LIDL TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit geringer Selbstentladung -25% z.B. 16 Stück AAA
101°Abgelaufen

LIDL TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit geringer Selbstentladung -25% z.B. 16 Stück AAA

47
eingestellt am 10. Feb 2012
Kostengünstige Alternative zu Sanyo Eneloop
11,96€ für
16 Stück AAA 850mAh oder
16 Stück AA 2100mAh oder
8 Stück Baby 4000mAh oder
8 Stück Mono 4500mAh oder
4 Stück 9V Block 200mAh

+3,95€ Versandkosten

Eigenschaften:
Vorgeladen – für sofortigen Einsatz
Leistungsstarke und zuverlässige Energielösung
Wiederaufladbar
Auslaufsichere Metallkonstruktion
Bis zu 1000 Ladezyklen
Schnellladefähig
Geringe Selbstentladung
Eco-Akkus
80 % nach 1 Jahr
Zusätzliche Info

Gruppen

47 Kommentare

taugen die was?

gibts die zu dem Preis nicht auch in den Filialen?

Wenn man in den Fillialen noch welche findet ;).

Qipu nicht vergessen -2,5% vom Nettoeinkaufswert (ohne MwSt.) ohne Versandkosten.

Sehr gute Akkus. Ähnlich wie die Eneloops. Hot!!!

Finde das immer total verwirrend:

TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit geringer Selbstentladung
Je 4er-Set - für sofortigen Einsatz


Auswahl:
1 Stück

Beschreibung:
4 Sets á 4x Mignon

Sind es definitiv 16 Stück?

kxf250

Qipu nicht vergessen -2,5% vom Nettoeinkaufswert (ohne MwSt.) ohne … Qipu nicht vergessen -2,5% vom Nettoeinkaufswert (ohne MwSt.) ohne Versandkosten.


Bei mir wird nur Cashback auf Blumen angezeigt.

Unterm Strich gleicher Preis wie in der Filialen (=3,99 EUR für z.B. 1 Pack. á 4 Stk AA)

geneticplasma

Unterm Strich gleicher Preis wie in der Filialen (=3,99 EUR für z.B. 1 … Unterm Strich gleicher Preis wie in der Filialen (=3,99 EUR für z.B. 1 Pack. á 4 Stk AA)


War aber nur ein Wochenangebot, oder haben sie die dauerhaft im Sortiment?
Simon

Sehr gute Akkus. Ähnlich wie die Eneloops. Hot!!!



Sicher? Ich habe LIDL Tronic vor einem Jahr gekauft und die sind Käse. Ist das jetzt ein neues Modell?
Avatar
GelöschterUser68141
USBler

War aber nur ein Wochenangebot, oder haben sie die dauerhaft im … War aber nur ein Wochenangebot, oder haben sie die dauerhaft im Sortiment?


in Dresden zumindest dauerhaft zu haben

Also ich hab sie mir eben bestellt. 1€ pro Stück ist HOT für mich. Ich glaube nicht, dass ich den Unterschied zwischen eneloop und Tronic feststellen werde, ohne mich dabei mit meinem Messgerät studenlang vor so einen Akku zu setzen.
Besser als normale Akkus werden sie sein, umweltfreundlich ist es auch, günstig sowieso.... AMEN !

DANKE ! HOT !

geneticplasma

Unterm Strich gleicher Preis wie in der Filialen (=3,99 EUR für z.B. 1 … Unterm Strich gleicher Preis wie in der Filialen (=3,99 EUR für z.B. 1 Pack. á 4 Stk AA)



Mir ist es nicht gelungen, die Tronic Eco noch in einer Filiale zu bekommen. In 3 Bundesländern, in denen ich Filialen aufgesucht habe, gabs entweder gar keine mehr oder nur die alten Akkus (ohne "eco"). Deshalb für mich ein sehr gutes Angebot.

taugen die dinger hab selber 20 stück davon.

wann gab es das Angebot denn bei Lidl?
gestern? Also ich hab auch die teile (die roten) vor einem Jahr gekauft und damit sehr zufrieden, kann nicht gross nen Unterschied zu den Eneloops feststellen ausser im Preis.

Danke habe auch mal zugeschlagen, brauche gerade ein paar Batterien ^^

Hot, weil hier im Süden nirgendwo vorrätig

das war auch nur ein Wochenangebot und ich war auch in drei Filialen um noch eine Packung von den AA zu ergattern ( von den anderen Sorten bleiben meist welche liegen )

Warum kosten AAA eigentlich genauso viel wie AA? Unschlüssig.

Die Tronic Ecos sind besser als die Eneloops, siehe z.B. hier:
geocaching-dessau.de/wp/…717

Ich habe selber davon noch ca. 150 im Einsatz, allerdings noch vom letzten Jahr, wo sie komplett rot waren. Habe vor kurzem erst mehrere Packs davon geöffnet, die 18 Monate gelagert wurden. Laut meinem Akkuladegerät Charge Manager 2020 hatten alle selbst nach der langen Lagerzeit mindestens noch 80% der Restkapazität, manche sogar noch 90%. Ausserdem halten sie die Spannung auch unter hoher Belastung konstant bei um die 1,25 Volt, besser geht's bei NiMh-Akkus kaum.

Im Gegensatz zu den Eneloops gibt es die Ecos aber auch in anderen Grössen wie Baby C, Mono D und 9-Volt-Block. Und das im Vergleich zur Konkurrenz zum mindestens 2-3x günstigeren Preis. Also nicht nur Hot, sonder Super-Hot!

p.s.: Manche Leute kapieren nicht, dass es einen Unterschied zwischen "Tronic" und "Tronic Eco" gibt. Tronics ohne den Zusatz "Eco" sind nicht empfehlenswert, da keine LSD/R2U-Akkus.

kxf250

Qipu nicht vergessen -2,5% vom Nettoeinkaufswert (ohne MwSt.) ohne … Qipu nicht vergessen -2,5% vom Nettoeinkaufswert (ohne MwSt.) ohne Versandkosten.



Lidl Cashback
Cashback Details
2,50 % auf Lidl Shop+Highlight
3,50 % auf die Lidl Foto und Fotobücher Aktion
10 % auf Blumen
5 % auf Lidl Reisen

Total merkwürdig...
Suche ich auf Qipu nach Lidl oder Lidl.de dann spuckt er mir den Blumen-Cashback aus. Suche ich bei Google nach "Qipu Lidl", dann ist sofort der erste Treffer der Lidl Cashback den Du auflistest. Gehe ich dann aber über Qipu auf Lidl.de, dann ist der Preis ohne 25% Rabatt.

hm bräuchte nur AA und AAA Akkus + Ladegerät gibts ne gute alternative?

was ist von dem ladegerät zu halten? lidl.de/de/…aet

USBler

Finde das immer total verwirrend:TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit … Finde das immer total verwirrend:TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit geringer SelbstentladungJe 4er-Set - für sofortigen EinsatzAuswahl:1 StückBeschreibung:4 Sets á 4x MignonSind es definitiv 16 Stück?



Kann das nochmal wer kurz bestätigen? Blicke da grade irgendwie nicht durch auf der Seite..

Wenn ich "1 Stück" von einer Type in den Warenkrob für die 11,96€ packe, kriege ich für den Preis aber soviel, wie weiter unten aufgelistet ist?
Also zb. "4 Sets á 4x Mignon" ?
8st0ny8

hm bräuchte nur AA und AAA Akkus + Ladegerät gibts ne gute a … hm bräuchte nur AA und AAA Akkus + Ladegerät gibts ne gute alternative?was ist von dem ladegerät zu halten? http://www.lidl.de/de/Steckdosenleisten-Ladegeraete/TRONIC-Akku-Ladegeraet



Also wenn Du was gutes willst, dann hol dir das hier: BC 700. Dieses Modell wird regelmäßig empfohlen. Ich suche selbst noch eines, was eventuell nicht so teuer ist.
USBler

Finde das immer total verwirrend:TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit … Finde das immer total verwirrend:TRONIC Wiederaufladbare Akkus mit geringer SelbstentladungJe 4er-Set - für sofortigen EinsatzAuswahl:1 StückBeschreibung:4 Sets á 4x MignonSind es definitiv 16 Stück?



Eigentlich logisch, dass es 16 sind.
Erstens steht es in der Beschreibung, dass ein Set sozusagen aus vier 4er Sets besteht, und zweitens sind die Offline-Preise bei 3,99€/4St. Demnach kommt das auch hin wenn man die 25% Rabatt berücksichtigt.

na ja, so eindeutig steht's eben nicht drin.
Sonst würden die Leute wohl kaum nachfragen ... ;-)

@Stefanos: in dem von dir verlinkten Test wird ja nur die reine Kapazität gemessen, nicht mehr und nicht weniger. Und es gibt im Fazit die Aussage "Es ist davon auszugehen, dass im Langzeittest die Sanyos wieder vorn liegen werden." Trotzdem schreibst du das die Tronic Akkus besser sein sollen ?!?!?

Ohne echtes Lade/Entlade-Test über einen längere Zeitpunkt kann man gar keine echte Aussage treffen.

Kann jemand ein Ladegrät, welches mir AA/AAA/C/D/9V läd und das am besten noch mit einstellbaren ladestrom?
Delta -U ist natürlich ein muss. Das Charger Manager 2020 von Voltcraft kostet zwar 150€, läd aber die Akkus mit einen zu übertriebenen Ladestrom, welchen man nicht verändern kann...

Bei meinem BC-900 waren C/D-Adapter dabei, also sollte das BC-700 diese wohl auch laden können. Bei 9V weiß ich nicht.

Hat jemand Erfahrungen zu dem LIDL Ladegerät TLG 1000:

lidl.de/de/…Set

Klingt eigentlich recht ordentlich, bin aber nicht so der Auskenner. Danke.

Dachskiller

@Stefanos: in dem von dir verlinkten Test wird ja nur die reine Kapazität … @Stefanos: in dem von dir verlinkten Test wird ja nur die reine Kapazität gemessen, nicht mehr und nicht weniger. Und es gibt im Fazit die Aussage "Es ist davon auszugehen, dass im Langzeittest die Sanyos wieder vorn liegen werden." Trotzdem schreibst du das die Tronic Akkus besser sein sollen ?!?!? Ohne echtes Lade/Entlade-Test über einen längere Zeitpunkt kann man gar keine echte Aussage treffen.



Wenn du meinen Kommentar komplett gelesen hättest würdest du das nicht fragen. Der Langzeittest liegt eben schon vor, meine 150 roten Tronic LSD-Akkus sind bereits 20 Monate alt und haben in der Zeit kaum abgebaut. Ich besitze mit dem Voltcraft Charge Manager 2020 Plus eines der besten Ladegeräte und kann die Ladekurven der einzelnen Akkus am PC auslesen und analysieren. Auch unter hoher Belastung (und damit ist der entnommene Strom gemeint) halten die Akkus die Spannung, was entscheident ist.

Allerdings weiss ich natürlich nicht 100%ig, ob die "neuen" R2U Tronic Ecos genauso gut sind wie die alten roten Tronic R2U. Ich habe bis jetzt nur zwei Monos von den neuen gekauft und getestet, zumindest die scheinen auf dem ersten Blick die gleiche Qualität zu haben. Ausserdem stammen sie vom gleichen Lieferanten wie die Roten, könnte also passen.
Friday13th

Kann jemand ein Ladegrät, welches mir AA/AAA/C/D/9V läd und das am besten … Kann jemand ein Ladegrät, welches mir AA/AAA/C/D/9V läd und das am besten noch mit einstellbaren ladestrom?Delta -U ist natürlich ein muss. Das Charger Manager 2020 von Voltcraft kostet zwar 150€, läd aber die Akkus mit einen zu übertriebenen Ladestrom, welchen man nicht verändern kann...



Ich besitze neben dem Charge Manager 2020 noch den 2015 und 2010. Du hast recht, dass man beim 2020 den Ladestrom nicht einstellen kann, ist ein kleines Manko. Aber nicht wirklich so tragisch, wie man erstmal denken könnte, weil aufgrund des hohen Ladestroms die Ladeerkennung gut arbeitet und der Akku nicht überladen wird, was entscheidend ist.

Beim Charge Manager 2010 kann man den Ladestrom noch in 6 Stufen einstellen, falls du das wirklich meinst zu brauchen wäre der eine Alternative (kann aber keine 9V-Blöcke laden). Ein weiterer Vorteil von dem 2010 ist, dass man damit noch (ur)alte Akkus laden kann, die der 2020 als "defekt" erkennt (aber wer möchte das schon wirklich?). Der 2010 ist gebraucht schon ab 10 Euro zu haben.

Hallo zusammen
habe bei LIDL auch noch diese hier gefunden:

lidl.de/de/…kus

Die sind auch reduziert und kosten so viel wie die Akkus vom Deal, unterscheiden sich aber folgendermaßen:
-kein Kaufzwang von 16 Stück
-höhere Leistung
-ohne Zusatz "mit geringer Selbstentladung"

Kann jemand was zu den Unterschieden sagen? Vor allem wie es mit der Qualität und der Selbstentladung aussieht.

Was haltet Ihr vom Ladegerät TLG 1000 B3? Es wird auch (äußerlich) baugleich als "Dema BL8" für knapp 35€ verkauft.

die Frage hast du doch schon selbst beantwortet: Die Tronics ohne "Eco"-Zusatz im Namen sind keine R2U-Akkus, also auch nicht empfehlenswert.

@Stefanos: klar habe ich deinen Beitrag komplett gelesen, aber bloß weil du 150 Akkus davon einsetzt, sollen wir gleich davon ausgehen das du die Akkus analysiert hast??? Sind wir denn alle Hellseher? Und wo sind die Belege dafür, wo sind die Grafiken von deinen Tests?

Nur weil Akkus die versprochene Kapazität haben müssen sie nicht automatisch auch gut sein. Akkus mit deutliche weniger mAh als gegeben würde ich eh zurück schicken.

Habe gerade die Eco-Version für 2,99€ gekauft :-)

Scusy

taugen die was?



Nein, die hatte ich letztens gekauft und meine Kamera startet damit überhaupt nicht. Mit den Eneloops gabs da kein Problem. Alternativ gab es bei Rossmann "ready 2 use" Akkus, die taugen auch was, haben sogar mehr Kapazitöt als die Eneloops.
Dachskiller

@Stefanos: klar habe ich deinen Beitrag komplett gelesen, aber bloß weil … @Stefanos: klar habe ich deinen Beitrag komplett gelesen, aber bloß weil du 150 Akkus davon einsetzt, sollen wir gleich davon ausgehen das du die Akkus analysiert hast??? Sind wir denn alle Hellseher? Und wo sind die Belege dafür, wo sind die Grafiken von deinen Tests? Nur weil Akkus die versprochene Kapazität haben müssen sie nicht automatisch auch gut sein. Akkus mit deutliche weniger mAh als gegeben würde ich eh zurück schicken.



Wie schon in meinem ersten Kommentar geschrieben benutze ich den Charge Manager 2020, der unter hoher Belastung die Akkus lädt und entlädt. Dabei wird der Ladestrom, die Kapazität und die Spannung angezeigt. Aus akademischen Interesse hatte ich einige Zeit die Ladekurven analysiert, wenn du wirklich Interesse hast, kann ich ein paar Screenshots von den Ladekurven machen, die ich im LogView gespeichert habe. Entscheidend ist wie schon gesagt, dass die Spannung auch unter hoher Strombelastung bei mindestens 1,2 Volt bleibt. Bei den roten Tronics über 75% der Ladekurve sogar bei mindestens 1,25 Volt.

Die Akkus sind in allen erdenklichen Geräten im Einsatz, wenn hier Leute schreiben sie würden nicht richtig funktionieren handelt es sich mit Sicherheit nur um die normalen Tronics und nicht die R2U-Tronics, neuerdings mit dem "Eco"-Zusatz.

Dann solltest du die mal aufladen oder deine Kamera ist Müll.

Volt und Kapzität ist den Enelopps ebenbürtig. Wenn da eine Kamera nicht statert, dann mit jedem Akku nicht.


Übrigens, wenn die ready2use Akkus von Rossmann funktionieren. Scheint bei deiner Kamera wirklich was schief zu laufen. Oder du hast kaputte Tronics bekommen.

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Tman1965. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text