131°
ABGELAUFEN
LG PB60G LED Beamer

LG PB60G LED Beamer

ElektronikIdealo Angebote

LG PB60G LED Beamer

Preis:Preis:Preis:416,60€
Zum DealZum DealZum Deal
Hey, bin grad relativ zufällig drauf gestoßen.

LG PB60G für 416,60!

Das ist sogar weniger als bei Amazon zu Cyber Monday gewesen.

Vergleichspreise sind so bei 457 Euronen.
Bei Amazon 470,16!

idealo.de/pre…tml


Gruß

Mal hier die Spezifikationen von Amazon geklaut:


720p HD Auflösung-Native WXGA (1.280x800) Auflösung
Mit LED Technologie: 30.000 Stunden Lebensdauer- Lampenwechel überflüssig
Hohe Helligkeit von max. 700 ANSI Lumen (High Mode) und hoher Kontrast von 15.000:1, sowie Naturgetreue Farbwiedergabe durch LED mit 110% NTSC Farbraum
Kompakter, leistungsstarker und leichter LED Projektor für den mobilen Einsatz und daheim
Sowohl für Präsentationen in kleineren Besprechungsräumen als auch für unterwegs als Musik, Foto, Film Player oder in Kombination mit Einer Spielekonsole über HDMI.
Schnelle Betriebsbereitschaft in nur 10 Sekunden
Hochwertiges und stabiles Gehäuse mit einem geringen Gewicht von nur unter 1350 Gramm
USB Schnittstelle zur Wiedergabe von DivX,MP3, JPEG und JPEG4 Formaten,zusätzliche Wiedergabe
Von Powerpoint oder Excel Dateien über USB ohne PC
Expertenmodus zur Farbeinstellung
Externes Netzteil
Niedrige Geräuschemission von

7 Kommentare

Hab das Teil hier stehen. Ist echt winzig. Viel kleiner als erwartet. Spielt problemlos alles an office dateien und filme was ich ihm vorgesetzt habe.
Optimal für Lehrer;)

Helligkeit trotz "nur" 500 ANSI lumen bei tageslicht völlig ausreichend, vor allem in der hell einstellung, in der er etwas laut wird, aber völlig ok.

Der AMazon service ist mir aber den aufpreis wert:)

500 ANSI Lumen klingt nach einem Office-Beamer. Richtiges Kinofeeling kann da meiner Meinung nach nicht aufkommmen. Ich hab nen eMachines V700 (Acer H5360) mit 2500 ANSI Lumen der eignet sich bei leicht abgedunkeltem Raum gut, ist bei Tageslichteinfall aber schon sehr schwach.

Heimkinobeamer haben eher ne geringe Lichtstärke, da der Raum abgedunkelt wird. Office Beamer haben dagegen hohe Lichtstärken um überall präsentieren zu können.

subby

500 ANSI Lumen klingt nach einem Office-Beamer. Richtiges Kinofeeling kann da meiner Meinung nach nicht aufkommmen. Ich hab nen eMachines V700 (Acer H5360) mit 2500 ANSI Lumen der eignet sich bei leicht abgedunkeltem Raum gut, ist bei Tageslichteinfall aber schon sehr schwach.

Telefonische Erreichbarkeit einer Firma nur über 01805 Abzocknummer hasse ich.

Außerdem vermisse ich bei einer mir unbekannten Firma wie dieser ein Trusted Shop Siegel, das meine Bestellung absichert, zur Not auch gegen kleinen Aufpreis.

Hm stimmt klingt logisch. Mein Ansatz war das "Office Beamer" insbesondere diese Pico Beamer halt nur eingesetzt werden um irgendwo Text oder mal ein paar Graphen zu projizieren und dafür reicht die Helligkeit dann meist auch aus. Bei meinem Beamer sieht man halt nen deutlichen Unterschied wenn man von 2500 auf 2000 Lumen in den ECO-Modus wechselt deshalb konnte ich mir nicht vorstellen das 500 Lumen LED ausreichen.

Ich war auch überrascht, aber im hellen wohnzimmer ohne direkte sonneneinstrahlung war das bild erstaunlich hell.

Manche Hersteller schönen Ihre Lumen-Angaben auch gerne mal, da sollte man schon etwas näher hinschauen und ggf. unabhängige Tests heranziehen. In der Regel sind Beamer mit "echten" 700 ANSI-Lumen völlig heimkinotauglich, habe selber um die 10 verschiedene Modelle bei mir getestet. Erst in hellen Räumen oder bei Sonneneinstrahlung wird eine leistungsstärkere Lampe nötig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text