LIDL - 6er Pack KitKat Chunky / Chunky White / Lion für 1,11 Euro (18,5 Cent pro Riegel)
887°Abgelaufen

LIDL - 6er Pack KitKat Chunky / Chunky White / Lion für 1,11 Euro (18,5 Cent pro Riegel)

65
eingestellt am 30. Okt 2014
LIDL - 6er Pack KitKat Chunky / Chunky White / Lion für 1,11 Euro (18,5 Cent pro Riegel)
Nur gültig am Samstag, 8.11.2014

Absoluter Tiefpreis - Normal kostet ein 5er Pack 1,99 Euro.

Beste Kommentare

Nestle. Autocold.

Verfasser

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen.

Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)

Deal-Jäger

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.


Nestle Cold, Unilever Cold, Henkel Cold, Mars Cold...alles Cold...dann gibts hier bald keine Deals mehr und niemand würde hot voten. X)

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.

- Gentechnisch veränderte Zutaten (zumin. USA Markt) - Kinderarbeit - Unfairer Handel - Tierversuche - Regenwaldzerstörung - Wasserquellen in 3. Welt Ländern aufkaufen und die Leute dadurch natürliche Wasserquellen "stehlen"





und und und.. aber ja.. andere große Konzern sind auch keine unbeschriebenen Blätter.. aber ihrgendwo muss ja man mal anfangen.. und Nestle wäre ein Anfang
65 Kommentare

Nestle. Autocold.

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.


Begründung oder didnt happen

Wie kein Android?

Deal-Jäger

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.


Nestle Cold, Unilever Cold, Henkel Cold, Mars Cold...alles Cold...dann gibts hier bald keine Deals mehr und niemand würde hot voten. X)

Nestlé. Autohot. :-)

bombe ! hot

Guter preis

Nestle Autohot, Chunky White Autohot²

Kitkat = Schoki = Megahot

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.

- Gentechnisch veränderte Zutaten (zumin. USA Markt) - Kinderarbeit - Unfairer Handel - Tierversuche - Regenwaldzerstörung - Wasserquellen in 3. Welt Ländern aufkaufen und die Leute dadurch natürliche Wasserquellen "stehlen"





und und und.. aber ja.. andere große Konzern sind auch keine unbeschriebenen Blätter.. aber ihrgendwo muss ja man mal anfangen.. und Nestle wäre ein Anfang

Sehe ich auch so. Nestlé lässt sich sehr gut identifizieren, weil die bei fast allen Produkten ihrer Marken hinten das Nestlé-Logo drauf drucken. Und zu meiner Begründung:

Geht mal auf Youtube, sucht nach "Nestle - bottled life" und seht Euch die Doku mal an.

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.



Vielleicht erstmal bei der Rechtschreibung anfangen ? X)

Verfasser

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen.

Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)

Chunky white ist schon geiles Zeug!

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)


Ich bin gewiss kein Ökofuzzi oder dergleichen. Aber über Nestle sollte man sich wirklich mal schlaulesen. Man sollte nicht vor Allem die Augen verschließen!
Preis trotzdem hot und werde wohl auch zuschlagen..

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



Ist ne Sache der Politik, wieso sollten sich einzelne "Gutmenschen" dagegen stemmen, und teurere Produkte hinnehmen? Also ich seh das irgendwo nicht ein und werde weiter die "Wegwerfgesellschaft" und so weiter unterstützen. Achja und die Äpfel können von mir aus aus Timbuktu eingeflogen werden, wenn sie schmecken und günstig sind werden die gekauft. Das ist Kapitalismus, Baby!

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



THIS

Peanut Butter zu diesem Preis wäre sehr geil.

Merk

PredatorHHJ

Nestle. Autocold.


Dieses "or didn't happen" - Gesabbel kommt wohl wieder in Mode, nachdem die ganzen Obernerds aus den 90ern sich mit dieser Methoden heiße Bilder von irgendwelchen Schwestern zum aufgeilen besorgt haben...

Tut uns den Gefallen und lebt euer post-pubertäres Verhalten wieder bei WoW aus...

Megahot

ieh nestle!

zu lange viiieel zu laaange es dauert noch viel zu lange bis zum 08.11 mir läuft ja jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

PS. Nestle=AUTOsüß(HOT)

Ohne Peanut Butter, ohne mich

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



Du bist dann wahrscheinlich auch einer von den Bauern die sich über die ganzen Flüchtlinge aufregen ne?
Einfach mal das Hirn anschalten, dann fallen einem vielleicht auch die ein oder anderen Zusammenhänger mal auf und man überdenkt sein asoziales Verhalten...

- Gentechnisch veränderte Zutaten (zumin. USA Markt) - Und was ist das Problem damit? - Kinderarbeit - Nicht gut, aber in einigen Ländern arbeiten ja nun nahezu alle Länder, also keine Praktik, die man generell Nestle vorwerfen kann. Außerdem wird es sich um Zulieferfirmen handeln - Unfairer Handel - freie Marktwirtschaft - Tierversuche - Quelle? - Regenwaldzerstörung - Wasserquellen in 3. Welt Ländern aufkaufen und die Leute dadurch natürliche Wasserquellen "stehlen" - nicht Nestles Schuld, sondern dass der Staaten, die sowas zulassen.


Da steht nur Chunky White. Nixs von Chunky normal.
Beim Real gab es das 5+1 auch nur in White.

- Gentechnisch veränderte Zutaten (zumin. USA Markt) - Und was ist das Problem damit? - Kinderarbeit - Nicht gut, aber in einigen Ländern arbeiten ja nun nahezu alle Länder, also keine Praktik, die man generell Nestle vorwerfen kann. Außerdem wird es sich um Zulieferfirmen handeln - Unfairer Handel - freie Marktwirtschaft - Tierversuche - Quelle? - Regenwaldzerstörung - Wasserquellen in 3. Welt Ländern aufkaufen und die Leute dadurch natürliche Wasserquellen "stehlen" - nicht Nestles Schuld, sondern dass der Staaten, die sowas zulassen.



Genverändertes Essen macht Krank, das ist Bewiesen und wurde mit der Weltweit größten freiwilligen Testgruppe die dafür sogar Geld Bezahlte(die gesamte US Bevölkerung) Jahrzehnte lang erfolgreiche Test durchgeführt... wenigstens kann man den Gen Unternehmen keine Tierversuche vorwerfen

dazu auch die Schöne Doku:
"Der Gen-Food Wahnsinn"

da sieht man auch wie der Hase in den USA Läuft, dort Existiert an sich gar keine Regierung, sie ist eher nur ein vorzeige Objekt für die Öffentlichkeit, die Unternehmen Kontrollieren dort letztlich wirklich alles und haben so viel macht das trotz öffentlich gewordener Studien die anfangs unter Verschluss waren, das Gen Essen nicht verboten wird... mal abgesehen das Unabhängige Studien, Staatliche Studien und sogar Studien von Monsanto Selbst alle das selbe Ergebnis haben, Gen Essen macht Krank und kann sogar bei Müttern die Schwanger sind zu Fehlgeburten führen, oder die Kinder haben so viele Diverse Erkrankungen seit ihren ersten Lebensjahr, da sie nicht wirklich Lebensfähig sind ohne mit Medis zu gepumpt zu werden.

sogar die Kühe werden unter Drogen gesetzt damit sie mehr Milch abliefern können, die Milch ist eigentlich dann nur noch pures Gift, nach einer Studie von 3 Monsanto Mitarbeitern über die Milch haben sich 2 eine eigene Kuh gekauft und mit Bio gefüttert, nur um nicht die Milch aus dem Laden trinken zu müssen *gg*

später wurde die Studie auch öffentlich und der Protest groß, die Milch darf soweit ich weiß, aber immer noch verkauft und Produziert werden, nur tun es zum Glück nur noch wenig.

daher wird auch die Bio Bewegung in den USA immer größer, die Bauern haben darauf auch kein Bock mehr 5 Jahre höhere Erträge/ausbeute, dann fällt das so stark ab das sie Pleite daran gehen da sie reine Missernten haben.

Bei der Kinderarbeit muss ich Zustimmen, da ist wirklich fast jede Firma von Beteiligt, auch wenn sie es gerne abschmettern ja selbst wenn es aufgedeckt wird geben sie es nicht zu, aber naja, da müssen die Firmen was ändern nicht die Verbraucher, die können es nicht, außer sie protestierten dagegen öffentlich, wie bei der Kitkat Produktion, die haben nach enormen Protest ihre Einkäufe geändert und kaufen nur noch fair gehandelten Kakao(sagen sie zumindest xD)

Unfairer Handel kannst du auch im Wiki Lesen(siehe unten)

Tierversuche hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nestlé#Tierversuche
wobei ich die "PETA" selbst nicht mag, die machen aus einer Mücke immer einen Elefanten...

Wasserquellen ist so ein Problem, so auch bei Coca Cola in Indien, das die Regierung das Wasser an Firmen verkauft ist das eine, das andere, das die Firmen mit dem Wasser nicht gut umgehen und es verschwenden, es gab eine kurz Doku über Cola in Indien, die haben das Wasser nicht wiederverwertet(aufbereitet) und die Abfüllanlagen waren so schlecht, das ständig Wasser überlief und herunterlief und einfach versickerte, letztlich gaben sie auch zu das gut 70% des Wassers einfach verschwendet wurde und sagten, das sie diese auf Europäischen Standard setzen wollen um das zu verhindern, denn die Firmen haben daran letztlich auch nichts als immer weiter steigende Wasserkosten.

letztlich ist eigentlich jede große Firma nur auf pure Provision getrimmt, solange die Bilanzen stimmen, interessiert es Niemanden in den Firmen, selbst wenn die Produkte Teurer gemacht werden würden und die Leute es weiterhin kaufen, würde sich dabei auch nichts ändern, außer das der Vorstand und die Aktionäre mehr Geld in den Taschen haben, wenn jemand Wirtschaftlich Geld verdienen will und dabei die Leute nicht ausbeuten möchte, kann das tun und grade bei so welchen Firmen wäre es überhaupt kein Problem, aber ihr müsst halt Bedenken das das weniger Geld bedeutet für die die ganz Oben sitzen und könnt ihr das verantworten wenn jemand sich nicht seine neue 100m Yach aus puren Gold Kaufen kann, nur weil ihr der Meinung seid das andere, woanders mehr verdienen sollte und bessere Bedingungen haben müssen, das ist echt nicht Fair.

in Deutschland setzt sich auch der Trend auf reine Zeitarbeit ein, Leute die für ihren Beruf eine Ausbildung machen mussten, werden gegen einfache Zeitarbeiter ersetzt, geht natürlich nicht immer und überall, aber in sehr vielen berufen und für die Selbe Arbeit die ein Festangestellter macht, bekommt man als Zeitarbeiter weniger Geld, die Festangestellten Freut es natürlich immer, sitzen dann aber früher oder später vor einer Kündigung weil sie gegen einen günstigere Arbeitskraft ersetzt werden, wenn das so weiter geht haben wir hier bald auch eeeennndddlllich Bedienungen wie in Asien und co.

ach ja Schröder und die Agenda 2010, immer höre Lebenshaltungskosten und dabei immer weniger Verdienen und immer Niedrigere Renten die man selbst wenn man noch Privat einzahlt es Niemals ausgleichen kann, ist einfach toll.

ich warte nur noch auf ein Fackel und Mistgabel Deal hier *gg*
(Ironie in dem Text dürft ihr gerne suchen)

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



hoffentlich wirst du von dem ganzen scheiss und den verpackungen unfruchtbar, dann gibt es wenigstens keine nächste generation deiner sorte

Evilgod

Genverändertes Essen macht Krank, das ist Bewiesen


Kannst du bitte auch nur eine Studie verlinken?

Das macht eigentlich nicht viel Sinn, da die - meist Kühe - die die verbesserten Futterpflanzen (wir reden doch gerade von grüner Gentechnologie?) essen, sowieso alle Proteine während der Verdauung in ihre einzelnen Aminosäuren zerlegen. Und dann werden diese wieder bei der Milchproduktion wieder zusammengesetzt. Über einzelne Aminosäuren können einfach keine "Gifte" "übertragen" werden.

Und bezüglich der Tierversuche. Gibt es da noch eine andere Quelle außer PETA? Tierversuche sind extrem teuer. Wieso sollte Nestle sowas also FREIWILLIG machen?

Um hier mal etwas Objektivität und Sachlichkeit in das Thema zu bringen: Also ich finde es ja schon absolut burlesk, wenn sich jemand mit dem Benutzerbild einer Prinzenrolle (Kommentarseite 1) über Nestlé echauffiert! Schließlich gehört Prinzenrolle zu Griesson und da hängt wiederum Danone (die Joghurtfirma). Die sind viel schlimmer und das weiß man spätestens seit dem Kinofilm 39,90 (dafür sollte es mal einen Deal geben). Den Film sollte man sich unbedingt ansehen bevor man was von Danone oder so eine Prinzenrolle kauft!
Und diesen bevor man etwas von Nestlé im Einzelhandel mitnimmt! Dagegen ist selbst das Grillen eines Chinchillas für einen PETA-Freund harmlos. Denkt mal darüber nach! Außerdem geht es hier um Lidl und wer das Schwarz-Buch-Lidl gelesen hat, geht da sowieso nicht einkaufen. Von daher kein Deal.

Evilgod

Genverändertes Essen macht Krank, das ist Bewiesen



ach komm echt, wir sind hier im Internet, in Tante Google mal "Gen Essen macht Krank Studie" reinschreiben ergibt genug Treffer und Studien von 2009 bis Heute...

aber hier gibt es eine schöne Zusammenfassung:
gruppen.greenpeace.de/wup…pdf

das Problem bei dem Thema es ist nur USA bezogen, für uns ist es kaum ein Thema, daher müsstest du es mal auf Englisch alles suchen und Lesen, da gibt es dann auch direkt Infos vom Staat die durch gerichtliche Klagen erst herausgegeben worden sind und einige Interne Dokumente von Monsanto selbst die Studien machen ließen und sie unter Verschluss hielten und dann Mitarbeiter die Schriftstücke anonym veröffentlichten.

Ich bin kein Wissenschaftler, aber überall steht das wenn Tiere das Zeug essen, Bestandteile davon im Blut, Körpe(Fleisch), Kot und Milch vorhanden sind, genauso können die Proteine in den Pflanzen Toxisch wirken oder Allergien auslösen.

zudem grade in den USA nutzen sie seit langen rBGH, um die Milchproduktion zu steigern, das macht die Kühe krank, diese werden wiederum mit unzähligen Medis behandelt, ich glaube wohl kaum das man das alles in der Milch haben will.

zudem bekommt den Tieren das Gen Mais und Soja nicht,da es kaum Nährstoffe enthält als Normales nicht Gen Behandeltes Futter, das kam aber erst raus, als die Zucht Tiere Probleme hatten überhaupt noch zu stehen, sich zu bewegen etc. ihnen fehlte etwas nur wusste erst mal Niemand was, bis einige auf Normales Futter umstiegen, dann fand man heraus das die Tiere so wenig Energie zu sich nahmen, da sie daran regelrecht verreckt sind, zudem enthält Gen Mais und Sonja gut 130 Mal mehr Glyphosat als die Menge, die in Tierversuchen zu Organschäden geführt hat und 13 mal mehr als in den USA im Trinkwasser erlaubt wären.

Gen Freier Mais und Soja haben 20 mal mehr Nährstoffe, Energie und Proteine als GV-Mais/Soja...

die beste Zusammenfassung bietet einfach die Doku("Der Gen-Food Wahnsinn" ), sie beschäftigt sich mit beiden Seiten, Personen die damit täglich zu tun hatten, Menschen die es täglich gegessen haben, Studien und Informationen werden gezeigt, erklärt etc. besser geht es nicht... guck es meinetwegen auch im Stream, es lohnt sich, habe sie mir damals sogar gekauft gehabt und 3 mal angesehen super Interessant

ich guck aber erst mal die neue Doku "Schmutzige Kriege - Dirty Wars", mal sehen wie es da so zugeht.

chris99

Um hier mal etwas Objektivität und Sachlichkeit in das Thema zu bringen: Also ich finde es ja schon absolut burlesk, wenn sich jemand mit dem Benutzerbild einer Prinzenrolle (Kommentarseite 1) über Nestlé echauffiert! Schließlich gehört Prinzenrolle zu Griesson und da hängt wiederum Danone (die Joghurtfirma). Die sind viel schlimmer und das weiß man spätestens seit dem Kinofilm 39,90 (dafür sollte es mal einen Deal geben). Den Film sollte man sich unbedingt ansehen bevor man was von Danone oder so eine Prinzenrolle kauft! Und diesen bevor man etwas von Nestlé im Einzelhandel mitnimmt! Dagegen ist selbst das Grillen eines Chinchillas für einen PETA-Freund harmlos. Denkt mal darüber nach! Außerdem geht es hier um Lidl und wer das Schwarz-Buch-Lidl gelesen hat, geht da sowieso nicht einkaufen. Von daher kein Deal.


Wenn Du meinen Post aufmerksam gelesen hättest, hättest du sicher auch bemerkt, dass ich in keiner Sekunde irgendein Urteil über KitKat, Nestle, oder irgendein anderes Produkt oder einen Hersteller gefällt habe. Ich habe lediglich die Art und Weise wir hier zum Teil Kommentare verfasst werden, angeprangert.
Ok, jetzt ist es raus - mein Post hatte nichts mit dem Deal zu tun - so wie ca 99% aller Posts in diesem Deal... oO

Gilt das auch für Lidl in Österreich?

ATVIenna977

Gilt das auch für Lidl in Österreich?



Ja, natürlich. Hier nachlesbar: elektrojournal.at/ele…092

Chunky White ...aber wo sollen diese Zusatzkalorien noch hin ??? Bin schon im Weihnachtsmodus mit Dominosteinen etc. Ich glaub, ich brauch spätestens nach Silvester dringend nen Almaseddeal

Prometheus

Jetzt kommen selbst bei einem Deal über einen Schokoriegel die Moralapostel... - die können doch gern weiterhin ihre fair getradete Bioschokolade kaufen. Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



Ist Sache der Politik? Einzelne "Gutmenschen"? Du bist ein strunzdummer Junge! Es sei denn das war Ironie, dann danke.

Zucker und Fett = Gift!!

Aber schmeckt geil

leider autocold

Prometheus

Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



Ach, schade. Dachte, vielleicht wären die auch mit dabei.

Prometheus

Ich hab an dem Deal nur einen Kritikpunkt: Dass der Chunky Peanut Butter nicht angeboten wird :-)



Was? Warum kenne ich den noch nicht? Jetzt will ich den unbedingt haben!

Peanut Butter
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text