318°
ABGELAUFEN
[LIDL] Vanillestange für 59 Cent.
[LIDL] Vanillestange für 59 Cent.
FoodLidl Angebote

[LIDL] Vanillestange für 59 Cent.

Preis:Preis:Preis:0,59€
Bei Lidl gibt es ab kommendem Donnerstag Vanillestangen beim Brot-Shop. Mal was anderes, wurde bisher noch nicht angeboten (in unserer Region).
Das Stück für 59 Cent.

Gültig ab 3.12.2015.

Beste Kommentare

Wird jetzt bei jedem neuen Produkt im Sortiment von Lidl ein Deal eröffnet?

Beim "Brot-Shop"... Ja, den guten alten Bäcker, der noch mit richtigem Teig gebacken hat, gibt es nicht mehr. Tiefkühlkost frisch angereichert mit Inhaltstoffen aus Pilzen, um gewünschte Effekte zu erzielen! Nein, danke!

40 Kommentare

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top

Wird jetzt bei jedem neuen Produkt im Sortiment von Lidl ein Deal eröffnet?

Beim "Brot-Shop"... Ja, den guten alten Bäcker, der noch mit richtigem Teig gebacken hat, gibt es nicht mehr. Tiefkühlkost frisch angereichert mit Inhaltstoffen aus Pilzen, um gewünschte Effekte zu erzielen! Nein, danke!

Teuer. Back ich selbst!

wo ist da der Deal?

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


Danke fürs Zitat, jetzt weiß ich Bescheid

DealCenter

Beim "Brot-Shop"... Ja, den guten alten Bäcker, der noch mit richtigem Teig gebacken hat, gibt es nicht mehr. Tiefkühlkost frisch angereichert mit Inhaltstoffen aus Pilzen, um gewünschte Effekte zu erzielen! Nein, danke!



Einerseits hast du Recht, andererseits kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Sa verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.

Als ob der Bäcker noch selbst backt .... der kriegt doch auch alles fertig geliefert und muss nur noch warm machen
Die guten alten Zeiten sind vorbei, wo nur natürliches Zeug im Brot/Brötchen war.

CrowleyX1

(...) kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Da verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.



Das verstehe ich gerade nicht!
Kann man sich selbst so wenig wert sein dass man wissentlich eine Art Chemikaliencocktail wählt obwohl man auch echte Backwaren haben kann - wegen ein paar Cent "Ersparnis"?

Lidl lohnt nicht!

Eine deutschlandweite Liste "echter" Bäcker mit jeweils individuellen Anmerkungen gibts übrigens hier:

zeit.de/zei…rte

BiGfReAk

Als ob der Bäcker noch selbst backt .... der kriegt doch auch alles fertig geliefert und muss nur noch warm machen Die guten alten Zeiten sind vorbei, wo nur natürliches Zeug im Brot/Brötchen war.



Recht pauschal, oder?

Soetwas lässt sich im Gespräch mit dem Bäcker vor Ort in der Regel herausfinden. Zum Glück gibt es noch einige die noch nicht vor der Industrie kapituliert haben. Jeder traditionell backende Bäcker kommuniziert das in der Regel auch offen. Und ich kenne einen Fall hier vor Ort wo man offen zugibt dass man einen Teil selbst herstellt, aber auch andere Dinge "dazukauft". Fragen / Reden hilft. Wie so oft im Leben.

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top



Gibt's die auch nächste Woche noch, hab se leider verpasst

ich überlege die normalen Brötchen von Lidl einzustellen. wird bestimmt auch hot :-D

CrowleyX1

(...) kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Da verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.




Was meinste denn was dieses Bäko Zeugs ist?

Gibt es dazu auch eine Angabe der Inhaltsstoffe?

CrowleyX1

(...) kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Da verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.



Was gibt es da nicht zu verstehen? Du hast das Geld dafür. Ich hab es auch. Aber wenn man mal ehrlich ist, sind ~120€ für zwei Personen fürs Frühstück exklusive Belag eine Menge Holz.

Nimm dir dann mal die Berechnungsgrundlage vom Hartz 4-Satz, in der keine 130€ für Lebensmittel und Getränke für den ganzen Monat enthalten sind, dann weißt du, warum man zur Billigware vom Discounter greift. Was für uns ein paar Cent sind, ist für andere existenzbedrohend.

Jetzt kann man natürlich darüber diskutieren, ob man das Schokocroissant braucht, aber hey... X)

Davon ab glaube ich auch nicht, dass der Durchschnittsbürger sich mit der Zusammensetzung der Ware auseinandersetzt.

Verfasser

BiGfReAk

Als ob der Bäcker noch selbst backt .... der kriegt doch auch alles fertig geliefert und muss nur noch warm machen Die guten alten Zeiten sind vorbei, wo nur natürliches Zeug im Brot/Brötchen war.


Wenn man ein Gespräch mit dem Zulieferer des Bäckers führen kann, kann man noch mehr herausfinden. Welche Backmischungen, Backmittel sonstige Zutaten er verwendet.

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


Das liegt an der App. Unter WP 10 wird bei mir der Text den ich schreibe nicht gepostet, nur das Zitat.
Ich wollte eigentlich sagen: die Spekulatius Donut sind auch lecker.

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


jap, bis Mittwoch, ggf. auch etwas länger

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


Stimmt, die waren auch nice. Auch, wenn sie nicht wirklich nach Spekulations geschmeckt haben

Kein Gästeklo Witz?? oO

Gut für den kleinen Snack aufm Gästeklo

aber hallo waren die zimtknoten lecker leider viel zu schnell immer ausverkauft -.- die sollten dauerhaft ins sortiment

vanillestagen werd ich aber auch mal eine probieren danke für die info

Gerade bei Brot etc sollte man sich überlegen, ob man für gesunde Qualität nicht etwas mehr ausgibt. Es gibt eine sehr interessante Doku über nicht deklarierte Zusatzstoffe:
youtu.be/Mst…JhE

wenn ich diesen ÖKO Schwachsinn lese...Chemie Härtet ab
Deal ist Hot

Nietzsche hätte woanders gekauft

Ich versteh die Leute nicht die zwischen Gebrauchs- und Verbrauchsgut nicht unterscheiden wollen. Bei einem Gebrauchsgut das ich öfters mal nutze/brauche zahlt man doch klar etwas drauf. Aber bei einem Verbrauchsgut das nur einen Sinn erfüllen soll, zu sättigen, ist es doch ganz egal ob man das 10 cent Brödl aus dem Discounter oder das für 35 cent beium Bäcker kauft. Mir wären diese Werte, die der Bäcker verlangt absolut nicht wert. Darum sollte man vllt mal über seinen Telletrand schauen bevor man solche Discountwaren verteufelt

CrowleyX1

(...) kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Da verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.


Vielen Dank für den link, hab gleich 3 neue Bäcker in der Umgebung gefunden die die woche mal getestet werden

Tante Edit: Lustige Diskussionen hier, die einen verstehen die nicht die beim Discounter kaufen, die anderen die nicht die beim Bäcker kaufen.. Hat doch jeder ne andere Meinung. Oder nen anderen Kontostand X) ich kaufs Brötchen beim Bäcker weil er aufm direkten Weg zwischen Arbeit und zuhause liegt, außerdem machen Discounter selten morgens um 5 auf. Gegengerechnet mit dem verfahrenen Benzin für die extrastrecke zum Discointer würde ich wahrscheinlich das gleiche für beide Brötchen zahlen..

Verfasser

sss33

Nietzsche hätte woanders gekauft


Ich kaufe bei verschiedenen Bäcker ein, wechsle ständig. Selten, aber doch ab und zu mal was beim Discounter.
Sicherlich war auch Nietzsche ähnlich veranlagt. Er war vielseitig, hasste es mit der Herde zu laufen. Vermutlich hat er auch verschiedene Bäcker besucht. Ich denke, Lidl usw. gab es zu der Zeit noch nicht.

Tymerias

Ich versteh die Leute nicht die zwischen Gebrauchs- und Verbrauchsgut nicht unterscheiden wollen. Bei einem Gebrauchsgut das ich öfters mal nutze/brauche zahlt man doch klar etwas drauf. Aber bei einem Verbrauchsgut das nur einen Sinn erfüllen soll, zu sättigen, ist es doch ganz egal ob man das 10 cent Brödl aus dem Discounter oder das für 35 cent beium Bäcker kauft. Mir wären diese Werte, die der Bäcker verlangt absolut nicht wert. Darum sollte man vllt mal über seinen Telletrand schauen bevor man solche Discountwaren verteufelt



Sorry aber das ist der größte Schwachsinn den ich in letzter zeit gelesen habe. Es geht um viel mehr als nur ums sättigen, sondern um dass was ich meinem Körper zu führe der meine Existenz auf diesem planet ist.

CrowleyX1

(...) kosten mich 2 Schokocroissants und 4 Kürbiskernbrötchen beim Bäcker täglich 4€. Da verstehe ich jeden, der beim Discounter kauft.



Sehr ernüchternde Karte. Hier im Stadtgebiet gibt es keinen einzigen "echten" Bäcker. Also kann ich auch beim Discounter bleiben.

Hot!Danke.

ignos


Blubb...X)

ignos

Sorry aber das ist der größte Schwachsinn den ich in letzter zeit gelesen habe. Es geht um viel mehr als nur ums sättigen, sondern um dass was ich meinem Körper zu führe der meine Existenz auf diesem planet ist.



Und diese Existenz ist gefährdet weil du günstiges Backwerk ist ? Klar, ich gebe zu, geschmacklich sind beide in verschiedenen Ligen aber besteht eine gesundheitliche Beeinträchtigung, wenn ich das günstige Zeug esse ?
Die Ökos tuen ja, als wenn es Gift sei huschhusch, geht schnell zu eurer Homeopathie und Esoterik X)

DIe komische Donuts wurden noch 1000 Grad warm...
Cold, weil kein VGP. Und selbst wenn es einengäbe wäre die Ersparnis im Centbereich.

ignos

Sorry aber das ist der größte Schwachsinn den ich in letzter zeit gelesen habe. Es geht um viel mehr als nur ums sättigen, sondern um dass was ich meinem Körper zu führe der meine Existenz auf diesem planet ist.



Wenn du es explizit auf diese Vanillestangen beziehst, dann ziehst du dir Schrott rein die dein Körper eher suboptimal findet, dein Gehirn aber liebt weil viel Fett und viel Zucker drin ist.

also ja du gefährdest deine Gesundheit wenn du nur so Zeugs frisst davon fett wirst und dadurch Krankheiten entwickelst.

delpiero223

Die Zimtknoten aktuell sind aber auch top


ignos

Sorry aber das ist der größte Schwachsinn den ich in letzter zeit gelesen habe. Es geht um viel mehr als nur ums sättigen, sondern um dass was ich meinem Körper zu führe der meine Existenz auf diesem planet ist.



Weißt du eigenlich wie viel Dreck und Zusatzsoffe in den meistens Lebensmittel ist, ganz besonders häufig in solchem billig Zeug. Das hat doch nichts mit dem einem Brötchen hier oder der einen Cola da, die man trinkt, zu tun. Sondern, dass von der Industrie immer mehr mist reingemacht wird. Klar hält man sich an die vorgegebenen gesetzlichen Grenzen. Aber wenn das in allen Lebensmitteln drinne ist und du von allem was isst, dann kann man sich diese Grenzen auch in die Haare schmieren. Die meißten Krankheit bekommt der Mensch wegen seinem "Bauch" plump gesagt. Das hat sicherlich nichts mit Ökos zu tun. Schau dir mal die Krankenkassen an und welche Krankheiten dort am meisten behandelt werden. Fast alles hat was mit der Nahrung und Ernährung zu tun. Ein bisschen bewusster leben und sich nicht jeden Dreck reinschaufeln, nur weil er günstig ist und satt macht, würde schon helfen. Aber jeder wie er will.



Lieber Orangen aus dem Kaufland deal holen und bei lidl walnüsse kaufen gesünder ist das

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text