[Lidl] 3-in-1-Bodenreiniger Saugen, Wischen und Trocknen (SHBR 560 A1). Für Hartböden & Teppiche
280°

[Lidl] 3-in-1-Bodenreiniger Saugen, Wischen und Trocknen (SHBR 560 A1). Für Hartböden & Teppiche

125,13€Lidl Angebote
22
280°
[Lidl] 3-in-1-Bodenreiniger Saugen, Wischen und Trocknen (SHBR 560 A1). Für Hartböden & Teppiche
eingestellt am 6. Sep
Ab 17.9.20 gibt es offline (online ebenfalls ab heute, 17.9. verfügbar) bei Lidl als Filial-Angebot den 3-in-1-Bodenreiniger (Silvercrest SHBR 560 A1).

Online soll der Bodenreiniger in kürze verfügbar sein, dann kommen jedoch weitere 4,83€ für den Versand hinzu.

Da es sich hier um einen Elektroartikel einer Discounter-Eigenmarke handelt, gestaltet sich ein Preisvergleich wie so oft schwierig, insbesondere ein Vergleich mit anderen Herstellern ist natürlich gewagt.
Persönlich steht bei mir eigentlich ein Einstiegsmodell eines Markenherstellers aus Nordamerika auf der Anschaffungsliste. Bei dem Preis, lass ich es jedoch auf einen Versuch ankommen.

U.a. die wesentlichen Eigenschaften & Daten. Eine PDF-Bedienungsanleitung zum Bodenreiniger findet man bei kompernass.com, welche laut Bedienungsanleitung zukünftigt die Garantieabwicklung und Ersatzteilversorgung übernehmen.

Eigenschaften
  • Wischen, saugen und trocknen in nur einem Arbeitsgang
  • Für unterschiedliche Böden geeignet wie Laminat, Fliesen, Parkett oder Kurzflor-Teppich
  • Mit kraftvoller Motorbürste
  • 2 separate Tanks für Frisch- und Schmutzwasser zum leichten Füllen, Entleeren und Reinigen
  • Mit Wassersprühfunktion am Saug-/Wischfuß
  • Integrierte Selbstreinigungsfunktion
  • Abnehmbarer HEPA-13-Filter, abnehmbare Bürste zur Reinigung
  • Mit Abstreifer im Fuß für die Rolle
  • Großer Aktionsradius durch extralanges Kabel (7,5m)
  • Stiel rastet in senkrechter Position ein – z. B. für Arbeitspausen oder zur Lagerung
  • Inklusive Ablageschale und Bürstenhalterung

Technische Daten
  • Leistung: 480 – 560 W / 220 – 240V / 50~60 Hz
  • Frischwassertank: ca. 820 ml
  • Schmutzwassertank: ca. 480 ml

Abmessungen / Gewicht
  • Gerät: ca. 118 x 30,7 x 21,5 cm
  • Ablageschale: ca. 38,4 x 25,5 x 8,5 cm
  • Netzkabel: ca. 750 cm
  • Gerät: ca. 4,85 kg
  • Ablageschale: ca. 340 g

Lieferumfang
  • Hartbodenreiniger / Ablageschale / Bürstenhalterung

1648909-1IPiY.jpg
Zusätzliche Info
22 Kommentare
Ich überlege schon so lange uns einen zu gönnen, aber irgendewas schreckt mich immer ab (Unhandlich, schlechte Leistung, teure Verschleissteile oder Reiniger, miese Bewertungen zur Haltbarkeit,etc.).
Und sowas zurückschicken nach Gebrauch und unvermeidbar dreckig ist schon irgendwie grenzwertig.

Hier der ist erst mal vergleichlich günstig und vor allem habe ich gerade das in der Anleitung gelsen:
►Verwenden Sie nur handelsübliche, nicht schäumende Bodenreiniger als Reinigungsmittel.
So ziemlich alle anderen 3 in 1 Bodenreiniger haben ihr spezielles Reinigungsmittel mit dem der Reiniger betrieben werden darf, und die sind nicht selten übelst teuer (Bissell ich gucke auf dich).. Hier ist es zumindest offiziell offen.
Manuelle Reinigung erscheint auch recht schnell von Statten zu gehen.
Und laut Bilder steht er frei ohne ihn irgendwo anlehnen zu müssen.
Ich werde es wahrscheinlcih mal damit probieren.

@F_Man Welches Einstiegsmodell eines Markenherstellers aus Nordamerika genau hast Du denn im Blick?
Bearbeitet von: "Tiiger" 6. Sep
Laminat wölbt doch bei sowas auf...bzw bei Kontakt mit Feuchtigkeit
woodz06.09.2020 22:35

Laminat wölbt doch bei sowas auf...bzw bei Kontakt mit Feuchtigkeit



3 in 1 heisst ja nässen, wischen und gleich wieder aufsaugen (in den Schmutzwassertank).
Tiiger06.09.2020 22:32

@F_Man Welches Einstiegsmodell eines Markenherstellers aus Nordamerika …@F_Man Welches Einstiegsmodell eines Markenherstellers aus Nordamerika genau hast Du denn im Blick?


Hab den Bissell CrossWave (Standard) ins Auge gefasst. Neben dem Preis beim Silvercrest, finde ich zudem das geringere Gewicht positiv. Allerdings hat der Silvercrest einen kleineren Schmutzwassertank.

Anbei mal ein kleiner Vergleich einiger Daten:
27718866-ZbelS.jpg
Bearbeitet von: "F_Man" 6. Sep
Erinnert mich etwas an die Marke „Bissell“ Cross 3in1 schnurgebunden.
Wir haben den bissel crosswave 3in1, der ist sehr gut.nehmen dort auch statt herstellermittel einfach general.funktioniert prima. Der bissel hat uns ca. 160 € in einer Aktion bei amazon gekostet.
Haben den Bissell Crosswave Cordless im Einsatz und sind bisher wirklich sehr zufrieden. Einzig, dass der Papierfilter relativ schnell verstopft nervt etwas.
woodz06.09.2020 22:35

Laminat wölbt doch bei sowas auf...bzw bei Kontakt mit Feuchtigkeit


Wo hast du das denn her? Wischst du deinen Laminatboden nie? Natürlich kann man ihn feucht wischen, aber natürlich nicht mit Wasser überschwemmen. Das mache ich seit Jahren und nie ein Problem gehabt.
Lacey07.09.2020 08:32

Wo hast du das denn her? Wischst du deinen Laminatboden nie? Natürlich …Wo hast du das denn her? Wischst du deinen Laminatboden nie? Natürlich kann man ihn feucht wischen, aber natürlich nicht mit Wasser überschwemmen. Das mache ich seit Jahren und nie ein Problem gehabt.


Hatte bislang Teppich. Habe ich von einem Bekannten gehört...das mit der Wölbung. Gehst du nach dem feucht wischen nochmal mit einem trockenen Lappen drüber?
woodz07.09.2020 08:37

Hatte bislang Teppich. Habe ich von einem Bekannten gehört...das mit der …Hatte bislang Teppich. Habe ich von einem Bekannten gehört...das mit der Wölbung. Gehst du nach dem feucht wischen nochmal mit einem trockenen Lappen drüber?


Nein, ich lasse es von selbst trocknen. Nimm einfach einen Wischmop, wringt ihn aus, und wisch ganz normal. Er sollte nur nicht tropfend nass gewischt werden, dann würde das Wasser in die Nähte laufen, aber normal feucht wischen ist gar kein Problem. Man muss ihn ja feucht wischen können, sonst verdreckt er ja völlig. Staubsaugen alleine reicht auf Dauer nicht.
Ziemlich dreiste Bissell Kopie mMn
Hab noch nie so ein Gerät gesehen.
Damit kann ich meinen verlegten Teppich "waschen" oder geht es hier nur um eine Saugfunktion?
Ungrateful.Pazuzu07.09.2020 09:52

Hab noch nie so ein Gerät gesehen. Damit kann ich meinen verlegten Teppich …Hab noch nie so ein Gerät gesehen. Damit kann ich meinen verlegten Teppich "waschen" oder geht es hier nur um eine Saugfunktion?


Teppich feucht reinigen wäre vermutlich eine passende Definition. Professionelle Teppichwäscher spülen den Schmutz mit wesentlich höheren Wasserbedarf aus dem Teppich.
Bei diesem Gerät wird die Walze/Büste befeuchtet und der Schmutz feucht ausgebürstet und abgesaugt.
Habe ich heute in der Früh erworben.
Wenn ich den Bodenreiniger getestet habe, berichte ich
Online auch ab heute verfügbar
18087798321600369557.jpgHallo zusammen.
Also ich hab den heute morgen gekauft und hab mich richtig darauf gefreut den auszuprobieren.....die Freude währte nicht lange...
Ich hatte vorab auch mal Rezensionen zu dem Bissel gelesen, worin Familien mit 3 Kindern und 6 Katzen den Bissel gelobt haben. Ich dachte, dann wird dieser Bodenreiniger vom Lidl auch meine zwei Kinder und eine Katze schaffen......
Also wirklich glücklich bin ich nicht......
Die Selbstreinigung ist allerdings super und der Schmutzwassertank auch nicht zu klein! Was die Saugleistung angeht bin ich vielleicht von meinem Siemens Staubsauger verwöhnt, aber ich finde die lässt bei diesem Gerät echt zu wünschen übrig. Teilweise hat es den Dreck nur hin und hergeschoben, trotz neuem Wasser und manueller sowie auch Selbstreinigung, Ergebnis siehe Bild.

Die Reinigung an sich ist einfach, auch die Handhabung, nur der Wendigste ist er nicht, aber gar nicht so schwer wie ich vermutet hätte.

In Schulnoten würde ich heute eine 4 vergeben, aber er bekommt morgen beim Teppich und Holzfußboden (dort auch mit anderem Putzmittel) noch eine zweite Chance. Eigtl hab ich mich nach den Ergebnissen heute nicht an den Teppich getraut...aber ich will es mal versuchen...
Oh und die Klappe vorne über der Bürste fiel heute immer wieder ab....sehr nett, das noch dazu... war eigtl drauf und dran den zurück zu bringrn
An dem Frischwasserbehälter sind Markierungen. Die Menge für das Reinigungsmittel ist einer Meinung nach viiiieeeel zu hoch angesetzt!
Ich glaube, mit staubsaugen und normal wischen wäre ich fast schneller gewesen... und hätte auch die 3cm zur Wand nicht. Okay, genug gemeckert, morgen gibt es eine neue Chance
DaJa17.09.2020 21:28

Ich glaube, mit staubsaugen und normal wischen wäre ich fast schneller …Ich glaube, mit staubsaugen und normal wischen wäre ich fast schneller gewesen... und hätte auch die 3cm zur Wand nicht. Okay, genug gemeckert, morgen gibt es eine neue Chance


Danke für deinen Erfahrungsbericht. Ich hätte ihn wohl zurück gegeben.
DaJa17.09.2020 21:28

Ich glaube, mit staubsaugen und normal wischen wäre ich fast schneller …Ich glaube, mit staubsaugen und normal wischen wäre ich fast schneller gewesen... und hätte auch die 3cm zur Wand nicht. Okay, genug gemeckert, morgen gibt es eine neue Chance



Hab meinen bereits gestern spät abends bei Lidl erstanden, allerdings auch erst heute ausprobiert.

Bei mir sitzt die Bürstenklappe fest, ist bisher auch bei Kontakt zu Tisch-/Stuhlbeinen nicht auf gesprungen. Mit dem Saugwischen auf Laminat und Fliesen bin ich zufrieden. Auch wenn bauartbedingt links und recht die 3cm Abstand zum Rand bleiben, wenn man anschließend von vorne anfährt reduziert sich die nicht erreichte Wischfläche auf etwa 1,5cm.

Jedoch ist mir beim Einsatz auf Teppich tatsächlich nach rund 2 Minuten eine verminderte Saugleistung aufgefallen und zurückbleibende nasse Fussel konnte ich erst durch merhrfaches hinüberfahren aufsaugen. Allerdings ist mir dann oberhalb des Innenrohrs im Schutzwasserbehälter (zwischen dem Klarsichtteil und dem schwarzen Oberteil) eine klumpige Ansammlung von Staub, Haaren etc. aufgefallen. Nachdem der Behälter entleert und der Dreck raus war, war die Leistung auch wieder besser.

Nach dem ersten Einsatz hab ich die Selbstreinigungsfunktion genutzt. Geht gut und die Walze/Bürste war ausreichend trocken um den Bodenreinger in die Ecke zu stellen. Nach dem zweiten Einsatz hab ich die Reinigung manuel gemacht, trotz ausdrücken ist die Walze auch nach Stunden noch nicht ganz trocken. Dafür gibts dann anscheinend den Walzenhalter.

Mein Fazit ist aktuell eine 3+. Muss tatsächlich bei Freunden mal den Bissel selbst ausprobieren.
Bearbeitet von: "F_Man" 18. Sep
F_Man17.09.2020 21:53

Hab meinen bereits gestern spät abends bei Lidl erstanden, allerdings auch …Hab meinen bereits gestern spät abends bei Lidl erstanden, allerdings auch erst heute ausprobiert. Bei mir sitzt die Bürstenklappe fest, ist bisher auch bei Kontakt zu Tisch-/Stuhlbeinen nicht auf gesprungen. Mit dem Saugwischen auf Laminat und Fliesen bin ich zufrieden. Auch wenn bauartbedingt links und recht die 3cm Abstand zum Rand bleiben, wenn man anschließend von vorne anfährt reduziert sich die nicht erreichte Wischfläche auf etwa 1,5cm. Jedoch ist mir beim Einsatz auf Teppich tatsächlich nach rund 2 Minuten eine verminderte Saugleistung aufgefallen und zurückbleibende nasse Fussel konnte ich erst durch merhrfaches hinüberfahren aufsaugen. Allerdings ist mir dann oberhalb des Innenrohrs im Schutzwasserbehälter (zwischen dem Klarsichtteil und dem schwarzen Oberteil) eine klumpige Ansammlung von Staub, Haaren etc. aufgefallen. Nachdem der Behälter entleert und der Dreck raus war, war die Leistung auch wieder besser.Nach dem ersten Einsatz hab ich die Selbstreinigungsfunktion genutzt. Geht gut und die Walze/Bürste war ausreichend trocken um den Bodenreinger in die Ecke zu stellen. Nach dem zweiten Einsatz hab ich die Reinigung manuel gemacht, trotz ausdrücken ist die Walze auch nach Stunden noch nicht ganz trocken. Dafür gibts dann anscheinend den Walzenhalter. Mein Fazit ist aktuell eine 3+. Muss tatsächlich bei Freunden mal den Bissel selbst ausprobieren.


Hallo, also diese Ansammlung von klumpigem, nassem Dreck habe ich dann auch entdeckt. Findet man nur, wenn man die Walze ganz raus nimmt. Das habe ich aber erst zum Schluss.
Also heute hatte der Sauger seine zweite Chance...
Bei mir war es genau umgekehrt auf unserem Teppich funktionierte Nassreinigen/-saugen viel besser! Dafür hätte ich glatt eine zwei vergeben!
Auf Fliesen, Laminat, Holzdielen muss ich sagen, auch nach dem heutigen Test, nicht wirklich gut. Ich hab öfter Mal gereinigt, manuell und die Selbstreinigunsfunktion, aber das beste Ergebnis war, den Bodenreiniger wirklich erst nur als Sauger und dann als Nassreiniger zu nehmen. So funktionierte es....obwohl zwischendrin immer noch Mal irgendwo her Dreckspritzer kamen, die ja eigtl in den Behälter gehört hätten anstatt vor der Walze auf den Boden....
Ich arrangiere mich nun damit denke ich.
Fazit heute eine 3

Aber ganz ehrlich würde ich den nicht empfehlen. ...leider.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text