LG G6 - alle Farben - 472,94€ - amazon.it
533°Abgelaufen

LG G6 - alle Farben - 472,94€ - amazon.it

57
eingestellt am 13. Jun
WIEDER DA

LG G6 - DIESES MAL ALLE FARBEN - für 473€ INKL. Versand bei amazon.it

Der zunächst angezeigte Preis wird am Ende vor Bestellung noch wegen anderer Steuer gekürzt.

Technische Daten:
  • OS: Android 7.0
  • Display: 5.7", 2880x1440 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 3, HDR 10, Dolby Vision
  • Kamera: 13.0MP, f/1.8, Phasenvergleich-AF, OIS, Farbspektrumsensor, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 13.0MP, f/2.4, Weitwinkelobjektiv (hinten); 5.0MP, f/2.2, Videos @1080p/30fps (vorne)
  • Schnittstellen: USB 2.0 (Typ-C, OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac (DLNA, Miracast), Bluetooth 4.2, NFC, Infrarot-Port
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Barometer, Fingerabdrucksensor (hinten)
  • CPU: 2x 2.35GHz Kryo + 2x 1.60GHz Kryo (Qualcomm MSM8996 Pro Snapdragon 821, 64bit)
  • GPU: Adreno 530
  • RAM: 4GB
  • Speicher: 32GB (UFS 2.0), microSD-Slot (dediziert, bis 2TB)
  • Navigation: A-GPS, GLONASS
  • Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B17/B20/B28/B38/B40)
  • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A
  • Bandbreite (Download/Upload): 600Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/5.76Mbps (UMTS) • Akku: 3300mAh, fest verbaut
  • SAR-Wert: 0.393W/kg (Kopf)
  • Gehäuseform: Barren
  • Gehäusematerial: Metall (Rahmen), Glas (Rückseite)
  • Abmessungen: 148.96x71.9x7.9mm
  • Gewicht: 163g
  • SIM-Formfaktor: Nano-SIM
  • Besonderheiten: UKW-Radio, IP68-zertifiziert, Qualcomm Quick Charge 3.0

Zu dem Gerät muss man normal nicht mehr viel sagen, ich kopiere hier mal meine Erfahrung aus dem anderen Beitrag kurz...

Also für das G6 muss ich jetzt mal eine Lanze brechen:

Ich nutze es seit längerem, Animationen wie auf jedem Android Gerät ausgeschalten, und es ist deutlich flüssiger als alle Samsungs. Ich habe 1/2 Jahr das S7Edge genutzt und hatte wegen Entscheidungsfindung das S8+. Es war gefühlt im alltäglichen Betrieb, also keine anspruchsvollen Spiele usw, deutlich langsamer. Das G6 fliegt regelrecht so durch das Menü seit dem letzten Update. Wie gesagt konnte da selbst das S8+ nicht mithalten. Ich finde es immer lächerlich, wenn man nur nach Gerede und Benchmarks geht, die nur bei anspruchsvollen Aufgaben ihren Sinn ergeben. Was bringt mir das schnelle S8, wenn Samsung es schlecht programmiert. Zahlen sind definitiv nicht alles, das habe ich selbst bei meinem Vergleich gemerkt. Ich war selbst überrascht, aber dass Samsung ihre Geräte schlecht programmiert, ist ja nichts neues. Root ist da die einzige Möglichkeit, mehr aus dem gerät rauszuholen.
Auch die Kamera hat deutlich mehr Spass gemacht. Und nein, sie ist sicherlich nicht besser als beim S8, aber macht mehr Spass und ist deutlich nützlicher durch die 2. Weitwinkel-Linse. Perfekt für jeden Trip, man bekommt soviel mehr auf das Bild.

Ich finde es in nur wenigen Aspekten schlechter als das S8+. Die Hauptkamera Qualität ja, etwas schlechter. Der Akku etwas schlechter, aber sicherlich besser als beim normalen S8. Ich bin zum G6 Fan geworden. Es liegt deutlich besser in der Hand, da keine Edges. Es sieht zwar nicht so stylish aus wie das S8, aber ist weniger empfindlich und eben handlicher, es rutscht dadurch weniger. Für "Handyfallenlasser" die bessere Alternative. Für Leute, die nicht immer mit dem Strom schwimmen müssen und v.a. wollen, sowieso...

Ich kann das Gerät wirklich nur jedem empfehlen.

Beste Kommentare

Ganz ehrlich zusammen... wer ein LG G6 sich holen mag, der sollte lieber die internationale Dual-Sim Version mit zusätzlichem DAC Audiochip + 64 GB statt 32 GB internen Speicher kaufen...

Sholonevor 11 m

Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 …Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 optisch ein richtiger brocken. Auch ist der Schritt es nochmals größer zu machen in meinen Augen der falsche. Die Samsungs sind auch groß sehen aber deutlich hochwertiger aus und liegen besser in der Hand. Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.

Ich sehe es eigentlich genaue andersherum. Nach dem LG G2 hat LG dich endlich wieder ein hübsches Handy auf den Markt gebracht.
57 Kommentare

Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4.
Leider ist das g6 optisch ein richtiger brocken. Auch ist der Schritt es nochmals größer zu machen in meinen Augen der falsche. Die Samsungs sind auch groß sehen aber deutlich hochwertiger aus und liegen besser in der Hand.

Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.

Preis ist hot, wie ist das mit Widerruf/Gewährleistung/Garantie wenn man in Italien bestellt?

Sholonevor 11 m

Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 …Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 optisch ein richtiger brocken. Auch ist der Schritt es nochmals größer zu machen in meinen Augen der falsche. Die Samsungs sind auch groß sehen aber deutlich hochwertiger aus und liegen besser in der Hand. Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.

Ich sehe es eigentlich genaue andersherum. Nach dem LG G2 hat LG dich endlich wieder ein hübsches Handy auf den Markt gebracht.

Preis sieht nezzt aus, was aber bedeutet (ITALIA) am Ende des Titeltextes? Es gibt dort wohl auch (EU) Geräte, die deutlich teurer sind...

Verfasser

pkanevor 10 m

Preis ist hot, wie ist das mit Widerruf/Gewährleistung/Garantie wenn man …Preis ist hot, wie ist das mit Widerruf/Gewährleistung/Garantie wenn man in Italien bestellt?


Imo genauso problemlos wie bei amazon.de, Garantie ist sowieso EU weit, nur muss man halt den Rückversand selbst tragen. Aber bei dem Preis imo kalkulierbar.

Sholonevor 20 m

Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit …Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.


Also ganz ehrlich da gibt's wesentlich schlimmere große Hersteller. Bin mit den Updates bei meinem g5 eigentlich sehr zufrieden.

Ich schwanke als jahrelanger Sony-Fan aktuell zwischen dem S8 und dem G6, da Sony es einfach nicht schafft, ein verhältnismäßig großes Display in ein kleines Gehäuse zu packen. Die Compact-Geräte sind wegen Displaygröße und -Auflösung für mich auch keine Alternative.
Habe derzeit noch das Xperia ZL (kaum größer als ein Z3c/Z5c/Xc), Screen/Body Ratio von 75%. Großartig. Liegt hervorragend in einer Hand.
Samsung mochte ich noch nie, allein schon aufgrund der Software.
Aber seitdem ich das S8 mal in der Hand hatte, habe ich mich ein wenig verguckt...
Schmaler und dünner als mein geliebtes ZL.
Das G6 ist auch nicht schlecht - ist aber für mich mit normalgroßen Händen schwieriger mit einer Hand zu bedienen.
Und das ist für mich das wichtigste - die Kamera nutze ich vielleicht zu 10% der Zeit, wasserdicht muss es nur in Ausnahmesituationen sein, Maximale Performance ist mir zu 50% wichtig - aber in der Hand halte ich es dabei schließlich zu 100% der Zeit, wenn ich es nutze.
Und da hängt das G6 etwas hinterher, wenngleich der Preis viel angemessener ist als der für's S8.
Aber was das tolle, neue 18:9 Format soll... Macht doch nur den oberen Bildschirmrand schlechter erreichbar.
Bearbeitet von: "Bruddha" 13. Jun

Verfasser

Bruddhavor 6 m

Ich schwanke als jahrelanger Sony-Fan aktuell zwischen dem S8 und dem G6, …Ich schwanke als jahrelanger Sony-Fan aktuell zwischen dem S8 und dem G6, da Sony es einfach nicht schafft, ein verhältnismäßig großes Display in ein kleines Gehäuse zu packen. Die Compact-Geräte sind wegen Displaygröße und -Auflösung für mich auch keine Alternative.Habe derzeit noch das Xperia ZL (kaum größer als ein Z3c/Z5c/Xc), Screen/Body Ratio von 75%. Großartig. Liegt hervorragend in einer Hand. Samsung mochte ich noch nie, allein schon aufgrund der Software. Aber seitdem ich das S8 mal in der Hand hatte, habe ich mich ein wenig verguckt... Schmaler und dünner als mein geliebtes ZL.Das G6 ist auch nicht schlecht - ist aber für mich mit normalgroßen Händen schwieriger mit einer Hand zu bedienen.Und das ist für mich das wichtigste - die Kamera nutze ich vielleicht zu 10% der Zeit, wasserdicht muss es nur in Ausnahmesituationen sein, Maximale Performance ist mir zu 50% wichtig - aber in der Hand halte ich es dabei schließlich zu 100% der Zeit, wenn ich es nutze. Und da hängt das G6 etwas hinterher, wenngleich der Preis viel angemessener ist als der für's S8.Aber was das tolle, neue 18:9 Format soll... Macht doch nur den oberen Bildschirmrand schlechter erreichbar.


Das G6 ist dir zu groß, aber das S8 würde passen? Sind doch quasi fast gleich groß. Dasselbe Displayseitenverhältnis haben sie auch bzw. ist das S8 noch länger, 18,5. Das ist kein Argument gegen das G6. Gerade bei 150€ Preisunterschied stellt sich eine Frage imo gar nicht, wenn wirklich beide Geräte in Frage kommen. Das S8 ist niemals die 150-200€ mehr wert. Nur, wer das G6 sowieso ausschliesst... Dann ist das aber sowieso der falsche Thread.

Ganz ehrlich zusammen... wer ein LG G6 sich holen mag, der sollte lieber die internationale Dual-Sim Version mit zusätzlichem DAC Audiochip + 64 GB statt 32 GB internen Speicher kaufen...

Sholonevor 45 m

Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 …Hatte die letzten Jahre immer LG. Das g2, g3 und das g4. Leider ist das g6 optisch ein richtiger brocken. Auch ist der Schritt es nochmals größer zu machen in meinen Augen der falsche. Die Samsungs sind auch groß sehen aber deutlich hochwertiger aus und liegen besser in der Hand. Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.

Es ist aber kaum größer geworden, verglichen mit anderen 5,5"-Geräten. Mir persönlich leider trotzdem zu groß.

Die Updatepolitik ist sicher nicht gerade vorbildlich, aber da sind viele andere auch nicht besser. Für das G4 soll in diesem Jahr noch das Update auf 7 kommen. Besser spät als nie...

Sholonevor 53 m

Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit …Die update Politik bei LG ist ebenfalls mies. Das g4 rennt immer noch mit Android 6 rum und wird vermutlich nie ein Update auf 7 bekommen.


Bisher ist die Updatepolitik bei LG immer noch besser als bei Samsung. Das G5 hatte Android 7 noch vor der S7 Familie.
Selbst mein "altes" G3 hat Android 6 bekommen, und mal ehrlich, die Telefone laufen mit 6 und auch mit 7...

Für den Deal habe ich mal ein "+" gegeben, obwohl ich zu diesem Preis noch nicht zuschlagen würde, es sei denn ich muss kaufen. Aber die Beschreibung mit dem Erfahrungsbericht ist gut.
Eigentlich unterscheiden sich die Telefone dieser Klasse ja nur noch durch Optik, Haptik, Kamera und Akku. Leistung haben alle mehr als genug...
Die Kamera alleine ist schon ein absolutes USP und der Verzicht auf die abgerundeten Kanten, die keinerlei Mehrwert ergeben, ist ein echtes Kaufargument.
Schade das LG keine "Plus" Variante heraus bringt, das wäre es...

CIA_MANvor 19 m

lieber die internationale Dual-Sim Version mit zusätzlichem DAC Audiochip …lieber die internationale Dual-Sim Version mit zusätzlichem DAC Audiochip + 64 GB statt 32 GB internen Speicher kaufen...


Bei dieser Version hier hat man wenigstens die Amazon Gewährleistung, und Garantie von LG (Gerät wurde im für diese Version vorgesehenen Verkaufsgebiet erworben). Jedenfalls, wenn ich die Diskussionen bei a-h richtig verstanden habe. Bin auch gerade am Überlegen, ob man das Risiko beim H870DS eingehen soll.


@thill "Die Kamera alleine ist schon ein absolutes USP und der Verzicht auf die abgerundeten Kanten"
Genau deshalb finde ich das G6 trotz Fingerscanner auf der Rückseite interessant.
Bearbeitet von: "disser99" 13. Jun

WolfgangDvor 9 m

Genau deshalb finde ich das G6 trotz Fingerscanner auf der Rückseite …Genau deshalb finde ich das G6 trotz Fingerscanner auf der Rückseite interessant.


Als G3 Nutzer erster Stunde habe ich mich an die Lage des Knopfes, aus dem ein Fingerscanner geworden ist, mehr als gewöhnt. Für mein Empfinden ist das die ergonomisch richtige Stelle. Der Umstieg ist nicht wirklich gewöhnungsbedürftig Samsung hat es natürlich daneben gelegt und der Nutzer patscht auf die Kamera.
Nachteil natürlich: wenn es auf dem Schreibtisch liegt, muß es in die Hand genommen werden.

zwmgvor 32 m

(...)"quasi fast gleich groß"(...)


Ja, quasi. Aber auch nur fast.
Das G6 ist fast 4mm breiter, das macht bei mir leider den Unterschied zwischen "liegt hervorragend in der Hand" zu "Geht so".

Ich habe ein G5 und würde mir aufgrund der Update Politik kein LG mehr kaufen. Ja, das Update auf Android 7 kam flott, aber danach kam lange nichts. Und von einem Handy in der Preisklasse erwartet ich einfach etwas mehr, sonst kann man auch ein billiges Noname Handy kaufen.

Hab das G6 und bin sehr zufrieden. Die Weitwinkelkamera habe ich sehr zu schätzen gelernt.
Hier noch ein kleiner Tipp für ein gummiertes Hartplastikcase. Sieht mit einem schwarzen G6 sehr gut aus.
Bearbeitet von: "tokken" 13. Jun

CIA_MANvor 1 h, 0 m

Ganz ehrlich zusammen... wer ein LG G6 sich holen mag, der sollte lieber …Ganz ehrlich zusammen... wer ein LG G6 sich holen mag, der sollte lieber die internationale Dual-Sim Version mit zusätzlichem DAC Audiochip + 64 GB statt 32 GB internen Speicher kaufen...


Klar kann man sich ein für den US-Markt vorgesehenes Gerät kaufen. Nur muss man dann das Gerät im Garantiefall auf eigenes Risiko und Kosten an eine Reparaturwerkstatt in das für den Verkauf vorgesehenen Land schicken.

Das Problem kenne ich von dem G4. Wer ein G4 sein eigen nennt welches für den asiatischen oder chinesischen Raum bestimmt war hatt Pech wenn sein G4 den Bootloop Fehler ereilt. Dann blieb nur noch der Weg über den Händler und die Gewährleistung, was bei so manchem Händler leider aussichtslos blieb.

Ich persönlich als G2 und G4 Besitzer finde das G6 eher uninteressant, zumindest die Europäische Version. Das V20 gefällt mir immer noch am besten, auch wenn es nie in Deutschland erscheinen sollte.

Schönes Smartphone, aber nach mehrmaligen Bootloop Problemen beim G4, würde ich nicht mehr zu einem LG greifen.

WolfgangDvor 47 m

Bei dieser Version hier hat man wenigstens die Amazon Gewährleistung, und …Bei dieser Version hier hat man wenigstens die Amazon Gewährleistung, und Garantie von LG (Gerät wurde im für diese Version vorgesehenen Verkaufsgebiet erworben). Jedenfalls, wenn ich die Diskussionen bei a-h richtig verstanden habe. Bin auch gerade am Überlegen, ob man das Risiko beim H870DS eingehen soll.@thill "Die Kamera alleine ist schon ein absolutes USP und der Verzicht auf die abgerundeten Kanten"Genau deshalb finde ich das G6 trotz Fingerscanner auf der Rückseite interessant.


Und ich finde es auch gerade wegen des Fingerscanners auf der Rückseite interessant. Absolut nervig wenn es vorne unterm Display positioniert ist, weil man so komisch nach dem rausziehen aus der Tasche den Finger erst vorne raufdrücken muss. Hinten dagegen hat man immer automatisch den Zeigefinger um das Handy zu halten. Top Phone für den Preis!

Locha2010vor 3 m

Schönes Smartphone, aber nach mehrmaligen Bootloop Problemen beim G4, …Schönes Smartphone, aber nach mehrmaligen Bootloop Problemen beim G4, würde ich nicht mehr zu einem LG greifen.



daraus wird LG wohl gelernt haben. Seit dem G5 hat man davon nichts mehr gehört...

rantaplanvor 25 m

Klar kann man sich ein für den US-Markt vorgesehenes Gerät kaufen. Nur m …Klar kann man sich ein für den US-Markt vorgesehenes Gerät kaufen. Nur muss man dann das Gerät im Garantiefall auf eigenes Risiko und Kosten an eine Reparaturwerkstatt in das für den Verkauf vorgesehenen Land schicken.Das Problem kenne ich von dem G4. Wer ein G4 sein eigen nennt welches für den asiatischen oder chinesischen Raum bestimmt war hatt Pech wenn sein G4 den Bootloop Fehler ereilt. Dann blieb nur noch der Weg über den Händler und die Gewährleistung, was bei so manchem Händler leider aussichtslos blieb.Ich persönlich als G2 und G4 Besitzer finde das G6 eher uninteressant, zumindest die Europäische Version. Das V20 gefällt mir immer noch am besten, auch wenn es nie in Deutschland erscheinen sollte.


Ich besitze die Dual-Sim-Variante des G4, welches für den arabischen Markt bestimmt ist. Gekauft hatte ich es im September 2015 bei einem deutschen Importhändler. Im November 2016 trat bei mir des Bootloop-Fehler auf. Ich hatte mich dann telefonisch direkt an LG gewandt und auch angegeben, dass es kein für den europäischen Markt bestimmtes Modell ist. LG hat das Telefon trotzdem ohne Probleme kostenlos repariert!

Das nenne ich mal Preisstabil
Gerät wird mit 749€ ab dem 24. April verkauft, keine 2 Monate später sind wir bei 472€.

Weiß nicht ob ich mir als Kunde bei solchen Preisstürzen jemals ein LG Smartphone in den ersten Monaten, geschweige denn direkt zu Release holen würde.

Habe damals mir eher durch zufall das G3 geholt aber war danach von LG angetan. Das ding verrichtet bis heute gute Dienste bei meinee Mutter. Als letztes Jahr eine vertragsverlängerung und damit ein frischds Handy anstand kam nur LG in betracht. Das ist G5 geworden auch das ein super Handy und von der Performance mehr als ausreichend.
Wäre ein kleiner interner akku drin damit das wechseln des normalen akkus ohne ausschalten des handys geklappt hätte und die größe bei 5.5 zoll geblieben wäre, wäre das ding perfekt. Evtl die lautstärke tasteb noch hinten gelassen.

Bis zum Release vom G6 war auch die Update Poltik von LG sehr gut kann man sich kaum beschweren. Gab alle 6 bis 8 wochen ein neues update. Anroid 7 kam auch flott.

Aber das G6, ist in meinen augen eher der kleine bruder vom S8 der auch gerne so cool wäre.
Gibt in meinen augen keinen vorteil mehr der das G6 gegenüber dem S8 bietet. Schlechtere Kamera (weitwinkel hin oder her) weniger akku laufzeit (dieser akku ist nun fest verbaut) weniger performance (auch wenn man die sicherlich kaum spürt)

Aber die frechheit in Europa die mit abstand abgespeckteste Variante zu verkaufen ist frech und ich hätte mir aus prinzip kein G6 geholt in diesem Jahr. Auch wenn es objektiv ein geiles smartphone bleibt.

Hoffe im nächsten Jahr wird das G7 spürbar besser. Da läuft mein vertrag wieder aus

Der Preis ist echt nicht schlecht..
Aber vielleicht auch ganz interessant.. Gegen Ende des Monats soll auch noch eine "Pro" und "Plus" Variante des LG G6 erscheinen. Letztere Version soll unter anderem über die Wireless Charging und 128GB Speicher verfügen.

Bruddhavor 2 h, 13 m

Ich schwanke als jahrelanger Sony-Fan aktuell zwischen dem S8 und dem G6, …Ich schwanke als jahrelanger Sony-Fan aktuell zwischen dem S8 und dem G6, da Sony es einfach nicht schafft, ein verhältnismäßig großes Display in ein kleines Gehäuse zu packen. Die Compact-Geräte sind wegen Displaygröße und -Auflösung für mich auch keine Alternative.Habe derzeit noch das Xperia ZL (kaum größer als ein Z3c/Z5c/Xc), Screen/Body Ratio von 75%. Großartig. Liegt hervorragend in einer Hand. Samsung mochte ich noch nie, allein schon aufgrund der Software. Aber seitdem ich das S8 mal in der Hand hatte, habe ich mich ein wenig verguckt... Schmaler und dünner als mein geliebtes ZL.Das G6 ist auch nicht schlecht - ist aber für mich mit normalgroßen Händen schwieriger mit einer Hand zu bedienen.Und das ist für mich das wichtigste - die Kamera nutze ich vielleicht zu 10% der Zeit, wasserdicht muss es nur in Ausnahmesituationen sein, Maximale Performance ist mir zu 50% wichtig - aber in der Hand halte ich es dabei schließlich zu 100% der Zeit, wenn ich es nutze. Und da hängt das G6 etwas hinterher, wenngleich der Preis viel angemessener ist als der für's S8.Aber was das tolle, neue 18:9 Format soll... Macht doch nur den oberen Bildschirmrand schlechter erreichbar.

Wenn LG oder Samsung auf jeden Fall LG
Samsung ist der größte Mist bei Handys😃

Vunk187vor 24 m

Habe damals mir eher durch zufall das G3 geholt aber war danach von LG …Habe damals mir eher durch zufall das G3 geholt aber war danach von LG angetan. Das ding verrichtet bis heute gute Dienste bei meinee Mutter. Als letztes Jahr eine vertragsverlängerung und damit ein frischds Handy anstand kam nur LG in betracht. Das ist G5 geworden auch das ein super Handy und von der Performance mehr als ausreichend. Wäre ein kleiner interner akku drin damit das wechseln des normalen akkus ohne ausschalten des handys geklappt hätte und die größe bei 5.5 zoll geblieben wäre, wäre das ding perfekt. Evtl die lautstärke tasteb noch hinten gelassen. Bis zum Release vom G6 war auch die Update Poltik von LG sehr gut kann man sich kaum beschweren. Gab alle 6 bis 8 wochen ein neues update. Anroid 7 kam auch flott. Aber das G6, ist in meinen augen eher der kleine bruder vom S8 der auch gerne so cool wäre. Gibt in meinen augen keinen vorteil mehr der das G6 gegenüber dem S8 bietet. Schlechtere Kamera (weitwinkel hin oder her) weniger akku laufzeit (dieser akku ist nun fest verbaut) weniger performance (auch wenn man die sicherlich kaum spürt) Aber die frechheit in Europa die mit abstand abgespeckteste Variante zu verkaufen ist frech und ich hätte mir aus prinzip kein G6 geholt in diesem Jahr. Auch wenn es objektiv ein geiles smartphone bleibt. Hoffe im nächsten Jahr wird das G7 spürbar besser. Da läuft mein vertrag wieder aus

Samsung Handys sind scheiße

melbitvor 38 m

Ich besitze die Dual-Sim-Variante des G4, welches für den arabischen Markt …Ich besitze die Dual-Sim-Variante des G4, welches für den arabischen Markt bestimmt ist. Gekauft hatte ich es im September 2015 bei einem deutschen Importhändler. Im November 2016 trat bei mir des Bootloop-Fehler auf. Ich hatte mich dann telefonisch direkt an LG gewandt und auch angegeben, dass es kein für den europäischen Markt bestimmtes Modell ist. LG hat das Telefon trotzdem ohne Probleme kostenlos repariert!


Dann hast Du Glück gehabt, ich kenne aber leider viele andere Berichte von Betroffenen. In den Garantiebedingungen von LG ist dies ja auch klar geregelt, vielleicht ist LG mittlerweile etwas kulanter bez. des Bootloop Fehlers geworden, anfangs wurde eine Reparatur des Herstellungsfehlers abgelehnt, weil das Gerät gerootet worden ist, bzw. weil der Bootloader offen war.

leonschwarz89vor 21 m

Samsung Handys sind scheiße


Stehst da relativ allein da

Vunk187vor 7 m

Stehst da relativ allein da



äh nö... die meisten Menschen kennen nix anderes als Samsung, wer aber mal getauscht hat, will kaum wieder zurück.

thillvor 2 m

äh nö... die meisten Menschen kennen nix anderes als Samsung, wer aber mal …äh nö... die meisten Menschen kennen nix anderes als Samsung, wer aber mal getauscht hat, will kaum wieder zurück.


Besten Displays, beste cpu, beste kamera am handy markt wenn wir uns Flagschiffe anschauen. Und alle leute sind schafe und kaufen es nur deshalb?
Habe selber seit 5 Jahren kein Samsung Handy mehr aber scheiße wie der kollege es beschreibt sind die sicherlich nicht

Vunk187vor 15 m

Stehst da relativ allein da



Wage ich zu bezweifeln. Ich bin auch ganz weg von Samsung & werde mir trotz des schönen Designs kein Samsung Smartphone kaufen. Note 1-3 gehabt und immer Probleme gehabt das der Rahmen trotz pfleglicher Nutzung abgeblättert ist. So viel Geld für solch eine Qualität. Auch wenn es mittlerweile nicht mehr der Fall ist, hat Samsung dadurch einen Kunden verloren (interessiert Samsung eher wenig bei 1 Person), es geht jedoch ums Prinzip. Für viel Geld hat man damals so eine schlechte Qualität bekommen das ich das nicht mehr eingesehen habe.

Vunk187vor 9 m

Besten Displays, beste cpu, beste kamera am handy markt wenn wir uns …Besten Displays, beste cpu, beste kamera am handy markt wenn wir uns Flagschiffe anschauen. Und alle leute sind schafe und kaufen es nur deshalb? Habe selber seit 5 Jahren kein Samsung Handy mehr aber scheiße wie der kollege es beschreibt sind die sicherlich nicht


Besten Displays - Geschmacksache, qualitativ definitiv hochwertig, für mich auf Dauer aber schrecklich anzusehen wegen der Farbdarstellung

Kamera geb ich dir Recht

CPU auf dem Papier nicht mal am stärksten und mit Samsung´s Oberfläche sogar beim S8 noch teils Ruckler - für den Preis ein Unding

Scheiße ist dann vielleicht doch etwas übertrieben.

leonschwarz89vor 47 m

Wenn LG oder Samsung auf jeden Fall LG Samsung ist der größte Mist bei …Wenn LG oder Samsung auf jeden Fall LG Samsung ist der größte Mist bei Handys😃


Da ist jetzt ein wenig übertrieben. Samsung ist, wie Apple, für das "einfache" Volk die auf Mainstream stehen.

Kumpel04vor 12 m

Wage ich zu bezweifeln. Ich bin auch ganz weg von Samsung & werde mir …Wage ich zu bezweifeln. Ich bin auch ganz weg von Samsung & werde mir trotz des schönen Designs kein Samsung Smartphone kaufen. Note 1-3 gehabt und immer Probleme gehabt das der Rahmen trotz pfleglicher Nutzung abgeblättert ist. So viel Geld für solch eine Qualität. Auch wenn es mittlerweile nicht mehr der Fall ist, hat Samsung dadurch einen Kunden verloren (interessiert Samsung eher wenig bei 1 Person), es geht jedoch ums Prinzip. Für viel Geld hat man damals so eine schlechte Qualität bekommen das ich das nicht mehr eingesehen habe.



enniennsvor 7 m

Besten Displays - Geschmacksache, qualitativ definitiv hochwertig, für …Besten Displays - Geschmacksache, qualitativ definitiv hochwertig, für mich auf Dauer aber schrecklich anzusehen wegen der FarbdarstellungKamera geb ich dir RechtCPU auf dem Papier nicht mal am stärksten und mit Samsung´s Oberfläche sogar beim S8 noch teils Ruckler - für den Preis ein UndingScheiße ist dann vielleicht doch etwas übertrieben.


Gebe euch beide vollkommen recht, aber als Produkt sind die aber auf jedenfall nicht scheiße, das war einfach nur plump von einem wohl Ex Samsung Kunden

Was gibt's denn besseres als Samsung? (keine provokative Frage, sondern ernst gemeint?)
Habe über das letzte Jahrzehnt so ziemlich alle Hersteller durch und bin dann bei Samsung hängen geblieben. (S4, S6)
Vom S6 habe ich gelernt, dass ich nie wieder ein Handy kaufe, wo der Akku nicht tauschbar ist (daher fällt das G6 wohl leider raus). Aber mal abgesehen davon war ich mehr als zufrieden. Und auch das S7 meiner Frau scheint perfekt zu funktionieren.
Für mich ist n leistungsstarkes Handy relativ wichtig, das über die (2) Jahre nicht abbaut. Das hat mein HTC damals gemacht (Desire HD, das hab ich von der Haptik geliebt), das hat auch mein Xiaomi gemacht. Dürfen Sie ja auch, aber nicht innerhalb der 2 Jahre Nutzung. Die Samsungs haben das erfüllt. Ich lasse mich aber auch gerne auf andere Anbieter ein. (Außer Apple. Nichts gegen die Hardware, aber ich mag ITunes und iOS nicht)
Nur bei den ganzen Handybestenlisten hat man nicht zwingend das Gefühl einer objektiven Bewertung. So steht bei Chip ja eigentlich immer das aktuelle Samsung plus dessen Bruder (+ oder edge) auf Rank 1 und 2. Lohnt sich das U11? Das P10? Theoretische Vergleiche finde ich rein von den Daten her recht schwierig. Das Gesamtbild muss ja passen..

Sorry für derben Offtopic...

fLxsensvor 14 m

Was gibt's denn besseres als Samsung? (keine provokative Frage, sondern …Was gibt's denn besseres als Samsung? (keine provokative Frage, sondern ernst gemeint?)Habe über das letzte Jahrzehnt so ziemlich alle Hersteller durch und bin dann bei Samsung hängen geblieben. (S4, S6) Vom S6 habe ich gelernt, dass ich nie wieder ein Handy kaufe, wo der Akku nicht tauschbar ist (daher fällt das G6 wohl leider raus). Aber mal abgesehen davon war ich mehr als zufrieden. Und auch das S7 meiner Frau scheint perfekt zu funktionieren.Für mich ist n leistungsstarkes Handy relativ wichtig, das über die (2) Jahre nicht abbaut. Das hat mein HTC damals gemacht (Desire HD, das hab ich von der Haptik geliebt), das hat auch mein Xiaomi gemacht. Dürfen Sie ja auch, aber nicht innerhalb der 2 Jahre Nutzung. Die Samsungs haben das erfüllt. Ich lasse mich aber auch gerne auf andere Anbieter ein. (Außer Apple. Nichts gegen die Hardware, aber ich mag ITunes und iOS nicht) Nur bei den ganzen Handybestenlisten hat man nicht zwingend das Gefühl einer objektiven Bewertung. So steht bei Chip ja eigentlich immer das aktuelle Samsung plus dessen Bruder (+ oder edge) auf Rank 1 und 2. Lohnt sich das U11? Das P10? Theoretische Vergleiche finde ich rein von den Daten her recht schwierig. Das Gesamtbild muss ja passen..Sorry für derben Offtopic...


Meiner Meinung nach ist Apple mind. gleichauf. Gut ist kein Android aber bzgl. Android bin ich großer Fan von OnePlus (vom ersten Tag an!). In Sachen Kamera ist Samsung definitiv besser als ein OnePlus aber die Kamera ist bei mir nicht das wichtigste Kriterium.
Aber darüber kann man sich streiten, für die einen ist es Xiaomi da die P/L einfach am besten ist dort.

Ich empfehle die 870DS-Variante aus den Niederlanden oder Frankreich zu kaufen, gibt es in der Bucht schon ab 430 Euro aufwärts, dafür mit Dual Sim, Hifi-DAC und 64GB Speicher.

Vunk187vor 1 h, 44 m

Besten Displays, beste cpu, beste kamera am handy markt wenn wir uns …Besten Displays, beste cpu, beste kamera am handy markt wenn wir uns Flagschiffe anschauen. Und alle leute sind schafe und kaufen es nur deshalb? Habe selber seit 5 Jahren kein Samsung Handy mehr aber scheiße wie der kollege es beschreibt sind die sicherlich nicht

Sorry, das sehe ich anders. Hatte vorher ein G4 und jetzt das S7 Edge. Die Kamera des G4 war auf jeden Fall besser und auch die Software hatte bei weitem nicht so viele Bugs wie die des S7. Eigentlich bereue ich täglich, dass ich mir das Samsung gekauft habe, da es null Mehrwert bringt. Leider ist das G6 wohl auch nicht der gewünschte Heilsbringer, da die Kamera ebenfalls nicht an die des G4 herankommt. Mal schauen was das 1+ 5 am 20. bringt und ob ich dann das Edge wieder loswerde....

Ich hatte beide ( S8 und G6 ) und habe das G6 behalten. Habe viel verglichen, gerade bei den Fotos. Und mir gefallen die Bilder vom G6 besser. Das S8 liegt zwar gut in der Hand aber ich hatte immer Angst das es mir runter fällt. Das G6 liegt sicherer in der Hand und auch das flache Display gefällt mir besser als das Curved Display vom S8. Die Akkulaufzeit war bei mir beim S8 besser. Für mich hat die Robustheit, die Kamera und vor allem die Weitwinkel Kamera den Ausschlag gegeben. Unterwasser mit der Weitwinkel Kamera filmen und Fotos machen ist schon sehr geil. Habe es nicht bereit das G6 behalten zu haben. In meinen Augen ist es von den beiden genannten das " vernünftigere" Phone

aurevovor 1 h, 32 m

Ich empfehle die 870DS-Variante aus den Niederlanden oder Frankreich zu …Ich empfehle die 870DS-Variante aus den Niederlanden oder Frankreich zu kaufen, gibt es in der Bucht schon ab 430 Euro aufwärts, dafür mit Dual Sim, Hifi-DAC und 64GB Speicher.


Ja wäre eine Überlegung wert, aber die meisten sind chinesische Händler die wohl nur von dort aus versenden. Da wird es wohl keine EU Gewährleistung geben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text