500°
ABGELAUFEN
LG™ - G Watch "W100" (1,2-GHz-Qualcomm-Prozessor,4GB,micro-USB,Bluetooth 4.0,Weiß) für €99.- [@Redcoon.de]
LG™ - G Watch "W100" (1,2-GHz-Qualcomm-Prozessor,4GB,micro-USB,Bluetooth 4.0,Weiß) für €99.- [@Redcoon.de]

LG™ - G Watch "W100" (1,2-GHz-Qualcomm-Prozessor,4GB,micro-USB,Bluetooth 4.0,Weiß) für €99.- [@Redcoon.de]

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €124,95 (Ersparnis 21 Prozent bzw. €25,95).
(Amazon.de 4,1 von 5 Sterne bei 34 Bewertungen).

Bei Redcoon.de bekommt Ihr gerade noch 150x die LG™ G Watch "W100" in Weiß für günstige €99.- (Versandkostenfrei).

Beschreibung:

- Leistungsstarker 400-mAh-Akku
- Austauschbares Armband ist austauschbar
- Sprachsteuerung durch OK GOOGLE Unterstützung
- Nach IP67 für bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Wasserdicht

Mit der LG ELECTRONICS G WATCH W100 erhalten Sie einen eleganten Begleiter, der durch sein stilvolles-, flaches Design modische Akzente setzt. Die zukunftsweisende Smartwatch bietet höchsten Tragekomfort uns ist mit jedem Android-Smartphone, ab Version 4.3 des Betriebssystems, kompatibel. Das scharfe IPS-Farbdisplay informiert Sie zuverlässig über die Uhrzeit und liefert zusätzlich nützliche Informationen, wie z.B. die Wettervorhersage.

Beste Kommentare

BlackBull

Dann kannste mit Runkeeper ohne Handy laufen gehen.



Ich gehe seit Jahren ohne Handy und ohne Runkeeper laufen. Ist das nicht krass?

Austauschbares Armband ist austauschbar

Krass! :-)

zu behoden.


Als jemand der Generation, die auch noch Uhren kannte, die die Uhrzeit anzeigten frage ich mal ganz dumm: was ist das ?

chabadoo

Ich gehe seit Jahren ohne Handy und ohne Runkeeper laufen. Ist das nicht krass?


Laber nicht! Als nächstes behauptest du dann, dass du laufen gehst um Laufen zu gehen und nicht um damit deine Freunde auf Facebook zu behoden.
52 Kommentare

Verfasser

5421853-Igeod

Schade in einer für Männer tragbaren Farbe kostet es 139€

Austauschbares Armband ist austauschbar

Krass! :-)

schurke2000

Austauschbares Armband ist austauschbar Krass! :-)


Habe ich mir auch gedacht, beim lesen

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?

anefeldk

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?



Kauf dir die Sony Smartwatch 3.
Android Wear, größter akku, WLAN, NFC, trans-reflektives Display und das wichtigste: GPS on Board.

Dann kannste mit Runkeeper ohne Handy laufen gehen.

BlackBull

Dann kannste mit Runkeeper ohne Handy laufen gehen.



Ich gehe seit Jahren ohne Handy und ohne Runkeeper laufen. Ist das nicht krass?

- Austauschbares Armband ist austauschbar


5422021-sfqRR

X)

BlackBull

Dann kannste mit Runkeeper ohne Handy laufen gehen.



Hä? Wie geht das dann?
(Das war ironisch gemeint)

Kann ich über das Teil mit meinem Auto sprechen? So wie bei Knight Rider? Sonst unnötig! Braucht kein Mensch!

anefeldk

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?



Ja ne is klar X) Da bekomme ich für den Preis ja ne richtige GPS Uhr oO

chabadoo

Ich gehe seit Jahren ohne Handy und ohne Runkeeper laufen. Ist das nicht krass?


Laber nicht! Als nächstes behauptest du dann, dass du laufen gehst um Laufen zu gehen und nicht um damit deine Freunde auf Facebook zu behoden.

Da sind die Smartphone-Displays groß genug, dass auch Lesebrillen-Nutzer - zu denen auch ich mich zähle - nun alles gut lesen und erkennen können.

Das nenne ich Fortschritt, was ich von diesen Uhren-Mini-Displays nicht behaupten kann.

zu behoden.


Als jemand der Generation, die auch noch Uhren kannte, die die Uhrzeit anzeigten frage ich mal ganz dumm: was ist das ?

Youtube-Video:
youtube.com/wat…f-A

5422129-nNQcl


mir persönlich zu eckig glaube ich...

anefeldk

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?




Sorry aber ich bin 37 Jahre alt. Du willst mir jetzt nicht sagen das du die ganzen Jahre unsmart gelaufen bist. Wie soll das funktionieren. Am ende willst du mir auch sagen das du ohne App aus dem Fenster schaust um zu sehen was fuer Wetter wir haben. :-D

Spass bei seite. Ich habe eine Forerunner, aber ich habe gerne das Handy dabei weil ich viel alleine im Hald laufen gehe. Da habe ich dann zur sicherheit GPS, Handy und Musik dabei, also alles in einem. Da ich aber bei vieleln Wetbewerben meine Geschwindigkeit zu sehr den anderen anpasse oder auch schneller laufe als gewollt, will ich so eine Uhr das ich die Daten vom Handy am Arm besser am Handgelenk ablesen kann.

anefeldk

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?



Kann man mit der WLAN Funktion schon was anfangen? Habe gelesen, dass sie zwar vorhanden ist aber noch ohne Funktion.

SparfuchsNRW

Kann ich über das Teil mit meinem Auto sprechen? So wie bei Knight Rider? Sonst unnötig! Braucht kein Mensch!


Und wenn du damit mit deinem Auto sprechen könntest, dann würdest du es wirklich brauchen? X)

- Nach IP67 für bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Wasserdicht



Ich hasse diese Angabe - steht überall immer genauso aber zum Schwimmen vermutlich nicht geeignet?

Das schwarze Modell verkauft Saturn zur Zeit bei eBay für 100,99 €: ebay.de/itm…502

- Nach IP67 für bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Wasserdicht



1 Meter wäre mir persönlich zu niedrig um zu schwimmen

Die Smartwatch LG™ - G Watch "W100" ist nur empfehlenswert, wenn man sie als Fernbedienung benutzen bzw. Apps am start hat irgendwas auf dem Smartphone zu steuern.

Sie hat lediglich: als Sensoren: 9 Axis (Accelerometer/Compass/Gyro)
Quelle: lg.com/us/…tch


Das bessere Modell von LG:
LG ELECTRONICS G Watch R
hat als Sensoren: 9-Axis (Gyro, Accelerometer, Compass), PPG (Heart rate monitor), Barometer
Quelle: lg.com/us/…h-r

Durch den Barometer lässt sich bestimmen ob man Treppen steigt bzw. die Höhe bestimmen und mit dem PPG lassen sich interessante Funktionen realisieren zur Geschwindigkeitsüberwachung.
Aber auch hier braucht man das Smartphone in der nähe, will man GPS benutzen.


Das Motorola 360
hat als Sensoren einen Pedometer (misst ob man sich bewegt) und ebenfalls einen PPG (Heart rate monitor). Aber sonst keine Sensoren die Armbewegungen tracken (Beschleunigungssensoren, Gyroskop) könnten.


Die Sony SmartWatch 3 hat die Sensoren:
Umgebungslichtsensoren, Beschleunigungssensor, Kompass, Gyroskop, GPS.
Leider keinen PPG (Heart rate monitor). Dafür GPS eingebaut -> sofern das eine App nutzt.


Das Samsung Gear S
Sensoren: Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, Geomagnetischer Sensor, Pulssensor (Angeblich auch Blutdruck, aber keine direkte Nennung des Sensors), Umgebungslichtsensor,
UV-Sensor, GPS


- Austauschbares Armband ist austauschbar


Austauschbar ist austauschbar!


liefert zusätzlich nützliche Informationen, wie z.B. die Wettervorhersage


ich schau mal auf die Uhr wieviel Wetter ist! Potzblitz! Deshalb nassen Kopf! "OK Google. Welche Regenschirm-App gibt es"



Aber zumindest "informiert [die Uhr] zuverlässig über die Uhrzeit". Immerhin!
Aber ob das ganze nun wirklich "zukunftsweisend" ist.... also ich hoffe das ist noch steigerungsfähig. Vor allem die Optik!

Hot - habe die Uhr selber "in weiß" seit der Playstore-Aktion im Dezember (damals 99 + Versand) und betreibe sie wechselnd an einem Note 3Neo, Note 4 und OnePlus One. Fazit: optisch schlicht und etwas klotzig, überzeugt diese Smartwatch zumindest zu diesem günstigen Preis - allerdings ist Android Wear nicht so meins (generell): zu sehr auf Google Now basierend, Reconnects laufen nicht immer 100%ig, eingeschränkter Funktionsumfang. Und irgendwie geht mir die Entwicklung nicht schnell genug.

Ich habe im direkten Vergleich eine (optisch klotzigere) Samsung Gear V700 - und die arbeitet IMHO etwas zuverlässiger und umfangreicher als die LG. Wer also ein Samsung besitzt, der hat die Wahl...

anefeldk

Jemand Erfahrung mit der Uhr und Runtatic?




Ach ja....
Musik höre ich mit der Uhr auch während meines Workout´s. Bluetooth Headset und Offline Musik.

- Nach IP67 für bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Wasserdicht




Ja eben... nein ich meine schon schwimmen so mit über Wasser.. aber wenn ich schwimme dann bin ich
a) ja länger im Schwimmbad (wenn auch mit Pausen)
b) tauch auch mal paar Meter (nicht runter - sondern voran

Wie ist es da also... macht die Uhr also 2 Stunden im Schwimmbad mit oder nicht (sie ist ja nicht dauerhaft unter Wasser - dafür über einen längeren Zeitraum)

SparfuchsNRW

Kann ich über das Teil mit meinem Auto sprechen? So wie bei Knight Rider? Sonst unnötig! Braucht kein Mensch!



Sicher, es würde ihm dann wieder Antworten wie er hätte fahren sollen ! Meine Frau ist ne Smartwatch Oo

Mit ios benutzbar ??

consti89

Mit ios benutzbar ??



Nein, aber geht auch ohne ios

Mal ne kurze Frage zu Redcoon: Warum kann ich denn nicht mit Paypal oder Kreditkarte bezahlen?

Weiß jemand, ob Media Markt Redcoon Preise mitgeht? Dann würde ich mir die Uhr dort direkt holen!

Was? Nur 1.2GHz??? Ne, solange die Smartwatches nicht mindests 8 Kerne haben und 3GHz kann man die doch gar nicht gebrauchen *hust*

Ganz im Ernst, wen interessiert das, wie viel Speicher eine Uhr hat, oder was für ein Prozessor in der Uhr läuft??? Das erinnert mich an die Photokina vor ein paar Jahren. Samsung hat Werbung für die Samsung Galaxy Camera gemacht.
---> Samsung Galaxy Camera --- Quad-Core <---
Das ist auch genau das, was mich an einer Kamera so interessiert. Gute Bilder machen ist da eher unwichtg...

SoCal1894

Schade in einer für Männer tragbaren Farbe kostet es 139€



Ja, du darfst nur schwarz tragen, sonst schrumpft sofort dein Schwanz! oO
Avatar

GelöschterUser53146

mucfloh

Hot - habe die Uhr selber "in weiß" seit der Playstore-Aktion im Dezember (damals 99 + Versand) und betreibe sie wechselnd an einem Note 3Neo, Note 4 und OnePlus One. Fazit: optisch schlicht und etwas klotzig, überzeugt diese Smartwatch zumindest zu diesem günstigen Preis - allerdings ist Android Wear nicht so meins (generell): zu sehr auf Google Now basierend, Reconnects laufen nicht immer 100%ig, eingeschränkter Funktionsumfang. Und irgendwie geht mir die Entwicklung nicht schnell genug. Ich habe im direkten Vergleich eine (optisch klotzigere) Samsung Gear V700 - und die arbeitet IMHO etwas zuverlässiger und umfangreicher als die LG. Wer also ein Samsung besitzt, der hat die Wahl...



Ernst gemeinte Frage, nervt das nicht, soviele Geräte zu betreiben?

Ghali

Die Smartwatch LG™ - G Watch "W100" ist nur empfehlenswert, wenn man sie als Fernbedienung benutzen bzw. Apps am start hat irgendwas auf dem Smartphone zu steuern. Sie hat lediglich: als Sensoren: 9 Axis (Accelerometer/Compass/Gyro) Quelle: http://www.lg.com/us/smart-watches/lg-W100-g-watch Das bessere Modell von LG: LG ELECTRONICS G Watch R hat als Sensoren: 9-Axis (Gyro, Accelerometer, Compass), PPG (Heart rate monitor), Barometer Quelle: http://www.lg.com/us/smart-watches/lg-W110-g-watch-r Durch den Barometer lässt sich bestimmen ob man Treppen steigt bzw. die Höhe bestimmen und mit dem PPG lassen sich interessante Funktionen realisieren zur Geschwindigkeitsüberwachung. Aber auch hier braucht man das Smartphone in der nähe, will man GPS benutzen. Das Motorola 360 hat als Sensoren einen Pedometer (misst ob man sich bewegt) und ebenfalls einen PPG (Heart rate monitor). Aber sonst keine Sensoren die Armbewegungen tracken (Beschleunigungssensoren, Gyroskop) könnten. Die Sony SmartWatch 3 hat die Sensoren: Umgebungslichtsensoren, Beschleunigungssensor, Kompass, Gyroskop, GPS. Leider keinen PPG (Heart rate monitor). Dafür GPS eingebaut -> sofern das eine App nutzt. Das Samsung Gear S Sensoren: Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, Geomagnetischer Sensor, Pulssensor (Angeblich auch Blutdruck, aber keine direkte Nennung des Sensors), Umgebungslichtsensor, UV-Sensor, GPS



Also wuerdest du sagen wenn ich damit einfach nur die Daten der Runtstic App Handy auf der Uhr sehen will, weil es praktischer ist anstelle immer auf den Arm zu scheuen wegen der Zeit, ist es brauchbar?

Ghali

Durch den Barometer lässt sich bestimmen ob man Treppen steigt...


Will ich SOFORT haben.
Wie oft frage ich mich: "Steige ich gerade Treppen?".

Endlich bekomme ich Antworten.

Aber mal ohne Scherz, meint Ihr nicht auch, wenn das so weiter geht und einem Geräte alles abnehmen, dann müssten wir bald total verkümmerte Sinne haben. Ich finde diese Stufe jetzt schon erschreckend. Als Bahnfahrer sieht man an Bahnhöfen und in Zügen echt erschreckende Bilder.

8 von 10 Menschen starren auf ihr Handy und bekommen kaum was von ihrer Umwelt mit.

behaarty

Ernst gemeinte Frage, nervt das nicht, soviele Geräte zu betreiben?



Nein, das Ausprobieren von Handys und dazu passender Gadgets ist ein Hobby aus früheren Zeiten, als ich noch bei einem großen deutschen Ex-Telekommunikationshersteller angestellt war. Und schon damals hatte ich teilweise sehr exotische Geräte: z.b. das SonyEricsson MCA25 Communicam...google mal danach und frag mich bitte nicht, wie viel es damals gekostet hat...
Avatar

GelöschterUser53146

behaarty

Ernst gemeinte Frage, nervt das nicht, soviele Geräte zu betreiben?



Ein Gerät mit ansteckbarer Kamera? Das kommt mir noch bekannt vor. Großes Kino, da können sich Dave Hakkens und Google mit dem modularen Handy noch einiges abgucken

Ich habe noch eine nagelneue schwarze aus eine Bundle mit dem LG G3 hier rum liegen. Für 90 € inklusive Versand per DHL Paket würde ich sie abgeben. Bei Interesse PM.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text