Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Lidl] - UHU Epoxidharzkleber und Reparaturmasse
342° Abgelaufen

[Lidl] - UHU Epoxidharzkleber und Reparaturmasse

2,99€8,35€-64%Lidl Angebote
16
eingestellt am 7. Jan
Bei Lidl gibt es ab Donnerstag den 17.01.2019 wieder sehr günstig UHU Epoxidharzkleber im Angebot. Ich selbst nutze die Version mit Mischer für diverse Klebeverbindungen u.a. auch beim 3D-Druck.
Als nächsten Vergleichspreis verweise ich mal auf die Preise von Bauhaus von ~ 8,35€, wobei es sich nicht um das exakt gleiche Produkt handelt!
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Gibt es bei Action glaub ich, dauerhaft günstig 3/4€

Edith: gefunden für 2€ bei Action, Name des Produktes steht weiter unten in meinem Beitrag.
Bearbeitet von: "Ridi" 7. Jan
HOT!
Bei dem Epoxy Kit steht dabei "Klebt, füllt und dichtet ab". Ich kenne mich da nicht so gut aus, jedoch habe ich aktuell den Fall, dass ich an meiner Badewanne die Kunststoffdichtung wieder an den Fließen befestigen (und natürlich auch dicht bekommen) muss.
Würde das damit funktionieren? Hat da jemand Erfahrungen?
Ridivor 20 m

Gibt es bei Action glaub ich, dauerhaft günstig 3/4€


Bei Action hatte ich leider nichts gefunden, außer die Eigenmarke Bison Sekundenkleber. Beim nächsten Besuch muss ich mal die Augen aufhalten.
Calanasvor 11 m

Bei dem Epoxy Kit steht dabei "Klebt, füllt und dichtet ab". Ich kenne …Bei dem Epoxy Kit steht dabei "Klebt, füllt und dichtet ab". Ich kenne mich da nicht so gut aus, jedoch habe ich aktuell den Fall, dass ich an meiner Badewanne die Kunststoffdichtung wieder an den Fließen befestigen (und natürlich auch dicht bekommen) muss. Würde das damit funktionieren? Hat da jemand Erfahrungen?


Das Ding ist sowas wie Knete und wird nach dem Erhärten ähnlich wie Putz. Ich bin mir nicht sicher, ob dir das was taugen kann.
Calanas07.01.2019 08:18

Bei dem Epoxy Kit steht dabei "Klebt, füllt und dichtet ab". Ich kenne …Bei dem Epoxy Kit steht dabei "Klebt, füllt und dichtet ab". Ich kenne mich da nicht so gut aus, jedoch habe ich aktuell den Fall, dass ich an meiner Badewanne die Kunststoffdichtung wieder an den Fließen befestigen (und natürlich auch dicht bekommen) muss. Würde das damit funktionieren? Hat da jemand Erfahrungen?


Silikon benutzen! Alte Fugen komplett (!) auskratzen, säubern und neu verfügen. Ziemlich einfach. Vorher aber unbedingt mal ein Video dazu ansehen sonst wird es schnell ein Schlamassel. Das Zeug hier ist nicht elastisch genug und reißt sofort wieder wenn die Wanne voll ist...
Bearbeitet von: "Danny_Dick" 7. Jan
Danny_Dick07.01.2019 08:54

Silikon benutzen! Alte Fugen komplett (!) auskratzen, säubern und neu …Silikon benutzen! Alte Fugen komplett (!) auskratzen, säubern und neu verfügen. Ziemlich einfach. Vorher aber unbedingt mal ein Video dazu ansehen sonst wird es schnell ein Schlamassel. Das Zeug hier ist nicht elastisch genug und reißt sofort wieder wenn die Wanne voll ist...


Danke dir für den Hinweis. Ich hab das auch zunächst nur mit Silikon versucht. Es ist allerdings so, dass die Wanne damals (die Wohnung ist gut 50 Jahre alt) wohl nicht so ganz perfekt eingepasst wurde und deswegen an einer kurzen Seite ein Spalt von knapp 1cm zur Wand ist. Dieser wurde sehr unsauber gekittet und hat mittlerweile löcher. Darüber wurde eben eine Gummilippe gelegt (bspw. so eine amazon.de/gp/…c=1 ). Die hat sich mittlerweile abgelöst und ich hab sie durch eine neuere ausgetauscht, welche jedoch nicht richtig hält. Daher kam die Frage.
Das ist jetzt aber eine sehr spezielle Situation bei mir und würde hier etwas zu weit führen. Dass der Klebstoff hierfür ungeeignet ist, kann ich aber nachvollziehen. Daher vielen lieben Dank für die detaillierte Antwort! :-)
Calanas07.01.2019 09:34

Danke dir für den Hinweis. Ich hab das auch zunächst nur mit Silikon v …Danke dir für den Hinweis. Ich hab das auch zunächst nur mit Silikon versucht. Es ist allerdings so, dass die Wanne damals (die Wohnung ist gut 50 Jahre alt) wohl nicht so ganz perfekt eingepasst wurde und deswegen an einer kurzen Seite ein Spalt von knapp 1cm zur Wand ist. Dieser wurde sehr unsauber gekittet und hat mittlerweile löcher. Darüber wurde eben eine Gummilippe gelegt (bspw. so eine https://www.amazon.de/gp/product/B003IT6IKQ/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 ). Die hat sich mittlerweile abgelöst und ich hab sie durch eine neuere ausgetauscht, welche jedoch nicht richtig hält. Daher kam die Frage.Das ist jetzt aber eine sehr spezielle Situation bei mir und würde hier etwas zu weit führen. Dass der Klebstoff hierfür ungeeignet ist, kann ich aber nachvollziehen. Daher vielen lieben Dank für die detaillierte Antwort! :-)


Dann empfehle ich dir die Reparatur Knetmasse. Ausgehärtet verhält die sich fast wie Metall und ist während der Montage elastisch und klebt an fast allen Materialien wie Pech...
Danny_Dick07.01.2019 09:39

Dann empfehle ich dir die Reparatur Knetmasse. Ausgehärtet verhält die s …Dann empfehle ich dir die Reparatur Knetmasse. Ausgehärtet verhält die sich fast wie Metall und ist während der Montage elastisch und klebt an fast allen Materialien wie Pech...


Aber man brauch doch bei ner Badewanne etwas Elastizität oder irre ich? Ich bin ja nicht so der Sanitär-Fachmann, aber so ne Wanne arbeitet doch mit Sicherheit - da steigt mal jemand in die Wanne ein, das heißt 100 Kilo drücken sie "nach unten" und die Fugen arbeiten. Genauso bei heißem Wasser: die Wanne dehnt sich etwas aus und die Fugen müssen arbeiten? Ist "ausgehärtet [..] fast wie Metall" nicht kontraproduktiv?
wurstkalle07.01.2019 11:45

Aber man brauch doch bei ner Badewanne etwas Elastizität oder irre ich? …Aber man brauch doch bei ner Badewanne etwas Elastizität oder irre ich? Ich bin ja nicht so der Sanitär-Fachmann, aber so ne Wanne arbeitet doch mit Sicherheit - da steigt mal jemand in die Wanne ein, das heißt 100 Kilo drücken sie "nach unten" und die Fugen arbeiten. Genauso bei heißem Wasser: die Wanne dehnt sich etwas aus und die Fugen müssen arbeiten? Ist "ausgehärtet [..] fast wie Metall" nicht kontraproduktiv?


Man braucht natürlich trotzdem eine Dehnfuge aus Silikon wie oben beschrieben... Hier ging es mir nur darum das Problem mit dem fehlenden Fliesenrand zu lösen.
Bearbeitet von: "Danny_Dick" 7. Jan
Danny_Dick07.01.2019 11:48

Man braucht natürlich trotzdem eine Dehnfuge aus Silikon wie oben …Man braucht natürlich trotzdem eine Dehnfuge aus Silikon wie oben beschrieben... Hier ging es mir nur darum das Problem mit dem fehlenden Fliesenrand zu lösen.


Hab damit 'ne Türzarge wieder eingeklebt, nachdem die Tür heraus getreten wurde - hält wie neu Um mal einen anderen Erfahrungsbericht zu hören
Ridivor 11 h, 3 m

Gibt es bei Action glaub ich, dauerhaft günstig 3/4€


Das ist nicht der Fall, ich lasse mich aber gerne mit Fotos vom Gegenteil überzeugen...
Online gefunden:

action.com/de-…son

Dann auf Bison epoxy, aber es scheint nicht das selbe zu sein. Pardon . Es handelt sich hier um eine Knetmasse aus Epoxyharzbasis. Hoffe es hilft jemanden.
20325540-uHXGS.jpg
Ridivor 2 h, 28 m

Online gefunden:https://www.action.com/de-de/suche/?q=bisonDann auf Bison …Online gefunden:https://www.action.com/de-de/suche/?q=bisonDann auf Bison epoxy, aber es scheint nicht das selbe zu sein. Pardon . Es handelt sich hier um eine Knetmasse aus Epoxyharzbasis. Hoffe es hilft jemanden.[Bild]


Für ausgebrochene Bohrlöcher auch gut zu gebrauchen.
Danny_Dick07.01.2019 09:39

Dann empfehle ich dir die Reparatur Knetmasse. Ausgehärtet verhält die s …Dann empfehle ich dir die Reparatur Knetmasse. Ausgehärtet verhält die sich fast wie Metall und ist während der Montage elastisch und klebt an fast allen Materialien wie Pech...


Das probiere ich auf jeden Fall aus. Danke dir dafür!
Wo finde ich was zu der maximalen Festigkeit des 2K Klebers?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text