295°
ABGELAUFEN
Lidl: POWERFIX Drehmomentschlüsselset, 5-teilig ab 10.10.

Lidl: POWERFIX Drehmomentschlüsselset, 5-teilig ab 10.10.

Home & LivingLidl Angebote

Lidl: POWERFIX Drehmomentschlüsselset, 5-teilig ab 10.10.

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
In 2 Wochen gibt es bei Lidl wieder das beliebte Drehmomentsschlüsselset

Eigenschaften:
Messbereich: 28-210 Nm
12,5 mm (1/2 Zoll)-Antrieb
Messtoleranz: +/- 4%
Inklusive 12,5 mm (1/2 Zoll)-Verlängerung (Länge: 125 mm) und 3 Steckschlüsseln (17-19-21 mm)
Umschaltknarre für Links- und Rechts-Betrieb
5-teilig

Beliebteste Kommentare

StuBb1

Messtoleranz +/- 4% ist wirklich ne Menge...Der Preis ist zwar gut für einen Drehmomentschlüssel, aber je nachdem für was man ihn verwendet vorm Kauf besser zweimal überlegen.



Sogar die deutlich teureren Hazet-Drehmomentschlüssel haben +/- 4% Toleranz, Proxon hat eine mit 3%-Toleranz. Man muss schon wirklich extrem (und für viele hier unverhältnismäßig viel) mehr Geld auf den Tisch legen um da etwas weniger Abweichung zu bekommen. Ich hab jahrelang nur ein Radkreuz verwendet und meine muskulären Abweichung schätze ich größer als 4% ein. Mir ist noch nie ein Rad abgefallen noch habe ich einen Bolzen abgedreht.

26 Kommentare

Messtoleranz +/- 4% ist wirklich ne Menge...
Der Preis ist zwar gut für einen Drehmomentschlüssel, aber je nachdem für was man ihn verwendet vorm Kauf besser zweimal überlegen.

StuBb1

Messtoleranz +/- 4% ist wirklich ne Menge...Der Preis ist zwar gut für einen Drehmomentschlüssel, aber je nachdem für was man ihn verwendet vorm Kauf besser zweimal überlegen.



Naja, geht. Auch ein 100,- Hazet-Schlüssel ist mit solch einer Toleranz angegeben. Wobei der die in Wirklichkeit nicht hat und extrem genau geht.

StuBb1

Messtoleranz +/- 4% ist wirklich ne Menge...Der Preis ist zwar gut für einen Drehmomentschlüssel, aber je nachdem für was man ihn verwendet vorm Kauf besser zweimal überlegen.



Sogar die deutlich teureren Hazet-Drehmomentschlüssel haben +/- 4% Toleranz, Proxon hat eine mit 3%-Toleranz. Man muss schon wirklich extrem (und für viele hier unverhältnismäßig viel) mehr Geld auf den Tisch legen um da etwas weniger Abweichung zu bekommen. Ich hab jahrelang nur ein Radkreuz verwendet und meine muskulären Abweichung schätze ich größer als 4% ein. Mir ist noch nie ein Rad abgefallen noch habe ich einen Bolzen abgedreht.

Für jemanden, der 2 mal im Jahr nen Drehmomentschlüssel braucht, wird dieser reichen. Alle anderen werden mehr Geld ausgeben und sich was besseres kaufen. Ich hab nen Drehmomentschlüssel vom Penny und der reicht mir für meine Zwecke aus.

Wer schonmal eine Schraube abgerissen hat sollte auch nur einen vernünftigen DreMo vertrauen!

Ich habe das billig Teil schon Jahre lang und es tut seinen Dienst im Frühjahr wie im Herbst immer ohne Probleme beim Radwechsel.

Die Einstellungen des Drehmoment ist zum Anfang etwas tricky, aber mit der Anleitung kein Problem.

Ich bin damit sehr Zufrieden und brauch keinen Marken Drehmoment Schlüssel der das dreifache kostet zum Reifenwechsel 2 mal im Jahr.

-> 2*4 Räder = 8 mal benutzt pro Jahr

Wichtig ist eigentlich nur den Drehmomentschlüssel nach Gebrauch immer wieder zu entspannen, dann hält auch dieser hier in einer privaten Doppelgarage ein Leben lang.

Ich denke man sollte halt auch Preis/Leistung im Auge haben. Man kann ja mal anziehen und in die Werkstatt zum "nachziehen" fahren und kucken obs direkt knackt oder halt nicht

Hackeschnitz_Erna

Ich denke man sollte halt auch Preis/Leistung im Auge haben. Man kann ja mal anziehen und in die Werkstatt zum "nachziehen" fahren und kucken obs direkt knackt oder halt nicht



ja gut da siehste ja nur ob es zu lose ist aber nicht ob es zu fest ist...

edit: spannend wäre es auch zu wissen wie sich die toleranz nach gebrauch ändert, die +-4% klingen eigentlich gut

StuBb1

Messtoleranz +/- 4% ist wirklich ne Menge...Der Preis ist zwar gut für einen Drehmomentschlüssel, aber je nachdem für was man ihn verwendet vorm Kauf besser zweimal überlegen.



Deshalb habe ich ja auch gesagt, dass der Preis gut ist.
Aber hier können es durchaus auch mehr als 4% werden, denn ich finde nirgends, dass der Schlüssel nach DIN ISO 6789 oder Ähnlichem geprüft wurde.
Für Reifen reicht das sowieso, aber bei wichtigen Schraubenverbindungen, die kaum überstrapaziert werden sollen, wäre ich vorsichtig und das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Überlegen, für was brauch ich den Schlüssel und dann entscheiden.
Tut mir Leid, wenn das anders rüberkam.

joker1977

-> 2*4 Räder = 8 mal benutzt pro Jahr



x 4 Schrauben pro Rad = 32x benutzt pro Jahr.
Das macht bei 5 Jahren 160 mal Festziehen und einen Preis pro festgezogener Schraube von ungefähr 10 Cent!
X)
Schnäppchenfreunde aufgepasst: Je länger die Nutzungsdauer ist, um so günstiger wirds!

Was haltet ihr von dem Rangierwagenheber den es dort auch ab 10.10. gibt?
lidl.de/de/…r-1

nEiMi

Was haltet ihr von dem Rangierwagenheber den es dort auch ab 10.10. gibt?


Scheint es auch bei Amazon mit guten Bewertungen zu geben: amazon.de/Uni…QPE

gabs vor einer woche beim atu für 11,98€

joker1977

-> 2*4 Räder = 8 mal benutzt pro Jahr



Fur alle mit 5 Schrauben pro Rad noch günstiger. Für LKW Fahrer ein echtes Schnaeppchen.
LKW

mit wieviel nm zieht ihr eigentlich die schrauben beim auto an?
gibts da ein empfohlenes optimum? theoretisch kommts ja auf die schraube an, aber ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich mich da noch nie so genau informiert hab.

Naja, 110nM bei Alu und 120 bei Stahl?! So mach ich es jedenfalls immer.

Je nach dem was der Hersteller vor schreibt. Zwischen 110Nm und 140Nm bei Pkw's. Wer neun Radbolzen weg kracht sollte es mit der Schrauberei sein lassen. Die Dinger halten auch 20-30Nm mehr aus.

Wer mit nem Drehmoment Radbolzen abreißt:

Also nach dem ''Klick'' ist das Dremoment erreicht, da kommt dann nach Fest irgendwann ''lose''.

Mir ist noch nie ein Radbolzen abgebrochen. Selbst als ich Jung war und noch nix von Drehmoment und co. gehört hab. Bin damals sogar mal auf einen Schlüssel draufgestanden, damit es richtig fest war. (Bei nem Honda Civic Bj. 1994) ... da gab es keinerlei Probleme.

Achja, noch einen Tipp am Rande:

Mit einem Drehmomentschlüssel Löst man keine Schrauben !!!

EthanHunt

Mit einem Drehmomentschlüssel Löst man keine Schrauben !!!



Why not?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text