126°
ABGELAUFEN
LG MS 2384 BAR Mikrowelle, @saturn.de

LG MS 2384 BAR Mikrowelle, @saturn.de

Home & LivingSaturn Angebote

LG MS 2384 BAR Mikrowelle, @saturn.de

Preis:Preis:Preis:99,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Mikrowelle gibt’s zu dem Preis nur online und nur bis Montag 9:oo Uhr

idealo: 119,59 €

Technische Daten
  • Kapazität (Liter) 23
  • Leistung Mikrowelle (Watt) 800
  • Durchmesser Drehteller (cm) 28,4
  • Elektrischer Anschluss 230 V / 50 Hz
  • Maße Garraum (H x B x T) in cm 21,3 x 32,8 x 34,1
  • Maße Aussen (H x B x T) in cm 28,0 x 48,5 x 38,5
  • Maße incl. Verpackung (H x B x T) in cm 33,5 x 56,9 x 45,7

Ausstattung
  • Bedienung Digitaldisplay
  • Technische Besonderheiten i-Wave (gleichmäßige Erwärmung des Gargutes durch dreidimensionale Mikrowellen)
  • Technische Ausstattung Antibakteriell beschichteter Innenraum mit Easy Cleaning, Akustisches Signal bei Programmende, Energiesparmodus Eco On (reduziert im Standby den Energieverbrauch der Displayanzeige per Knopfdruck), Schnellauftau-Funktion, Schnellstart-Funktion, Kindersicherung
  • Programme 4 autom. Kochprogramme, 4 autom. Aufwärmprogramme, 4 autom. Auftauprogramme
  • Zubehör Glasdrehteller

3 Kommentare

Aber die kann nichts anderes als mikrowaven? Hmm also für den Preis erwarte ich eigentlich Heißluft und mindestens eine Grillfunktion
Aber wenns mit dem LG Kabel kommt, geht es anscheinend ohne alles...

Optisch durchaus ansprechend, aber etwas teuer für das gebotene. Oder übersehe ich irgendetwas?

SauBaerMannvor 12 h, 35 m

Aber die kann nichts anderes als mikrowaven? Hmm also für den Preis erwarte ich eigentlich Heißluft und mindestens eine Grillfunktion Aber wenns mit dem LG Kabel kommt, geht es anscheinend ohne alles...



Yup, gerade bei Mikrowellen würde mir auch eher ein Kombigerät holen (selbst eins vom Discounter, da gibt's mittlerweile ganz gute) als eine reine Mikrowelle (selbst als Markengerät). Wobei man bei der Heissluft manchmal auch verarscht wird (insbesondere auch bei Markengeräten, ist mir und einem Bekannten jeweils mit Samsung passiert):

* manche, darunter z.B. die Panasonic-Geräte (die allerdings nochmal teurer sind) haben eine echte Heissluft-Funktion, wo die Luft hinter dem Garraum erhitzt und dann heiss eingeblasen wird. Damit hat man einen vollwertigen kleinen Ofen und kann auch z.B. richtig backen.

* andere (darunter eben auch mein Samsung-Gerät) haben - oftmals TROTZ der irreführenden Werbung mit "Heissluft" - nur eine Umluft-Funktion und die Luft wird nur über die Oberhitze-Heizelemente (die auch als Grill dienen) erwärmt. Da es da aber keine echte Heissluft und bei Mikrowellen-Kombigeräten auch meist keine Unterhitze gibt, ist das Resultat, dass das Gargut dann oben zu stark und unten kaum überhaupt erhitzt wird. Damit kann man alles, was über Tiefkühlpizza aufbacken geht dann natürlich knicken, richtiges backen sowieso.

=> Fazit: Das ist DER primäre Punkt, auf den ich beim nächsten Kauf eines Kombigeräts achten werde, dass da auch eine ECHTE Heissluft drin ist und nicht nur eine irreführend als Heissluft beworbene Umluft mit Oberhitze.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text