[Lidl] Ernesto Eisenpfanne 24/28cm für 15,99€/17,99€
279°Abgelaufen

[Lidl] Ernesto Eisenpfanne 24/28cm für 15,99€/17,99€

30
eingestellt am 29. Dez 2013
Ab morgen gibt es bei Lidl (bundesweit) mal wieder Eisenpfannen in den Größen 24/28cm für 15,99€ bzw. 17,99€ zu kaufen.

Eigenschaften:
Kaltgeschmiedete Qualität
Sehr schnelle und gute Wärmeleitfähigkeit
Besonders strapazierfähig und langlebig – extrem hitzebeständig
Geeignet für alle Herdarten (inklusive Induktion), offenes Feuer und Grill
Ideal für Krossgebratenes
Ofenfest bis 300 °C

30 Kommentare

Da macht man sicherlich nichts verkehrt.
Auch wenn es keine Turk oder Scholl ist.

Verfasser

zel1235875

Da macht man sicherlich nichts verkehrt. Auch wenn es keine Turk oder Scholl ist.

Was sich so im Internet an Erfahrungen findet, liest sich ganz gut. Allerdings weiß man natürlich auch nie, ob da jetzt wieder die gleiche Pfanne hintersteckt.

meine vom Aldi ist super..Fleisch wird 1a..richtiges Fleisch vorausgesetzt

Ist nicht nur zum braten geeigenet. Auch bestens zum ''eins Überbraten!''^^

Also mit nem Induktionskochfeld ist das sicher nicht schlecht!

EthanHunt

Ist nicht nur zum braten geeigenet. Auch bestens zum ''eins Überbraten!''^^



Dann braucht man aber gut Kraft in der Hand...

Einfach viel fappen das gibt muckies

Pfanne ist heiß und wir gekauft

Torben

Was sich so im Internet an Erfahrungen findet, liest sich ganz gut. Allerdings weiß man natürlich auch nie, ob da jetzt wieder die gleiche Pfanne hintersteckt.


Ist eine Eisenpfanne, was soll da schon großartig falsch laufen.
Zuschlagen wer noch keine Eisenpfanne hat.

wiesnschorsch112

Pfanne ist heiß und wir gekauft


Nicht anfassen! Das weiß eigentlich jedes Kind.

zel1235875

Ist eine Eisenpfanne, was soll da schon großartig falsch laufen.Zuschlagen wer noch keine Eisenpfanne hat.


- Stiel nicht anständig vernietet/verschweißt
- Boden vor/bei/nach Benutzung nicht eben
- Legierung, die zu Rissen neigt

Sowas z.B. ;-)

zel1235875

Ist eine Eisenpfanne, was soll da schon großartig falsch laufen.Zuschlagen wer noch keine Eisenpfanne hat.


Genau das meinte ich eigentlich.
Warum sollte das so sein?
Für wen fällt es ins Gewicht?
"Legierung" bei einer Eisenpfanne?

Habe mir die große Pfanne gestern zugelegt und bin bis jetzt ganz zufrieden. Für den Preis kann man sich nicht beschweren. Und wenn die nichts taugt und die Pfanne irgendwann mal "Risse" bekommt, wird sie einfach zurück gegeben! ;-)

Was mich stört, ist der lange Stiel. Ist aber bei allen Eisenpfannen so, sonst verbrennt man sich die Pfoten.
Normalpreis (bei Lidl) würd ich sagen. Aber ich hole mir auch eine...

braucht kein Mensch..

Der Mensch braucht keine Pfanne? Man braucht auch nicht zwingend einen Fernseher und trotzdem hab ich einen. Was soll so ein Kommentar. Wenn du die Pfanne nicht brauchst gehe weiter zum nächsten Deal. Vote von mir aus noch cold wenn es dein Leben besser macht. Ich geb mal ein Hot damit deine Stimme ausgeglichen ist ;-p

Der Mensch braucht sowas von Eisenpfannen ohne Beschichtung und "Legierung".
Weshalb? Das solltest du deinen Hausarzt fragen.

ofenbeständig bis 300 °C und trotzdem für offenes Feuer geeignet?

Sehe ich das richtig, daß das der Lidlnormalpreis ist, also wo ist der Deal?
Zum Thema falsch machen:
Viele preiswerte Pfannen bleiben beim erhitzen nicht plan und das ist gerade bei Induktion problematisch.

zel1235875

"Legierung" bei einer Eisenpfanne?



Eisenpfanne bedeutet ja nich das se aus reinem Fe is. Wird se auch nicht sein.. Sondern aus irgendeiner Legierung.. (Weil die wenigsten Sachen aus reinem Eisen hergestellt werden)

Aber HOT, will zur Grillsaison eh eine haben...

elger

Eisenpfanne bedeutet ja nich das se aus reinem Fe is. Wird se auch nicht sein.. Sondern aus irgendeiner Legierung.. (Weil die wenigsten Sachen aus reinem Eisen hergestellt werden)


Aha, ok. Danke!
Aber da wird doch nichts reißen.

elger

Aber HOT, will zur Grillsaison eh eine haben...


Zuschlagen. Ich habe auch ein paar im Outdooreinsatz.

Thomasss

Was mich stört, ist der lange Stiel. Ist aber bei allen Eisenpfannen so, sonst verbrennt man sich die Pfoten.Normalpreis (bei Lidl) würd ich sagen. Aber ich hole mir auch eine...


So etwas vielleicht?
manufactum.de/eis…77/

bei Aldi gibt es die auch und wenn keiner die kauft werden die auf ca. 10€ reduziert, also eher cold

Otto2115

bei Aldi gibt es die auch und wenn keiner die kauft werden die auf ca. 10€ reduziert, also eher cold


aber nur aldi süd - bei mir z.b. gibt's nur aldi nord :-(

Thomasss

Was mich stört, ist der lange Stiel. Ist aber bei allen Eisenpfannen so, sonst verbrennt man sich die Pfoten.



Es gibt auch welche mit gebogenem Stiel. Ich habe mir genau so eine geholt und die ist für mich perfekt. So kann man bspw. schön dicke Steaks scharf anbraten und dann zum ziehen in den Ofen stellen. So bleibt dann der ganze Fleischsaft erhalten. Perfekt! Yammi

An die Leute, die schon so eine Pfanne haben (von welchem Hersteller auch immer):

Sollte man lieber direkt eine mit hohem Rand kaufen? Denn wenn man z.B. Bratkartoffeln machen würde, da denke ich ist doch ein hoher Rand von Vorteil. Habt ihr damit Erfahrungen?

Bratkartoffeln gehen auch mit einer mit niedrigen Rand. Man muss nur auf die Menge aufpassen X)
Ich hab mir zustätzlich bei graewe-shop.de/ eine Servierpfanne hoher Rand dazu gekauft. Brate in der einen an und schaufle dann auf die zweite um.

Otto2115

bei Aldi gibt es die auch und wenn keiner die kauft werden die auf ca. 10€ reduziert, also eher cold



Bringt mir wahnsinnig viel, wenn ich JETZT eine Pfanne brauche.

Hat jemand Erfahrungen beim Einsatz als Bettpfanne? Hoher Rand, langer Stil - das klingt doch praktisch.

flash4ever

An die Leute, die schon so eine Pfanne haben (von welchem Hersteller auch immer):Sollte man lieber direkt eine mit hohem Rand kaufen? Denn wenn man z.B. Bratkartoffeln machen würde, da denke ich ist doch ein hoher Rand von Vorteil. Habt ihr damit Erfahrungen?



Als Koch in einem Berliner Hotel, in dem gern abgeschobene russische Ex-Ölmagnaten absteigen, kann ich dir nur sagen, dass ne Menge Muskelkraft dazugehört eine geschmiedete Eisenpfanne inkl. Bratkartoffelfüllung durchzuschwenken. Auf jeden Fall ist in dem Fall der hochgezogene Rand ganz praktisch, andererseits sind die Dinger unverwüstlich und man kann mit Herzenslaune mit einem Stahlwender oder nem Löffel drin rumfuhrwerken. Die günstigen Eisenpfannen sind halt meist weniger hoch verdichtet und brennen doch schon mal an, aber da kannst dir selbst abhelfen in dem du die Pfannen vor erstmaliger Benutzung etwa 1cm hoch mit Salz füllst und sie dann gut "ausbrennst", also so 10 Minuten auf voller Temperatur. Das machst so 4-5 mal und danach vielleicht noch 2 mal im Jahr. Wirkt Wunder.
Der Boden sollte natürlich schön rund laufen, einfach mal auspacken und beim Lidl aufm Boden ne Rund drehen Der Griff ist in der Preisklasse meist angeschweisst, vernietet geht ja mal gar nicht.

@ kochmik:

Ich hab mir jetzt auch mal die 28-cm-Version gegönnt, und frage mal ganz doof, weil ich absoluter Neuling bei Eisenpfannen bin: Ist das Einbrennen eigentlich ein Muss, oder kommt man auch ohne zurecht? In den Pflegehinweisen der Pfanne steht von Einbrennen gar nichts, aber im Netz liest / sieht man überall von der Einbrennerei mit Kartoffelschalen und Salz. Da ich allerdings keine Dunstabzugshaube habe (allerdings eine Balkontür) und Küche und Wohnraum bei mir zusammenhängen, habe ich doch Bedenken wegen dem Gestank, der da offenbar entsteht... (Und wegen gutmeinender Nachbarn, die die Feuerwehr rufen wegen des Rauchs. ;-) )

aethelstan

Ich hab mir jetzt auch mal die 28-cm-Version gegönnt, und frage mal ganz doof, weil ich absoluter Neuling bei Eisenpfannen bin: Ist das Einbrennen eigentlich ein Muss, oder kommt man auch ohne zurecht? In den Pflegehinweisen der Pfanne steht von Einbrennen gar nichts, aber im Netz liest / sieht man überall von der Einbrennerei mit Kartoffelschalen und Salz. Da ich allerdings keine Dunstabzugshaube habe (allerdings eine Balkontür) und Küche und Wohnraum bei mir zusammenhängen, habe ich doch Bedenken wegen dem Gestank, der da offenbar entsteht... (Und wegen gutmeinender Nachbarn, die die Feuerwehr rufen wegen des Rauchs. ;-) )



Ja, das ist ein Muss - nicht unbedingt zwangsweise das Einbrennen an sich, wobei das den Nutzwert natürlich beträchtlich steigert, sondern weil die Pfannen in der Regel mit Industrie-öl/chemie(?) versiegelt sind, damit sie nicht unterwegs wegrosten. Das Zeug muss runter! Das in der Wohnung zu machen, zumindest wenn es halbwegs ordentlich sein soll, kannst Du eigentlich vergessen. Ich habe mir selbst auch die halbe Wohnung zugeräuchert und würde es nie wieder tun. Schnapp Dir einen Grill und mach das draußen, denn das dauert seine Zeit. Dann kannst Du sie auch gleich richtig einbrennen.

zel1235875

Ist eine Eisenpfanne, was soll da schon großartig falsch laufen. Zuschlagen wer noch keine Eisenpfanne hat.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text