Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lidl Tronic Akkus Ready to use AA und AAA im Markt und online
525° Abgelaufen

Lidl Tronic Akkus Ready to use AA und AAA im Markt und online

43
eingestellt am 19. FebVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade per E-Mail bekommen bei Lidl gibt es ab dem 24.02 lokal und online wieder die Ready to use Akkus von der Eigenmarke Tronic. Ich persönlich benutze diese seit ca. 4 Jahren und bin sehr zufrieden. Bisher noch alle am Leben und mittlerweile im gesamten Haushalt unterwegs. Leider dieses mal nicht im Programm sind die C und D Zellen. Dafür gibt es noch eine gute Auswahl an Knopfzellen (Batterien keine Akkus) für 1,99 a 6 Stück.

AA - 2400 mAh 3,99€
AAA- 950 mAh 3,99€

Sind alle 2-3 Monate zu diesem Preis zu haben, online mittlerweile sogar fast immer dann aber mit 4,99€ Versandkosten (es sei denn es gibt da wieder eine Aktion).

Technische Daten (kopiert von der Website):

Eigenschaften
Vorgeladen – für sofortigen Einsatz
Leistungsstarke und zuverlässige Energielösung
Wiederaufladbar
Auslaufsichere Metallkonstruktion
Gasdicht
Schnellladefähig
Geringe Selbstentladung: 75 % verbleibend nach 1 Jahr
Technische Daten
AA:
AA/Mignon/HR6/HRMRI6 15/51
Ladezeit/Ladestrom: 7 Std./480 mA
2.400 mAh Kapazität
1,2 V
AAA:
AAA/Micro/HR03/HRMRI03 11/45
Ladezeit/Ladestrom: 7 Std./190 mA
950 mAh Kapazität
1,2 V
Maße
AA: ca. H 55 x B 14 mm
AAA: ca. H 44 x B 10 mm
Gewicht
AA: ca. 28,5 g
AAA: ca. 12,5 g
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
mbraun19.02.2020 22:48

ein Akku davon war im Arsch nach 10 Ladezyklen.


Wie hat er sich angefühlt? Und hast du ihn wieder raus pupsen können?
Bearbeitet von: "johnnnybanane" 19. Feb
Von mir gibt es ein Cold und zwar aus folgendem Grund:
Ich habe mir mehrere Pakete dieser Akkus gekauft und musste feststellen, dass sie etwas dicker als die Norm sind. Das führt dazu, dass sie in einige Geräte nicht richtig rein passen und daher teilweise gar keinen Kontakt bekommen. Dieses Problem betrifft vor allem Geräte bei denen mehrere Akkus nebeneinander liegen und nur durch eine dünne plastikwand voneinander getrennt sind. Ich habe einen Haufen Eneloops und Aldi Akkus, aber so etws habe ich noch nie gesehen.
43 Kommentare
Und wie sind die so? Hab letztens eine Packung der AA von Rossman geholt, ein Akku davon war im Arsch nach 10 Ladezyklen.
mbraun19.02.2020 22:48

Und wie sind die so? Hab letztens eine Packung der AA von Rossman geholt, …Und wie sind die so? Hab letztens eine Packung der AA von Rossman geholt, ein Akku davon war im Arsch nach 10 Ladezyklen.


Ich habe sowohl das Netzteil vom Lidl als auch mehrere AA und AAA Batterien seit letzten Sommer in Nutzung, kann mich nicht beklagen.
mbraun19.02.2020 22:48

ein Akku davon war im Arsch nach 10 Ladezyklen.


Wie hat er sich angefühlt? Und hast du ihn wieder raus pupsen können?
Bearbeitet von: "johnnnybanane" 19. Feb
johnnnybanane19.02.2020 22:53

Wie hat er sich angefühlt? Und hast du ihn wieder raus pupsen können?


Mein BDSM-Kurs wurde auf Udemy noch nicht genehmigt, wenn du Interesse hast, lade ich dich gerne auf einen Gratis-Gutschein ein - aber nur wenn Interesse besteht.
diese gut

im Gegensatz zu die von das Aldi nix gut

Aldi glüht beim Laden, Lidl ganz cool
Ich warte auf den nächsten eneloop Deal.
RippchenMitKraut19.02.2020 23:00

diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, …diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, Lidl ganz cool



Aber oben hat gesteht: Aldi 10mal schnell rectal rein dann kann geglüht, bei Lidl nur langsam dann kalt da Durchmesser mehr dick. Lidl wie Emobility nur Schrott.
RippchenMitKraut19.02.2020 23:00

diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, …diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, Lidl ganz cool

Ist bei mir genau andersrum, meine sind allerdings von 2016/2017..
Halten tun beide gut.
Bearbeitet von: "t_sc" 19. Feb
RippchenMitKraut19.02.2020 23:00

diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, …diese gutim Gegensatz zu die von das Aldi nix gutAldi glüht beim Laden, Lidl ganz cool


Ist tatsächlich so.
Die vom Aldi werden nach ein paar Jahren recht warm beim Laden. Schätzungsweise 60°C.
Youthcode19.02.2020 23:28

Ist tatsächlich so.Die vom Aldi werden nach ein paar Jahren recht warm …Ist tatsächlich so.Die vom Aldi werden nach ein paar Jahren recht warm beim Laden. Schätzungsweise 60°C.



Wir wissen alle das Akkus Schrott sind. Deswegen sollte man nur die besten eneloop nehmen damit es etwas nützt. Besser sind oft die Einwegbatterien von Lidl für 16Cent /Stück, gerade bei Hochstromverbrauchern oder langer geringer Nutzung.
Nur die verkrachten Existenzen die schon in der Schule nix kapiert haben schwören auf Akkus - auch rectal.
mbraun19.02.2020 22:48

Und wie sind die so? Hab letztens eine Packung der AA von Rossman geholt, …Und wie sind die so? Hab letztens eine Packung der AA von Rossman geholt, ein Akku davon war im Arsch nach 10 Ladezyklen.


Wie im Deal beschrieben habe ich seit 2016 locker 40 Stück davon gekauft (alles außer C Zellen) und bisher leben alle noch laden und entladen ganz normal und ohne Probleme. Ich habe auch Eneloops die sind noch mal ne Ecke besser aber zahlt man für 10-20% mehr Laufzeit das 3-4x was sich in der Regel nicht lohnt. Die 1000 beworbenen Zyklen habe ich aber auch bei keinem auch nur ansatzweise ausgereizt, die Ältesten haben jetzt 30-40 Zyklen auf der Uhr und haben noch immer subjektiv die gleiche Laufzeit wie die Neusten.
AllesnurAbzocke19.02.2020 23:32

Wir wissen alle das Akkus Schrott sind. Deswegen sollte man nur die besten …Wir wissen alle das Akkus Schrott sind. Deswegen sollte man nur die besten eneloop nehmen damit es etwas nützt. Besser sind oft die Einwegbatterien von Lidl für 16Cent /Stück, gerade bei Hochstromverbrauchern oder langer geringer Nutzung.Nur die verkrachten Existenzen die schon in der Schule nix kapiert haben schwören auf Akkus - auch rectal.


Ironie?
KraZyMartZ19.02.2020 23:41

Ironie?



Akkus sind immer eine Notlösung mit geringer Energiedichte und geringer Lebensdauer bei hoher Strombelastung. Selbst die neuesten Akkus zusammengemurkst aus Nanotubes auf Li-Basis ohne Elektrolyt sind nur teuer und technisch schlecht. Aber die Emobility-Jünger schwören bald drauf und ein paar geile Verkaufsjünger sehen dann die Dollarzeichen.

Hier handelt es sich um einfachste Akku-Technik, taugen nix, oft ist es besser und wirtschaftlicher normale 1,5V-Batterien zu nehmen und da sind die von Lidl gar nicht schlecht.
reminder: Ladda kosten 6,49€
AllesnurAbzocke19.02.2020 23:50

Akkus sind immer eine Notlösung mit geringer Energiedichte und geringer …Akkus sind immer eine Notlösung mit geringer Energiedichte und geringer Lebensdauer bei hoher Strombelastung. Selbst die neuesten Akkus zusammengemurkst aus Nanotubes auf Li-Basis ohne Elektrolyt sind nur teuer und technisch schlecht. Aber die Emobility-Jünger schwören bald drauf und ein paar geile Verkaufsjünger sehen dann die Dollarzeichen.Hier handelt es sich um einfachste Akku-Technik, taugen nix, oft ist es besser und wirtschaftlicher normale 1,5V-Batterien zu nehmen und da sind die von Lidl gar nicht schlecht.


Und jedes mal die ganze alte Scheiße da rumfliegen zu haben statt sie für ne Stunde zu laden? Sorry, dass ich nicht den Lebensstil meiner Eltern pflege. Komm doch auch ins 21. Jahrhundert, ist ganz nett soweit
AllesnurAbzocke19.02.2020 23:50

Akkus sind immer eine Notlösung mit geringer Energiedichte und geringer …Akkus sind immer eine Notlösung mit geringer Energiedichte und geringer Lebensdauer bei hoher Strombelastung. Selbst die neuesten Akkus zusammengemurkst aus Nanotubes auf Li-Basis ohne Elektrolyt sind nur teuer und technisch schlecht. Aber die Emobility-Jünger schwören bald drauf und ein paar geile Verkaufsjünger sehen dann die Dollarzeichen.Hier handelt es sich um einfachste Akku-Technik, taugen nix, oft ist es besser und wirtschaftlicher normale 1,5V-Batterien zu nehmen und da sind die von Lidl gar nicht schlecht.


Aber die Rechnung geht doch vorne und hinten nicht auf, bei 16 ct pro Batterie die +/- 3x so lange durchhält wie ein Akku ergeben sich kosten von 5,33€ pro 100x Akku Ladungen (so viele kann man bei 1000 beworbenen im Schnitt vermutlich erwarten) der Akku kostet 1€ und der Ladestrom für 100x aufladen noch mal das gleiche wenn überhaupt.
KraZyMartZ19.02.2020 23:39

Wie im Deal beschrieben habe ich seit 2016 locker 40 Stück davon gekauft …Wie im Deal beschrieben habe ich seit 2016 locker 40 Stück davon gekauft (alles außer C Zellen) und bisher leben alle noch laden und entladen ganz normal und ohne Probleme. Ich habe auch Eneloops die sind noch mal ne Ecke besser aber zahlt man für 10-20% mehr Laufzeit das 3-4x was sich in der Regel nicht lohnt. Die 1000 beworbenen Zyklen habe ich aber auch bei keinem auch nur ansatzweise ausgereizt, die Ältesten haben jetzt 30-40 Zyklen auf der Uhr und haben noch immer subjektiv die gleiche Laufzeit wie die Neusten.


Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Das waren normale AAA Zellen und XX oder XXX bei AA. Alle Geräte zeigten an, dass die Zellen leer waren und das nach ca. 30 Ladezyklen. Und nicht in irgendeinem 0815 Ladegerät sondern in so einem Voltcraft zig Ladeschächte mit Mikrocontroller und gedöns. Finde grade das Modell nicht.
KraZyMartZ20.02.2020 00:07

Aber die Rechnung geht doch vorne und hinten nicht auf, bei 16 ct pro …Aber die Rechnung geht doch vorne und hinten nicht auf, bei 16 ct pro Batterie die +/- 3x so lange durchhält wie ein Akku ergeben sich kosten von 5,33€ pro 100x Akku Ladungen (so viele kann man bei 1000 beworbenen im Schnitt vermutlich erwarten) der Akku kostet 1€ und der Ladestrom für 100x aufladen noch mal das gleiche wenn überhaupt.


Dont Feed the troll
Von allen Discounter-LSD-Akkus sind die von Lidl bei mir die zuverlässigsten. Von denen ist mir noch keiner richtig kaputtgegangen, ausser bei extremer Tiefentladung. Die von Aldi, Rossmann und Kaufland haben nicht so lange gehalten.
Von mir gibt es ein Cold und zwar aus folgendem Grund:
Ich habe mir mehrere Pakete dieser Akkus gekauft und musste feststellen, dass sie etwas dicker als die Norm sind. Das führt dazu, dass sie in einige Geräte nicht richtig rein passen und daher teilweise gar keinen Kontakt bekommen. Dieses Problem betrifft vor allem Geräte bei denen mehrere Akkus nebeneinander liegen und nur durch eine dünne plastikwand voneinander getrennt sind. Ich habe einen Haufen Eneloops und Aldi Akkus, aber so etws habe ich noch nie gesehen.
Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der Farbe)?
lidl.de/de/…443
dischdl20.02.2020 09:03

Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der …Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der Farbe)?https://www.lidl.de/de/tronic-nimh-akku-ready-to-use-wiederaufladbar-4-stueck/p319443


Technisch nicht, die farbigen sind allerdings nur online verfügbar
KraZyMartZ20.02.2020 00:07

Aber die Rechnung geht doch vorne und hinten nicht auf, bei 16 ct pro …Aber die Rechnung geht doch vorne und hinten nicht auf, bei 16 ct pro Batterie die +/- 3x so lange durchhält wie ein Akku ergeben sich kosten von 5,33€ pro 100x Akku Ladungen (so viele kann man bei 1000 beworbenen im Schnitt vermutlich erwarten) der Akku kostet 1€ und der Ladestrom für 100x aufladen noch mal das gleiche wenn überhaupt.


naja... das ist nur die halbe Wahrheit: ich lade meine (meist Eneloop-) Akkus 2-3x im Jahr nach, damit sie bei Bedarf einen akzeptablen Ladestand haben; das mag jetzt bzgl. der Stromkosten noch halbweg okay sein - aber die (echt) verlorene Lebenszeit sollte man zumindest auf 12€/h-Basis berücksichtigen. Und wer - so wie ich - auch noch alte Elektronik-Teile hat, die mit den 1,2V-Vielfachen rasch schlapp machen, der benutzt für selten Genutztes schon gern 1.5V-Batterien.
dischdl20.02.2020 09:03

Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der …Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der Farbe)?https://www.lidl.de/de/tronic-nimh-akku-ready-to-use-wiederaufladbar-4-stueck/p319443


Ich habe mit denen jetzt schon ein paar Jahre gute Erfahrungen gemacht. Diese Sorte steht meinen Eneloops in nichts nach. Die Leistungsaufnahme ist genauso zuverlässig und analog zum Aufdruck, wie bei den Eneloops. Die Glitzerdinger gibt's bei Lidl nur ein oder zweimal im Jahr offline. Mit den anderen, die jetzt beworben werden, hab ich dagegen immer schlechte Erfahrungen gemacht, die kommen mir nicht mehr ins Haus, oder gar in den Lader.... Für Aldi gilt das gleiche, bei beiden kann man schon mal über 4000mah reinschieben, obwohl nur 2400 draufsteht. Raus bekommt man dann aber nur 1500mah, immer basierend auf den Angaben meines Laders... Das meiste der Energie, dient dem aufheizen meines Kellers.
Taugen die für elektrische Zahnbürsten?
dischdl20.02.2020 09:03

Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der …Gibt es einen Unterschied zu diesen hier (außer der Farbe)?https://www.lidl.de/de/tronic-nimh-akku-ready-to-use-wiederaufladbar-4-stueck/p319443


Die sind ja geil. 4 Stück kosten 3,99 € und 8 Stück 8,99 €. Wer erkennt den Fehler
derschlambi20.02.2020 10:02

Die sind ja geil. 4 Stück kosten 3,99 € und 8 Stück 8,99 €. Wer erkennt den …Die sind ja geil. 4 Stück kosten 3,99 € und 8 Stück 8,99 €. Wer erkennt den Fehler


Anscheinend einige nicht ^^ Das ist wohl eine neue Marketing-Technik: Umgekehrter Mengenrabatt
mbraun20.02.2020 00:19

Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu …Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Das waren normale AAA Zellen und XX oder XXX bei AA. Alle Geräte zeigten an, dass die Zellen leer waren und das nach ca. 30 Ladezyklen. Und nicht in irgendeinem 0815 Ladegerät sondern in so einem Voltcraft zig Ladeschächte mit Mikrocontroller und gedöns. Finde grade das Modell nicht.


Könnte aber auch ein defekt vom Ladegerät gewesen sein. So schnell gehen eigentlich keine Akkus kaputt.
mbraun20.02.2020 00:19

Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu …Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Das waren normale AAA Zellen und XX oder XXX bei AA. Alle Geräte zeigten an, dass die Zellen leer waren und das nach ca. 30 Ladezyklen. Und nicht in irgendeinem 0815 Ladegerät sondern in so einem Voltcraft zig Ladeschächte mit Mikrocontroller und gedöns. Finde grade das Modell nicht.


Dann hast du sie nicht normal behandelt, z. B. tiefentladen. Eneloops halten auf jeden Fall ein paar Jahre / mehrere 100 Ladezyklen durch.
mbraun20.02.2020 00:19

Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu …Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Das waren normale AAA Zellen und XX oder XXX bei AA. Alle Geräte zeigten an, dass die Zellen leer waren und das nach ca. 30 Ladezyklen. Und nicht in irgendeinem 0815 Ladegerät sondern in so einem Voltcraft zig Ladeschächte mit Mikrocontroller und gedöns. Finde grade das Modell nicht.


Vielleicht hast du die Akkus tiefentladen. Dann gehen sie nämlich schnell kaputt...
mbraun20.02.2020 00:19

Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu …Meine Eneloops waren alle innerhalb kürzester Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Das waren normale AAA Zellen und XX oder XXX bei AA. Alle Geräte zeigten an, dass die Zellen leer waren und das nach ca. 30 Ladezyklen. Und nicht in irgendeinem 0815 Ladegerät sondern in so einem Voltcraft zig Ladeschächte mit Mikrocontroller und gedöns. Finde grade das Modell nicht.


Hat das Ladegerät vielleicht Erhaltungsladung? Dabei wird nach der Volladung noch mit einem kleineren Ladestrom weitergeladen, um die Selbstentladung auszugleichen. Bei Akkus mit sehr niedriger Selbstentladung wie den Eneloops führt das aber zur Überladung, die den Akkus schadet.
Lobo66620.02.2020 06:50

Von mir gibt es ein Cold und zwar aus folgendem Grund:Ich habe mir mehrere …Von mir gibt es ein Cold und zwar aus folgendem Grund:Ich habe mir mehrere Pakete dieser Akkus gekauft und musste feststellen, dass sie etwas dicker als die Norm sind. Das führt dazu, dass sie in einige Geräte nicht richtig rein passen und daher teilweise gar keinen Kontakt bekommen. Dieses Problem betrifft vor allem Geräte bei denen mehrere Akkus nebeneinander liegen und nur durch eine dünne plastikwand voneinander getrennt sind. Ich habe einen Haufen Eneloops und Aldi Akkus, aber so etws habe ich noch nie gesehen.


Das kann ich bestätigen. Die Lidl Tronic sind etwas dicker und länger als üblich, so daß sie in manche Geräte nur schlecht reinpassen.
Kahlheinz20.02.2020 16:04

Das kann ich bestätigen. Die Lidl Tronic sind etwas dicker und länger als ü …Das kann ich bestätigen. Die Lidl Tronic sind etwas dicker und länger als üblich, so daß sie in manche Geräte nur schlecht reinpassen.



Hast Du evtl. auch Erfahrung mit den Tronic-Ladegerät vom Lidl? 12,99 inkl. 4 Akkus scheint mir ein guter Preis zu sein, und technisch ist es mit Minus-Delta-U Abschaltung, Timer-Funktion und Kurzschlussschutz anscheinend auch up-to-date. Ausserdem gefällt mir die kompakte Form. Im Web finden sich leider überhaupt keine Testberichte, und auf der Lidl-Webseite steht auch keine Modellbezeichnung.
meinst die Timer Funktion mit dem Sternchen welches nirgends erklärt ist)


btw wo isn der Unterschied zwischen den Akkus und den bunten nur online?
Bockel24.02.2020 12:43

Hast Du evtl. auch Erfahrung mit den Tronic-Ladegerät vom Lidl? 12,99 …Hast Du evtl. auch Erfahrung mit den Tronic-Ladegerät vom Lidl? 12,99 inkl. 4 Akkus scheint mir ein guter Preis zu sein, und technisch ist es mit Minus-Delta-U Abschaltung, Timer-Funktion und Kurzschlussschutz anscheinend auch up-to-date. Ausserdem gefällt mir die kompakte Form. Im Web finden sich leider überhaupt keine Testberichte, und auf der Lidl-Webseite steht auch keine Modellbezeichnung.


Ich habe damit keine Erfahrung, aber ich glaube, für 12,99 € inkl. 4 Akkus kann es einfach nicht gut sein. Es gibt auch fast keine konkreten Informationen dazu. Ich würde weder die Akkus noch das Ladegerät kaufen.

25151368-K63eG.jpg
Quelle: lidl.de/de/…752

Beschreibung:
Eigenschaften
  • Mit zusätzlichem USB-Ausgang
  • Lädt AA- bzw. AAA-Akkus und USB-Geräte gleichzeitig
  • Mit LC-Display und 4 Akkus
  • Minus-Delta-U Abschaltung
  • Timer-Funktion und Kurzschlussschutz
  • Ladezeit:
    • Für AA-Batterien: ca. 6,5 Std.
    • Für AAA-Batterien: ca. 5,5 Std.



Hier gibt's noch eine Darstellung:

25151368-dq3Bh.jpg
Quelle: lidl.de/de/…769

Da stehen auch noch ein paar zusätzliche Informationen:

Eigenschaften

  • Minus-Delta-U Abschaltung, Timer-Funktion* und Kurzschlussschutz
  • Mit zusätzlichem USB-Ausgang
  • Lädt Akkus und USB-Geräte gleichzeitig
  • Mit LC-Display und 4 Akkus
  • Beleuchtete Ladestatusanzeige für Akkus
  • Das Produkt ist mit einer automatischen Abschaltfunktion gegen Überladung nach 7 Stunden ausgestattet
  • 4 Akkus (Typ AA):
    • Ladezeit: ca. 6,5 Stunden (abhängig von der Zellenkapazität bei 4 x AA 2400 mAh Akku)
    • Das Gerät kann NI-MH AAA Akkus aufladen (NI-MH AAA Akku nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 4 Akkus (Typ AAA Micro):
    • Ladezeit: ca. 5,5 Stunden (abhängig von der Zellenkapazität bei 4 x AAA 900 mAh Akku)
    • Das Gerät kann NI-MH AA Akkus aufladen (NI-MH AA Akku nicht im Lieferumfang enthalten)


Material

  • Acrylnitril / Butadien / Styrol (ABS)


Maße
  • ca. 67,9 x 121,6 x 68,1 mm


Gewicht
  • ca. 128 g (ohne Akkus)
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 24. Feb
Kahlheinz24.02.2020 13:32

Ich habe damit keine Erfahrung, aber ich glaube, für 12,99 € inkl. 4 Akkus …Ich habe damit keine Erfahrung, aber ich glaube, für 12,99 € inkl. 4 Akkus kann es einfach nicht gut sein. Es gibt auch fast keine konkreten Informationen dazu. Ich würde weder die Akkus noch das Ladegerät kaufen.


Danke für Deine Hinweise.
Hmm, aber das ist genau das Problem was ich mit Akkus habe! Wenn Du jetzt sowas sagst wie: Kauf Dir lieber Eneloops und ein gescheites Ladegerät, dann bin ich preislich in einer Region, wofür ich hunderte Normaler Batterien kaufen kann mit denen ich wahrscheinlich die nächsten 15 Jahre hinkomme, wo ich mich nicht ums aufladen kümmern muss, und keine Probleme mit Selbstentladung oder bei manchen Geräten mit der niedrigeren Spannung der Akkus habe.
Also ein vernünftiger Lader kostet nicht die Welt. Den hier habe ich mir gerade erst geholt:

amazon.co.uk/Mib…XD1

Adapter dazu. Fertig. Für unter 30 € acht Akkus mit bis zu 1 A laden. Mehr braucht kein Mensch.
Bockel24.02.2020 14:45

Danke für Deine Hinweise.Hmm, aber das ist genau das Problem was ich mit …Danke für Deine Hinweise.Hmm, aber das ist genau das Problem was ich mit Akkus habe! Wenn Du jetzt sowas sagst wie: Kauf Dir lieber Eneloops und ein gescheites Ladegerät, dann bin ich preislich in einer Region, wofür ich hunderte Normaler Batterien kaufen kann mit denen ich wahrscheinlich die nächsten 15 Jahre hinkomme, wo ich mich nicht ums aufladen kümmern muss, und keine Probleme mit Selbstentladung oder bei manchen Geräten mit der niedrigeren Spannung der Akkus habe.


Grundsätzlich mußt Du natürlich abschätzen, ob Dein Batterieverbrauch so hoch ist, daß Akkus sich lohnen.

Hier habe ich einen Test zu einem zumindest sehr ähnlichen Ladegerät von Lidl gefunden: lygte-info.dk/rev…tml
Die Bezeichnung lautet zwar HG04710A (IAN IAN313693), aber vom Aussehen und der Beschreibung her scheint es das gleiche zu sein. Aber es kann bei Lidl auch sein, daß es von einem anderen Zulieferer stammt.
Laut Test soll es wohl durchaus brauchbar zu sein. Allerdings erhält man keine Informationen zu wirklicher Kapazität und Innenwiderstand einer Zelle.

Hier gibt es auch einen Test der mitgelieferten schwarz/grünen Tronic-AA-Akkus: lygte-info.dk/rev…tml
Diese sollen gut zueinander passen und eine hohe Kapazität haben. Die Haltbarkeit und die Abmessungen wurden allerdings nicht geprüft.

Demnach scheint diese Kombination doch besser zu sein als ich für den Preis erwartet habe. Also für einen Akku-Einsteiger wäre dieses Gerät vielleicht durchaus brauchbar.
derschlambi24.02.2020 17:18

Also ein vernünftiger Lader kostet nicht die Welt. Den hier habe ich mir …Also ein vernünftiger Lader kostet nicht die Welt. Den hier habe ich mir gerade erst geholt:https://www.amazon.co.uk/Miboxer-C8-EU-PLUG-Black/dp/B07F8J9XD1Adapter dazu. Fertig. Für unter 30 € acht Akkus mit bis zu 1 A laden. Mehr braucht kein Mensch.


Das ist ein Miboxer C8. Test hier: lygte-info.dk/rev…tml
Macht einen guten Eindruck.
Aber wie kommst Du auf unter 30 €? Da steht 37,69 GBP.
Auf der deutschen Amazon-Seite steht es für 42,99 € inkl. VSK: amazon.de/dp/…D1/
Kahlheinz24.02.2020 17:36

Grundsätzlich mußt Du natürlich abschätzen, ob Dein Batterieverbrauch so ho …Grundsätzlich mußt Du natürlich abschätzen, ob Dein Batterieverbrauch so hoch ist, daß Akkus sich lohnen.Hier habe ich einen Test zu einem zumindest sehr ähnlichen Ladegerät von Lidl gefunden: https://lygte-info.dk/review/Review Charger Tronic LCD Display UK.htmlDie Bezeichnung lautet zwar HG04710A (IAN IAN313693), aber vom Aussehen und der Beschreibung her scheint es das gleiche zu sein. Aber es kann bei Lidl auch sein, daß es von einem anderen Zulieferer stammt.Laut Test soll es wohl durchaus brauchbar zu sein. Allerdings erhält man keine Informationen zu wirklicher Kapazität und Innenwiderstand einer Zelle.Hier gibt es auch einen Test der mitgelieferten schwarz/grünen Tronic-AA-Akkus: https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Tronic AA 2400mAh (Black-green) UK.htmlDiese sollen gut zueinander passen und eine hohe Kapazität haben. Die Haltbarkeit und die Abmessungen wurden allerdings nicht geprüft.Demnach scheint diese Kombination doch besser zu sein als ich für den Preis erwartet habe. Also für einen Akku-Einsteiger wäre dieses Gerät vielleicht durchaus brauchbar.


Danke ich denke ich probiere die Akkus+Ladegerät mal aus. Ich habe keine Ahnung was der genaue Unterschied zwischen einem "Akku-Einsteiger" und "Profi" sein soll aber ich denke ich bin "Einsteiger": das Zeug soll einfach funktionieren und die Akkus sagen wir mal ein paar hundert Ladezyklen durchhalten und das ganze soll preiswert sein sodass man tatsächlich einen Vorteil gegenüber normalen Batterien hat. Ich brauche weder so Schnickschnack wie eine Schnelllade-Funktion noch muss ich wissen wieviel Prozent der Ladestand gerade ist. Wenn das Ding nach sagen wir 6 Stunden anzeigt, dass es fertig ist und mit den Akkus so umgeht dass die ne Weile halten, langt mir das.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text