[LIDL] Sturmflut Gin Geschenkbox inkl. Tonic
467°Abgelaufen

[LIDL] Sturmflut Gin Geschenkbox inkl. Tonic

21
eingestellt am 9. Okt 2018
Vor 4 Monaten war der Sturmflut Gin zuletzt im Angebot bei LIDL für 7,49 € die Flasche.

Diese Woche wieder in der Filiale für 8,99 € in einer Geschenk-Box mit zwei Tonic-Flaschen.


1247074-hKEYr.jpg

Eine Beschreibung des Geschmacks:

"Im Geruch des Sturmflut Gins finden wir deutlich den Wacholder. Auch die Lakritze ist prägnant. Die Schärfe des Alkohols beisst leicht in der Nase. Haben wir das überwunden finden wir etwas Tee und Sternanis mit einer leichten Süße. Weiter Aromen verschwinden komplett hinter der Alkoholschärfe. Eis lässt den Wacholder grün erscheinen. Lakritz und leichte Zitrusaromen ergänzen ihn. Wir finden dazu ein Aroma, welches an Thai-Basilikum erinnert."

Quelle
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Kann von dem Gin bloß abraten. Schmeckt nur nach den Botanicals Lakritz und Anis. Es schmeckt also wie ein Ouzo, bloß schärfer/nicht so süßlich.
Finde den ganz ehrlich abscheulich und nicht zum mischen geeignet
Bearbeitet von: "Kaikfr" 9. Okt 2018
Sturmflut von Lidl nicht zu empfehlen. Wie @kaikfr schrieb, sehr starker Geschmack, nicht so bekömmlich. Dann lieber den „Schwarzwald“-Gin von Lidl mitnehmen
die Sturmflut kommt hier wohl nach dem trinken.......
21 Kommentare
Schmeckt der? Muss endlich ins Lidl xD
Kann von dem Gin bloß abraten. Schmeckt nur nach den Botanicals Lakritz und Anis. Es schmeckt also wie ein Ouzo, bloß schärfer/nicht so süßlich.
Finde den ganz ehrlich abscheulich und nicht zum mischen geeignet
Bearbeitet von: "Kaikfr" 9. Okt 2018
die Sturmflut kommt hier wohl nach dem trinken.......
Finde den gin auch nicht so gut.
Sturmflut von Lidl nicht zu empfehlen. Wie @kaikfr schrieb, sehr starker Geschmack, nicht so bekömmlich. Dann lieber den „Schwarzwald“-Gin von Lidl mitnehmen
Kein Mainstream-Gin für die Hendricks oder Tanqueray Hipster.
Braucht ein zitruslastiges Tonic und keine Aromaplörre a la FT Mediteran und Co.
Ich find ihn klasse!
Bearbeitet von: "Glange" 9. Okt 2018
Obwohl ich Lakritz und Anis echt nicht mag, hab ich den Gin mal probiert.

Kann man zwischendurch mal trinken, aber mehrere Gläser an einem Abend wären mir persönlich schon zuviel des Guten.
Schmeckt nicht ganz so penetrant wie man es sich vielleicht denkt (oder wie ich dachte..), aber ein Glas reicht halt auch.
Preis ist okeh für mal Testen und ggf. anschl. lieb haben !?

Gibt halt auch Gins, die sind nicht für den ganzen Abend ;-)


Danke für den Deal, ich werden den Gin dann meiner Sammlung (nochmal) hinzufügen.
Bearbeitet von: "oDaRkYo" 9. Okt 2018
Hmmm. Ob ein Zusammenhang zum Preis besteht ?

Immerhin verlangen für gewöhnlich die Einzelhändler 40-45% Rabatt vom VK. Dat wäre hier dann schmale 4,50€ incl. der 2 Tonic Flaschen und incl. dem Verdienst noch vom Hersteller.
Dat kann nur ein ganz großer sein der seinen Restalkohol noch im Überschuss hatte oder you get what u pay for....
J
Zlatanvor 21 m

Sturmflut von Lidl nicht zu empfehlen. Wie @kaikfr schrieb, sehr starker …Sturmflut von Lidl nicht zu empfehlen. Wie @kaikfr schrieb, sehr starker Geschmack, nicht so bekömmlich. Dann lieber den „Schwarzwald“-Gin von Lidl mitnehmen


Der "Schwarzwald" hat mir persönlich den Wacholder zu sehr im Vordergrund, mag den gar nicht.
Glangevor 34 m

Kein Mainstream-Gin für die Hendricks oder Tanqueray Hipster.Braucht ein …Kein Mainstream-Gin für die Hendricks oder Tanqueray Hipster.Braucht ein zitruslastiges Tonic und keine Aromaplörre a la FT Mediteran und Co.Ich find ihn klasse!


Mainstream hier Mainstream da. Man kann auch übertreiben. Sind halt die besten Gins der Welt. Warum dann mit so einer Plörre abgeben.
Sturmflut Gin ist im Zeitalter des Klimawandel ja fast schon schwarzer Humor...
Kaikfrvor 1 h, 23 m

Kann von dem Gin bloß abraten. Schmeckt nur nach den Botanicals Lakritz …Kann von dem Gin bloß abraten. Schmeckt nur nach den Botanicals Lakritz und Anis. Es schmeckt also wie ein Ouzo, bloß schärfer/nicht so süßlich.Finde den ganz ehrlich abscheulich und nicht zum mischen geeignet


Kann ich nur beipflichten! Wenn ich geschmacklich in eine solche Richtung will, dann gerne Ouzo, Sambuca usw. Aber im Gin ist Anis mMn echt nicht der Knaller.
Bearbeitet von: "streem" 9. Okt 2018
Die Geschmacksbeschreibung ist für mich aber eher abschreckend oder ist das so blumige Szenelobhudelei?

"Weiter Aromen verschwinden komplett hinter der Alkoholschärfe... Wir finden dazu ein Aroma, welches an Thai-Basilikum erinnert."

Als begeisterter Lidl-Gin-Trinker (der Hampstead ist immer noch mein Liebling) habe ich den auch mal getestet. Er hat schon eine sehr eigene Geschmacksrichtung. Ob die jetzt gut oder schlecht ist liegt wohl, wie jede Geschmacksvorliebe, am einzelnen "Trinker".

Allerdings kann ich bestätigen das man bei diesem Gin beim Tonic aufpassen muss. Ich habe ihn gerade gestern Abend mit (Lidl-) Mediteran-Tonic probiert, das schmeckte mir nicht. Kürzlich hatte ich ihn mal mit einem aus einem Set übrig gebliebenen Windspiel-Tonic getrunken, da hat er mir deutlich besser gemundet.

Das Set wollte ich gestern auch gerne kaufen, war aber leider im Lidl hier (Idstein) nicht zu finden ...
honk99vor 3 h, 35 m

Hmmm. Ob ein Zusammenhang zum Preis besteht ?Immerhin verlangen für …Hmmm. Ob ein Zusammenhang zum Preis besteht ?Immerhin verlangen für gewöhnlich die Einzelhändler 40-45% Rabatt vom VK. Dat wäre hier dann schmale 4,50€ incl. der 2 Tonic Flaschen und incl. dem Verdienst noch vom Hersteller. Dat kann nur ein ganz großer sein der seinen Restalkohol noch im Überschuss hatte oder you get what u pay for....J


Gin ist "Industriealkohol" mit Aromen. Da ist nix mit aufwändigem Barrique-Ausbau und langer Lagerung. Die teuren "Kultmarken" betreiben in der Herstellung sicher keinen deutlich größeren Aufwand als die No-Names, die investieren halt nur mehr in die Marke (Werbung) und haben dafür eine bessere Marge. Der Vorteil ist halt das die Teile dann "erprobt" sind und immer zu bekommen - man weiß was man hat - und auch als Geschenk was hermachen.

Das andere Thema ist der Geschmack, der halt in Abhängigkeit von den Aromen und dem Tonic variiert. Geschmäcker sind halt verschieden, von daher wüsste ich nicht warum nicht auch ein preiswerter Gin für mich OK sein sollte - wenn er mir eben schmeckt.
xarezvor 6 h, 1 m

Mainstream hier Mainstream da. Man kann auch übertreiben. Sind halt die …Mainstream hier Mainstream da. Man kann auch übertreiben. Sind halt die besten Gins der Welt. Warum dann mit so einer Plörre abgeben.


Stimmt!
Ist wie bei Farben:
Blau ist def. unübertrieben die beste Farbe der Welt!!
Warum sich dann also mit Gelb abgeben?
Sowas dürfte sich nicht Gin nennen. Für mich eher ein Ouzo oder Raki...Aber mit Gin hat es eher weniger zu tun. Zudem eine ekelhaft Spritnote, selbst mit Tonic nicht zu genießen....
Billig Gin wird halt mit billig Alkohol produziert. Nicht so häufig destilliert ergo mehr Kopfweh. Muss ich mir nicht geben.

Warum mit Gin abgeben wenn es auch Frostschutz tut?
BastiBargeldvor 54 m

Billig Gin wird halt mit billig Alkohol produziert. Nicht so häufig …Billig Gin wird halt mit billig Alkohol produziert. Nicht so häufig destilliert ergo mehr Kopfweh. Muss ich mir nicht geben. Warum mit Gin abgeben wenn es auch Frostschutz tut?


Ssssssh geb den Leuten hier keine Ideen, sonst ist hinterher noch irgendeiner blind

Wird probiert. Danach sehen wir ob der Ouzo-Vergleich passend war.
Schmeckt wie Hundescheisse
Die ungewöhnlich negativ ausfallenden Meinungen hier haben mich so neugierig gemacht, dass ich gerade extra zum Lidl gefahren bin, um auch einen zu kaufen! Bin gespannt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text