165°
ABGELAUFEN
LG V900 Optimus Pad mit 3G, 8,9Zoll, 32GB, zwei 5MP Cams - eine für 3D

LG V900 Optimus Pad mit 3G, 8,9Zoll, 32GB, zwei 5MP Cams - eine für 3D

ElektronikHandy Attacke Angebote

LG V900 Optimus Pad mit 3G, 8,9Zoll, 32GB, zwei 5MP Cams - eine für 3D

Preis:Preis:Preis:198,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Jaja ist bei Geizhals gelistet, aber nur bei zwei Anbietern zum Abverkauf um etliches unter dem Preis der anderen Anbieter.
Deswegen als Merker für die Leute, die ein ähnliches Tablet suchen.

Gut verarbeitetes Tablet und passabler Screen

Pluspunkte:
- 3G
- zwei 5MP Cams, dabei eine für 3D Aufnahmen
- grosser Akku
- 32GB

Nachteile:
- schwer
- älteres Android


CPU: ARM Cortex-A9, 2x 1.00GHz (nVIDIA Tegra 2) • RAM: 1GB • Festplatte: 32GB Flash • Grafik: nVIDIA GeForce ULP (IGP), HDMI • Display: 8.9", 1280x768, kapazitiv Multi-Touch, glare LED, IPS • Anschlüsse: USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11abgn, Bluetooth, UMTS/HSDPA, GPS • Card reader: N/A • Webcam: 5.0 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel (hinten) • Betriebssystem: Android 3.0 (Honeycomb) • Akku: Li-Polymer, 6400mAh • Gewicht: 0.65kg • Abmessungen: 243x149x12mm • Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Lagesensor, Gyroskop, 3D-Ready (Wiedergabe und Kamera)

9 Kommentare

Klingt zumindest gut. Die Größe von 8.9" ist auch perfekt zum mitnehmen, nicht zu groß oder zu klein. Hab auch eins in der Größe.
Kann jemand was dazu sagen? Für mich unbekannt das Teil.

Laut Amazon Kommentar:

PS: es ist auch nicht möglich ein alternatives ROM auf das Tablett zu installieren, weil der Bootloader gesperrt ist (auch dank LG


preislich top, der einzige Konkurrent wäre wohl das Motorola Xoom2 MediaEdition, fast identische Daten für ~250-280€ - jedoch ICS.

Einziger Wermutstropfen hier ist Android 3.0 HC ohne Upgrademöglichkeiten :-(

hmmm. 3.0 ohne upgrade. damit will ich einfach nicht leben müssen.

in dem Fall ohne ICS/JB (CM) Möglichkeit nicht zu empfehlen.
(eingeschränkte App kompatibilität von Android 3.x da keine Marktbedeutung)

allerdings muss ich sagen das Motorola Xoom mit ebenfalls Android 3 (bevor das ICS erschienen ist) machte einen verdammt guten eindruck!

also extrem lange akkulaufzeiten und vorallem vollen 3G empfang und mind. 3-4x so hoher datendurchsatz obwohl smartphones das selbe vorgetäuscht hatte...

der Tegra 2 war/ist echt nicht schlecht.
wer das teil als zuverlässigen begleiter -> emails und co haben will kann also zuschlagen.

Android 3.0 ? Lol worst ndroid Ever. Da is mir ja 1.6 lieber. Man hab ich gekotzt mitm Galaxy Tab P7500 und Honeycomb.

Der Tegra 2 ist ist ziemlich schwach wenn es um das Dekodieren von Videos geht. MKV bzw. MP4 Dateien gibt der Tegra 2 gerne als Diashow aus.
Ich rate daher ab.

Auch dran denken: Android 3.0 ist nicht 3.2
Viele der damaligen Tablets bekamen das Update auf 3.2, wie z.B. das Asus Transformer oder Xoom. Und das war auch bitter nötig.

Netter Preis, aber ich glaube, ich warte auf das kleine Galaxy Note.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text