Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
LIDL Bundesweit: Heißluft-Fritteuse SILVERCREST® SHFD 1650 B1
1617° Abgelaufen

LIDL Bundesweit: Heißluft-Fritteuse SILVERCREST® SHFD 1650 B1

135
eingestellt am 11. Nov 2018
Lidl verkauft in den Filialen ab Morgen - 12.11. die Silvercrest Heißlustfritteuse für 49,99€.
Für die, die sich definitiv eine sichern wollen sei gesagt: HEUTE kann man im Zuge des "Singles Day" versandkostenfrei Online bestellen (sonst 4,95€ -> Gutscheincode SD11 - Deal existiert dazu ja schon).



Eigenschaften
  • Zum Frittieren ohne zusätzliches Öl oder Fett
  • Auch zum Grillen, Backen und Braten
  • Metallreflektoren im Gehäuseinneren – für eine bessere Wärmeverteilung
  • 8 voreingestellte Programme für eine schnelle Auswahl
  • Betriebsbereit auf Maximaltemperatur - innerhalb 4 Minuten
  • Temperatureinstellung variabel von 60 °C bis 200 °C
  • Digitale Touchscreen-Steuerung von Temperatur und Zeit
  • Mit 60-Min.-Timer und automatischer Abschaltfunktion
  • Frittierkorb Fassungsvermögen: ca. 2,3 l
  • Frittierkorb & -pfanne, entnehmbar - spülmaschinengeeignet + antihaftbeschichtet
  • Knusprige Pommes ohne zusätzliches Öl oder Fett
  • Tragegriff
  • Kabeleinschubfach
  • Antirutschfüße


Das Lidl eigene Werbevideo:





Ich habe persönlich schon länger die Augen auf eine eigene Heißluftfritteuse geworfen. Diese Lidl Version gab es wohl bereits letztes Jahr zu gleichen Zeit. Gibt es Erfahrungen von Usern unter uns mit dieser?

Im Preisvergleich für 50€ bekommt man nur was vom China-Mann. Für rund 65€ dann die Princess Geräte (werden sehr gelobt) und für gut 100€ eben einen Philips Airfryer.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
alex889111.11.2018 22:00

für 3 personen sicher zu klein, oder?



Richtig, 3 Personen passen da nicht rein.
Moon77711.11.2018 21:49

Das Ding ist zu klein.


Tut mir ja voll leid für dich.
Doof bei dem Ding ist wohl, dass der Korb fest ist und sich nicht dreht..... Heißt also, nach 10 Minuten schütteln, was für den Studenten in der Regel aber ein gewohnter Arbeitsgang ist
Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?
Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.
135 Kommentare
Jemand Erfahrungen mit dem Teil gemacht?
die Pommes Portion, die das männliche Lidl Model in das Gerät einführt ist etwas klein oder?
Auf der Lidl Produktseite von früher sind Bewertungen zu dem Teil

lidl.de/de/…352
Versandkostenfrei mit Gutschein erst ab 50€. Hab noch keinen Mydealz konformen füllartikel gefunden
Der Versandkostengutschein greift erst ab 50,00 Euro, d. h. der Dealpreis ist 54,94 Euro.
Online ist er doch eh schon ausverkauft
ich habe das Teil seit gut einem Jahr und finde das Preis / Leistung Verhältnis echt gut.
Pommes / Frikadellen / Fischstäbchen und Brötchen, wird alles klasse.
Der Korb ist nicht der größte aber von mir eine klare Empfehlung.
StealDealvor 5 m

Versandkostenfrei mit Gutschein erst ab 50€. Hab noch keinen Mydealz k …Versandkostenfrei mit Gutschein erst ab 50€. Hab noch keinen Mydealz konformen füllartikel gefunden



gestern gabs zumindest noch socken für 1,49€
Füllartikel: lidl.de/de/…=36
Das Ding ist zu klein.
Moon77711.11.2018 21:49

Das Ding ist zu klein.


Tut mir ja voll leid für dich.
Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?
Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.
für 3 personen sicher zu klein, oder?
FUKKEL11.11.2018 21:18

ich habe das Teil seit gut einem Jahr und finde das Preis / Leistung …ich habe das Teil seit gut einem Jahr und finde das Preis / Leistung Verhältnis echt gut.Pommes / Frikadellen / Fischstäbchen und Brötchen, wird alles klasse.Der Korb ist nicht der größte aber von mir eine klare Empfehlung.



Passen 2-3 Aufbackbrötchen rein?
zarkov11.11.2018 21:58

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Gibt es den wirklich kein Unterschied? Wieso verkaufen die sich dann so gut und warum gibt es gefühlt über 1000 verschiedene?
Bearbeitet von: "Vagner" 11. Nov 2018
zarkov11.11.2018 21:58

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.



Wahrscheinlich geht´s schneller da weniger Volumen aufgeheizt werden muss oder es geht stromsparender?
berlinerkindlevor 11 m

Tut mir ja voll leid für dich.


Alles hat Vor- und Nachteile. Früher oder später.
Belavor 1 m

Passen 2-3 Aufbackbrötchen rein?


Ja gehen rein.
Belavor 1 m

Wahrscheinlich geht´s schneller da weniger Volumen aufgeheizt werden muss …Wahrscheinlich geht´s schneller da weniger Volumen aufgeheizt werden muss oder es geht stromsparender?


So ist es, und das sauber machen ist einfacher.
zarkovvor 10 m

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Es geht schneller (somit energiesparender), Pommes werden knuspriger, die Reinigung ist wesentlich einfacher.

Wir haben einen vernünftigen Miele Backofen mit Umluft und uns trotzdem so eine Fritteuse gekauft, allerdings mit größerem Garraum (3,6 Liter).
alex8891vor 10 m

für 3 personen sicher zu klein, oder?


Wir machen dann immer zwei Runden.
Man isst dadurch auch weniger
zarkovvor 1 h, 9 m

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Das ist halt ein Backofen in Klein. Heizt sich schneller auf, verbraucht weniger Strom, läßt sich nach Gebrauch in die Spülmaschine stecken. Ich würde aber eher zu einem Halogenofen greifen, die sind noch mal ein paar Euros günstiger und robuster.
zarkov11.11.2018 21:58

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.



Ich habe einen Airfryer von Philips und das Gargut wird richtig heftig angepustet. In einem Backofen weht dagegen nur ein laues Lüftchen. Wahrscheinlich ist das der Grund, weshalb die Sachen so schön knusprig werden. Außerdem dauert das Vorheizen nur ganz kurz...
Doof bei dem Ding ist wohl, dass der Korb fest ist und sich nicht dreht..... Heißt also, nach 10 Minuten schütteln, was für den Studenten in der Regel aber ein gewohnter Arbeitsgang ist
berlinerkindle11.11.2018 21:54

Tut mir ja voll leid für dich.


Recht hat er. Hab für den gleichen Preis letztens einen bei Netto mit ich meinenahezu doppeltem Volumen bestellt. Kleiner ist selbst für einen Single zu wenig.
Bearbeitet von: "C3Po" 11. Nov 2018
zarkovvor 1 h, 34 m

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Brötchen im Backofen: 12 Minuten. In dem Ding: 6.
Fritten im Backofen: trocken. In dem Ding: Deutlich knuspriger.
Chicken Wings, Pommes, Kroketten, Kräuter-Baguette, Brötchen (auch vom Vortag) werden unvergleichlich knusprig.
Habe auch einen Miele Backofen mit Heißluftfunktion. Weder in der Zeit, noch mit dem Energieverbrauch und auch gar nicht in dieser knusprigen Art möglich.

Im Philips Airfryer nehme ich den Gitterkorb bei fettigen Sachen auch raus und legen Alufolie oder auch andere keramische Formen direkt in grossen Hauptkorb. Das spart Arbeit und das Fett verbrennt auch nicht in der Schale.
Vagnervor 2 h, 20 m

Gibt es den wirklich kein Unterschied? Wieso verkaufen die sich dann so …Gibt es den wirklich kein Unterschied? Wieso verkaufen die sich dann so gut und warum gibt es gefühlt über 1000 verschiedene?



Ist ein riesen Unterschied, zarkov hat nur keine Ahnung.

Pommes aus einer Heissluftfritte schmecken wesentlich besser als aus dem Backofen, aber nicht so gut wie aus einer echten Fettfritte.
Der Stromverbrauch ist ebenfalls besser und die Zubereitungszeit is geringer.

Wenn man die Pommes noch vorher leicht einfettet, schmecken sie noch besser.
alex889111.11.2018 22:00

für 3 personen sicher zu klein, oder?



Richtig, 3 Personen passen da nicht rein.
zarkov11.11.2018 21:58

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Er ist zum Beispiel deutlich schneller auf Temperatur wegen des kleineren Garraums. Gerade wenn man mal fix die Frühstücksbrötchen oder generell kleinere Mengen aufbacken/zubereiten will ganz praktisch. Auch als Backup wenn der Ofen schon durch andere Sachen belegt ist gut nutzbar. Ansonsten gebe ich dir grundsätzlich Recht. Es ist "nur" ein guter Heissluftbackofen und keinesfalls eine klassische Fritteuse.
woodzvor 11 h, 31 m

Auf der Lidl Produktseite von früher sind Bewertungen zu dem …Auf der Lidl Produktseite von früher sind Bewertungen zu dem Teilhttps://www.lidl.de/de/silvercrest-heissluft-fritteuse-shfd-1650-b1/p259352



Bewertungen auf der Internetseite des Händlers
guano30vor 9 h, 28 m

Doof bei dem Ding ist wohl, dass der Korb fest ist und sich nicht …Doof bei dem Ding ist wohl, dass der Korb fest ist und sich nicht dreht..... Heißt also, nach 10 Minuten schütteln, was für den Studenten in der Regel aber ein gewohnter Arbeitsgang ist


Die Studenten die ich kennen gelernt habe, würden es nach 3 Stunden von der Couch hoch schaffen, dass Ding füllen, dann weder nach 10, noch sonst wann wieder Lust haben aufzustehen, sich dann ne Pizza bestellen und die schimmelnde Fritteuse dann nach 8 Wochen ungeöffnet wegschmeißen.
zarkov11.11.2018 21:58

Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen …Ich verstehe nicht, warum man sich sowas kauft, WENN man bereits einen Heißluft-Backofen hat?Das System ist das gleiche, und 200 Grad schafft der locker auch.


Durch das kleinere Volumen geht es darin erheblich schneller und damit stromsparender. Beispiel Pommes (natürliche die gleichen Pommes und Mengen): In unserem Airfryer XL sind diese in ca. 20-25 fertig, im Backofen (Umluft) dauert dies über 1h für das gleiche Ergebnis.
Dieser hier wäre mit aber für ein 4-Personenhaushalt zu klein. Der XL ist für uns schon sehr knapp bemessen. Es geht dort gerade so vier (größere) Brötchen rein....
Wir würden das Teil auf jeden Fall nicht mehr missen wollen. Eher würde ich auf den Backofen verzichten...
Bearbeitet von: "DealZTaur" 12. Nov 2018
Sloyervor 8 h, 27 m

Richtig, 3 Personen passen da nicht rein.


19382636-dJIFi.jpg
Bearbeitet von: "Xer0" 12. Nov 2018
C3Povor 9 h, 27 m

Recht hat er. Hab für den gleichen Preis letztens einen bei Netto mit ich …Recht hat er. Hab für den gleichen Preis letztens einen bei Netto mit ich meinenahezu doppeltem Volumen bestellt. Kleiner ist selbst für einen Single zu wenig.


Auch so zufrieden mit dem Ding? War so Bese Anschaffung seit langem.
slff11.11.2018 21:17

Der Versandkostengutschein greift erst ab 50,00 Euro, d. h. der Dealpreis …Der Versandkostengutschein greift erst ab 50,00 Euro, d. h. der Dealpreis ist 54,94 Euro.


ist ja kein online deal, daher passt das schon
nur den hinweis in der beschreibung sollte er um einen füllartikel ergänzen

Mein Schwager hat sich auch eine damals geholt und benutzt die ständig wenns pommes gibt, der ofen muss dafür nicht mehr herhalten
er sagt, alles geht schneller, wird knuspriger, verbrauch weniger energie, lässt sich viel leichter reinigen und dadurch stinkt es kürzer nach fisch weil schneller gereinigt
Steht da oben „HeißLUSTfritteuse“
2.3l sind doch gerade zu lächerlich klein. Dann wirklich lieber einen Airfryer.
heiß wie frittenfett !
DealZTaur12.11.2018 08:53

4-Personenhaushalt zu klein. ... gerade so vier (größere) Brötchen rein....


Also davon ausgehend das ihr sicherlich nicht nur ein Brötchen esst, würde sich dafür dann nicht eher der Ofen lohnen?
Denn so müsst ihr ja 2 durchläufe machen statt 1.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text