361°
ABGELAUFEN
[Lidl Bundesweit] Lorenz Crunchips vers. Sorten DAUERHAFT von 1,89€ auf 1,19€ gesenkt
[Lidl Bundesweit] Lorenz Crunchips vers. Sorten DAUERHAFT von 1,89€ auf 1,19€ gesenkt
Kategorien
  1. Food

[Lidl Bundesweit] Lorenz Crunchips vers. Sorten DAUERHAFT von 1,89€ auf 1,19€ gesenkt

Preis:Preis:Preis:1,19€
Zum DealZum DealZum Deal
Lidl hat seit dem 08.07.15 die Preise für alle Crunchips Sorten Dauerhaft von 1,89 € auf 1,19€ [je 200/175-g-Pckg.] gesenkt.

Da scheint ja gerade ein echter Preiskampf auf dem Markt zu sein, vor kurzem hatte Kaufland die Chips erst Dauerhaft von 1,89€ auf 1,29€ gesenkt. Lidl toppt das ganze nun nochmals!

50 Kommentare

Wow

ob die Konkurrenz im Chipsregal Chio/Funnyfrisch bald mitzieht? ^^

unsereins freut's

Kaufland und Lidl gehören doch irgendwie zusammen. So wie MediaMarkt und Saturn oder täusche ich mich?

Western Style... beste FETTMACHER... muss wiederstehen... darf nicht kaufen....


....5 kg Körperfett später...

Lidl & Kaufland gehören der Schwarz-Gruppe, die den Kartoffelröstern wohl mal günstigere Preise "empfohlen" haben. Und das obwohl die Kartoffelpreise gerade erst stark gestiegen sind. Neue Produktionsverfahren, bessere Logistik, Margenminimierung zwecks Konkurrenzverdrängung, Verschiebung der Produktion ins Ausland, Kartoffelersatzprodukte - wer weiß, warum die dieses "Lebensmittel" auf einmal so stark im Preis senken können...

Da kann man mal sehen welche Gewinnmarge an Chips rauszuholen war vom Produzenten und vom Händler in den vergangenen Jahren....

Naja Lorenz Snsackworld, ehemals Bahlsen sind Marke, man muss sich anschauen was kostet Noname und dann kann man sehen was da geht.
Klar, Gewürze etwas besser differenziert, Verpackung (Folie) etwas hochwertiger dicker aber sonst.
Und manchmal machen die auch Werbung, das muss auch in die Preise, wobei Aldi und Lidl aktuell viel mehr Werbung machen wie Lorenz Snackworld,.

Ich kaufe nur noch Lays und die nicht mehr so oft nur wenn Sie alle Jubelmonate mal im Angebot für 99 Cent 150 Gramm sind..

Eigentlich ist das immer noch teuer, denn es sind immer nur die kleinen Packungen, die ein bisschen billiger angeboten werden....

annabella307

wer weiß, warum die dieses "Lebensmittel" auf einmal so stark im Preis senken können...



Guck mal was Discounter-Chips kosten! Die sind immer noch halb so teuer und gefühlt sind das Crunchips. Nur die Chipsfrisch schmecken doch wirklich anders!

Geil!
Erst wird RedBull zum Spielball der Discounter und nun die Chips!
Kaufland ist mit 1,29€ nun dauerhaft dabei.

annabella307

wer weiß, warum die dieses "Lebensmittel" auf einmal so stark im Preis senken können...



wobei man sagen muss, dass Chipsfrisch mit 1,89€ es auch ganz schön übertrieben hat. Ich bin leidenschaftlicher Chipsesser, doch bei 1,89€ habe ich immer einen Bogen drum gemacht.

nasenfahrrad555

wobei man sagen muss, dass Chipsfrisch mit 1,89€ es auch ganz schön übertrieben hat. Ich bin leidenschaftlicher Chipsesser, doch bei 1,89€ habe ich immer einen Bogen drum gemacht.



Die haben ja zuerst den Preis gesenkt, kosten heute auch 1,19€.

Denk mal Chips sind durch den Gesundheitswahn heute, Bio und Veganismus einfach nicht mehr so gefragt.

Die Chipsfrisch gibts ja schon länger zum neuen Standardpreis bei LIDL für 1,19 Euro

7341368-13X5K

Wahnsinns Preis. Ob die Hersteller/MA dann noch was verdienen?

Was glaubt ihr ist der EK bei Chips?

Muc

Wahnsinns Preis. Ob die Hersteller/MA dann noch was verdienen? Was glaubt ihr ist der EK bei Chips?


Dort wird die Gewinnspanne immer noch deutlich gröser sein als wie bei den Grundnahrungsmitteln (Milch, mehl, etc.)

Crunchips waren doch eh häufig im Angebot. Daher wundert mich das nicht. Jetzt wird es halt so sein, dass der Preis auf längere Sicht auf 1,19€ gehalten wird und es nur noch sehr selten die Chips zu einem Angebotspreis geben wird.

Ist doch auch häufiger bei anderen Produkten (z. B. Müller Joghurt mit der Ecke) zu beobachten, ständig zum Angebotspreis zu haben.

Guck mal was Discounter-Chips kosten! Die sind immer noch halb so teuer und gefühlt sind das Crunchips. Nur die Chipsfrisch schmecken doch wirklich anders!


Keine Ahnung was die Kosten. Wenn ich Chips esse, kostet mich das eine Kartoffel, etwas Öl und 15 Minuten im Backofen.

Ich denke die Preissenkungen werden an der der zunehmenden Oligopson Struktur im Handel liegen und der damit einhergehende gestiegen Nachfragemacht der Händler.
Falls es wenn interessiert das Bundeskartellamt hat dies erst geprüft.
Http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Publikation/DE/Sektoruntersuchungen/Sektoruntersuchung%20LEH-Thesen-PM.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Ich dachte dass diese Preissenkungen im Snackbereich mit der kürzlichen Kartellsache zusammen hängen?

bokibre

Kaufland und Lidl gehören doch irgendwie zusammen. So wie MediaMarkt und Saturn oder täusche ich mich?



Die gehören beide zur schwarz-beteiligungs GmbH. Ist der größte handelskonzern Europas

Die Produkte sind daher auch nahezu identisch, nur das Kaufland ein breiteres Spektrum an Waren anbietet.

Tom08

Die Chipsfrisch gibts ja schon länger zum neuen Standardpreis bei LIDL für 1,19 Euro


Hier gibt es kein LIDL in der Gegend, von daher die Frage: Ist das noch aktuell? Crunchips ist leider der einzige (?) Hersteller, der Cheese&Onion anbietet, nur sind mir die Chips bei Bahlsen nicht dünn genug geschitten. Cheese&Onion von FunnyFrisch, das wärs

Super, sonst war der Standard-Angebotspreis 1,11 Euro. Nun auch dauerhaft günstiger, danke für den Hinweis.

Chipsfrisch schmecken mir absolut nicht, nichts geht über Crunchips

Top, da macht Einkaufen ja wieder Spaß!

X)

Die Intersnack-Produkte, also Funnyfrisch und Konsorten sind jetzt bei Edeka auch auf 1,19. Von ehemals 1,99.

Kantilen

Die Intersnack-Produkte, also Funnyfrisch und Konsorten sind jetzt bei Edeka auch auf 1,19. Von ehemals 1,99.



in "meinem" Edeka nicht, dort wurden sie auf 1,49€ gesenkt. Aber klar Edeka & Rewe sind "Premium-Preis"-Händler.
Red Bull kostet bei Lidl, Kaufland, Netto & Co. auch jetzt dauerthaft 0,95€, bei Edeka, Rewe 1,29€/1,39€ ^^

Kantilen

Die Intersnack-Produkte, also Funnyfrisch und Konsorten sind jetzt bei Edeka auch auf 1,19. Von ehemals 1,99.



Na gut, das kann sein dass das nur Regiemärkte betrifft. Die selbstständigen Einzelhändler können ja theoretisch auch 2,99 für die Chips nehmen, wenn sie das wollen und für sinnvoll erachten.

Bei unserem Marktkauf kosten sie jetzt auf jeden Fall auch 1,19, daher gehe ich davon aus dass die Edeka-Märkte das auch betrifft, vorrausgesetzt sie gehören zu Edeka direkt und nicht zum selbstständigen.

nasenfahrrad555

wobei man sagen muss, dass Chipsfrisch mit 1,89€ es auch ganz schön übertrieben hat. Ich bin leidenschaftlicher Chipsesser, doch bei 1,89€ habe ich immer einen Bogen drum gemacht.




Das heißt aber das sie sich vorher dum und dusselig verdient haben und sich viele unnütze vertreter geleistet haben.

Läuft bei Lidl!

annabella307

Lidl & Kaufland gehören der Schwarz-Gruppe, die den Kartoffelröstern wohl mal günstigere Preise "empfohlen" haben. Und das obwohl die Kartoffelpreise gerade erst stark gestiegen sind. Neue Produktionsverfahren, bessere Logistik, Margenminimierung zwecks Konkurrenzverdrängung, Verschiebung der Produktion ins Ausland, Kartoffelersatzprodukte - wer weiß, warum die dieses "Lebensmittel" auf einmal so stark im Preis senken können...



du meinst ein preis von 1,19€ für 140g kartoffeln (die restlichen 30% sind fett) sind günstig!?

sind die crunch-chips nicht umgelablte aldi chips?

filafil

Da kann man mal sehen welche Gewinnmarge an Chips rauszuholen war vom Produzenten und vom Händler in den vergangenen Jahren....




Naja sehen wir uns doch mal so eine Chipstüte an:

80% Luft
15% Fett
4 % Kartoffel
1 % Gewürze und Geschmacksverstärker

X)

Kantilen

Die Intersnack-Produkte, also Funnyfrisch und Konsorten sind jetzt bei Edeka auch auf 1,19. Von ehemals 1,99.



daran könnte es liegen.. wobei "mein" Edeka (E-Center) eigentlich keinen Familiennamen wie bei anderen Edekas oft üblich trägt.. was solls.. können Preise gestalten wie sie wollen.. ich muss es ja nicht kaufen

LenyKarl

1 % Gewürze und Geschmacksverstärker X)



Deswegen kauf ich auch fast immer Salzchips. Nachwürzen kann ich die dann selber nach Belieben. Sogar englisch.

Dieses Glutamat macht, so sagt man, dass das Sättigungsgefühl unterdrückt wird. Der Grund warum wir mit dem Essen nicht aufhören können, bevor die Tüte leer ist.


Preiskampf bei Lidl: Man erhöhe den Preis bei Milka-Schokolade auf 1,09 Euro (teurer als alle anderen). 2 Monate später mache man einen roten Zettel dran mit "billiger" und zeichne sie mit 0,99 Euro aus... Andere waren da immer noch auf 0,89 Euro. Holzauge sei Wachsam. Lidl kriegt bei Preissenkungen auf jeden Fall kein "Hot" von mir...

So viel zum Thema "Die Margen in der Lebensmittelindustrie sind nicht sehr groß" Alles dumme Schwätzer

Also die Chipsfrisch gibt es ja dauerhaft günstig bei Aldi, Lidl, Norma, Kaufland und Marktkauf.
Netto hatte auch den günstigen Preis, aber die haben zumindest in meiner Filiale alle Chipsfrisch aus dem Programm genommen.

Ist natürlich auch doof, wenn das solche Auswüchse annimmt.

Und jetzt veranstalten sie mit Crunchips da gleiche Theater.

Sorry, Doppelpost, bitte diesen löschen

bei edeka auch 1,19 ....aber nicht mehr lange ^^ aldi hat das jetzt im sortiment und da "muss" edeka und co nachziehen, aber die spanne ist im arsch das gleiche deutet sich auch bei redbull an....und funnyfrich hat den service komplett eingestellt...lange geht das so niedrig nicht mehr gut

pinsel93

bei edeka auch 1,19 ....aber nicht mehr lange ^^ aldi hat das jetzt im sortiment und da "muss" edeka und co nachziehen, aber die spanne ist im arsch das gleiche deutet sich auch bei redbull an....und funnyfrich hat den service komplett eingestellt...lange geht das so niedrig nicht mehr gut


Der Preis von 1,19€ kam ja durch die Listung bei Aldi Süd zustande, da muss Edeka nicht mehr nachziehen, das ist schon das nachziehen. Da wird wohl nur noch in Aktionen dran gerüttelt, wie vor kurzem bei Kaufland für 0,99€

Naja, und der Service wird eingestellt damit der Händler einen besseren Einkaufspreis erzielen kann. Wenn die Ware von einem Zentralen Lager an die Läden geliefert wird und nicht per Spedition in einzelne und durch eine Servicekraft verräumt wird macht sich da bemerkbar.

Die aktuellen Beispiele Red Bull, Chipsfrisch, o.b., hohes c, Wirgleys sind nicht die ersten und auch nicht die letzten die beim Aldi landen und dann in einem Preiskampf enden.

Das der Handel bei Crunchips nachziehen musste war klar, da sonst einfach weniger Mengen verkauft werden.

messi10

So viel zum Thema "Die Margen in der Lebensmittelindustrie sind nicht sehr groß" Alles dumme Schwätzer


Naja, 1-3% sind nicht wirklich viel und gerade in D. ist der Wettbewerb recht ausgeprägt (auch wenn es de facto nur noch vier große Händler gibt)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text