Lifetime Lizenz für Image-Converter Shortpixel (z.B. für Wordpress)
125°Abgelaufen

Lifetime Lizenz für Image-Converter Shortpixel (z.B. für Wordpress)

21,75€
17
eingestellt am 1. Dez 2017
Appsumo hat meiner Meinung nach gerade einen genialen Deal rausgehauen.

Für 25 USD (=21,75EUR mit Paypal) bekommt Ihr eine lebenslange Lizenz für den Bildkonverter (auch .pdf) von Shortpixel.

Nach Anmeldung habt Ihr Zugriff auf die API und könnt diese beispielsweise kinderleicht mit eurem Wordpress-Blog verbinden.

Daraufhin:
  • werden alle eure Bilder/pdf komprimiert
  • es können nicht-transpartente pngs zu jpg umgewandelt werden
  • und vieles mehr!

Vorteile wenn Ihr über Appsumo kauft:
  • 5000 Bilder pro Monat über die API optimieren
  • Kein Limit in Dateigröße
  • Ein API Key kann für mehrere Seiten benutzt werden
  • Automatische Bildkonvertierung / Oder Manuelle Auswahl
  • WordPress Plugin
  • PHP Compression tools
  • Lossless, glossy and lossy optimization
  • man kann den Deal mehrfach kaufen und einlösen um das Bildlimit im Account jeweils um 5000 zu erhöhen
  • Appsumo gibt eine 60 tage Geld zurück Garantie ohne Gründe. Ihr verliert aber auch Zugang zum Account.


Normalerweise kostet der Dienst 4,99 USD im Monat, weshalb dieses Angebot ein No-Brainer für mich ist. Vergleichbare Tools spielen in der gleichen Preisliga.

Natürlich gibts auch kostenfreie Varianten die aber auch irgendwo limitiert sind.
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Verfasser
Bevor jemand fragt: Ich habe schon mehrfach bei Appsumo eingekauft und auch schon die Geld-Zurück-garantie genutzt. Niemals Probleme dabei gehabt.

Link zu Shortpixel: shortpixel.com/
Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool irgendetwas anders oder besser als WP Smush, was ja kostenlos ist und bei mir die gleiche Aufgabe zuverlässig und absolut zufriedenstellend erledigt ???
Gibt es sowas für WordPress auch ohne externe api? Wer will schon immer seine bilder rumschicken. Für TYPO3 gibt es sowas als Extension. Dann nutzt es die libs auf dem Server. Aber Image processing war ja noch nie Wordpress Stärke.
holy_moly1. Dez 2017

Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool …Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool irgendetwas anders oder besser als WP Smush, was ja kostenlos ist und bei mir die gleiche Aufgabe zuverlässig und absolut zufriedenstellend erledigt ???


Das wird deine bilder z.b. halb so gross machen wie du sie aus photoshop rausbekommst. Ohne erkennbare verluste. Google pagespeed wird es dir danken. Die technik selber kannst du dir mal bei compressor.io anschauen.
Edit: sehe gerade, worum es geht gehst du schon. Sorry
Bearbeitet von: "scuba303" 1. Dez 2017
Gibt es sowas lokal bspw. Für Jekyll? Generiere mir bisher mit imagemagick verschiedene Auflösungen vom Original Foto für statische Seiten. Ansonsten müsste man evtl. einen Client schreiben, der die Bilder mittels API zum Server schickt und das Ergebnis wieder abspeichert.
holy_moly1. Dez 2017

Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool …Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool irgendetwas anders oder besser als WP Smush, was ja kostenlos ist und bei mir die gleiche Aufgabe zuverlässig und absolut zufriedenstellend erledigt ???


Mir ist der Vorteil auch irgendwie nicht klar. Warum soll ich meine Bilder zu irgendeinem anderen Betreiber schicken, vor allem die 5$ Basispreis pro Monat sehen wie ein Mondpreis aus. Aber vielleicht verstehe ich es einfach nicht.
Verfasser
holy_moly1. Dez 2017

Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool …Ernst gemeinte Frage, weil ich Shortpixel nicht kenne: Macht das Tool irgendetwas anders oder besser als WP Smush, was ja kostenlos ist und bei mir die gleiche Aufgabe zuverlässig und absolut zufriedenstellend erledigt ???


Ja. Wp Smush komprimiert keine pdfs. Bei mir konnte Shortpixel aber noch mehr Komprimierung bei den Bildern raushauen.

Außerdem ist die Komprimierung nicht auf 50 beschränkt.

Du kannst Bilder auch in Googles eigenes Bilderformat ändern oder sogar pngs zu jpgs wenn sie keinen transparenten Hintergrund haben.

Also deutlich umfangreicher als Smush.
Verfasser
scuba3031. Dez 2017

Gibt es sowas für WordPress auch ohne externe api? Wer will schon immer …Gibt es sowas für WordPress auch ohne externe api? Wer will schon immer seine bilder rumschicken. Für TYPO3 gibt es sowas als Extension. Dann nutzt es die libs auf dem Server. Aber Image processing war ja noch nie Wordpress Stärke.


Der Sinn ist ja seinen server nicht unnötig zu belasten. Aber ja so ein Plugin hane ich glaube ich mal im Wordpress Directory gesehen
Was genau bewirkt das für meine wordpress seite? Schnelleres laden?
Verfasser
Limm1. Dez 2017

Was genau bewirkt das für meine wordpress seite? Schnelleres laden?


Gibts tausende Gründe.

Dein Webserver wir entlastet
Deine Webseite lädt schneller
Seitengeschwindigkeit ist ein offizieller Google Ranking Faktor
Schnellere Seiten führen zu weniger Absprüngen und deine user sind generell glücklicher.
Auch Google erkennt diese Usersignale

Und nicht zu vergessen der Mobile-First-Index der voraussichtlich 2018 kommt und bei dem Seitengeschwindigkeit eine noch gravierenderen Einfluss spielen wird.
Swib1. Dez 2017

Der Sinn ist ja seinen server nicht unnötig zu belasten. Aber ja so ein …Der Sinn ist ja seinen server nicht unnötig zu belasten. Aber ja so ein Plugin hane ich glaube ich mal im Wordpress Directory gesehen


na ja... da steh ich eher auf alles unter meiner kontrolle. on upload, on scale usw, werden die bilder automatisiert erstellt. kein redakteur, der irgendwas vergisst.
Verfasser
scuba3031. Dez 2017

na ja... da steh ich eher auf alles unter meiner kontrolle. on upload, on …na ja... da steh ich eher auf alles unter meiner kontrolle. on upload, on scale usw, werden die bilder automatisiert erstellt. kein redakteur, der irgendwas vergisst.


Wenn es dir darum geht > wird das doch von Shortpixel erledigt?
Maximale Bildgröße kannst du einstellen, sogar User-Uploads können beim Front-End Upload komprimiert werden.
Und Bilder werden sowieso beim Upload optimiert.

Man darf halt nicht vergessen, dass viele Webseiten nur auf ganz billigen Webhosting Systemen gehostet werden, die garnicht die Leistung & Möglichkeiten bieten Bilder im Hosting zu komprimieren.
Swib1. Dez 2017

.Außerdem ist die Komprimierung nicht auf 50 beschränkt.ergrund haben.Also ….Außerdem ist die Komprimierung nicht auf 50 beschränkt.ergrund haben.Also deutlich umfangreicher als Smush.


Smush hat keine Begrenzung auf 50 in der kostenlosen Version. Ich hab 8000 Fotos damit innerhalb weniger Stunden komprimiert, ganz ohne PRO-Version. Und 7960 davon liegen nicht in der Mediathek sondern in Unterordner auf dem Server ... das kann halt auch nicht jedes PlugIn und war für mich Hauptkriterium.
Bearbeitet von: "holy_moly" 1. Dez 2017
Limm1. Dez 2017

Was genau bewirkt das für meine wordpress seite? Schnelleres laden?


Ja genau DAS uns das ist extrem wichtig. Als Faustregel für die Grösse eine jpgs kannst du sagen: Ein Bild mit 1920px auf der langen Seite sollte nicht grösser als 100kb sein von der Grösse her. Einfach mal unter tools.pingdom.com die eigene Seite testen bzgl.Speed. Beim Server Schweden einstellen. Wichtig ist der Performance Grade, die Faster Than - Score kann im Prinzip vernachlässigt werden. 98 Prozent Performance sollte drin sein wenn alles halbwegs optimiert ist. Als Alternative auch mal GTMetrix checken
Bearbeitet von: "holy_moly" 1. Dez 2017
Verfasser
holy_moly1. Dez 2017

Smush hat keine Begrenzung auf 50 in der kostenlosen Version. Ich hab 8000 …Smush hat keine Begrenzung auf 50 in der kostenlosen Version. Ich hab 8000 Fotos damit innerhalb weniger Stunden komprimiert, ganz ohne PRO-Version. Und 7960 davon liegen nicht in der Mediathek sondern in Unterordner auf dem Server ... das kann halt auch nicht jedes PlugIn und war für mich Hauptkriterium.


Smush ist auf 50 Bilder pro Anwendung in der free Variante limtiert. Das Fenster zum Komprimieren muss im Browser geöffnet bleiben und danach kann man 50 weitere Bilder damit komprimieren. Die 1000 Bilder auf meinem Block würden bei 50 x Button Drücken ziemlich lange brauchen.

Klar kannst du unbegrenzt viele Bilder komprimieren, aber musst halt auch zehntausend mal den Button drücken.

Wobei ich fairerweise auch sagen muss, das Shortpixel und Kraken.io bessere Komprimierungen erzielt haben als Smush in der Free Variante.
Verfasser
holy_moly1. Dez 2017

Smush hat keine Begrenzung auf 50 in der kostenlosen Version. Ich hab 8000 …Smush hat keine Begrenzung auf 50 in der kostenlosen Version. Ich hab 8000 Fotos damit innerhalb weniger Stunden komprimiert, ganz ohne PRO-Version. Und 7960 davon liegen nicht in der Mediathek sondern in Unterordner auf dem Server ... das kann halt auch nicht jedes PlugIn und war für mich Hauptkriterium.


15594234-SG77O.jpg
Btw: Auf dem Blog hatte ich auch Smush Free verwendet, das hat Shortpixel bei mir noch rausgeholt.
Das Ding klingt interessant. Könnte mir jemand auf die Schnelle erklären, wie es funktioniert? Lade ich also dort die Bilder hin und sie werden komprimiert und an mein Wordpress geschickt? Bisher exportiere ich aus Photoshop und komprimiere auf TinyPNG nach. Einfach blind was wo hochladen und Größe und Komprimierung wird alleine gemacht wäre praktisch. Geht das so?
Verfasser
GlennQ1. Dez 2017

Das Ding klingt interessant. Könnte mir jemand auf die Schnelle erklären, w …Das Ding klingt interessant. Könnte mir jemand auf die Schnelle erklären, wie es funktioniert? Lade ich also dort die Bilder hin und sie werden komprimiert und an mein Wordpress geschickt? Bisher exportiere ich aus Photoshop und komprimiere auf TinyPNG nach. Einfach blind was wo hochladen und Größe und Komprimierung wird alleine gemacht wäre praktisch. Geht das so?


Ja genau das ist der Sinn von diesem Plugin. Wordpress Plugin installieren, API aktivieren, Einstellungen tätigen und alles wird bei Upload automatisch komprimiert.

Und die bereits vorhandenen Bilder natürlich auch.

Du lädst die Bilder ganz normal in die Mediathek, das Plugin übermittelt sie an Shortpixel, komprimiert es und speichert die komprimierte Version in der Mediathek.
Swib2. Dez 2017

Ja genau das ist der Sinn von diesem Plugin. Wordpress Plugin …Ja genau das ist der Sinn von diesem Plugin. Wordpress Plugin installieren, API aktivieren, Einstellungen tätigen und alles wird bei Upload automatisch komprimiert.Und die bereits vorhandenen Bilder natürlich auch.Du lädst die Bilder ganz normal in die Mediathek, das Plugin übermittelt sie an Shortpixel, komprimiert es und speichert die komprimierte Version in der Mediathek.


Ach so. Also nicht mal extern irgendwo hochladen, sondern wie gewohnt. Klingt gut. Ich glaub das kauf ich mal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text