121°
ABGELAUFEN
Lightberry HD (ambilight-ähnlich) für Raspberry Pi
Lightberry HD (ambilight-ähnlich) für Raspberry Pi
Elektronik

Lightberry HD (ambilight-ähnlich) für Raspberry Pi

Preis:Preis:Preis:128,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf lightberry.eu gibt es seit Juni einen summer sale in ihrem Shop. Das Lightberry HD Set gibt es bis Ende August etwas günstiger:

4m - 97,04EUR (bis 55")
5m - 121,36EUR (ab 55")

Das Lightberry HD unterscheidet sich dadurch, dass hier ein LED Band verwendet wird. Bei dem normalen Lightberry kommen einzelne LEDs zum Einsatz. Der Vorteil beim Band ist neben der einfacheren Montage (wird einfach in Klebehakan gehängt) auch in einem fließenderen Übergang deutlich.
Auf der Shop Seite sind entsprechende Videos verlinkt.
Angeschlossen wird das Lightberry HD an euren Raspberry Pi.

Der Hersteller kommt aus Polen, daher ist der reguläre Preis in Zloty angegeben. (1 Zloty = 0,24EUR).

Der Versand nach Deutschland kostet zusätzlich 7,30EUR.

Daher kostet das Paket Lightberry HD für TVs ab 55" + Versand nach DE = 128,65 EUR. Vergleichspreis normal: 144,71 EUR (Ersparnis: ca. 11 %).

NICHT enthalten ist ein Raspberry Pi.

Kleine Anleitung hier:
reddit.com/r/L…hd/

Auch wenn dieses Kit schon viel Arbeit erspart, so muss man trotzdem noch Zeit investieren um alles korrekt zu montieren und die Software daran anzupassen!
Ich habe mich entschlossen nach langem hin und her doch zuzuschlagen, da ich noch zwei Pis ohne Aufgabe hier liegen habe.

BITTE BEACHTEN:
Mit diesem Kit werden nur Quellen die direkt über den Pi laufen berücksichtigt! Wer andere HDMI Quellen berücksichtigen will, braucht noch einen HDMI2AV Wandler + HDMI Splitter mit 2x HDMI out + Video Grabber.

Es soll auch mit internen Tunern vom TV funktionieren. Sollte der AV (Scart) Ausgang In+/Out haben dann kann man auch dieses Signal abgreifen. Hierzu gibt es ein Scart Kit im shop.

Im shop habe ich per payU mit meiner Visa bestellt. Es kam zwar ne Fehlermeldung aber die Bestellung kam durch.

Bilder: lightberry.eu/por…ry/
Trailer PacificRim: youtube.com/wat…mOQ (ist noch das normale Lightberry)


- Eichenlaub

Lightberry HD Demovideo: youtube.com/wat…Mvo


- Eichenlaub

Ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass o.g. Lösung durch eine (intensive) Einarbeitung und Lesen von Anleitungen + die notwendigen Kenntnisse auch selber auszuwählen ist!
Man spart dadurch sicherlich 20-30EUR. Jeder muss selber wissen, ob man sich das zutraut. Und wie in den Kommentaren schon erwähnt, bekomme ich kein Geld für diesen "deal"! Ich habe ihn lediglich rein gesetzt, weil ich es mir selber gekauft habe und mit dem Händler über die Dauer des Angebotes gesprochen habe.

Also bedenkt bitte: günstiger geht immer - ist aber auch mit mehr Aufwand verbunden
- Eichenlaub

33 Kommentare

Vergleichspreis?
Wenn ich die Kosten für die entsprechenden LED-Stripes (ca. 7-15 € pro Meter), den Adruino (<5€) und ein Netzteil (~20€) zusammenrechne, ist das etwas teuer...

Verfasser

es ist ja gerade ein KIT zum einfachen Montieren und Ansteuern.

btw: allein der 5m addresable LED strip kostet 53DOLLAR bei aliexpress
nach deiner Rechnung wäre die Spanne sogar 35EUR-75EUR je nach shop.

hinzu kommt noch Stromversorgung (immerhin 8A) + diverse Kabel. Und natürlich die Converter box für den Pi, diese man nur anstecken braucht.

Dies ist meines Wissens nach die kosten- und zeitgünstigte Lösung für eine Ambilight Ersatz. Andere Projekte sind entweder auf Eis gelegt (zambi) oder benötigen entsprechendes (elektro-)technisches Verständnis (adafruit -> Löten).

Definitiv ist dies nicht ganz billig, da gebe ich dir vollkommen recht!

Habe mir so etwas selbst gebaut mit LED Stripes aus HK. gesamt kosten mit einem PI und Case usw. waren knapp 100€. Glaube 40€ davon waren die LEDs. Das basteln hielt sich in grenzen und können auch nicht so erfahrene Bastler machen. Software dafür gibt es bereits, also muss man es nur noch konfigurieren, dafür gibt es aber im Netz Anleitungen.

Eichenlaub

es ist ja gerade ein KIT zum einfachen Montieren und Ansteuern. btw: allein der 5m addresable LED strip kostet 53DOLLAR bei aliexpress nach deiner Rechnung wäre die Spanne sogar 35EUR-75EUR je nach shop. hinzu kommt noch Stromversorgung (immerhin 8A) + diverse Kabel. Und natürlich die Converter box für den Pi, diese man nur anstecken braucht. Dies ist meines Wissens nach die kosten- und zeitgünstigte Lösung für eine Ambilight Ersatz. Andere Projekte sind entweder auf Eis gelegt (zambi) oder benötigen entsprechendes (elektro-)technisches Verständnis (adafruit -> Löten). Definitiv ist dies nicht ganz billig, da gebe ich dir vollkommen recht!



habe ein 2A Netzteil separat für die LEDs und die Steuerung über die gpio Pins. Also nix mit converter box etc.

Ausserdem fehlt ja doch noch einiges. Der Pi mit 30 Euro und wie ich das sehe die Kabel um das Signal abzugreifen (entweder HDMI oder Scart) ... und selbst da denke ich, braucht man noch Wandler ...
Wäre super, wenn es wenigstens eine Einkaufsliste gäbe, was noch dazu kommt. Ich denke, man landet bei >55 Zoll doch schnell bei 180 Euro.

Ich verstehe gerade nicht, wenn komplett die Leiste angesteuert wird, wir die Leiste oben und unten unterschiedliche Farben darstellen kann ... oder sind die Videos doch die LEDs, die einzeln angesteuert werden?
Außerdem sieht man gut, dass es eine merkliche Verzögerung gibt, ich müsste das mal in Real sehen, ich weiß nicht, ob mich das beim Film schauen nerven würde ...
Interessant finde ich das allemal, da es den TV Genuss aufwertet ... aber a) viel Geld für b) nichts 100%iges

Wäre super, wenn du uns hier deine Erfahrung vom Aufbau und Resultat mitteilst, danke

Ich habe Ambilight, aber das hier ist wie das original,man merkt keinen Unterschied.
Für den Preis kann man sich aus dem neuen Pana und das hier einene besseren Anbilight basteln als es dann Philips selber nicht kann mit der Drecks Software von denen.
Und der Pana kann von Haus aus HEVC



Und ein Lightberry VS Philips
Der zuverlinkende Text

Obwohl hier der Phili wohl auf sanft eingestellt war, denn dynamischer geht es auch mit dem Phili wenn man es will

Verfasser

reraps

Habe mir so etwas selbst gebaut mit LED Stripes aus HK. gesamt kosten mit einem PI und Case usw. waren knapp 100€. Glaube 40€ davon waren die LEDs. Das basteln hielt sich in grenzen und können auch nicht so erfahrene Bastler machen. Software dafür gibt es bereits, also muss man es nur noch konfigurieren, dafür gibt es aber im Netz Anleitungen.


für welche TV Diagonale?

Verfasser

whyte

Ausserdem fehlt ja doch noch einiges. Der Pi mit 30 Euro und wie ich das sehe die Kabel um das Signal abzugreifen (entweder HDMI oder Scart) ... und selbst da denke ich, braucht man noch Wandler ... Wäre super, wenn es wenigstens eine Einkaufsliste gäbe, was noch dazu kommt. Ich denke, man landet bei >55 Zoll doch schnell bei 180 Euro. Ich verstehe gerade nicht, wenn komplett die Leiste angesteuert wird, wir die Leiste oben und unten unterschiedliche Farben darstellen kann ... oder sind die Videos doch die LEDs, die einzeln angesteuert werden? Außerdem sieht man gut, dass es eine merkliche Verzögerung gibt, ich müsste das mal in Real sehen, ich weiß nicht, ob mich das beim Film schauen nerven würde ... Interessant finde ich das allemal, da es den TV Genuss aufwertet ... aber a) viel Geld für b) nichts 100%iges Wäre super, wenn du uns hier deine Erfahrung vom Aufbau und Resultat mitteilst, danke


- HDMI2AV ca. 15EUR
- AV Grabber ca. 10EUR
- HDMI Splitter ca. 20EUR
= zusätzlich 45EUR.

Die Converterbox steuert die Signale des LED Bandes an. Das Set im Deallink ist komplett für einen vorhandenen Pi ausreichend. Wer mehr will, braucht das Zubehör siehe oben.

reraps

Habe mir so etwas selbst gebaut mit LED Stripes aus HK. gesamt kosten mit einem PI und Case usw. waren knapp 100€. Glaube 40€ davon waren die LEDs. Das basteln hielt sich in grenzen und können auch nicht so erfahrene Bastler machen. Software dafür gibt es bereits, also muss man es nur noch konfigurieren, dafür gibt es aber im Netz Anleitungen.


Aber ohne Grabber, Hdmi-switch und diverse Kabel. Mich hat der Spaß ca. 150€ gekostet, wobei die LED aus Deutschland mit 55 € der teuerste Posten waren.

Eichenlaub

es ist ja gerade ein KIT zum einfachen Montieren und Ansteuern. btw: allein der 5m addresable LED strip kostet 53DOLLAR bei aliexpress nach deiner Rechnung wäre die Spanne sogar 35EUR-75EUR je nach shop. hinzu kommt noch Stromversorgung (immerhin 8A) + diverse Kabel. Und natürlich die Converter box für den Pi, diese man nur anstecken braucht. Dies ist meines Wissens nach die kosten- und zeitgünstigte Lösung für eine Ambilight Ersatz. Andere Projekte sind entweder auf Eis gelegt (zambi) oder benötigen entsprechendes (elektro-)technisches Verständnis (adafruit -> Löten). Definitiv ist dies nicht ganz billig, da gebe ich dir vollkommen recht!


Verdienst du bei dem Angebot mit oder was? Auf den Bildern sieht man dass das bei denen ein 30LED/m Streifen ist, den bekommt man für unter 25€.
aliexpress.com/ite…tml

Und Löten gleich elektrotechnisches Verständnis? Ich bitte dich, das ist eine einfache handwerkliche Tätigkeit und vermutlich nicht mal notwendig. Ein Netzteil mit 10A bekommt man für unter 20€, das Kit aus deinem Angebot ist reine Abzocke. Und sofern das Signal vom Pi belastbar genug ist kommt man ohne jegliches löten aus.

aliexpress.com/ite…tml
aliexpress.com/ite…tml
aliexpress.com/ite…tml

Irgendwie veranschlagen die Leute hier viel zu hohe Preise für den Kram, ihr müsst den Kram nicht zwingend bei Amazon direkt aus Deutschland kaufen...

Netzteil ist das einzige welches ich ganz sicher aus Deutschland kaufen würde...

3x pollin.de/sho…tml

Und natürlich den LED Streifen entsprechend aufteilen, gibt zwar auch die Möglichkeit eines Schaltnetzteils im Metallkäfig das direkt den Strom liefern kann, aber da man den LED Streifen eh aufteilen sollte aufgrund des Stromverbrauchs (recht hohe Belastung für die Leiterbahnen, das Teil wird aufgrund der LED eh schon warm) rate ich zu den Einzelnetzteilen da gekapselt, ggf. gibt es auch da eins das mit 10A (ich würde eher zur 15A Variante greifen, die Netzteile sind oft nur bis etwa 80% im Dauerbetrieb belastbar, aber naja, stundenlang weiß auf voller Helligkeit ist ein Ambilight eigentlich fast nie) belastbar ist.

reichelt.de/SNT…10A



Verfasser

Eichenlaub

es ist ja gerade ein KIT zum einfachen Montieren und Ansteuern. btw: allein der 5m addresable LED strip kostet 53DOLLAR bei aliexpress nach deiner Rechnung wäre die Spanne sogar 35EUR-75EUR je nach shop. hinzu kommt noch Stromversorgung (immerhin 8A) + diverse Kabel. Und natürlich die Converter box für den Pi, diese man nur anstecken braucht. Dies ist meines Wissens nach die kosten- und zeitgünstigte Lösung für eine Ambilight Ersatz. Andere Projekte sind entweder auf Eis gelegt (zambi) oder benötigen entsprechendes (elektro-)technisches Verständnis (adafruit -> Löten). Definitiv ist dies nicht ganz billig, da gebe ich dir vollkommen recht!


Nein ich verdiene nicht daran mit.

Jedem sollte doch klar sein, dass der Hersteller ja auch noch etwas verdienen möchte. Wer die Notwendige Kenntnis hat, so etwas selber zu bauen, der braucht ja nicht dort zu kaufen. Allein die Tatsache, dass es fast keine Vergleichsprodukte gibt, macht dies zu einem interessanten Produkt.

Wenn ich die Teile bekomme, mache ich eine Liste und vergleiche die Einzelpreise.

Kann ich das auch über einen Linux sat receiver ansteuern?

Wenn ich also ambilight über meine ps4 will, brauch ich noch die Splitter usw?

1of16

Vergleichspreis? Wenn ich die Kosten für die entsprechenden LED-Stripes (ca. 7-15 € pro Meter), den Adruino (<5€) und ein Netzteil (~20€) zusammenrechne, ist das etwas teuer...


Dafür ist aber ein "Klebehakan" dabei

1of16

Vergleichspreis? Wenn ich die Kosten für die entsprechenden LED-Stripes (ca. 7-15 € pro Meter), den Adruino (<5€) und ein Netzteil (~20€) zusammenrechne, ist das etwas teuer...


aliexpress.com/ite…tml

Wobei ich empfehle das ganze auf ein Alu Profil zu kleben, dieses natürlich vorher passend absägen und dann die Rückseite des Fernsehers mit ein paar Klett Klebestreifen versehen. Dadurch werden die LED Streifen nicht so heiß und man kann die Streifen immer mal schnell abnehmen. Einfach nur mit irgendwelchen Plastikhaken fixieren sieht bescheiden aus, imho hängt der LED Streifen dann auch zum Teil durch.

Je nach Aufstellung muss man übrigens nicht alle 4 Seiten abdecken, die Seiten und Oben reichen in der Regel (z.B. am PC, da würde der untere LED Streifen eh nur auf den Tisch leuchten).

1of16

Vergleichspreis? Wenn ich die Kosten für die entsprechenden LED-Stripes (ca. 7-15 € pro Meter), den Adruino (<5€) und ein Netzteil (~20€) zusammenrechne, ist das etwas teuer...



Der Klebehakan ist auch ein Müll ich hab mir vor gut 2-3 Monaten das 5m Set geholt. Ist schon geil wie ich finde. Aber am besten zum montieren geht es meiner meinung nach mit Plastik L Winkeln in der Länge von so 2m die man dann auf die Größe vom TV zuschneidet. wo haltet das alles gut und verschieb sich nicht mehr.

Habe bei mir knapp 200 LEDs am Panasonic Plasma 55zoll, da ich unbedingt wieder Ambilight haben wollte als der Philips ausgetauscht wurde.

Hab das ganze selbst zusammengebaut mit Hyperlinks. Läuft gut.

wenn es mal so etwas gibt das ich einfach an den zweien HDMI Ausgang meines AVR stecken kann bin ich dabei....

chUz

Wenn ich also ambilight über meine ps4 will, brauch ich noch die Splitter usw?



Ja

LenyKarl

wenn es mal so etwas gibt das ich einfach an den zweien HDMI Ausgang meines AVR stecken kann bin ich dabei....


Ich habe mir mangels technischem Geschick von Insanelight eine Fertiglösung geholt, die kann das.

Habe so ein Lightberry-Kit seit jetzt ca. nem halben Jahr im Einsatz und funktioniert auch alles 1a, nur als kleiner Hinweis: Bei den tropischen Temperaturen vor 2 Wochen (Raumtemp. ca 35 °C) haben sich bei mir die LEDs von dem Klett-Stückchen gelöst und sind abgefallen.

Also evtl. noch ne Tube Spezialkleber dazuordern

€ bezieht sich allerdings auf die non-HD-Variante

wellenreitr

Kann ich das auch über einen Linux sat receiver ansteuern?


Für Enigma2-Receiver gibt es spezielle Hardware und ein Plugin.
ca.rstenpresser.de/ind…tml

Habe lightberry HD bei mir seit knapp einem halben Jahr im Einsatz, bin extrem zufrieden damit.

chUz

Wenn ich also ambilight über meine ps4 will, brauch ich noch die Splitter usw?



korrekt !

Es sei denn, man hat ein Gerät welches ein Signal über mehrere Ausgänge gleichzeit wiedergeben kann.
Mein Samsung Sat Receiver zum Beispiel.
Der ist per HDMI am TV und per Scart-Adapter am RPi.

chUz

Wenn ich also ambilight über meine ps4 will, brauch ich noch die Splitter usw?



Geht das dann nicht über den Fernseher? Hab nen Sony 805B, auch mit Scart. Dieser kann aber kein gleichzeitiges Signal ausgeben, was die Adapter wieder notwendig macht?

chUz

[quote=Feuerpfeil][quote=chUz] Geht das dann nicht über den Fernseher? Hab nen Sony 805B, auch mit Scart. Dieser kann aber kein gleichzeitiges Signal ausgeben, was die Adapter wieder notwendig macht?



Schau' doch mal in die Bedienungsanleitung... ;-)
Kommt drauf an, ob der Scart am TV auch ein Signal ausgeben kann.
Wenn er das nicht kann, dann benötigst Du die Adapter...

ktxjg

Verdienst du bei dem Angebot mit oder was? Auf den Bildern sieht man dass das bei denen ein 30LED/m Streifen ist, den bekommt man für unter 25€. http://www.aliexpress.com/item/5M-White-PCB-New-Version-WS2812B-WS2811-WS2812-Digital-5050-RGB-LED-Strip-DC5V/1614329188.html


Die WS2811/WS2812 funktionieren nicht mit dem Pi out of the Box. Da ist dann noch wohl wie ich gelesen habe einiges an Fummelei notwendig (z.B. Extra-Ardunio als "Übersetzer")..

Das günstigste was ich für WS2801er finde (die direkt kompatibel sind), sind 7€/m, also bei 5m 35€ + Versandkosten = 45€ * 1,19 Einfuhrsteuer = ~54€..
de.aliexpress.com/w/w…e=y

Wer keine EUSt zahlen will (>=22€ Warenwert inkl. Versandkosten) kauft dann einzeln, also 2x 2m (19,52€) und 1x 1m (10,86€) und landet damit dann bei günstigeren 50€:D


E: Wenn man direkt nach 5m Angeboten schaut, findet man bessere Angebote als Meterware..und das beim gleichen Händler:
wassergeschützt: € 43,78 inkl. Versand * 1,19 = 52,09€.
nicht-wassergeschützt: € 39,50 inkl. Versand *1,19 = 47,00€.

de.aliexpress.com/who…t=1

ktxjg

Verdienst du bei dem Angebot mit oder was? Auf den Bildern sieht man dass das bei denen ein 30LED/m Streifen ist, den bekommt man für unter 25€. http://www.aliexpress.com/item/5M-White-PCB-New-Version-WS2812B-WS2811-WS2812-Digital-5050-RGB-LED-Strip-DC5V/1614329188.html



Ein Arduino kostet etwa 3€. Dein LED Streifen kostet >29€ mehr(da kommt auch noch MwSt. drauf).

Die Neopixel Bibliothek von Adafruit kann zumindestens auf dem Raspberry Pi 1 einen WS2812 LED Streifen ansteuern. Sprich unmöglich ist es nicht, da muss man sich halt mal etwas mit Optimierung beschäftigen (ich weiß, die WS2812 usw. sind zum Teil recht kritisch beim Timing), aber wenn man wirklich will und entsprechende Kenntniss hat sollte das durchaus möglich sein. Alternativ kann man immer noch einfach einen Arduino für unter 3€ kaufen. Ich finde die Lösung mit dem Arduino übrigens deutlich eleganter, erspart einem den Zwang auf den Pi zurückzugreifen und man kann auch den HTPC oder ein anderes Board benutzen (GPIO hat nicht jedes Board und zum Teil kann man nicht immer einfach portieren). Zudem hat man eine USB Verbindung zu dem LED Streifen am Monitor.

learn.adafruit.com/neo…iew

ktxjg

[...]


Danke für die Info.
Leider wäre für mich (der "schnell" mal nen Ambilight bauen möchte und mit dem Thema Ardunio/Raspb. noch nie was mit gemacht hat) dann um die WS2812er zum Laufen zu kriegen der Initialaufwand zu hoch, so wie es sich anhört.
Auch ist die Library (noch) nicht mit dem Raspberry Pi 2 gänzlich kompatibel.

Kurze Info: Deine WS2812 gibt es als billigstes Angebot für 3,47€/m + Versandkosten, was dann (bei 5m): 26€ sind, ergo also auch hier Einfuhrumsatzsteuer nötig wird => 31€ (außer man splitted).
In meinem Text hatte ich die 19% MwSt/EUSt doch schon reingerechnet?

Letztendlich wären es bei 5m: 54€ (WS2801) vs 31€ (WS2812)+Ardunio+"Einlesen & Fummelei" ;-)

ktxjg

[...]

h

Http://www.mydealz.de/visit?hukdm=483&d=http%3A%2F%2Fwww.aliexpress.com%2Fitem%2F5M-White-PCB-New-Version-WS2812B-WS2811-WS2812-Digital-5050-RGB-LED-Strip-DC5V%2F1614329188.html

Sind weniger als 25$ und somit etwa 22,6€. Unter 5€ wird die MwSt. nicht berechnet, somit kein Problem.

Und für den Aufbau mit Arduino gibt es fertige Anleitungen. Wer sowas nicht nachbauen kann will es einfach nur nicht.

Verfasser

Ich habe in meinem Deal einen Passus ergänzt, wo ich etwas zum Thema Selbstbau geschrieben habe.

Grundsätzlich ist die Kostenfrage durchaus berechtigt, aber die Diskussion darüber hier etwas deplatziert. Immerhin geht es hier um ein Set, welches ein Händler zum Kauf anbietet der sich a) die Dienstleistung der Auswahl b) die Materialkosten und c) einen Gewinn bezahlen lassen möchte.

Nicht unerheblich ist auch die kürzere Lieferzeit und die 2 Jahre Garantie (EU).

Außerdem hat die Raspberry PI Gemeinde so ein Produkt gewünscht und der Händler dies aufgegriffen.
Wenn ich mein System aufgebaut habe werde ich mich mit der Materie näher beschäftigen und meinen (bisher ungenutzen) Arduino für ein Selberbausystem verwenden. Dazu sind dann die o.g. Kommentare bestimmt sehr hilfreich.

Ich möchte später meinen Zusammenbau entsprechend dokumentieren und online stellen.

Eichenlaub

- HDMI2AV ca. 15EUR - AV Grabber ca. 10EUR - HDMI Splitter ca. 20EUR = zusätzlich 45EUR. Die Converterbox steuert die Signale des LED Bandes an. Das Set im Deallink ist komplett für einen vorhandenen Pi ausreichend. Wer mehr will, braucht das Zubehör siehe oben.



Kann ich mit dem Set dann einen externen Sat Receiver + Amazon Box, welche beide an einem AV-R (Denon X1100) mit einem hdmi Out hängen ansteuern?

Verfasser

Faber

... Kann ich mit dem Set dann einen externen Sat Receiver + Amazon Box, welche beide an einem AV-R (Denon X1100) mit einem hdmi Out hängen ansteuern?


Die Konfiguration ist im Grunde immer gleich: Zwischen Signalausgang (SAT Recevier, Konsole, Pi etc.) und Signaleingang (TV) muss das Signal einmal gesplittet werden. Dieses (geklonte) Signal muss dann digital verarbeitet werden.
Ausnahme ist z.B. wenn der TV selber das Signal verarbeitet (interner Tuner). Dann hilft hier das Signal analog abzugreifen z.B. durch einen SCART Anschluss (in/out muss unterstützt werden).

Für dein Setup benötigst du noch die Teile die du von mir zitiert hast. Angeschlossen wird dies dann an deinem HDMI-Out des AV Receivers (Splitter). Out A des Splitters geht dann an deinen TV. Und Out B an HDMI2AV+AV-Grabber mit Raspberry Pi.

Soviel zur Theorie. Leider habe ich noch keine Praxiserfahrung!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text