Libratone ZIPP MINI Wireless Multiroom Lautsprecher (360° Sound, WiFi, AirPlay 2, Bluetooth, 10h Akku)
1796°Abgelaufen

Libratone ZIPP MINI Wireless Multiroom Lautsprecher (360° Sound, WiFi, AirPlay 2, Bluetooth, 10h Akku)

139€156,87€-11%Cyberport Angebote
64
aktualisiert 25. Mär (eingestellt 13. Feb)
Update 2
Wieder bei Cyberport für 139€ erhältlich!
Bei Cyberport gibt es im Cybersale gerade den Libratone Zipp Mini in der Copenhagen Edition in Steel Blue für 149€ inkl. kostenfreiem Versand. Nächster Preis für diese Spezialversion liegt bei 156,87€ 208,89€, die schwarze Variante gibt es allerdings schon ab 164,99€.

Der Libratone hat eine Akkulaufzeit von 10 Stunden und verbindet sich über Bluetooth 4.0, WLAN, AirPlay, DLNA oder 3,5 mm Line-In mit euren Geräten. Praktischerweise fungiert sein interer Akku auch als Powerbank, geht eurem Smartphone also mal der Saft aus, habt ihr noch eine Reserve - auf Kosten der mobilen Beschallung - in Petto. Er hat einen Freuquenzgang von 65 bis 20.000 Hz und spielt Musik in 360° Mono ab. AptX sowie A2DP werden unterstützt.

Details
  • Touch Sensor für Play/Pause Titelwiedergabe, Skip Titel, Lautstärke, Hush Funktion - Intuitive Gesten Volumen Steuerung mit der Handfläche
  • Multiroom mit Soundspaces Anbindung, im Akkubetrieb auch als portabler Bluetooth Lautsprecher nutzbar, bis zu 8h Musikwiedergabe
  • Speicher für 5 Internetradio Favoriten, USB Charge Out, USB Play In
  • Freisprechfunktion, 360° FullRoom Technologie, Stereo Option
  • Lieferumfang: Libratone Zipp Mini, Netzteil mit Ladekabel, Beschreibung

1334642.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Über Cyberport auf eBay kriegt man den Lautsprecher jetzt nochmal 10€ günstiger!

Gruppen

Beste Kommentare
Losthighway13. Feb

Kauf dir doch einfach den Libratone, klasse Teil...


dem würde ich an sich zustimmen was den Klang betrifft. Die Software von Libratone ist eine andere Geschichte. Es wurde beispielsweise voller Alexa Support für die zipps versprochen (wenn auch nur per Knopfdruck und nicht durch Rufen von „Alexa“) und dann haben sie einen Rückzieher gemacht, was man aber nur erfahren hat, wenn man die Antworten auf Twitteranfragen gelesen hat. Auch der Alexa Skill funktioniert bis heute nur auf englisch. Stattdessen wurden dann neue Zipps rausgebracht, die dann Alexa können sollen. Airplay 2 hat Libratone für den Zipp und Zipp Mini allerdings dann doch noch in ein Update eingebaut- hier war Libratone einer der ersten, die den Support angekündigt haben. Gleichzeitig wurde allerdings erst ein paar Monate nach der Konkurrenz geliefert - nicht tragisch, aber erwähnenswert.

Dann sollte man auch die Historie kennen und wissen, dass Libratone auch seine teilweise über 1000€ teuren Vorgängermodelle nicht besonders lange mit Updates gewartet hat. Spotify Connect läuft dort (auf Lounge, Diva, Zipp Classic, Live, Loop) also nicht mehr, Multiroom gibts auch nicht und auf Airplay 2 muss man auch nicht hoffen. Der Zipp Mini 1 und Zipp 1 kamen 2015 auf den Markt. Ab diesem Zeitpunkt wurden die fortan als Classic deklarierten Produkte nicht mehr verkauft. Die in den Classic Produkten verwendete Spotify API wurde im Januar 2016 abgeschaltet und bereits dafür wurde seitens Libratone kein Update mehr bereitgestellt. Ergo - kaum ist ein neues Produkt da welches das alte ersetzt, kann man sich nicht mehr sicher sein, was mit dem alten passiert. Für mich bei höherwertigen Lautsprechern inakzeptabel, da diese i.d.R. ein langfristiger Kauf sind.
Darüber hinaus wurden Probleme mit dem WLAN z.B. beim „Lounge“ nie behoben. Das ganze macht Sonos z.B. deutlich besser, da man hier auch die ältesten Lautsprecher noch heute sinnvoll mit aktuellen Streamingdiensten verwenden kann.

Wenn man nur Bluetooth braucht ist der Lautsprecher natürlich auch ok, aber für alles darüber hinaus würde ich Libratone nicht mehr empfehlen.

Ich hatte zeitweise vier Zipp Minis im Einsatz - heute habe ich keinen mehr und bin auf Sonos umgestiegen.
Bearbeitet von: "moritzf" 25. Mär
Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist ziemlicher Schrott und voller Bugs. Habe mir das Teil drei mal ersetzen lassen, um mal die neuste Firmware zu erhalten, weil man mit der alten Firmware dank Bugs*** nicht auf die neueste updaten konnte. Die neueste Firmware hatte dann aber genau die gleichen Konnektivitätsbugs (getestet an mehreren Geräten).

Falls sie die Probleme in den Griff bekommen haben, hat man hier allerdings ein äußerst portables Produkt mit einem dafür überdurchschniittlichen Klang. Ich bin aber mit dem Dockin D Fine+ glücklicher geworden. Zwar nicht so portabel, aber lauter und noch einmal deutlich genauerer Klang. Für mich die ganz klare Preis/Leistungs-Empfehlung momentan im Bereich der mobilen Bluetooth-Lautsprecher.

***(oder eher unglaublich dämlicher Sofwarearchitektur, in der ein Update nur funktioniert wenn das Gerät NICHT am Internet hängt, während man die Updatefiles NICHT manuell downloaden kann)
cdordorgvor 59 m

Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist …Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist ziemlicher Schrott und voller Bugs. Habe mir das Teil drei mal ersetzen lassen, um mal die neuste Firmware zu erhalten, weil man mit der alten Firmware dank Bugs*** nicht auf die neueste updaten konnte. Die neueste Firmware hatte dann aber genau die gleichen Konnektivitätsbugs (getestet an mehreren Geräten).Falls sie die Probleme in den Griff bekommen haben, hat man hier allerdings ein äußerst portables Produkt mit einem dafür überdurchschniittlichen Klang. Ich bin aber mit dem Dockin D Fine+ glücklicher geworden. Zwar nicht so portabel, aber lauter und noch einmal deutlich genauerer Klang. Für mich die ganz klare Preis/Leistungs-Empfehlung momentan im Bereich der mobilen Bluetooth-Lautsprecher.***(oder eher unglaublich dämlicher Sofwarearchitektur, in der ein Update nur funktioniert wenn das Gerät NICHT am Internet hängt, während man die Updatefiles NICHT manuell downloaden kann)


Meiner Meinung nach völliger Schwachsinn. Hab 3 Zipps im Einsatz und bin mehr als zufrieden. Updates funktionieren ganz normal und lassen sich einfach herunterladen und installieren. Vom Sound braucht man gar nicht reden, einfach nur fantastisch. App funktioniert bei mir am iPhone sowie auch am Mate 10 pro zuverlässig. Weiß nicht wie es bei dir 3 mal nicht funktionieren konnte aber so viel unglück kann man eigentlich garat nicht haben
64 Kommentare
Habe noch einen 30€ Cyberport Gutschein für 25€ abzugeben, wer Interesse hat kann sich gerne melden
Reuubeenvor 46 m

Habe noch einen 30€ Cyberport Gutschein für 25€ abzugeben, wer Interesse ha …Habe noch einen 30€ Cyberport Gutschein für 25€ abzugeben, wer Interesse hat kann sich gerne melden


Kauf dir doch einfach den Libratone, klasse Teil...
Kann man zwei davon als Airplay Stereopaar betreiben?
gymtoolsvor 13 m

Kann man zwei davon als Airplay Stereopaar betreiben?


Ja kann man. Müssen sich nicht beide Mini sein. Bei mir steht der Mini und der normale und die lassen sich über die App koppeln.
Losthighway13. Feb

Kauf dir doch einfach den Libratone, klasse Teil...


dem würde ich an sich zustimmen was den Klang betrifft. Die Software von Libratone ist eine andere Geschichte. Es wurde beispielsweise voller Alexa Support für die zipps versprochen (wenn auch nur per Knopfdruck und nicht durch Rufen von „Alexa“) und dann haben sie einen Rückzieher gemacht, was man aber nur erfahren hat, wenn man die Antworten auf Twitteranfragen gelesen hat. Auch der Alexa Skill funktioniert bis heute nur auf englisch. Stattdessen wurden dann neue Zipps rausgebracht, die dann Alexa können sollen. Airplay 2 hat Libratone für den Zipp und Zipp Mini allerdings dann doch noch in ein Update eingebaut- hier war Libratone einer der ersten, die den Support angekündigt haben. Gleichzeitig wurde allerdings erst ein paar Monate nach der Konkurrenz geliefert - nicht tragisch, aber erwähnenswert.

Dann sollte man auch die Historie kennen und wissen, dass Libratone auch seine teilweise über 1000€ teuren Vorgängermodelle nicht besonders lange mit Updates gewartet hat. Spotify Connect läuft dort (auf Lounge, Diva, Zipp Classic, Live, Loop) also nicht mehr, Multiroom gibts auch nicht und auf Airplay 2 muss man auch nicht hoffen. Der Zipp Mini 1 und Zipp 1 kamen 2015 auf den Markt. Ab diesem Zeitpunkt wurden die fortan als Classic deklarierten Produkte nicht mehr verkauft. Die in den Classic Produkten verwendete Spotify API wurde im Januar 2016 abgeschaltet und bereits dafür wurde seitens Libratone kein Update mehr bereitgestellt. Ergo - kaum ist ein neues Produkt da welches das alte ersetzt, kann man sich nicht mehr sicher sein, was mit dem alten passiert. Für mich bei höherwertigen Lautsprechern inakzeptabel, da diese i.d.R. ein langfristiger Kauf sind.
Darüber hinaus wurden Probleme mit dem WLAN z.B. beim „Lounge“ nie behoben. Das ganze macht Sonos z.B. deutlich besser, da man hier auch die ältesten Lautsprecher noch heute sinnvoll mit aktuellen Streamingdiensten verwenden kann.

Wenn man nur Bluetooth braucht ist der Lautsprecher natürlich auch ok, aber für alles darüber hinaus würde ich Libratone nicht mehr empfehlen.

Ich hatte zeitweise vier Zipp Minis im Einsatz - heute habe ich keinen mehr und bin auf Sonos umgestiegen.
Bearbeitet von: "moritzf" 25. Mär
Warum der Reißverschluss da ist muss man nicht verstehen oder?
Landei00vor 4 m

Warum der Reißverschluss da ist muss man nicht verstehen oder?


Damit kannst du das Filzcover lösen.
Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist ziemlicher Schrott und voller Bugs. Habe mir das Teil drei mal ersetzen lassen, um mal die neuste Firmware zu erhalten, weil man mit der alten Firmware dank Bugs*** nicht auf die neueste updaten konnte. Die neueste Firmware hatte dann aber genau die gleichen Konnektivitätsbugs (getestet an mehreren Geräten).

Falls sie die Probleme in den Griff bekommen haben, hat man hier allerdings ein äußerst portables Produkt mit einem dafür überdurchschniittlichen Klang. Ich bin aber mit dem Dockin D Fine+ glücklicher geworden. Zwar nicht so portabel, aber lauter und noch einmal deutlich genauerer Klang. Für mich die ganz klare Preis/Leistungs-Empfehlung momentan im Bereich der mobilen Bluetooth-Lautsprecher.

***(oder eher unglaublich dämlicher Sofwarearchitektur, in der ein Update nur funktioniert wenn das Gerät NICHT am Internet hängt, während man die Updatefiles NICHT manuell downloaden kann)
Kann man die auch per Bluetooth als TV Boxen laufen lassen? Oder sind dann die TV Boxen aus und nur Sound über die libratone?
StrongFKennedyvor 29 m

Ja kann man. Müssen sich nicht beide Mini sein. Bei mir steht der Mini und …Ja kann man. Müssen sich nicht beide Mini sein. Bei mir steht der Mini und der normale und die lassen sich über die App koppeln.


Und das geht wirklich über Airplay oder nur per Bluetooth?
Danke für die Erfahrungsberichte. In sämtlichen Testberichten schneidet der Klang bestens ab, aber das ist eben nicht alles. Ich lass die Finger davon.
moritzfvor 53 m

dem würde ich an sich zustimmen was den Klang betrifft.


Bitte verzeihe mir, sollte ich etwas übersehen haben, aber mein ZIPP Mini hat ein AirPlay 2 Update bekommen und Alexa ist auch verfügbar: support.libratone.com/hc/…exa
Hab das Teil und bin sehr zufrieden. Gibt es ansonsten noch eine Box in dem Preissegment die bluetooth und airplay kann und ganz wichtig: auch ohne handy internetradio abspielt?
cdordorgvor 59 m

Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist …Ganz mieses Produkt. Kann es echt nicht weiterempfehlen. Die Software ist ziemlicher Schrott und voller Bugs. Habe mir das Teil drei mal ersetzen lassen, um mal die neuste Firmware zu erhalten, weil man mit der alten Firmware dank Bugs*** nicht auf die neueste updaten konnte. Die neueste Firmware hatte dann aber genau die gleichen Konnektivitätsbugs (getestet an mehreren Geräten).Falls sie die Probleme in den Griff bekommen haben, hat man hier allerdings ein äußerst portables Produkt mit einem dafür überdurchschniittlichen Klang. Ich bin aber mit dem Dockin D Fine+ glücklicher geworden. Zwar nicht so portabel, aber lauter und noch einmal deutlich genauerer Klang. Für mich die ganz klare Preis/Leistungs-Empfehlung momentan im Bereich der mobilen Bluetooth-Lautsprecher.***(oder eher unglaublich dämlicher Sofwarearchitektur, in der ein Update nur funktioniert wenn das Gerät NICHT am Internet hängt, während man die Updatefiles NICHT manuell downloaden kann)


Meiner Meinung nach völliger Schwachsinn. Hab 3 Zipps im Einsatz und bin mehr als zufrieden. Updates funktionieren ganz normal und lassen sich einfach herunterladen und installieren. Vom Sound braucht man gar nicht reden, einfach nur fantastisch. App funktioniert bei mir am iPhone sowie auch am Mate 10 pro zuverlässig. Weiß nicht wie es bei dir 3 mal nicht funktionieren konnte aber so viel unglück kann man eigentlich garat nicht haben
Hatte bisher mit meinem auch nie Probleme. Klang und Akku Laufzeit sind vollkommen in Ordnung. Alexa und Co brauche ich nicht, mit den Updates hatte ich noch nie Probleme..m
gymtoolsvor 1 h, 1 m

Und das geht wirklich über Airplay oder nur per Bluetooth?


Über AirPlay, ich weiß nicht, ob die sich auch über Bluetooth koppeln lassen. Das koppeln funktioniert aber sehr gut, mit verschieden Klangeinstellungen etc.
StrongFKennedyvor 3 m

Über AirPlay, ich weiß nicht, ob die sich auch über Bluetooth koppeln la …Über AirPlay, ich weiß nicht, ob die sich auch über Bluetooth koppeln lassen. Das koppeln funktioniert aber sehr gut, mit verschieden Klangeinstellungen etc.


Danke! Das habe ich gesucht. Dann werd‘ ich mir mal zwei davon bestellen
Wie ist der denn im Vergleich zum Sonos One? Ich hab Spotify und würde sonst AirPlay nutzen wollen.
Kompatibel mit der Samsung Soundbar hwk850?
@timtim wie kommst du auf kostenlosen Versand? Bei mir kommen 5,95€ Versandkosten hinzu, egal welche Zahlart ich auswähle.
gymtoolsvor 4 m

@timtim wie kommst du auf kostenlosen Versand? Bei mir kommen 5,95€ V …@timtim wie kommst du auf kostenlosen Versand? Bei mir kommen 5,95€ Versandkosten hinzu, egal welche Zahlart ich auswähle.



Ist beim Cybersale eigentlich immer gratis, wird auch hier auf der Seite so beworben. Keine Ahnung, warum das bei dir nicht korrekt abgerechnet wird. Entweder mal Cyberport kontaktieren oder an einem anderen Gerät probieren. Der Lautsprecher muss auch immer über die Cybersale Seite in den Warenkorb gelegt werden.
20782879-nCe9V.jpg
timtimvor 3 m

Ist beim Cybersale eigentlich immer gratis, wird auch hier auf der Seite …Ist beim Cybersale eigentlich immer gratis, wird auch hier auf der Seite so beworben. Keine Ahnung, warum das bei dir nicht korrekt abgerechnet wird. Entweder mal Cyberport kontaktieren oder an einem anderen Gerät probieren. Der Lautsprecher muss auch immer über die Cybersale Seite in den Warenkorb gelegt werden.[Bild]


Hm, ich habe auf der Seite für die Auswahl der Zahlart 2,95€ Versand stehen, und beim Auschecken dann 5,95€. Egal ich habe das mit Screenshots dokumentiert und mal zwei bestellt. Ich denke der Kundenservice wird mir die 12€ Versand zurück erstatten.
gymtoolsvor 8 m

Hm, ich habe auf der Seite für die Auswahl der Zahlart 2,95€ Versand st …Hm, ich habe auf der Seite für die Auswahl der Zahlart 2,95€ Versand stehen, und beim Auschecken dann 5,95€. Egal ich habe das mit Screenshots dokumentiert und mal zwei bestellt. Ich denke der Kundenservice wird mir die 12€ Versand zurück erstatten.


Echt komisch. Aber wird wohl erstattet werden. Muss ja ein Fehler sein.
Bearbeitet von: "timtim" 13. Feb
Bei dem hier zuschlagen oder auf die billigere normale Version warten?
Meine persönliche Erfahrung:

Ich kann leider nur abraten. Hatte vorher zwar gelesen, dass die App schlecht ist.. Aber das war wirklich unerträglich..

Zur Bedienung am Gerät: Oft musste ich die "Tasten" mehrfach betätigen, bis das Teil reagiert hat. Am zweiten Tag hat sich das Teil dann während dem Betrieb aufgehängt. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und Hard Reset wirkungslos. Support wusste auch nicht weiter.. Habe das Teil dann zurückgeschickt.

Optik und Klang war trotzdem gut. Für den Peis kann man aber mehr erwarten.
Habe seit einem guten Jahr einen Zipp und einen Zipp Mini, je als Warehouse-Deal für gut 100€. Keine Ahnung was bei euch alles schief läuft, keine Probleme bei nahezu täglicher Nutzung. Lediglich die maximale Lautstärke dürfte höher sein, der Klang sucht aber seinesgleichen.
Ich finde die Bedienung absolute Klasse, es klappt sogar ohne Smartphone.
Muliroom verbindet der mit nur einer Taste. Es gibt 5 Speicherplätze die man am Geräten auswählen kann.
Hatte bis jetzt einige Muliroom Lautsprecher und bei keinem war die Bedienung so einfach und schnell.
Der Standby verbraucht liegt bei sehr niedrigen 0.9 Watt das schafft kein anderer.
Kann nur weiter empfehlen.
Ist schon comfortable mit den 5 Radio Sendern ohne Handy. Doch Sonos ist schon besser. Dafür hat die sonos aber nicht die Bluetooth Funktion und keinen Akku. Also so für unterwegs top. Für Heimkino dann lieber sonos.
Hab die große Variante zuhause. Nicht die zipp Mini.
Carnologevor 2 h, 53 m

Bitte verzeihe mir, sollte ich etwas übersehen haben, aber mein ZIPP Mini …Bitte verzeihe mir, sollte ich etwas übersehen haben, aber mein ZIPP Mini hat ein AirPlay 2 Update bekommen und Alexa ist auch verfügbar: https://support.libratone.com/hc/de/articles/115005809609-Zipp-Zipp-Mini-New-speaker-firmware-required-for-Alexa


airplay 2 ja (aber nur für zipp und zipp mini), alexa nein - der skill geht nur auf englisch und ist mit einem deutschen amazon account nicht aktivierbar. ausserdem ist er nur für die ansteuerung von einem alexa fähigen gerät. spracheingaben über den zipp selber sind immer noch nicht möglich.
christian723vor 2 h, 52 m

Meiner Meinung nach völliger Schwachsinn. Hab 3 Zipps im Einsatz und bin …Meiner Meinung nach völliger Schwachsinn. Hab 3 Zipps im Einsatz und bin mehr als zufrieden. Updates funktionieren ganz normal und lassen sich einfach herunterladen und installieren. Vom Sound braucht man gar nicht reden, einfach nur fantastisch. App funktioniert bei mir am iPhone sowie auch am Mate 10 pro zuverlässig. Weiß nicht wie es bei dir 3 mal nicht funktionieren konnte aber so viel unglück kann man eigentlich garat nicht haben


Ist halt schon ein Jahr her mit Firmwareversionen mindestens gleichen Alters. Vielleicht haben die sich ja gebessert. Aber bezüglich mieser Software finden sich haufenweise Problemberichte bei den Teilen. Und mein Testverfahren war definitiv lückenlos.

Aber auch aus Soundgründen würde ich wirklich nicht zu denen greifen. Da gibt es qualitativ hochwertigere Modelle in der selben Preisklasse. Der Libratone Zipp Mini besticht vor allem durch den Kompromiss aus Klang und Mobilität. Wer das Ding einfach nur in den Garten stellt und dann nicht mehr bewegt, für den ist das Produkt suboptimal. Für jemanden, der seinen Kumpels beim Saufen den ein oder anderen Song zeigen will, ebenfalls. Für eine Vatertagstour hingegen lässt sich das Ding gut gebrauchen, zumindest wenn man keinen allzu großen Radius beschallen möchte.
iamdeleted13. Feb

Wie ist der denn im Vergleich zum Sonos One? Ich hab Spotify und würde …Wie ist der denn im Vergleich zum Sonos One? Ich hab Spotify und würde sonst AirPlay nutzen wollen.


Wenn du ihn nicht mobil rumtragen willst ist der Sonos für die meisten Szenarios mindestens genau so gut. Vorteil von Libratone ist halt die Portabilität, dass er einen AUX-Eingang hat und Bluetooth unterstützt.
Vorteil von Sonos: Ökosystem mit besseren (aber dann eben auch teureren) Lautsprechern, guter Software Support, Unterstützung für mehr Streaming Dienste, bessere App, Alexa und demnächst Google Assistant eingebaut zur Sprachsteuerung.
Ich hoffe mal, dass er besser klingt als ein Sonos One. Denn Sonos One kann man nicht als gut klingend beschreiben. Ich war zumindest sehr enttäuscht von dem Klang.
Welcher mobile Lautsprecher ist denn bitte klanglich besser? Ich habe viele getestet und der Libratone ist mit Abstand der, der mich überzeugt hat.
Larsemannvor 27 m

Welcher mobile Lautsprecher ist denn bitte klanglich besser? Ich habe …Welcher mobile Lautsprecher ist denn bitte klanglich besser? Ich habe viele getestet und der Libratone ist mit Abstand der, der mich überzeugt hat.


Laut chip gibts da mittlerweile ein paar, aber der Zipp Mini war in der Tat lange an der Spitze: chip.de/bes…77/
Bearbeitet von: "moritzf" 14. Feb
Der Extreme 2 kommt keinesfalls an den Libratone ran, den hatte ich als Vergleich da.
Und laut Chip hat der Zipp Mini 2 nur noch eine Soundnote von 2,2...seltsam
Bearbeitet von: "Larsemann" 14. Feb
Larsemann14. Feb

Der Extreme 2 kommt keinesfalls an den Libratone ran, den hatte ich als …Der Extreme 2 kommt keinesfalls an den Libratone ran, den hatte ich als Vergleich da.Und laut Chip hat der Zipp Mini 2 nur noch eine Soundnote von 2,2...seltsam


Laut Chip hat die JBL Charge 3 auch eine Soundnote von 3,8; die Charge 4 hingegen 1,8, obwohl die meisten Tests, die ich so gesehen und gelesen habe, den beiden annähernd gleichen Klang attestieren.

Soll heißen: Auf Chip würde ich in dem Zusammenhang wirklich gar nichts geben. Wenn ich so drüber nachdenke, dann würde ich das auch in allen anderen Zusammenhängen!
Bis jetzt habe ich noch keinen Mobilen Bluetooth Lautsprecher gefunden der besser klingt als der BeoPlay A1 und ich hatte schon einige.
Die größte Enttäuschung war der Bose SoundLink der überall gelobt wird.
Der hier ist ein typischer Muliroom Lautsprecher der WLAN, Bluetooth und AirPlay 2 beherrscht.
Bearbeitet von: "Adaa" 15. Feb
Bestellt
Das Angebot für 139€ ist nicht mehr da. Kostet jetzt >200€
@team Der Lautsprecher ist wieder für 139€ bei Cyberport verfügbar. Amazon hat auch mitgezogen, allerdings noch nicht lieferbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text