Leider ist dieses Angebot vor 1 Minute abgelaufen.
1812° Abgelaufen
153
Aktualisiert vor 3 Tagen

[Lidl Filialen] Wittkop Fahrrad-Sattelsortiment City/MTB/Trekking, mit Memory Foam, je 9,99€

9,99€16,12€-38%
Im Geschäft: Bundesweit · Lidl Angebote
RaketenHuDD3L's Profilbild
Geteilt von RaketenHuDD3L
Mitglied seit 2019
1.147
16.739

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Ab heute bekommt ihr die Sattel bei Lidl. //RoterShanks
Moin. Vom 09.-11.03. erhaltet ihr in den Lidl-Filialen die folgenden 3 Wittkop Sattel für je 9,99€

Preisvergleich Idealo

Erfahrungen aus alten Deals
mydealz.de/deals/lidl-online-1998361
mydealz.de/deals/wittkop-medicus-airflow-city-trekking-mtb-bei-lidl-fur-999-euro-offline-ab-2104-online-sofort-versand-1977306

Eigenschaften
  • Anatomisch optimierter Sattel für alle gängigen Touren- und Cityräder
  • Komfortable Polsterung optimiert durch Memory Foam
  • Wesentlich leichter als normal gefederte Sättel
  • Mit MEDICUS 6-Zonen Design für sicheren Halt und bequemes, entspanntes Sitzen auch auf längeren Strecken:
  • Seat Area: Erhöhte Polsterung für einen optimalen Sitzkomfort
  • No Pressure Area: Die federnde anatomische Aussparung setzt das Medicusprinzip der Druckvermeidung bei der Beckenkippung fort
  • Comfort Area: Die eigens entwickelte flache und abgeschrägte Sitzfläche erlaubt eine dynamische Aufteilung des Anpressdrucks
  • Escape Area: Durch speziell geformte Öffnung wird nicht nur der Druck in den Problemzonen vermieden, sondern auch dessen Temperaturanstieg, denn erhitze Haut reagiert sensibler auf Schmerzen
  • No friction Area: Durch die seitlichen eingedrückten Flächen wird die Reibung im vorderen Schenkelbereich vermindert
  • Air flow: Optimaler Komfort durch speziell eintwickeltes AVE – Air Ventilation Effect Sytem (Europäisches Patent EP 3 756 984 A1). Die speziell angeordneten Airflow-Lamellen leiten den Luftstrom des Fahrtwindes so, dass ein Hitzestau vermieden und Spritzwasser abgehalten wird

Maße
  • City-Sattel: ca. 25,5 x 21 x 7 cm
  • Trekking-Sattel: ca. 27,5 x 17 x 7 cm
  • MTB-Sattel: ca. 27,8 x 13,7 x 6,1 cm

Gewicht
  • City-Sattel: ca. 685 g
  • Trekking-Sattel: ca. 603 g
  • MTB-Sattel: ca. 384 g
Lidl Mehr Details unter Lidl
Zusätzliche Info
Bearbeitet von RaketenHuDD3L, 26 Februar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

153 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Silent_Night_Bodom_Night's Profilbild
    Für den Preis sind das wirklich sehr gute Sättel.

    Aber bitte beachten: es gibt kein wirkliches Rezept für den perfekten Sattel. Auch die annahme, dass ein weicherer Sattel dagegen hilft, dass einen der Allerwerteste nicht mehr wehtut, ist falsch.
    Eine gute Sitzposition hängt in erster Linie von den Sitzknochen sowie der Sitzposition (Winkel des Oberkörpers) ab. Ich würde daher immer empfehlen die Sitzknochen zu vermessen, bevor man einen Sattel kauft.

    Dafür kann man sich auf eine Wellpappe setzten und dann den Abstand zwischen den zwei Dellen vermessen. Damit kann man, in Kombination mit der Sitzposition, die optimale Sattelbreite ermitteln.
    FoRo's Profilbild
    Prinzipiell richtig, aber das hier sind 9,99 Euro Sättel und keine SQlab für 130,- Euro.
    Da gibt's nichts zu ermitteln, weil für jede Anwendung genau ein Sattel und der in einer Einheitsgröße.
  2. bln27's Profilbild
    Kann ich nicht empfehlen, für Fahrräder die draußen stehen. Wenn es irgendwann in den letzten 14 Tagen mal nass war, hat man einen nassen Hintern.
    Ganz schlimm… hatten wir so noch nie.
    mkgermany's Profilbild
    Kann ich bestätigen. Wir haben drei davon und alle saugen sich wie ein Schwamm voll. Leider kann man nicht immer einen Regen vorhersehen und rechtzeitig eine Tüte drüberstülpen. Es ist dann nicht nur so, dass es nur etwas feucht ist, sondern man bekommt auch nach Tagen noch einen nassen Hintern (bearbeitet)
  3. David8406's Profilbild
    Deutschlandweit?
    RaketenHuDD3L's Profilbild
    Autor*in
    Steht so im aktuellen Prospekt
  4. diginerd's Profilbild
    Danke wir werden den mal testen
    Hightower77's Profilbild
    Habe viele teure bis 130€ Sättel probiert, und keiner war so angenehm und gut zu fahren wie diese. Wir besitzen alle 3 davon. Kann ich sehr empfehlen.
  5. floriansoehl's Profilbild
    Habe den Treckingsattel seit ein paar Jahren auf einem Fitnessbike. Preis Leistung passt. Deutlich mehr comfort.
  6. salesforce's Profilbild
    Achtung: Die saugen sich mit Wasser voll
    solution85's Profilbild
    Das Klientel welches solche Sättel fährt, nutzt das Rad eh bestenfalls bei guten Wetter.
  7. simsisch's Profilbild
    Wenn die Nähte oben sind, wird der Sattel bei Regen unbrauchbar. Ansonsten ganz ordentlich.
    Teuerkauf's Profilbild
    Welche Nähte? Die sind doch alle drei komplett aus Kunststoff, genäht ist da nichts... (bearbeitet)
  8. Göktürk_'s Profilbild
    Lidl hatte verschiedene Wittkop Serien im Programm. Auch hatten die Sättel hinten keine Elastomerfederung. Manche Serien hatten teilweise problematische Nähte:

    40655368_1.jpg (bearbeitet)
  9. MatthiasW's Profilbild
    ich habe den schmalen bei der letzten aktion gekauft, bin jetzt nur der urlaubsfahradfahrer, bin top zufrieden! vor allem bei dem preis
  10. Teuerkauf's Profilbild
    Ich hatte den oberen für mehrere Jahre auf einem nun nicht mehr existenten Fahrrad. War für den Preis voll okay und durchaus bequem für mich als sehr gelegentlichen Gelegenheitsfahrer.
    PSALM23's Profilbild
    Das ist lustig formuliert, wieviel fährt man den so als gelegentlicher Gelegenheitsfahrer?
  11. Holgerman's Profilbild
    Letztes Jahr gekauft. Geht gar nicht. Nach 30 Minuten 0 Gefühl mehr an wichtigen Stellen. Hab auf einen harten Sattel umgestellt und nach kurzer Eingewöhnung will ich keinen anderen mehr.
    Truknafets's Profilbild
    Welchen von den 3 Modellen?
  12. schon_wieder_hier's Profilbild
    Auch mal den Trekking gerade gekauft. Mir tut der Bobbes weh bei 20km mit dem ebike. Hoffe das wird mit dem 'Weicheren' besser.
    robb's Profilbild
    Nein wird es wahrscheinlich nicht. Gerade von weichen bekommt man Schmerzen wenn man länger drauf sitzt.

    Spezielle Sättel wie z.B. die von SQLab, die es in verschiedenen Größen gibt, je nach Abstand der Sitzknochen, sind sogar ziemlich hart.
  13. Schnappinski's Profilbild
    Ist das richtig das bei der MTB Version der Sattelkloben/-Klemme nicht dabei ist? Auf dem Produktfoto ist jedenfalls auch keiner montiert.
    mew's Profilbild
    Das ist richtig, ist keiner dabei (nur bei den anderen beiden).

    40663237-vOeeb.jpg (bearbeitet)
  14. petapoop's Profilbild
    Damit der bimbam endlich wieder Durchblutung bekommt - gute Sache 👌
    60_seconds_alone's Profilbild
    Hängt aber auch von der eigenen Gewichtsklasse ab, in der man sich befindet. So richtig zufrieden war ich erst mit einem Brooks. Wenn man ein Lauch ist, kann das Ding hier aber passen. Bei meinem Trekking-Sattel löste sich vorne an der Sattelnase linksseitig der Bezug etwas ab. Konnte ich zwar noch kleben, aber sah danach natürlich nicht mehr ganz so schön aus.

    Man bekommt eben das, wofür man bezahlt.
  15. san2023's Profilbild
    ich habe den Sattel auch. Bequem ist er, keine Frage. Allerdings für mich von Menschen konzipiert, die wohl kein Fahrrad fahren, da in dem Mittelteil wo das Loch ist eine Naht ist. D.h. wenn es regnet tritt dort Wasser ein und beim Fahren tritt dieses aus. Nasse Hose inklusive. Also trotz neuem Sattel mit extra Regenschutz drauf fahren oder gleich einen gescheiten kaufen.
    Black-HH's Profilbild
    Oder Nähte einfach abdichten.
  16. nkyo's Profilbild
    Mich stört beim Fahrradfahren am meisten der Sattel. Mag nicht so Teile zwischen meinen Arschbacken. Sind die hier anders oder bohrt einem da wieder ein Lederlappen die Puperze kaputt, bis man nicht mehr pullern kann?
    flatflo86's Profilbild
    Dann fahr ohne Sattel und das Rohr steckt dir im Arsch. Somit sind deine Bäckchen gerettet
  17. l3p's Profilbild
    Kann ihn auch empfehlen
  18. rubbeldiekatz666's Profilbild
    Habe den MTB Sattel gekauft und verschenkt.
    Schnappinski's Profilbild
    Verschenkt weil nichts taugt oder weil du ein gutes Herz hast?
  19. emaus's Profilbild
    Fahre auch den Trekking, seitdem schläft nichts mehr ein…
  20. Elbarto's Profilbild
    Kann ich nicht empfehlen, letztes Jahr mal getestet, sind nix für mein Gesäß.
    Jan_Bonkerz's Profilbild
    Die waren früher auch mal besser als diese noch Gel Sättel waren, doch seitdem die auf Memory Schaum umgestellt wurden sind die für längere Touren irgendwie nicht mehr so gut, weswegen ich froh bin bei Norma noch welche mit Gel für 8€ gefunden zu haben.
  21. Trubert's Profilbild
    Nach 6 Monaten hat der Sattel Wasser gezogen und die Hose war nach Regen immer nass. Nicht gut!
  22. erazr's Profilbild
    Neuer Sattel wäre ne Idee. 30 min auf dem standard Sattel vom guten alten Pepper Crossbike und ich kann kaum noch drauf sitzen

    Diese gut? Würde auch bis zu 20 € zahlen(!!!)
    Black-HH's Profilbild
    Nicht jeder Sattel passt zu jedem Hintern.
    Probiere es aus, wenn er dir nicht gefällt, gib ihn zurück oder verschenke ihn.
    Bei 10 € kann man es riskieren.
  23. Dillzer's Profilbild
    Passt!
    40654820-YOcYG.jpg
  24. alemei's Profilbild
    Sehr guter Sattel für den Preis. Hab den mittlerweile schon mehrere Jahre und bin sehr zufrieden damit.
  25. Cashews's Profilbild
    Ich hab den MTB Sattel auch seit letztem Jahr auf meinem Fixie Rennrad. Ich fahre damit zur Arbeit das sind ca. 20 KM und bei der Strecke finde ich den echt angenehm. Ich kann den für den Zweck empfehlen.
    Nur bei nassem Boden bekomme ich mit dem Sattel schon mal eine Darmspülung. Aber das ist eher mein Verschulden, da ich ohne Schutzblech oder Asssaver fahre.
    Fachwerk's Profilbild
    Vielleicht solltest du eine Hose anziehen beim radeln?
  26. bhommi's Profilbild
    Ich hatte ihn erworben, muss aber sagen, dass er mir überhaupt nicht gefällt. Sehr hart und daher unbequem. Aber so ist halt jeder anders
    Truknafets's Profilbild
    Dem einen zu weich, dem anderen zu hart.. seltsam
  27. Tibor.Süßbier's Profilbild
    Nichts für Schwergewichte! Keine max. Belastung angegeben! Zerbricht leicht!
    PSALM23's Profilbild
    In welchen Gewichtsumfang etwas bewegen wir uns da? 90kg aufwärts? Danke
  28. Schnappinski's Profilbild
    Die zusätzliche hintere hämorrhoiden Mulde wäre mir der Aufpreis auch wert. HAst alles richtig gemacht!
  29. Schnappinski's Profilbild
    Habe mal beide Varianten mitgenommen, MTB und Trekking für ein E-MTB. Mal sehen ob die jetzt was taugen. Hatte damals schon mal einen von dieser Marke und ähnliche Form. Der taugte aber nichts. War irgendwie störend beim MTB. Zu dick gepolstert und zu rutschig. Das dicke Polster störte auch irgendwie im Gelände beim umfahren von Hindernissen im stehen.
    DerXperte's Profilbild
    Schon eine erste Testfahrt mit den Satteln gemacht und zufrieden?
  30. Moeeepmoeeep's Profilbild
    Für Heimtrainer (falls es passt), Sommerfahrer und Kellerparker gut und Bequem. Aber zu dem Nässeproblem kommt, dass das Gel (auch introckenem Zustand) im Winter einfriert, steinhart und eiskalt wird. Auftauen dauert ne ganze weile..
    PeterFox's Profilbild
    Das ist doch kein Gelsattel, sondern einer mit Memory Foam, was es auch für Kopfkissen gibt, nur hier mit einer deutlich dichteren Konsistenz.
  31. shorty1191's Profilbild
    Platzen bei normaler Nutzung und normalen Gewicht an den Seiten auf und bescheren euch auch Tage nach einem Regenfall einen nassen Hintern.

    Nicht zu empfehlen :/
  32. stevooo's Profilbild
    Für den Preis sind die wirklich gut. Fahre meinen jetzt schon ein knappes Jahr.
  33. flatflo86's Profilbild
    Danke für den Hinweis!
  34. morgoy's Profilbild
    Kann man die Sattel auch bei einem Heimtrainer anbringen? Habe so ein Fahrrad von Aldi und da kann ich mittlerweile keine 5 Minuten mehr drauf sitzen (bearbeitet)
    iam_puh's Profilbild
    Schau halt zuerst nach wie der befestigt ist. Wahrscheinlich schon
  35. tobi.rahn's Profilbild
    Für kürzere Strecken ist der MTB Sattel top. Aber bei längeren Strecken bekomme ich Schmerzen im Rumpf. Ich denke es liegt daran, dass er zu weich ist.
  36. Truknafets's Profilbild
    Hat jemand Erfahrungen wann und ob LIDL die Ware am Mittwochabend schon raus stellt?
  37. hqs's Profilbild
    Ich hatte den vor ein paar Jahren mal gekauft und kam relativ gut klar (Trekking-Variante). Hab das Modell dann letztes oder vorletztes Jahr nochmal gekauft, aber da tut mir der Hintern schon nach 10 Minuten weh leider. Ohne gepolsterte Hose fast unbenutzbar.
  38. bleicher's Profilbild
    Habe das trekking Modell - guter Sattel, aber gefühlt werden die alle nach 1 Jahr undicht und saugen sich bei Regen mit Wasser voll. Akso Empfehlung aber denkt an Sattelbezug. (bearbeitet)
    Schnappinski's Profilbild
    Ist doch bestimmt zwei Jahre Garantie drauf.
  39. happyhardcore's Profilbild
    Ich hab ein einfaches e-Bike von Cube.
    Der Recht schmale Sattel ist wirklich brutal hart.... Daher die Frage, ob der Trekkingsattel hier brauchbar ist im Vergleich zu den harten Cube satteln...?
    bleicher's Profilbild
    Für Fahrten um 1-2 Stunden definitiv gut geeignet, wobei ich sehr empfindlich bin.
  40. SBBB1's Profilbild
    sind bequem und vom Preis sehr fair, jedoch sind mir alle Modelle zu schwer.
    ich habe auf zwei Rennrädern und einem MTB Sattel von Ergon
    stevestevens's Profilbild
    10€ vs 100€ 🤡
's Profilbild