Desweiteren wird der Händler vermutlich auch keine (ordentliche) Rechnung ausstellen.

Moderator

Habe das Phone selbst und bin sehr zufrieden. Das Gesamtpaket stimmt.

Dennoch sollte sich jeder zukünftige Besitzer über das Risiko "Bootloop" im klaren sein..



trustedreviews.com/opi…fix

DA_HPvor 7 m

Laut Beschreibungstext 2 Jahre Herstellergarantie für das G4


also muss es stimmen.

Das LG G4 ist zurzeit mein lieblingssmartphone, jedoch würde ich es keinem weiterempfehlen!
Probleme:
Boot Loop
Bildschirm brennt ein
USB Buchse hat ein Wackelkontankt
Diese Probleme machen das Gerät unbrauchbar.
Greift lieber zu alternativen Smartphones.

xonicontourvor 2 m

Das LG G4 ist zurzeit mein lieblingssmartphone, jedoch würde ich es keinem weiterempfehlen!Probleme:Boot LoopBildschirm brennt einUSB Buchse hat ein WackelkontanktDiese Probleme machen das Gerät unbrauchbar.Greift lieber zu alternativen Smartphones.



Davon kann ich bisher nichts bestätigen und zum Thema Wackelkontakt: Für 3 Euro aus China einen QI Sticker kaufen und kabellos laden.


Droodvor 3 m

Davon kann ich bisher nichts bestätigen und zum Thema Wackelkontakt: Für 3 Euro aus China einen QI Sticker kaufen und kabellos laden.


Natürlich hat nicht jeder das Problem, jedoch ist das Risiko relativ hoch (siehe xda).
Natürlich wurde die Buchse mir auf Garantie repariert!
Bearbeitet von: "xonicontour" 13. Dez 2016

Definitiv lieber lassen. Aufgrund des Bootloop Fehlers würde ich das G4 ausschließlich bei einem deutschen Händler kaufen, der einigermaßen kulant ist. Auch weiß man nicht um welche Länderversion es sich handelt. Es ist nicht unwahrscheinlich dass es sich um Geräte handelt die nur für den Verkauf in Asien vorgesehen sind. Wenn man dann nach einem Jahr der Bootloop auftreten sollte, darf man das Gerät nach Cina schicken damit es repariert wird. Nein Danke.

Ich hatte mein G4 für einen ähnlichen Preis bei Amazon Warehouse gekauft, es war praktisch neu. Sollte mein G4 einen Bootloop erleiden, so kann ich entweder die Gewährleistung von Amazon in Anspruch nehmen, oder die Garantie von LG. Dazu muss man wissen dass LG bei gerooteten Geräten in manchen Fällen die Reparatur abgelehnt hat, in anderen Fällen wiederrum nicht.

xonicontourvor 26 m

Das LG G4 ist zurzeit mein lieblingssmartphone, jedoch würde ich es keinem weiterempfehlen!Probleme:Boot LoopBildschirm brennt einUSB Buchse hat ein WackelkontanktDiese Probleme machen das Gerät unbrauchbar.Greift lieber zu alternativen Smartphones.


Was muss man denn damit machen, damit der Bildschirm einbrennt?
Bei normaler Nutzung kann das ja wohl nicht passieren, oder doch?

Bei einem Ausstellungsstück, bei dem den ganzen Tag das Display läuft... ok!
Bei einem Privatnutzer? Wie??? Den ganzen Tag Standbild???
Ich kann's mir echt gerade nicht vorstellen ...
Bearbeitet von: "jan000sch" 13. Dez 2016

Boah, ich schwanke jedes Mal weil der Preis einfach zu gut ist

Aber wie sieht es mit Garantie oder Reparatur bei diesen H818P Geräten (welche ja nicht für DE bestimmt sind) aus?
Hat da jemand Erfahrung, ggf. auch mit diesem Händler?

LG Deutschland repariert keine Dual Sim G4 Handys (H818/P), weder auf Garantie noch gegen Bezahlung. Auch kenne ich keinen China Händler der tatsächlich auf ein Handy 2 Jahre Garantie gibt bzw. kostenlos etwas repariert/austauscht. Falls es doch Shops gibt die das machen bitte mal den Namen posten. Youtube ist voll mit Bootloop Videos, leider hatte ich auch schon 2 in der Hand. Da das sehr schleichend anfängt, merkt man es bei gebrauchten Handys nicht sofort. Es endet aber aber immer mit einem Totalschaden.

Ich wuerde es lassen, wenn ihr auf eine Garantie von LG hofft.

z.B.
Google: LG G4 Dual Sim keine Garantie
( H818P )

Hatte mehrfach gelesen, dass LG die Garantie immer abgelehnt hatte.
Und das Bootloop Problem scheint ein Produktmangel zu sein,
der sehr oft auftreten soll.

Hatte mich fuer das Geraet intressiert, wegen den Bootloop Problem dann aber ein China Handy genommen.
Dort habt ihr auch eher keine Garantie, aber es sind nicht solche schwerwiegenden Produktmaengel bekannt.
( = Totalausfall )

Leeco Le Max 2

jan000schvor 14 m

Was muss man denn damit machen, damit der Bildschirm einbrennt?Bei normaler Nutzung kann das ja wohl nicht passieren, oder doch?Bei einem Ausstellungsstück, bei dem den ganzen Tag das Display läuft... ok! Bei einem Privatnutzer? Wie??? Den ganzen Tag Standbild???Ich kann's mir echt gerade nicht vorstellen ...


Das mit dem Einbrennen,betrift wohl Nutzer die das Display auf hohe Helligkeit eingestellt haben und dann halt oft das Gleiche Bild (Stratgiespiele oder ähnliches) am laufen haben.
Aber das Problem haben ja alle Amoled Display und nicht nur die von LG.

Der Bootloop Fehler ist natürlich ein KO Kriterium.

Bearbeitet von: "Master-of-Disaster" 13. Dez 2016

jan000schvor 30 m

Was muss man denn damit machen, damit der Bildschirm einbrennt?Bei normaler Nutzung kann das ja wohl nicht passieren, oder doch?Bei einem Ausstellungsstück, bei dem den ganzen Tag das Display läuft... ok! Bei einem Privatnutzer? Wie??? Den ganzen Tag Standbild???Ich kann's mir echt gerade nicht vorstellen ...


Es ist kein richtiges Einbrennen wie bei den OLEDs da es nach einiger Zeit wieder verschwindet. Allerdings betrifft es auch nicht alle G4s, mein Panel hat damit überhaupt keine Probleme. Ich vermute dass es an der Ansteuerung der einzelnen Pixel liegt, evtl. schalten die Pixel nicht vollständig um.

Edit: Noch mal auf den letzten Kommentar bezogen: Es handelt sich beim G4 nicht um ein Amoled Display, es hat auch nichts mit der Helligkeit direkt zu tun, man erkennt das Problem aber am besten bei maximaler Helligkeit. Ein richtiges Einbrennen wie bei den Amoled Panels ist nicht reversibel, beim G4 schon.
Bearbeitet von: "rantaplan" 13. Dez 2016

rantaplanvor 12 m

Es ist kein richtiges Einbrennen wie bei den OLEDs da es nach einiger Zeit wieder verschwindet. Allerdings betrifft es auch nicht alle G4s, mein Panel hat damit überhaupt keine Probleme. Ich vermute dass es an der Ansteuerung der einzelnen Pixel liegt, evtl. schalten die Pixel nicht vollständig um.



Schon bei geringer Aktivität brennen sich Teile des displays ein, die jedoch nach paar Minuten verschwinden.
android-hilfe.de/the…41/
Andere User haben das Problem auch, jedoch nicht jeder.

Oh Mann, es ist echt ein tolles Smartphone, aber meins hat nach 1,5 Jahren intensiver Nutzung ohne jede Probleme letzte Woche plötzlich den bootloop-Tod gefunden. Ist echt unerfreulich, auch wenn vorher nie was war...

xonicontourvor 5 m

Schon bei geringer Aktivität brennen sich Teile des displays ein, die jedoch nach paar Minuten verschwinden.http://www.android-hilfe.de/thema/stellen-im-display-eingebrannt.768941/Andere User haben das Problem auch, jedoch nicht jeder.


Ja, das Problem entsteht auch bei niedriger Helligkeit, man sieht den Effekt aber am besten wenn das Display sehr hell eingestellt ist. Und da es mit der Zeit wieder verschwindet ist es kein richtiges Einbrennen wie bei den Amoled Panels. Ich sehe das Problem aber als eher selten an, das Bootloop Problem scheint da weitaus häufiger aufzutreten. Gleiches gilt für die sogenannten "Ghost Touches", die sind auch eher selten.
Bearbeitet von: "rantaplan" 13. Dez 2016


Bei den ersten Chargen mit 505/506er Seriennummern kommt es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vor, die Nachfolgenden sollen so gut wie gar nicht betroffen sein.
Bearbeitet von: "spillunke" 13. Dez 2016

Klingenbartvor 13 m

Oh Mann, es ist echt ein tolles Smartphone, aber meins hat nach 1,5 Jahren intensiver Nutzung ohne jede Probleme letzte Woche plötzlich den bootloop-Tod gefunden. Ist echt unerfreulich, auch wenn vorher nie was war...




Wie beginnt deine Seriennummer?

Krueck83vor 1 h, 35 m

Habe das Phone selbst und bin sehr zufrieden. Das Gesamtpaket stimmt. Dennoch sollte sich jeder zukünftige Besitzer über das Risiko "Bootloop" im klaren sein.. http://www.trustedreviews.com/opinions/lg-g4-bootloop-problem-how-to-diagnose-and-fix


Bootloop hatte ich im Sommer mit meinem G4. Reparatur dauerte 10 Tage. Seit dem ist alles ok. Mein Vater und ein Kumpel haben das G4 auch seit nem Jahr und es läuft bei denen ohne weitere Probleme. Der Deal & der Preis hier sind sehr sehr gut.
Bearbeitet von: "BenKlock" 13. Dez 2016

Verfasser

Falls Jemand sein braunes Ledercover loswerden möchte, ich würde tauschen gegen das graue Kunststoffcover.
Bei Interesse PN.

ich habe genau dieses Gerät vor 3 Monaten beim gleichen Händler erworben. Zunächst alles bestens, aber nun seit dem Wochenende Bootloop Problem, und Absage vom LG-Support. :-( Ich habe den eBay Händler angeschrieben, ob er mir irgendwie helfen kann, aber noch nichts gehört. Ich schätze auch dass er nicht helfen kann/will. Das Gerät muss zurück nach Dubai, um dort Support zu bekommen. Ob das klappt??? :-/
Bearbeitet von: "Hgbaum" 13. Dez 2016

BenKlockvor 12 m

Bootloop hatte ich im Sommer mit meinem G4. Reparatur dauerte 10 Tage. Seit dem ist alles ok. Mein Vater und ein Kumpel haben das G4 auch seit nem Jahr und es läuft bei denen ohne weitere Probleme. Der Deal & der Preis hier sind sehr sehr gut.


ja, aber da hat niemand etwas von, da hier H818 und nicht das H815 Model verkauft wird. LG Deutschalnd repariert die nicht und verweist auf den Händler aus dem Ursprungsland (die P Version mit LTE Band 20 kommt aus den VAE!

resinatorvor 3 m

ja, aber da hat niemand etwas von, da hier H818 und nicht das H815 Model verkauft wird. LG Deutschalnd repariert die nicht und verweist auf den Händler aus dem Ursprungsland (die P Version mit LTE Band 20 kommt aus den VAE!


Ich verstehe. Habe ein H815 aus Italien (Amazon.it).

spillunkevor 41 m

Wie beginnt deine Seriennummer?



505 - also aus der ersten Charge...

xonicontourvor 1 h, 58 m

Das LG G4 ist zurzeit mein lieblingssmartphone, jedoch würde ich es keinem weiterempfehlen!Probleme:Boot LoopBildschirm brennt einUSB Buchse hat ein WackelkontanktDiese Probleme machen das Gerät unbrauchbar.Greift lieber zu alternativen Smartphones.


Der Bildschirm brennt ein? Sowas gibt es noch?

Cool! HOT von mir!

resinatorvor 29 m

ja, aber da hat niemand etwas von, da hier H818 und nicht das H815 Model verkauft wird. LG Deutschalnd repariert die nicht und verweist auf den Händler aus dem Ursprungsland (die P Version mit LTE Band 20 kommt aus den VAE!

​Sicher, dass das nicht in Deutschland repariert wird? Das H818P wird ja auch in einigen deutschen Shops verkauft...

chibbevor 4 m

​Sicher, dass das nicht in Deutschland repariert wird? Das H818P wird ja auch in einigen deutschen Shops verkauft...


Sicher nicht über die freiwillige LG Garantie. Nicht davon betroffen ist natürlich die Gewährleistung, welche über den Händler läuft (sofern dieser mitspielt).

Klingenbartvor 55 m

505 - also aus der ersten Charge...


Jupp, meins hatte vor 1-2 Monaten den Bootloop. Habe auch die 505er Seriennummer. Mainboard getauscht, obwohl es entsperrt war.

rantaplanvor 4 h, 59 m

Es ist kein richtiges Einbrennen wie bei den OLEDs da es nach einiger Zeit wieder verschwindet. Allerdings betrifft es auch nicht alle G4s, mein Panel hat damit überhaupt keine Probleme. Ich vermute dass es an der Ansteuerung der einzelnen Pixel liegt, evtl. schalten die Pixel nicht vollständig um.Edit: Noch mal auf den letzten Kommentar bezogen: Es handelt sich beim G4 nicht um ein Amoled Display, es hat auch nichts mit der Helligkeit direkt zu tun, man erkennt das Problem aber am besten bei maximaler Helligkeit. Ein richtiges Einbrennen wie bei den Amoled Panels ist nicht reversibel, beim G4 schon.

​meinst du das "einbrennen" der Statusleiste oben ? Also Akku/Netz etc ? Das man dann durch scheinen sieht ? Wenn ja, das ist ein Software Problem ist bei mir auch kam nach einem Update. Komischerweise nicht sichtbar wenn man z.b. in eine schwarze App wechselt nur beim runterziehen der Notification Bar. Daher ist es meiner Einschätzung nach kein Einbrennen und Software bezogen. Das Display ist ein normales LCD angeblich mit Quantum Dot, was hier jedoch eher Marketing-blabla als Realität ist. Ich hatte einen Bootloop trotz dessen würde ich es mir sofort wieder kaufen, selten so zufrieden mit nem Telefon gewesen.

Jakobivor 6 h, 31 m

Ich wuerde es lassen, wenn ihr auf eine Garantie von LG hofft.z.B.Google: LG G4 Dual Sim keine Garantie( H818P )Hatte mehrfach gelesen, dass LG die Garantie immer abgelehnt hatte.Und das Bootloop Problem scheint ein Produktmangel zu sein, der sehr oft auftreten soll.Hatte mich fuer das Geraet intressiert, wegen den Bootloop Problem dann aber ein China Handy genommen.Dort habt ihr auch eher keine Garantie, aber es sind nicht solche schwerwiegenden Produktmaengel bekannt.( = Totalausfall )Leeco Le Max 2



LG lehnt die Garantie für das Dual Sim G4 (H818p) tatsächlich ab, mit der Begründung das es nicht für den deutschen Markt sei. Glücklicherweiße ist in meinem Fall der Händler, notebooksbilliger.de, bereit sich darum zu kümmern.

Das Smartphone selbe ist wirklich toll, es hat viele gute Funktionen und die Kamera ist erstklassig. Bei so einem unseriösen Händler würde ich aber auch nicht bestellen.

novocainvor 1 h, 34 m

​meinst du das "einbrennen" der Statusleiste oben ? Also Akku/Netz etc ? Das man dann durch scheinen sieht ? Wenn ja, das ist ein Software Problem ist bei mir auch kam nach einem Update. Komischerweise nicht sichtbar wenn man z.b. in eine schwarze App wechselt nur beim runterziehen der Notification Bar. Daher ist es meiner Einschätzung nach kein Einbrennen und Software bezogen. Das Display ist ein normales LCD angeblich mit Quantum Dot, was hier jedoch eher Marketing-blabla als Realität ist. Ich hatte einen Bootloop trotz dessen würde ich es mir sofort wieder kaufen, selten so zufrieden mit nem Telefon gewesen.



Ja, genau dieses Phänomen meine ich. Für mich scheint es so, als wenn die einzelnen Pixel oder Subpixel unter bestimmten Umständen nicht vollständig umschalten können, so dass ein Teil des ursprünglichen Bildes bzw. des Helligkeitswerts vorhanden bleibt. Dieses Phänomen ist aber nicht dauerhaft wie bei den Amoled Displays, wo die Pixel tatsächlich geschädigt werden.

Bei Wikipedia wird dies auch so beschrieben: "For LCDs, burn-in develops in some cases because pixels permanently lose their ability to return to their relaxed state after a continued static usage profil. In most typical usage profiles, this image persistence in LCD is only transient."

Es scheint aber wie gesagt nur einen kleinen Teil der Geräte zu betreffen, mein G4 ist jedenfalls vollkommen in Ordnung.

Bearbeitet von: "rantaplan" 13. Dez 2016

Der Link endet leider beim Falschen Handy .
Ich lande da bei einem OUKITEL U7

Verfasser

SEafoxvor 3 m

Der Link endet leider beim Falschen Handy .Ich lande da bei einem OUKITEL U7



Danke für den Hinweis, dann wars das wohl mit dem Angebot.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text