Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lifetime Plex Pass
2822° Abgelaufen

Lifetime Plex Pass

57€Plex Angebote
309
eingestellt am 28. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Anlässlich des 8ten Geburtstages von Plex Pass, gibt es diesen gerade für 88$ zu kaufen, wenn man den Gutschein Code nutzt. Über Brasilien und der Brasilianischer Real kommt man auf nur 57€. Dies erreicht man entweder über eine VPN oder einfach über die Auswahl von Brasilien als Land. - Danke @screwyouup.

1643966.jpg

Mit dem Plex Pass bekommt man gegenüber der normalen Version den Vorteil, dass man nicht mehr die Apps für alle Nutzer in einer Gruppe kaufen muss, zusätzliche Apps wie z. B. Plex AMP oder das Plex Dashboard nutzen kann. Zudem kann man Hardware Transcoding nutzen und hat sonst auch noch weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Wer lieber auf eine Opensource Variante setzen möchte, die nicht dauernd an irgendwen Daten sendet und bei der (fast) dieselben Funktionen kostenlos verfügbar sind, kann sich auch einmal Jellyfin anschauen, welches schon eine sehenswerte Alternative zu Plex ist.
Zusätzliche Info
Plex - was ist das? Wie funktioniert es?
praxistipps.chip.de/ple…754
Plex AngebotePlex Gutscheine
Beste Kommentare
WOLFPACK_XXi28.08.2020 16:01

aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. …aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. Dummerweise habe ich den Bescheid nicht akzeptiert und bin mit Anwalt ins Gefecht gezogenund mit Pauken und Trompeten untergegangen.Über 1.100€ zzgl. Kosten für Gericht und Anwalt.Was am meisten schmerzte: Kosten für'n Anwalt, wo das Ergebnis von Anfang an absehbar war. Ich hätt's auch für 300€ aus der Welt haben können.Nein, es ging nicht um Plex Brasilien, aber das gleiche Prozedere ... Endet alles in Betrug / Erschleichung von ... 30€ sparen, um am Ende 1300€ draufzuzahlen und dann keine Lizenz zu haben, das ist es sicher nicht wert, zumindest nicht mehr mir.Und da alles digital rückverfolgbar ist über die Spur des Geldes hilft auch kein vpn etc.


Immer dieses schwachsinnige gelaber ohne irgendwelche konkreten Details und am Ende war es ne Story die einen Freund, eines Freundes eines weit entfernten Bekannten betraf.
Ich kann als kostenlose Alternative Jellyfin empfehlen! Ist Open Source und leider noch nicht ganz ausgereift, aber es wird kontinuierlich dran gearbeitet.
Bearbeitet von: "henrikh1998" 28. Aug
mario8928.08.2020 16:26

Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich …Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich mir nicht ganz der Sinn hiervon.


Jemand, der eine eigene Sammlung hat und nicht möchte, dass tolle Filme/Serien von jetzt auf gleich verschwinden? Oder jemand, der einen speziellen Geschmack hat, der durch streamingdienste nicht abgedeckt wird? Oder generell ein Sammler, der immer und jederzeit seine Lieblinge schauen möchte, ohne dass auf ein mal die App nicht läuft oder der Server nicht verfügbar sind. Es gibt sehr viele (unglaublich gute) Gründe, um seine Lieblingsperlen offline zu haben und schauen zu wollen. Und das tollste? Man kann dennoch nebenbei all Netflixe, Primes und Disneys abonnieren, die man möchte. Toll, nicht wahr?!
Bearbeitet von: "Malkavianer" 28. Aug
früher... mimimi hast ne zeitmaschine?
309 Kommentare
Früher war s für umme
früher... mimimi hast ne zeitmaschine?
Früher war alles besser
Ich kann als kostenlose Alternative Jellyfin empfehlen! Ist Open Source und leider noch nicht ganz ausgereift, aber es wird kontinuierlich dran gearbeitet.
Bearbeitet von: "henrikh1998" 28. Aug
Was kann man damit?
Es gibt nichts besseres als Plex! Jeden Cent wert!
Ionar28.08.2020 15:36

Was kann man damit?



z.B. Download des Films/Serie/Musik auf dein Gerät, also nicht nur Streamverfügbarkeit, fällt mir so als Erstes ein.
Kann ich denn einfach so mit VPN über Kanada kaufen und ganz normal in Deutschland nutzen?
Aber ist es mit USD nicht günstiger?
zMike28.08.2020 15:39

z.B. Download des Films/Serie/Musik auf dein Gerät, also nicht nur …z.B. Download des Films/Serie/Musik auf dein Gerät, also nicht nur Streamverfügbarkeit, fällt mir so als Erstes ein.


Hmm ok, so richtig schlau wird man nicht aus der Beschreibung auf der Plex-Seite. Es ist sehr wage gehalten.

75€ ist diese Funktion mir jetzt nicht unbedingt wert.
Fällt nicht die App infuse in die gleiche Kerbe ? Wenn Clients stark genug sind .
@Nowoboy

In kanadischen Dollar kostet der Spaß 118,55CAD ... das sind laut Google selbst ohne Gebühren schon 76,22€ ??

27611769-B6fpp.jpg
Brasilien 57 Euro mit dem Code.
Ich werfe mal noch den Medien Server emby in den Ring. Funktioniert genau so gut wie Plex, manchmal sogar noch besser. Für was man den Plex Pass benötigt, hat sich mir noch nie erschlossen.
Wie Netflixabo + Plex = Festplatte voll gefüllt mit Filmstreams? Ohne Copyright Gängelung?
Pff früher OpenSource und jetzt auf eimal Geld verlangen... das geht gar nicht.

Dann doch lieber Jellyfin oder den Server direkt für ein Nextcloud verwenden
EnergizerN28.08.2020 15:45

@Nowoboy In kanadischen Dollar kostet der Spaß 118,55CAD ... das sind laut …@Nowoboy In kanadischen Dollar kostet der Spaß 118,55CAD ... das sind laut Google selbst ohne Gebühren schon 76,22€ ??[Bild]


Ja, sonst wars immer billiger, aber wirklich günstig bekommst du über Brasilien
Ionar28.08.2020 15:41

Hmm ok, so richtig schlau wird man nicht aus der Beschreibung auf der …Hmm ok, so richtig schlau wird man nicht aus der Beschreibung auf der Plex-Seite. Es ist sehr wage gehalten.75€ ist diese Funktion mir jetzt nicht unbedingt wert.



Im Endeffekt ist Plex ein eigener Medienserver für daheim. Nur mit dem Unterschied, dass man nicht einen lokalen Computer hat auf dem z.B. Kodi ist welches auf die Dateien direkt zugreift, sondern das Plex einen Server anbietet auf dem man mit verschiedenen Clients zugreifen kann. Also ein dezentraler Medienspieler und Anbieter. Plex transkodiert auch Videos wenn man unterwegs auf den Server zugreift um Bandweite zu sparen. es gibt Software von Windows bis Android/iOS dafür.

Aber erstmals genug mit der Beschreibung. Ich bin mittlerweile von Plex weggekommen (auch wenn ich eine Lifetime Lizenz habe) und nutze lieber Emby. Plex ist zwar ausgeklügelter, leichter zu bedienen und bringt auch immer Neuerungen, nur was mir misfällt ist, dass sich jeder Rechner erstmals bei Plex anmelden muss um eine Lizens zu erhalten. Was natürlich bei einem Serverausfall bei Plex bedeutet, dass man auf seine eigenen Inhalte nicht zugreifen kann. Und die Lizenz muss sporadisch erneuert werden. Klar man kann die Prüfung ausschalten, dann kann aber jeder im Netzwerk auf dein Profil zugreifen (was wenn man Kinder hat nicht gerade schön ist bei manchen Filmen).

Auch finde ich die Behandlung von Untertiteln in Filmen bei Emby besser.

Plex ist natürlich um Meilen schneller gerade beim transkodieren. Was mir weniger Probleme bereitet da ich den Haupteil meiner Filme im lokalen netzwerk schaue.

Thor_28.08.2020 15:27

Früher war s für umme



Kannst es soweit ich weiss auch immer noch kostenlos haben, fehlen halt Features.
mayer9928.08.2020 15:50

Ich werfe mal noch den Medien Server emby in den Ring. Funktioniert genau …Ich werfe mal noch den Medien Server emby in den Ring. Funktioniert genau so gut wie Plex, manchmal sogar noch besser. Für was man den Plex Pass benötigt, hat sich mir noch nie erschlossen.


Dann schaue dir Mal Jellyfin an, soweit ich weiß ein Fork von Emby, der aber gerade grundlegend modernisiert wird und schon ziemlich gut ist.
Danke fur den Link! Warte schon geraume Zeit auf ein gutes Angebot.
Bin gerade verreist und habe keinen Zugriff auf einen PC. Nur Handy.
Also ich komm nur auf 88,..€ (Euro) wenn ich Deutschland eingebe.
Bei USA will er nen zip Code haben. So einen finde ich sicher... aber wie ist es mit der Nutzung in Deutsch dann. Gleiche Frage auch fur die 57€ bei Brasilien.
PayPal ist bei mir natürlich in Deutschland mit deutschem Konto bzw. Kreditkarten hinterlegt.
Habe schon eine free Account denn ich zum lifetime aufwerten würde. Hab ein ein NAS voll mit Filmen und Musik.
Kann das einer beantworten?(skeptical)
GelöschterUser156713728.08.2020 15:44

Brasilien 57 Euro mit dem Code.


aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. Dummerweise habe ich den Bescheid nicht akzeptiert und bin mit Anwalt ins Gefecht gezogen

und mit Pauken und Trompeten untergegangen.

Über 1.100€ zzgl. Kosten für Gericht und Anwalt.
Was am meisten schmerzte: Kosten für'n Anwalt, wo das Ergebnis von Anfang an absehbar war. Ich hätt's auch für 300€ aus der Welt haben können.

Nein, es ging nicht um Plex Brasilien, aber das gleiche Prozedere ...
Endet alles in Betrug / Erschleichung von ...

30€ sparen, um am Ende 1300€ draufzuzahlen und dann keine Lizenz zu haben,

das ist es sicher nicht wert, zumindest nicht mehr mir.

Und da alles digital rückverfolgbar ist über die Spur des Geldes hilft auch kein vpn etc.
WOLFPACK_XXi28.08.2020 16:01

aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. …aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. Dummerweise habe ich den Bescheid nicht akzeptiert und bin mit Anwalt ins Gefecht gezogenund mit Pauken und Trompeten untergegangen.Über 1.100€ zzgl. Kosten für Gericht und Anwalt.Was am meisten schmerzte: Kosten für'n Anwalt, wo das Ergebnis von Anfang an absehbar war. Ich hätt's auch für 300€ aus der Welt haben können.Nein, es ging nicht um Plex Brasilien, aber das gleiche Prozedere ... Endet alles in Betrug / Erschleichung von ... 30€ sparen, um am Ende 1300€ draufzuzahlen und dann keine Lizenz zu haben, das ist es sicher nicht wert, zumindest nicht mehr mir.Und da alles digital rückverfolgbar ist über die Spur des Geldes hilft auch kein vpn etc.


Mehr Details bitte, bei welchem Anbieter?
Danke, sehr hot. Nutze Plex schon ewig und habe es jetzt für 57€ über Brasilien und Paypal gekauft. Ohne VPN. Denke nicht, daß das, was Wolfpack beschreibt der Standard ist.
WOLFPACK_XXi28.08.2020 16:01

aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs.


Humm, welche Software war es?
Thor_28.08.2020 15:27

Früher war s für umme


Ist es doch immer noch. Man braucht den Pass nicht unbedingt.
WOLFPACK_XXi28.08.2020 16:01

aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. …aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. Dummerweise habe ich den Bescheid nicht akzeptiert und bin mit Anwalt ins Gefecht gezogenund mit Pauken und Trompeten untergegangen.Über 1.100€ zzgl. Kosten für Gericht und Anwalt.Was am meisten schmerzte: Kosten für'n Anwalt, wo das Ergebnis von Anfang an absehbar war. Ich hätt's auch für 300€ aus der Welt haben können.Nein, es ging nicht um Plex Brasilien, aber das gleiche Prozedere ... Endet alles in Betrug / Erschleichung von ... 30€ sparen, um am Ende 1300€ draufzuzahlen und dann keine Lizenz zu haben, das ist es sicher nicht wert, zumindest nicht mehr mir.Und da alles digital rückverfolgbar ist über die Spur des Geldes hilft auch kein vpn etc.



Würde mich auch interessieren, welcher Anbieter ? Danke
Nowoboy28.08.2020 15:55

Dann schaue dir Mal Jellyfin an, soweit ich weiß ein Fork von Emby, der …Dann schaue dir Mal Jellyfin an, soweit ich weiß ein Fork von Emby, der aber gerade grundlegend modernisiert wird und schon ziemlich gut ist.


Da gab es aber keine ordentliche android app, oder? Nutze bei plex fast nur noch webgui und die app auf tablet&handy
WOLFPACK_XXi28.08.2020 16:01

aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. …aber endet ggf. im Rauswurf und einem Strafverfahren wegen Betrugs. Dummerweise habe ich den Bescheid nicht akzeptiert und bin mit Anwalt ins Gefecht gezogenund mit Pauken und Trompeten untergegangen.Über 1.100€ zzgl. Kosten für Gericht und Anwalt.Was am meisten schmerzte: Kosten für'n Anwalt, wo das Ergebnis von Anfang an absehbar war. Ich hätt's auch für 300€ aus der Welt haben können.Nein, es ging nicht um Plex Brasilien, aber das gleiche Prozedere ... Endet alles in Betrug / Erschleichung von ... 30€ sparen, um am Ende 1300€ draufzuzahlen und dann keine Lizenz zu haben, das ist es sicher nicht wert, zumindest nicht mehr mir.Und da alles digital rückverfolgbar ist über die Spur des Geldes hilft auch kein vpn etc.


Immer dieses schwachsinnige gelaber ohne irgendwelche konkreten Details und am Ende war es ne Story die einen Freund, eines Freundes eines weit entfernten Bekannten betraf.
Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich mir nicht ganz der Sinn hiervon.
mario8928.08.2020 16:26

Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich …Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich mir nicht ganz der Sinn hiervon.


Jemand, der eine eigene Sammlung hat und nicht möchte, dass tolle Filme/Serien von jetzt auf gleich verschwinden? Oder jemand, der einen speziellen Geschmack hat, der durch streamingdienste nicht abgedeckt wird? Oder generell ein Sammler, der immer und jederzeit seine Lieblinge schauen möchte, ohne dass auf ein mal die App nicht läuft oder der Server nicht verfügbar sind. Es gibt sehr viele (unglaublich gute) Gründe, um seine Lieblingsperlen offline zu haben und schauen zu wollen. Und das tollste? Man kann dennoch nebenbei all Netflixe, Primes und Disneys abonnieren, die man möchte. Toll, nicht wahr?!
Bearbeitet von: "Malkavianer" 28. Aug
Hab mir im Zuge dieses Angebots einen neuen Account gemacht.
Weiß jemand wie ich diesem neuen Account den Zugriff auf meine Bibliothek gebe? Die Daten liegen ja auf der gleichen Platte..Ich komme bisher nur daran, wenn ich auf meinem alten Account einrichte, dass ich die Bib mit meinem neuen teile

Edit: Habs mittlerweile geschafft
Bearbeitet von: "ymicky" 28. Aug
henrikh199828.08.2020 15:34

Ich kann als kostenlose Alternative Jellyfin empfehlen! Ist Open Source …Ich kann als kostenlose Alternative Jellyfin empfehlen! Ist Open Source und leider noch nicht ganz ausgereift, aber es wird kontinuierlich dran gearbeitet.


Kann ich nicht empfehlen. Habs ne Zeit verwendet anstatt emby, weil es eben komplett open source ist, ist aber nicht so gut gelaufen wie plex und emby und die Apps und der Funktionsumfang ist noch nicht vergleichbar. Kann sein dass sie ordentlich nachziehen und am Ende gibt es dann wie bei emby damals wieder eine Premium Variante mit Zwangs Spende.
Insofern kaufe ich lieber einmal, unterstütze die Entwickler und gut is.
Mich stört bei Plex dass sie die m3u live TV unterstützung rausgenommen haben, auch wenn ichs aktuell nicht verwende.
Ob emby oder plex is ne schwere Entscheidung, 57€ für n plex Pass is auf jeden Fall spitze.
Wie habt ihr das gemacht über Brasilien? Wenn ich sprache brasilien auswähle wird trotzdem der preis weiterhin in euro angezeigt
super8128.08.2020 16:46

Wie habt ihr das gemacht über Brasilien? Wenn ich sprache brasilien …Wie habt ihr das gemacht über Brasilien? Wenn ich sprache brasilien auswähle wird trotzdem der preis weiterhin in euro angezeigt


Pure VPN nutze ich, hat geklappt!
Ach komm, scheiß die Wand an, halbes Jahr auf ne Aktion gewartet, vor 2 Wochen zum Vollpreis gekauft.... Gefi........
mario8928.08.2020 16:26

Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich …Wer hat denn bitte heute noch Filme auf der Festplatte? Erschließt sich mir nicht ganz der Sinn hiervon.


Auf den gängigen Streamingplattformen bekommt man bei weitem nicht alles. Ob Flat oder On-Demand.
Deal ist gut.

Ich nutze Jellyfin und bin happy damit. Plex ist gut, aber es fehlt bespw. DLNA Multi Point Steuerung. Ich kann nicht direkt auf verschiedene LAutpsrecher streamen. Erkennt er nicht. Jellyfin kann das.
ChrisBave28.08.2020 16:48

Pure VPN nutze ich, hat geklappt!


Und dann mit bestehendem deutschen account eingeloggt?
Bloodraptor28.08.2020 15:51

Pff früher OpenSource und jetzt auf eimal Geld verlangen... das geht gar …Pff früher OpenSource und jetzt auf eimal Geld verlangen... das geht gar nicht. Dann doch lieber Jellyfin oder den Server direkt für ein Nextcloud verwenden


Plex lässt sich auch ohne Plex-Pass sehr gut nutzen und ich find's top
Das einzige was mir wirklich fehlen würde (und nur im Plex-Pass enthalten ist) ist das streamen auf Mobilgeräte (also Smartphone oder Tablet). Auf normalen TV oder via FireTV-Stick funktionierts auch ohne Plex-Pass.
Aber für 57€ werd ich mir den Pass jetzt auch mal zulegen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text