[Lidl.de] Silvercrest 2in1 Tablet 10,1" - baugleich mit Trekstor SurfTab duo W1 3G (Volkstablet) für 199€
868°Abgelaufen

[Lidl.de] Silvercrest 2in1 Tablet 10,1" - baugleich mit Trekstor SurfTab duo W1 3G (Volkstablet) für 199€

87
eingestellt am 5. Jun 2016
Bei Lidl.de erhaltet ihr ab sofort (Lieferdatum 13.06) das SILVERCREST 2-in-1-Tablet 10.1" 3G für 199€.

Das Gerät ist baugleich zum Volkstablet, dem Trekstor SurfTab duo W1 3G.
Deshalb liegt der Vergleichspreis bei 225,90€

Eigenschaften:

Display: 25.7 cm 10.1 Zoll (1920 x 1200 Pixel) 10-Punkt
Prozessor: Intel® Atom™ x5-Z8300 (4 x Quad Core 1.84 GHz; 2MB SmartCache);
Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3-RAM
Speicherkapazität: 32 GB eMMC (microSD(HC/XC) bis zu 128 GB)
Schnittstellen: 1 x Micro-USB 3.0, 2 x USB-A 2.0 und micro HDMI
WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, Tastatur-Dock, Miracast
UMTS/3G & GSM/2G über SIM-Karten Einschübe
2in1 - Tablet und Notebook in Einem (QWERTZ-Tastatur)
Betriebssystem: Windows 10 Home

Um die Versandkosten zu umgehen genügt wie immer die Anmeldung zum Newsletter.

Beste Kommentare

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.

87 Kommentare

Verfasser

Ist der sich mit active stylus bedienbar?

Verfasser

nextgenplay

Ist der sich mit active stylus bedienbar?



"**Das Tablet unterstützt die Stifteingabe über ausgewählte Modelle"

Da baugleich, sollte ein Stylus funktionieren.

Leider ist die stifteingabe ne katastrophe. Falls jemand darauf großen wert legt... nicht kaufen.

Das wird heiß. Und zwar völlig zurecht!

[quote=sped187]Das wird heiß. Und zwar völlig zurecht![/quote]
1. Warum das?
2. Taugt das Ding mehr als ein Nexus 1?

[quote=Copyright][quote=sped187]Das wird heiß. Und zwar völlig zurecht![/quote]
1. Warum das?
2. Taugt das Ding mehr als ein Nexus 1?[/quote]
1. Weil die Preisleistung stimmt.
2. Keine Ahnung.

hot gestern erst das Trekstore Teil bestellt...wird storniert

sped187

Das wird heiß. Und zwar völlig zurecht!



1. Preis ist ganz gut
2. Schwer zu vergleichen, da unterschiedliches OS. Meiner Meinung nach ist Win 10 nach wie vor suboptimal für Touchbedienung, dafür kann man damit "mehr" machen, da es eben ein Desktop OS ist. Was Performance angeht, sollte es besser sein als das Nexus 10.

16 Kerne? Never!

Gibt es Unterschiede zu dem Trekstor?

3% Cashback bei qipu nicht vergessen

Funktioniert es mit 32GB eMMC und Windows 10 inkl. Updates? Oder lagert es die künftigen Updates automatisch auf die SD Card. Vielleicht hat jemand diesbezüglich Erfahrungen gesammelt.

lohas1

Funktioniert es mit 32GB eMMC und Windows 10 inkl. Updates? Oder lagert es die künftigen Updates automatisch auf die SD Card. Vielleicht hat jemand diesbezüglich Erfahrungen gesammelt.



Ich hab eine Toshiba Satellite Click Mini mit ähnlichen Specs. Auch 2GB RAM, 32 eMMC Flash, SD-Karte usw. Nur der Atom ist ne Generation älter.
Das kam mit Windows 8.1 und wurde auf Windows 10 geupdated. Und es macht auch weiterhin regelmäßig updates.
Das klappt also, aber man muss bei 32GB Speicher sehr haushalten.

Ich habe eine 128GB mSDXC Karte drin auf der die gesamte Musik usw. liegt. Und es gibt ja Cloudspeicher.

Etwas nervig ist, dass (bei meinem Toshiba) beide SD-Slots (1x Micro, 1x normal) stinklangsam sind. Videos von der SD-Karte ruckeln. Kopiert man sie vorher auf den internen Flash läufts flüssig.

Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, aber Windows 10 läuft doch auf einem Atom nicht sauber? Oder täusch ich mich da?

Also alle Win 10 Atom tablets die ich bisher in der Hand hatte, haben nichtmal drei Browsertabs verkraftet...

Volkstablet. Ja ne ist klar!

Das würde mich auch interessieren, ist der performant genug für flüssiges Arbeiten mit Internet/Video/Musik/office?




Doch, so ziemlich, wenn man weiß, wo genau die Schmerzgrenze liegt Es laufen viele Programme ohne großes Murren. Das Problem bei solchen Tablets ist immer der mangelnde RAM. Es macht halt einfach keinen Spaß, wenn die Dinger nur 1 oder 2 GB RAM haben. Firefox mit fünf Tabs (ein youtube-Video dabei) belegt schon knapp 1 GB RAM bei meiner Konfiguration... schnell ist da was anderes.

Bearbeitet von: "Edewechter" 6. Jun 2016

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.

[quote=JTH1p573r]Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.[/quote]\x0d\x0aWelches denn? Für 199 EUR inkl. Tastatur, Full HD... mir fällt gerade keines ein, höchstens das Cube iWork 10. Das ist dann ~gleich teuer. Aber da fehlt die deutsche Garantie.
[edit_reasons]
[i]Edited By: fager on Jun 06, 2016 02:40: ...[/i] [/edit_reasons]

JTH1p573r

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.


Welche deutsche Garantie?

DerMyDealzer

Welche deutsche Garantie?



China-Tablets müssen zum reparieren/Garantie abwickeln eben wieder nach China geschickt werden bzw. ins Ausland. Das dauert ewig und die Abwicklung ist recht kompliziert...
Bearbeitet von: "thommy4you" 6. Jun 2016

Leute, ich hab das Volkstablet und die Tastatur sieht gleich aus. Wenn es die Selbe Tastatureinheit mit Touchpad ist , dann ist das Touchpad quasi nicht zu benutzen, einziger Vorteil, man kann es ausschalten. Es ist selbstauslösend nimmt Informationen nicht richtig an ( das verkleinern verkleinern von Objekten ist kein Fehler sondern normal und das macht es auf jeden fall , weil das Touchpad gestenbasiert ist) und esist nicht richtig mit strom versorgt. Bei 100% Strom noch ansatzweise benutzbar, bei 10% haste mit dem Touchpad keine Chance mehr eingaben zu machen. Kann sein, dass ich nur ein fehlerhaftes habe, aber denke eher nicht. Kann auch sein, dass inzwischen andere Touchpads verbaut sind.

Preis ist falsch: es ist nur online erhältlich und somit kommen Versandkosten hinzu = 203,95€ und nicht 199€!!!
Newsletter hin oder her. Wer das schon mal genutzt hat kann es nicht erneut nutzen.

Bearbeitet von: "AESIS" 6. Jun 2016

Hast es ja selbst schon gemerkt....

Bearbeitet von: "schmidti111" 6. Jun 2016

schmidti111

Hast es ja selbst schon gemerkt....


Was gemerkt? Dass das nur für Neukunden gilt, oder man über die gesamte Familie bestellen muss? oO

Es sollte noch erwähnt werden das es eine Lidl Sim mit 5GB Datenvolumen dazu gibt. Die kann man in den ersten 30 Tagen gratis verbrauchen. Somit wird es doch wieder etwas günstiger bzw die VK relativieren sich

JTH1p573r

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.



Die Garantie bringt dir auch nix, wenn man es aufgrund von zu wenig Speicher nicht vernünftig benutzen kann.

JTH1p573r

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.



Lexar Mini USB Stick + uSD mit je 128GB. Schont den internen Speicher und macht solche Tabs auch noch schneller, wenn man temporäre Dateien und die Auslagerungsdatei drauf schupst.

JTH1p573r

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.


Ja, das Cube iWork 10. Das scheint auch baugleich zu sein mit dem Silvercrest. Allerdings ist das Cube besser ausgestattet, d.h. Dual Boot (Windows 10 & Android 5.1), 4 GB Ram sowie 64 GB interner Speicher.

Da muss jeder selber wissen was ihm wichtiger ist, aber aus meiner persönlichen Sicht sind 4 GB Ram für Windows 10 deutlich besser geeignet, um flüssig arbeiten zu können. Ich habe mir vor wenigen Wochen das Cube iWork 10 geholt und bin bisher sehr zufrieden damit.
Bearbeitet von: "Luxtron" 6. Jun 2016

Ein Gerät was schon zum Kauf an der Schmerzgrenze der Belastbarkeit ist? Da es mich nicht lang begleiten wird, ist es kein Schnäppchen. Das ist sehr bald einfach nur Elektroschrott, den keiner mehr haben will. Niedriger Preis hin oder her...

kann mir einer bitte den Hype hier erklären? Ich meine das Angebot ist "ok" aber den Trekstor gibt es öfters für 199€ oder unter 170€ als WHD auf Amazon. Wieso wird dann der "Baugleiche" auf knapp 600 Grad gevotet? Verstehe ich wirklich nicht

Mit Glück bekommt man auch ein T100Chi für den Preis... naja verstehe ich wirklich nicht

Ja, der Preis ist ja quasi UVP und kein Angebot.
Die Specs sind ok wenn einem der Atom reicht. FullHD, Tastatur, 3G etc. kriegt man bei den vergleichbaren Tablets halt nicht für diesen Preis. Aber die Haltbarkeit ist hier halt das große Problem. Die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich höher, dass es nach wenigen Monaten tuck geht. Das spiegelt sich auch immer schwer in den Tests und Bewertungen die nach einigen Tagen/Wochen Nutzung gemacht wurden wider.
+ schlechtes WLAN, was irgendwann auch nervt und für die meisten Anwendungsgebiete essentiell ist.

Bearbeitet von: "akswiff" 6. Jun 2016

sa5cha

Leider ist die stifteingabe ne katastrophe. Falls jemand darauf großen wert legt... nicht kaufen.



genau! Kann ich bestätigen

AESIS

Preis ist falsch: es ist nur online erhältlich und somit kommen Versandkosten hinzu = 203,95€ und nicht 199€!!!Newsletter hin oder her. Wer das schon mal genutzt hat kann es nicht erneut nutzen.


10minutemail.com/10M…tml

JTH1p573r

Lieber ein China Tablet für denselben Preis (oder weniger) mit 4GB RAM und 64GB eMMC und ggf. DualBoot.


Stimmt schon garantie ist nicht. Aber die bringt einem ja au h ni hts wenn das ding nur in der ecke liegt weils zu lahm ist. Chuwi hibook sag ich da nur ^^

Einmal und nie wieder Trekstor (bzw. baugleiche Hardware)!!

Welches Tablet in der Preisklasse, dass mit Stift funktioniert, würdet ihr denn uneingeschränkt empfehlen?

ertwin1

Welches Tablet in der Preisklasse, dass mit Stift funktioniert, würdet ihr denn uneingeschränkt empfehlen?


alle, nur nicht den Trekstor

Acer Switch 10
HP Pavilion x2
Asus t100Chi

Trekstor kann man sich holen wenn einem 3G sehr wichtig ist aber da kann man auch günstiger wegkommen.

Ich verstehe den Hype überhaupt nicht...solche Angebote gab es schon genug und jetzt kommt eine Kopie und jeder geht voll ab.

incl. Lidl SIM (Prepaid) mit 5GB für 30 Tage for free

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text