182°
Lidl Silvercrest USB-Steckdose deutschlandweit 4,99 Euro, ab 09. Mai

Lidl Silvercrest USB-Steckdose deutschlandweit 4,99 Euro, ab 09. Mai

ElektronikLidl Angebote

Lidl Silvercrest USB-Steckdose deutschlandweit 4,99 Euro, ab 09. Mai

Preis:Preis:Preis:4,99€
Lidl hat ab dem 09.05.16 folgende Steckdosenadapter mit jeweils 2 Usb-Anschlüssen im Angebot
Zum Laden von Handy, Tablet, Mp3/Mp4-playern, Ebook-Readern etc
Die Steckdose ist durchgeschnitten und enthält zwei zusätzliche Usb-Anschlüsse mit insgesamt 2,1 A, was ich von der Ladestromstärke schon recht gut finde.

Auch online bestellbar, dann fallen aber VSK an

Vergleichsweise habe ich keinen, da es ein lidleigenes Produkt ist

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

24 Kommentare

kann man auch online schon vorbestellen

lidl.de/de/…533


ab 50€ (exkl. VSK) kann der Newsletter Gutschein genutzt werden um die VSK einzusparen.

Zusätzlich sind ab dem 09.05 auch Werkzeuge im Angebot, unter anderem Werkzeugkoffer für 2,99€ lidl.de/de/…510

Seit einigen Wochen lassen sich auch Lebensmittel bei Lidl bestellen, dazu gibt es einen VSK Gutschein ab 30€ MBW, ob kombiniert werden kann weiß ich leider nicht.

hier lohnt sich der gratis versand ...

Nicht Spannung sondern Stromstärke wird in Ampere (A) angegeben. Ändere das doch mal

nicht schlecht für den Preis

So etwas suche ich schon lange. Sind die empfehlenswert oder gibt es bessere/günstigere Alternativen?

Vergleichspreis wohl an die 7,92 € (Logilink)
Wieviel davon kann ich denn ineinanderstecken, dass für die Handys nur eine Steckdose blockiert ist :D?

Braucht die ständig Strom, auch wenn gerade kein USB-Gerät geladen wird? Ein USB-Ladergerät, an dem grade nicht geladen wird, soll ja auch immerzu was ziehen. Jemand Ahnung?

Hier sehr ähnlich....
Für 10€, da mehr power


amazon.de/gp/…1_4?qid=1462273006&sr=8-4π=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=usb+steckdose

Hier von hama mit schalter, wie von den steckleisten

amazon.de/gp/…MN3


Coole Idee und hat geklappt. Hab mir 2 Artikel in den Warenkorb gelegt und eine Packung Hausmarke-Gummibären für 0,49€ dazugelegt => dann klappt die VSK-freie Bestellung mit dem Gutschein aus der letzten Lidl-Beilage. Thx.

littlekater

So etwas suche ich schon lange. Sind die empfehlenswert oder gibt es bessere/günstigere Alternativen?



insgesamt 2,1A bei USB
ist zu schwach meiner meinung nach

brauchst mindestens pro USB 2,1A damit das Ding anständig was auflädt!

littlekater

So etwas suche ich schon lange. Sind die empfehlenswert oder gibt es bessere/günstigere Alternativen?


da hast du recht ... wenn dann zwei usb drin stecken verteilt sich das ganze nur ...

Der Müll verbrät die ganze Zeit Strom, wenn man es dauerhaft eingesteckt hat (wie n normales Ladegerät eben auch)

Zudem sind 2,1 auf zwei Port nichts...

Würde vom Kauf abraten!

fowel

Der Müll verbrät die ganze Zeit Strom, wenn man es dauerhaft eingesteckt hat (wie n normales Ladegerät eben auch)


Sicher ? Auch wenn kein USB-Kabel an den Steckern hängt?

fowel

Der Müll verbrät die ganze Zeit Strom, wenn man es dauerhaft eingesteckt hat (wie n normales Ladegerät eben auch)



natürlich da ein Trafo eingabaut ist - wie eben jedes normale Handyladegerät auch...
Eins darfst mir auch glauben, bei dem billigen Preis, wurde keine gute Elektronik verwendet, wie es z.B Samsung oder Apple
bei Ihren Netzteilen handhabt!

Hier nachzulesen:

Klick Mich

newlife

Nicht Spannung sondern Stromstärke wird in Ampere (A) angegeben. Ändere das doch mal



Danke, ich habe es angepasst

fowel

Der Müll verbrät die ganze Zeit Strom, wenn man es dauerhaft eingesteckt hat (wie n normales Ladegerät eben auch)

Trafo trifft's nicht ganz. Es sind Schaltnetzteile und im Leerlauf brauchen die nach meinen Messungen 0,1-0,2 Watt. Egal, ob ein USB-Kabel eingesteckt ist. Zudem können sie im Leerlauf zirpende Geräusche machen. Aus Sicherheitsgründen sollte man die Ladegeräte bei Nichtgebrauch ausstöpseln (Brandgefahr, Lebensdauer). Leider gibt es Unmengen schlecht konstruierte Ladegeräte und gefälschte Nachbauten. Gute Tests gibt's hier: lygte-info.dk


Sorry, off topic: Zirpt deshalb auch mein Halogen-Deckenfluter (mit Dimmer) seit Jahren? Ist das - vom unnötigen Stromverbrauch abgesehen - sicherheitstechnisch generell bedenklich oder kann ich die Lampe einfach weiterhin rund um die Uhr zirpen lassen, ohne mir viel dabei zu denken? Vielen Dank für eine kurze Antwort!!

fowel

Der Müll verbrät die ganze Zeit Strom, wenn man es dauerhaft eingesteckt hat (wie n normales Ladegerät eben auch)



Korrekt, wer bei Schaltnetzteilen von Trafos redet hat keine Ahnung von Elektronik Netzteile mit Trafos bekommt man im Elektronikbereich eigentlich kaum noch und wenn ja, dann ist es billigster China-Müll. Der "Laie" erkennt dies eigentlich auch ganz einfach am Gewicht, ist das Netzteil im Verhältnis zur Größe zu schwer, dann ist definitiv ein Trafo drin => Finger weg!

MDea

Aus Sicherheitsgründen sollte man die Ladegeräte bei Nichtgebrauch ausstöpseln (Brandgefahr, Lebensdauer). k


Da hab ich aber genau gegenteilige Erfahrungen: mein original Samsung Ladegerät war nach nicht mal 2 Jahren kaputt. Wahrscheinlich, weil ich es jeden Tag ein- und wieder ausgesteckt habe. Denn bei jedem Einstecken entsteht eine Spannungsspitze, die für die elektronischen Bauteile sicher nicht gut sind. Dann eventuell lieber eingesteckt lassen bei nur 0,2 Watt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text