58°
ABGELAUFEN
[LIDL] KFZ Scheinwerferlampen H4 und H7 - Light Distribution (=Osram)

[LIDL] KFZ Scheinwerferlampen H4 und H7 - Light Distribution (=Osram)

Dies & DasLidl Angebote

[LIDL] KFZ Scheinwerferlampen H4 und H7 - Light Distribution (=Osram)

Preis:Preis:Preis:6,49€
Zum DealZum DealZum Deal
edit.
Lampen ab sofort nur online erhältlich. VSK von 4,95€ fallen an!
Wer wirklich online bestellen will, sollte diesen Lampen nehmen.
lidl.de/de/…=36

kosten dann nur 3,99+VSK


.....................................
Ab Do. 19.03. gibt es wieder die geliebten KFZ-Schwerferlampen von Ultimate Speed

Eigenschaften:

Set bestehend aus 2 Scheinwerferlampen H4 oder H7

• + 50 % – bis zu 50 % mehr Licht und 20 m verlängerter Lichtkegel (im Vergleich zu Normallampen)
• Longlife – für lange Lebensdauer
• Xenon-Look – für helles Licht und moderne Optik

Bislang handelte es sich immer um die Lampen die im Osram Werk in Herbrechtingen gefertigt werden.

recherchiert von arg_meyer! thx

Firmensitz der Light Distribution GmbH (Hersteller/Vertreiber) lt. Verpackung in der Industriestr. in Herbrechtingen. Die Firma Osram unterhält in der Industriestraße 2 in 89542 Herbrechtingen einen Standort.

NUR Online verfügbar, Dealpreis falsch (4,95 EUR Versandkosten kommen hinzu!)
Außerdem teurer, als bisher üblicher Angebotspreis i. H. v. 5,99 EUR
- forcarwe

11 Kommentare

Menno, nie haben die HB-Sockel im Angebot...

es wirklich ein großer unterschied zu bemerken im Gegensatz zu normalen unitec Lampen?

War jetzt schon verwundert, warum sie A) teurer geworden sind (zuletzt immer 5,99 EUR) und B) schon wieder im Angebot sein sollten (zuletzt im Januar, i. d. R. nur alle 6-12 Monate verfügbar).

Siehe hierzu mein Deal aus 01/15:
hukd.mydealz.de/dea…005

Oder zwei ältere Deals:
hukd.mydealz.de/dea…358
hukd.mydealz.de/dea…408

Antwort:
NUR Online verfügbar,
da das Symbol für Filialverfügbarkeit fehlt!
xqbnbwjm.jpg


Da also teurer, als bei den letzten Angeboten und zusätzlich 4,95 EUR VSK hinzukommen (somit Dealpreis falsch): COLD!

Scheinwerfer selbst (zumindest die +50 %) jedoch gut.


Tipp: Auf der Webseite bei den Angeboten oben immer auf das Feld "nur Filiale" klicken, dann werden Online-Angebote automatisch raussortiert.


Abgesehen davon:

Die tatsächlich in der Filiale angebotenen Reinigungs-/Pflegeartikel taugen was.

Kann zumindest die Cockpit-Reinigungstücher (MATT, würde immer nur "matt" verwenden, weil glänzende Kunststoffpflege im Innenraum m. E. einfach nur speckig und hässlich aussieht), den Felgenreiniger, sowie Reifenschaum und Rostlöser loben.
Zum Rest kann ich nichts sagen.
Gibts erfahrungsgemäß immer 2x im Jahr.


Falls jemand mit dem Autoleder liebäugelt ... zwar mit dem konkret keine Erfahrung, würde aber grundsätzlich immer von Autoleder abraten und zu folgendem greifen:

Vinalon-Tuch

ODER

Alclear-Trockenwunder



Ich kann die Leuchtmittel auch nur empfehlen. Jedoch würde ich raten zu warten bis sie lokal angeboten werden. Habe mich selber mit den +50% eingedeckt.
Habe jedoch bei meinem Auto keinen Vergleich zu anderen Leuchtmitteln (keine Ahnung welche bei meinen Scheinwerfern vorher verbaut waren)

Mats

Ich kann die Leuchtmittel auch nur empfehlen. Jedoch würde ich raten zu warten bis sie lokal angeboten werden. Habe mich selber mit den +50% eingedeckt. Habe jedoch bei meinem Auto keinen Vergleich zu anderen Leuchtmitteln (keine Ahnung welche bei meinen Scheinwerfern vorher verbaut waren)




Sind besser, als der Standardmist, der häufig verbaut ist.
Billige Philipps sieht man oft. Von Noname (was man bspw. bei kfz-teile24 hinterhergeworfen bekommt, würde ich abraten).

An die originalen "Osram Nightbreaker Plus bzw. Unlimited" kommen sie nicht heran.
Sind dafür aber auch deutlich günstiger und m. E. daher ein "Geheimtipp" bzw. Preis-/Leistungssieger.

Lebenszeit auch gut ... bei mir seit etwa 1,5 Jahren drin, macht die "Longlife" überflüssig.
Wer hier behauptet, die würden jedes halbes Jahr kaputt gehen, sollte lieber mal überlegen, ob er nicht evtl. was falsch macht.

- Scheinwerfer schaltet man immer erst bei laufendem Motor an und schaltet sie ab, bevor man den Motor ausstellt ... Scheinwerferflackern, während der Anlasser orgelt, schadet den Lampen und verkürzt ihre Lebenszeit!

- ständiger Defekt der Scheinwerfer kann auf Fehlfunktion der Lichtmaschine hindeuten

- Scheinwerfer nicht dicht: wenn Feuchtigkeit oder gar Wasser an die Birnen kommt, lässt Defekt nicht lange auf sich warten

- Lampen werden sehr heiß! das heißt, dass man sie nur mit Handschuhen einbaut und nicht mit bloßen Händen! Schweiß/Fett brennen sich in den Kolben ein und schädigen die Glühbirne

- zusätzliche Verbraucher (spreche hier insb. Leute an, die nen Verstärker/Subwoofer verbaut haben) führen ebenfalls zu Spannungsänderungen, die die Lampen nicht gut vertragen ... hier kann man Abhilfe schaffen, indem man zwischen Batterie und Endstufe einen Kondensator (Powercap) bzw. vor die Scheinwerfer einen Varistor schaltet (liegt standardmäßig bspw. ohnehin bei Zubehörscheinwerfern bei), der schützt vor Spannungsspitzen.


Nachtrag:

Achja, eigentlich selbsterklärend:

Vergesst diese "Xenon-Look" Scheiße ... entweder richtiges (legales! = also entsprechend mit Stellmotoren und Scheinwerferreinigungsanlage) Xenon oder gar nichts.

Dieser Xenon-Look sieht in Halogenscheinwerfern einfach nur absolut beschissen aus (Asi-Baumarkt-Tuning),
zudem ist die Lichtausbeute absolut erbärmlich (macht sich vor allem bei Regen und nasser Fahrbahn bemerkbar).

Noch schlimmer sind dann nur illegale Xenon-Umbauten, wo einfach nur der billigste eBay-Mist ohne jegliche Anpassung reingefriemt wird. Wo schon falsch eingestellte Halogenscheinwerfer blenden, sind falsch strahlende Xenon-Scheinwerfer richtig penetrant und man bekommt zurecht von der Rennleitung eine auf den Deckel (und das sage ich, obwohl ich bei manch anderen Sachen ziemlich oft gegen unseren "Freund und Helfer" eingestellt bin).




Jaja, die guten alten Schwerferlampen. Das waren noch Zeiten.

Anstatt sich immer heller mit kürzerer Lebensdauer zu holen, sollten sich mal viele damit beschäftigen das ihre Scheinwerfer falsch eingestellt sind. Das wird immer nerviger und gefühlt immer mehr Autos.

Dealpreis ist falsch angegeben und deswegen Cold. Und selbst wenn er richtig angegeben wäre, für 11,44€ isses dann auch kein besonderer Kracher mehr.

Ich hab übrigens gute Erfahrungen mit den General Electric H7 Extra Life gemacht, gibts ab 13,25€ standardmäßig im Web.

forcarwe

... Tipp: Auf der Webseite bei den Angeboten oben immer auf das Feld "nur Filiale" klicken, dann werden Online-Angebote automatisch raussortiert.


Da hast Du recht. Habe es über die App gefunden und bin davon ausgegangen das es alles Filialangebote sind. Früher war es auch immer so.

Mats

Ich kann die Leuchtmittel auch nur empfehlen. Jedoch würde ich raten zu warten bis sie lokal angeboten werden. Habe mich selber mit den +50% eingedeckt. Habe jedoch bei meinem Auto keinen Vergleich zu anderen Leuchtmitteln (keine Ahnung welche bei meinen Scheinwerfern vorher verbaut waren)



Es kommt immer auf die Glühbirne drauf an, wie hell sie wird und wie deren Lebenserwartung ist. Klar kann man die Lebensdauer etwas steigern, wenn man die Tipps beachtet, wie Lampe erst einschalten wenn der Motor läuft usw. Trotzdem kann man einen Entwicklungsnachteil der zugunste der höheren Leuchtkraft eingegangen wird mit diesen Tipps nicht komplett kompensieren.

Die Nightbreaker, wie auch die Philips Xtrem Vision und wie sie alle heißen, sind mit einem dünneren Glühdraht ausgestattet und kompakter gewendelt. Das heißt durch einen kleineren Querschnitt im Draht wird dort der Widerstand höher und der Draht leuchtet heller, aber dadurch wird auch der Draht anfälliger vorzeitig durchzubrennen.
Wenn du hinten auf die Osram Nightbreakerschachtel siehst, dann ist dort ein Diagramm und dort sind die Balken bei der Lebenserwartung etwas kürzer. Also ist da mit der Lebensdauer schon was dran, wenn Osram selbst die Lebenszeit kürzer angibt.

Zudem wird bei modernen Fahrzeugen per Elektronik die Spannung etwas abgesenkt, das hilft auch die Lebenserwartung etwas zu steigern, bei VW ist das der Fall. Meine Lampen von der Farbrik sind nun schon 6 Jahre im Golf und machen ihren Dienst immer noch.

Die Xenoneffektlampen sind blau beschichtet, damit das gelbe Licht rausgefiltert wird, leider schluckt diese Beschichtung auch viel Licht, weshalb man bei nasser Fahrbahn nicht mehr viel sieht. Aber selbst Nighbreaker und Xtrem Vision haben diese blaue Beschichtung, eben nur nicht durchgehend.

Zum Thema Xenon findet man in diversen Foren den reinsten Müll zum lesen, viele denken ihr Xenonkit sei legal, manchen ist es auch egal, nur man tut da nix gutes.

Zu den Fakten, um legales Xenon betreiben zu dürfen, es müssen 3 Faktoren vorhanden sein:

- Scheinwerferreinigunsanlage (wobei die neueren Auto schon ohne ausgeliefert werden)
- Automatische Leuchtweitenregulierung
- Scheinwerfer die für Xenon zugelassen und geprüft sind.

An letzterem gibt es immer wieder Falschaussagen, es ist nicht legal ein HID Kit in seinen Halogenscheinwerfer zu bauen und dann Scheinwerferreinigungsanlage und auto. Leuchweitenregulierung nachzurüsten.
Mit der E-Nummer und dem Code wird angegeben mit welchem Leuchtmittel ein Scheinwerfer geprüft wurde und auch nur dieses darf benutzt werden.
Wenn ich ein Xenonbrenner da reinschraube, klebe, löte oder whatever, dann erlischt automatisch meine Betriebserlaubnis und ein Kavaliersdelikt ist das nicht mehr.

Zudem blendet man eventuell den Gegenverkehr, mir ist auch schon so ein Golf entgegen gekommen und das blendet. Passiert ein Unfall und das kommt raus, kann es sein das die Versicherung weigert zu zahlen.

Für viele Autos gibt es Scheinwerfer mit Xenonsockel, aber eben nicht für jedes!
Ein Dacia wird man nie legal mit Xenon fahren können, da es auf dem Zubehörmarkt, wie auch vom Hersteller selbst keine Xenonscheinwerfer gibt.

Und nachrüsten ist in vielen Fällen teuer und Zeitaufwendig, für meinen 6er Golf gibt es bei Kufatec ein Set das kostet 1800€ und dann muss man den fummligen Einbau auch noch selber machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text