572°
ABGELAUFEN
Lifestrom mit 200,- Amazongutschein + 34,- Shoop
Lifestrom mit 200,- Amazongutschein + 34,- Shoop

Lifestrom mit 200,- Amazongutschein + 34,- Shoop

Preis:Preis:Preis:261€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei meiner PLZ und 1500 kWh / Jahr kommen bei mir 495,- raus.
Minus 200,- Amazon minus 34,- Shoop bin ich bei 261,- im ersten Jahr.

Natürlich kündigt man zum Ende des ersten Jahres und schaut was Vattenfall so hat.

Man muß mindestens 1000 kWh angeben, damit man 200,- Amazon bekommt.

Das Angebot ist zeitlich begrenzt.


1 lifestrom: Ausgenommen von der Preisgarantie sind Änderungen der folgenden Kostenbestandteile: EEG-Umlage, KWKG-Umlage,
§ 19 StromNEV-Umlage, Offshore-Umlage nach § 17f EnWG, Umlage zu
abschaltbaren Lasten, Strom- und Umsatzsteuer. Ausgenommen sind auch
neue Steuern, Abgaben und Umlagen, die auf deutschen oder europäischen
Gesetzen, Verordnungen oder Richtlinien beruhen, oder darauf beruhenden
Maßnahmen des Netzbetreibers, die eine unmittelbare Veränderung der
Kosten für Erzeugung, Bezug oder Transport von Strom zur Folge haben.



2 Für den Abschluss eines lifestrom/lifeerdgas powered by SAT.1
Vertrages erhält der Kunde ab einem angegebenen Jahresverbrauch von
wenigstens 1.000 kWh (bei lifestrom) oder 5.000 kWh (bei lifeerdgas) an
der angegebenen Verbrauchsstelle eine einmalige Abschlussprämie. Nachdem
der Kunde die Belieferung zu den Bedingungen des lifestrom/lifeerdgas
beauftragt hat, erhält er eine E-Mail mit dem Link für den Prämienshop
und seinem persönlichen Prämiencode. Die zur Verfügung stehenden
Abschlussprämien werden dem Kunden in dem Prämienshop angezeigt. Der
Kunde kann dann aus den angezeigten Prämien eine Prämie auswählen. Für
die verbindliche Prämienauswahl benötigt er seinen persönlichen
Prämiencode. Die einmal erfolgte Prämienauswahl kann nicht mehr geändert
werden.

Die Prämie wird für den erstmaligen Abschluss eines lifestrom- oder
lifeerdgas Vertrags gewährt; für den erneuten Abschluss an derselben
Verbrauchsstelle für die gleiche Energieart (Strom/Erdgas) erhält der
Kunde keine weitere Prämie. Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, erhält
er die Prämie ebenfalls nicht.

Die ausgewählte Prämie wird nach Zustandekommen des Vertrages (E.ON
informiert den Kunden hierüber und teilt ihm dabei den Lieferbeginn mit)
und nach Ablauf der Widerrufsfrist innerhalb von 8 Wochen versendet.
Informationen zur Widerrufsbelehrung finden Sie in den
Vertragsunterlagen.


3Es gelten die Bedingungen von maxdome.
Das Angebot gilt nur für maxdome Neukunden. Das maxdome Paket
berechtigt zum unbegrenzten Ansehen aller im Paket enthaltenen Inhalte
während der aktiven Paketlaufzeit. Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen
nicht alle bei maxdome verfügbaren Inhalte im maxdome Paket angeboten
werden. In den ersten drei Monaten ist das maxdome Paket kostenlos, ab
dem vierten Monat kostet es 7,99 €/Monat. Die Mindestvertragslaufzeit
beträgt drei Monate und verlängert sich um jeweils einen Monat, wenn es
nicht mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende der Laufzeit gekündigt wird.
Zur Einlösung des Gutscheins benötigt der Nutzer ein Nutzerkonto bei
maxdome. Zur Erstellung des Nutzerkontos ist die Angabe persönlicher
Daten und einer validen Kontoverbindung nötig. Der Gutscheincode ist
nicht übertragbar. Der Gutscheincode ist nur in Deutschland gültig und
bis zum 31.12.2016 einlösbar. Das maxdome Paket ist auch separat buchbar
auf maxdome.de für 7,99 €/Monat.


4Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion.

Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter
Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie
dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte
übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder
diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust,
Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine
können auf amazon.de/ein…sen eingelöst werden. Dort finden Sie
auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & ©
-Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener
Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum
einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.


Beste Kommentare

sartoriusvor 1 h, 24 m

lieber erneuerbare Energie als Atommüll...



Generell in meinen Augen eine löbliche Einstellung, aber...

ich vertreibe selber Strom - jedoch nur gewerblich und möchte dazu eine kleine Erfahrung schildern:
Nachts wird natürlich weniger Strom verbraucht als tagsüber, jedoch wird der Strom natürlich weiterhin produziert. So ein AKW schaltet man halt nicht ab... da der Strom nicht einfach in den Boden geleitet werden soll und Baterien für diese Massen noch nicht effizient verfügbar sind, nutzt man Pumpspeicherkraftwerke. Das Prinzip ist recht simpel, Nachts, wo der Strom im Überfluss vorhanden ist, nutzt man diesen um Wasser einen Berg hoch zu pumpen. Dieses Wasser lässt man nun tagsüber - und besonders zu Stoßzeiten - den Berg wieder hinabfließen und dank Turbinen gewinnt man dadurch den Strom zurück. Das Tolle daran ist aber nun, dass man diesen Strom jetzt als Ökostrom verkaufen kann und dementsprechend mehr Geld einnimmt. Der 0815 Stromnutzer freut sich nun der Umwelt was gutes zu tun und die Stromkonzerne lachen sich ins Fäustchen.

Seit diesem Zeitpunkt habe ich immer weniger Lust darauf, Ökostrom zu vermitteln. Dank der EEG Umlage zahlt man in meinen Augen so und so bereits genug, um alternative Energiegewinnung zu unterstützen. Nur so als kleiner Exkurs hier nebenbei...

Ich verbrauche alleine jährlich ca. 700 kWh und habe 2 Zimmer auf 2 Etagen und ca. 80qm, dazu Küche, ein Bad und 2 Gästetoiletten. Ich habe alle Geräte, so weit möglich, nach Energieeffizienz gekauft und achte darauf, kein Licht an zu lassen, wenn ich meine Wohnung verlasse usw, aber dies ist alles kein Hexenwerk. Es ist überhaupt nicht schwer "wenig" Strom zu verbrauchen und ich kann viele Kommentare hier nicht nachvollziehen.

Bearbeitet von: "viernes82" 24. Sep 2016

Frogmanvor 6 m

1500kWh? Wer bitte braucht so wenig Strom Ich komm selbst mit Pelletheizung nicht unter 9k



Heizt du elektrisch, damit es die Pellets schön warm haben?

Hmm, meine Villa mit 3 Pools benötigt 20.000 kWh im Jahr, dazu noch das Haus fürs Peronal und Butler weitere 5.000 kWh.
Hat jemand ein vernünftiges Angebot für diese Strommenge? Ich muss ein paar Euros einsparen, weil die Tochter jetzt den Führerschein hat und unter dem 200.000 Euro Ferrari gibt sie sich nicht zufrieden ...
135 Kommentare

lieber erneuerbare Energie als Atommüll...

Seit der Kü.frist von einem Jahr cold.

1500kWh? Wer bitte braucht so wenig Strom
Ich komm selbst mit Pelletheizung nicht unter 9k

Frogmanvor 3 m

1500kWh? Wer bitte braucht so wenig Strom Ich komm selbst mit Pelletheizung nicht unter 9k



Energiesparen ist auch für arme

Verfasser

Singles können 1500 kWh schaffen.

Frogman

1500kWh? Wer bitte braucht so wenig Strom Ich komm selbst mit Pelletheizung nicht unter 9k



​Das Frage ich mich auch gerade, kann ja nur ne Mini Single Wohnung sein... 8' sinds bei uns mit Wärmepumpe und eigener Kläranlage

Frogmanvor 6 m

1500kWh? Wer bitte braucht so wenig Strom Ich komm selbst mit Pelletheizung nicht unter 9k



Heizt du elektrisch, damit es die Pellets schön warm haben?

Mal ne "blöde" Frage: Bin seit April 16 bei EON (über Lifestrom) mit monatlicher Kündigungsfrist. Könnte ich rein theoretisch nochmal abschließen und in einen Laufzeitvertrag wechseln oder müsste man vorher kündigen/Neukunde sein? (Mir gehts halt um die Prämie )

Verfasser

Die Prämie wird für den erstmaligen Abschluss eines lifestrom- oder lifeerdgas Vertrags gewährt; für den erneuten Abschluss an derselben Verbrauchsstelle für die gleiche Energieart (Strom/Erdgas) erhält der Kunde keine weitere Prämie.

quellcodevor 13 m

Heizt du elektrisch, damit es die Pellets schön warm haben?


Wie, kann man die auch kalt lagern?!

Ne, aber 1500 schafft man nur als Single. Selbst in meine Studentenzeit mit Gasheizung hatten wir zu 2. um die 3.5k.Im EF Haus mit 5 Personen und ner Tonne an elektrischen Geräten, da komme ich nicht unter 8k.

Ach ja, vor der Generalsanierung der Hütte waren es 17k - mit Elektorheizung
Vorteil: Da bekommt man ordentliche Preise und kann mit nem Gewerbe schon mithalten.
Bearbeitet von: "Frogman" 24. Sep 2016

Frogman

Wie, kann man die auch kalt lagern?! Ne, aber 1500 schafft man nur als Single. Selbst in meine Studentenzeit mit Gasheizung hatten wir zu 2. um die 3.5k.Im EF Haus mit 5 Personen und ner Tonne an elektrischen Geräten, da komme ich nicht unter 8k.Ach ja, vor der Generalsanierung der Hütte waren es 17k - mit Elektorheizung Vorteil: Da bekommt man ordentliche Preise und kann mit nem Gewerbe schon mithalten.



​Ich bin mal mit 680 ausgekommen. Unglaublich aber wahr.

Verfasser

Ich komme mit 3 Personen von 5000 kWh durch Energiesparmaßnahmen (LED, neue Kühlschränke, Ferneher, Mini- PC) auf jetzt ca. 3500 kWh. Allerdings wird auch ein Teil über eine PV- Anlage bezogen. Das kann ich aber nicht genau beziffern.

nagnagnagvor 17 m

Mal ne "blöde" Frage: Bin seit April 16 bei EON (über Lifestrom) mit monatlicher Kündigungsfrist. Könnte ich rein theoretisch nochmal abschließen und in einen Laufzeitvertrag wechseln oder müsste man vorher kündigen/Neukunde sein? (Mir gehts halt um die Prämie )


Pro Person nur 1x am Zähler möglich. Dann müsstest du kündigen und z.B. dein/e Partner/in sich am Zähler als Neukunde anmelden.

Zu zweit 2000 haben wir. Leider schon gewechselt zum Dezember.

ZockerFreakvor 41 m

Energiesparen ist auch für arme



mydealz macht einen ja auch arm.... dafür leiste ich mir mittlerweile einen Standard der ohne mydealz nicht auszumalen wäre.
Wenn nur endlich meine Alexa da wäre damit ich nicht immer alles per Dash kaufen muss. Diese hundert Dashs in jedem Schrank werden langsam unübersichtlich.

was braucht ihr alle an Strom. bisschen auf LED umstellen und neuere Geräte, dann ist das leicht möglich. 2 Personen brauchen hier nicht mehr als 1300kwh.

Hmm, meine Villa mit 3 Pools benötigt 20.000 kWh im Jahr, dazu noch das Haus fürs Peronal und Butler weitere 5.000 kWh.
Hat jemand ein vernünftiges Angebot für diese Strommenge? Ich muss ein paar Euros einsparen, weil die Tochter jetzt den Führerschein hat und unter dem 200.000 Euro Ferrari gibt sie sich nicht zufrieden ...

Naja, für mich ist das Angebot leider nicht der bringer: "bei Jahresverbrauch kWh/Jahr
Jahrespreis: 648,00 Euro"

-200€ Amazon = 448€

Check24 spuckt 452€ als günstigsten Anbieter aus..

PS.: Muss dieses Maxdome separat nach 3M gekündigt werden?
Bearbeitet von: "andM" 24. Sep 2016

sartoriusvor 1 h, 24 m

lieber erneuerbare Energie als Atommüll...



Generell in meinen Augen eine löbliche Einstellung, aber...

ich vertreibe selber Strom - jedoch nur gewerblich und möchte dazu eine kleine Erfahrung schildern:
Nachts wird natürlich weniger Strom verbraucht als tagsüber, jedoch wird der Strom natürlich weiterhin produziert. So ein AKW schaltet man halt nicht ab... da der Strom nicht einfach in den Boden geleitet werden soll und Baterien für diese Massen noch nicht effizient verfügbar sind, nutzt man Pumpspeicherkraftwerke. Das Prinzip ist recht simpel, Nachts, wo der Strom im Überfluss vorhanden ist, nutzt man diesen um Wasser einen Berg hoch zu pumpen. Dieses Wasser lässt man nun tagsüber - und besonders zu Stoßzeiten - den Berg wieder hinabfließen und dank Turbinen gewinnt man dadurch den Strom zurück. Das Tolle daran ist aber nun, dass man diesen Strom jetzt als Ökostrom verkaufen kann und dementsprechend mehr Geld einnimmt. Der 0815 Stromnutzer freut sich nun der Umwelt was gutes zu tun und die Stromkonzerne lachen sich ins Fäustchen.

Seit diesem Zeitpunkt habe ich immer weniger Lust darauf, Ökostrom zu vermitteln. Dank der EEG Umlage zahlt man in meinen Augen so und so bereits genug, um alternative Energiegewinnung zu unterstützen. Nur so als kleiner Exkurs hier nebenbei...

Ich verbrauche alleine jährlich ca. 700 kWh und habe 2 Zimmer auf 2 Etagen und ca. 80qm, dazu Küche, ein Bad und 2 Gästetoiletten. Ich habe alle Geräte, so weit möglich, nach Energieeffizienz gekauft und achte darauf, kein Licht an zu lassen, wenn ich meine Wohnung verlasse usw, aber dies ist alles kein Hexenwerk. Es ist überhaupt nicht schwer "wenig" Strom zu verbrauchen und ich kann viele Kommentare hier nicht nachvollziehen.

Bearbeitet von: "viernes82" 24. Sep 2016

DSLsucher

Singles können 1500 kWh schaffen.



Haben als Familie 1200. es ist viel möglich.

Schade, hatte schon nen monat lifestrom mit dem 100eur amazon gutschein vor ein paar monaten, sonst für wenigverbraucher extrem hot! btw.. Hat man anspruch mit der gleichen zählernummer, wenn der vertragspartner ein anderer ist? Denke schon!

DSLsuchervor 1 h, 24 m

Ich komme mit 3 Personen von 5000 kWh durch Energiesparmaßnahmen (LED, neue Kühlschränke, Ferneher, Mini- PC) auf jetzt ca. 3500 kWh. Allerdings wird auch ein Teil über eine PV- Anlage bezogen. Das kann ich aber nicht genau beziffern.




Für dieses Abrechnungsjahr (bis März 2017) werden wir für einen 4 Personen Haushalt (EFH 120m²) inklusive (!) Heizung bei ~4000-4500 KWh liegen (haben kein Gas oder Öl usw.) , nicht einberechnet der PV Anteil unserer Mini PV Anlage der uns bis jetzt 450KWh ( von letztes Jahr November) eingespart hat.


Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 24. Sep 2016

bin bei ca. 1500 eine Person. Unter 800 für eine Person wie hier jemand schreibt kann ich mir schwer vorstellen, wenn er denn überhaupt daheim sein sollte
Eigentlich kann man nur Geld sparen indem man jährlich den Anbieter wechselt und so die Prämie kassiert.
Was nützt einen denn ein niedriger Verbrauch wenn ständig der Grundpreis erhöht wird.
Die wissen schon wie die ans Geld kommen

Ich verstehe nicht, warum manche nicht mal auf die Idee kommen, bevor sie nen "Deal" reinstellen die Suchfunktion zu benutzen. Hier sieht man doch schon, dass die Nummer allein im August schon 2x gepostet wurde...In dem Moment sogar mit mehr Cashback

Bloevor 1 h, 5 m

was braucht ihr alle an Strom. bisschen auf LED umstellen und neuere Geräte, dann ist das leicht möglich. 2 Personen brauchen hier nicht mehr als 1300kwh.


Aber echt! Es ist problemlos möglich, allein unter 800 kWh oder zu zweit unter 1500 zu verbrauchen. LED nutzen, nur da Licht an, wo man ist und vor allem kein Trockner und keine Spülmaschine.

Koelli

Aber echt! Es ist problemlos möglich, allein unter 800 kWh oder zu zweit unter 1500 zu verbrauchen. LED nutzen, nur da Licht an, wo man ist und vor allem kein Trockner und keine Spülmaschine.



​natürlich, man kann sich auch n Loch im Wald buddeln, mit Ästen bedecken und ne Kerze aufstellen...
Ein wenig leben sollte man schon noch...
unter 800 im Jahr, sicher ihr Märchenerzähler...

Verstehe die Diskussion gerade nicht. Ich verbrauche seit Jahren quasi nichts und habe auch letztens wieder einen prognostizierten 12 Monatsverbrauch von unter 800 kWh erhalten. Was macht ihr, dass ihr so viel verbraucht?

jeden Tag kochen, ein Mal die Woche backen, Geschirrspüler, Waschmaschine...
normales Leben halt, 800 ist dann ein Zimmer, alles von Hand , Wurstbrot...
wie vor 100 Jahren...

mit normalem Leben ist das nicht möglich, mit zu Tode sparen sicherlich, selten doof...

Natürlich ist es machbar: statt den großen Backofen wegen ein paar Brötchen anzuwerfen, hab ich nen Miniofen. Heiss Wasser wird mit Gasboiler erzeugt.
Wäsche wird auf der Leine getrocknet. Geschirr per Hand gespült. Fernsehen am 55-Zöller nur bei wichtigen Dingen, sonst am kleinen TV im Schlafzimmer. Laptop statt Computer. LED überall und Licht nur dort an, wo man gerade ist.

Bla, bla, bla. 1500kwh? Nur für Außendienstler intressant, oder Alibi Wohnsitz.

Also wie manche mehrere 1000 kWh im Jahr benötigen verstehe ich irgendwie hier bei mydealz nicht.
wir ( 2 Personen Haushalt / 60qm) waren bis vor einem Jahr bei 750 kWh. Seit dem wir einen Wärmepumpentrockner haben, verbrauchen wir 900 - 1000 kWh.

Leds gab es schon oft genug im Angebot. Kühlschrank a+, Spülmaschine a++, Waschmaschine und Trockner a+++.
Alles natürlich günstig mit Hilfe von mydealz besorgt.
Zugegeben achte ich auch ein wenig darauf, dass z. B. der Drucker nicht permanent im Standby ist mit Hilfe von Funksteckdosen (verbrauchen echt viel Strom!! im Standby und ich drucke viellt 1x im Monat etwas).
Handyladekabel, Router, tv, Küchengeräte... ziehe ich aber nicht raus.

Und der backofen wird oft benutzt Zu oft.

Matze151vor 7 m

Also wie manche mehrere 1000 kWh im Jahr benötigen verstehe ich irgendwie hier bei mydealz nicht.wir ( 2 Personen Haushalt / 60qm) waren bis vor einem Jahr bei 750 kWh. Seit dem wir einen Wärmepumpentrockner haben, verbrauchen wir 900 - 1000 kWh. Leds gab es schon oft genug im Angebot. Kühlschrank a+, Spülmaschine a++, Waschmaschine und Trockner a+++.Alles natürlich günstig mit Hilfe von mydealz besorgt. Zugegeben achte ich auch ein wenig darauf, dass z. B. der Drucker nicht permanent im Standby ist mit Hilfe von Funksteckdosen (verbrauchen echt viel Strom!! im Standby und ich drucke viellt 1x im Monat etwas). Handyladekabel, Router, tv, Küchengeräte... ziehe ich aber nicht raus. Und der backofen wird oft benutzt Zu oft.


Da sparst aber am falschen Ende^^
Ein moderner Drucker verbraucht im Standby nur 0,2-0,4 Watt und eine Funksteckdose 3-6 Watt

Aber davon mal ab,
trotz Mini PC, überall LED´s, A+++ Kühlkombi, Minibackofen statt großen und der Fernseher läuft auch nur 3 die Woche komme ich nicht unter 1000 KWh.

Ratzfatzvor 17 m

Da sparst aber am falschen Ende^^Ein moderner Drucker verbraucht im Standby nur 0,2-0,4 Watt und eine Funksteckdose 3-6 Watt Aber davon mal ab, trotz Mini PC, überall LED´s, A+++ Kühlkombi, Minibackofen statt großen und der Fernseher läuft auch nur 3 die Woche komme ich nicht unter 1000 KWh.


Tatsache.. der braucht gar nicht mehr so viel. 2 Watt laut Internet. Mein alter war bei 15 Watt. Gut, dass wir darüber gesprochen haben.

Läuft der Mini-PC denn permanent? Alleine 15 Watt permanent machen ja schon 131 kwh im Jahr aus.
Ein PC haben wir nicht der permanent läuft. Haben nur ein Laptop + Tablet und ein Raspberry.

Hatte über Lifestrom den monatlich kündbaren Vertrag. Seit 1.9 bin ich wo anders, wo ich auch monatlich kündigen kann. Wäre ich dann jetzt wieder Neukunde und kann dorthin wechseln

Bloevor 3 h, 36 m

was braucht ihr alle an Strom. bisschen auf LED umstellen und neuere Geräte, dann ist das leicht möglich. 2 Personen brauchen hier nicht mehr als 1300kwh.



Also ich kann leicht das Gegenbeispiel behaupten. Wir mit 2 Personen brauchen ca. 3500-3800/Jahr
Allerdings nur auf Öko Basis. Wenn man TV, PC, KÜhlschrank, Streoanlage uswusw. hat würde mich deine Rechnung mit 1300 echt interssieren
Bearbeitet von: "vin" 25. Sep 2016

Matze151vor 49 m

Also wie manche mehrere 1000 kWh im Jahr benötigen verstehe ich irgendwie hier bei mydealz nicht.wir ( 2 Personen Haushalt / 60qm) waren bis vor einem Jahr bei 750 kWh. Seit dem wir einen Wärmepumpentrockner haben, verbrauchen wir 900 - 1000 kWh. Leds gab es schon oft genug im Angebot. Kühlschrank a+, Spülmaschine a++, Waschmaschine und Trockner a+++.Alles natürlich günstig mit Hilfe von mydealz besorgt. Zugegeben achte ich auch ein wenig darauf, dass z. B. der Drucker nicht permanent im Standby ist mit Hilfe von Funksteckdosen (verbrauchen echt viel Strom!! im Standby und ich drucke viellt 1x im Monat etwas). Handyladekabel, Router, tv, Küchengeräte... ziehe ich aber nicht raus. Und der backofen wird oft benutzt Zu oft.



Interessant.
Wir halten bewusst an einer alten Waschmaschine von Siemens fest da ich hier jede Schraube persönlich kenne und kann für kleines Geld das Ding selbst fix reparieren. Selbst wenn die alten Geräte hier die Ursache für den angeblich normalen Verbrauch einiger wären, würde ich nie meine WM tauschen.
Zum einem wäscht eine neue WM keine 60 Grad mehr obwohl es drauf steht (echt fein wenn man Kinder hat oder Tiere und denkt man hätte desinfiziert...) Waschprogramm schön laaang gezogen damit das Waschergebnis stimmt aber keimfrei ist anders. BSP Link
Hatte mit selbst der nette Miele MA auf der IFA bestätigt.
Und weil die Stromersparnis geringer ist als ein ständig defektes Neugerät (Schicksale kenne ich genug)
Bearbeitet von: "vin" 25. Sep 2016

Danke für den Deal - gerade rechtzeitig, ich war schon drauf und dran,. zu Yello zu wechseln, weil es dort aktuell 10.000 Paybackpunkt gibt.

Wie ich die Politik für die EEG Umlage hasse und alle dem alternativlosen Blödsinn folgen müssen.....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text