277°
Lightning Kabel für nur 1€ und ohne Versandkosten!
Lightning Kabel für nur 1€ und ohne Versandkosten!
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Lightning Kabel für nur 1€ und ohne Versandkosten!

Preis:Preis:Preis:1€
Zum DealZum DealZum Deal
Hey, habe gerade zufällig das Lightning Kabel für 1€ gesehen, es kommen keine Versandkosten dazu, zum aufladen oder als Ersatzkabel im Auto sollte das Ding reichen!
Leider nur noch für kurze Zeit.

EDIT: Mit "CELL7" noch zusätzlich 7% Rabatt.
EDIT2: Jetzt geht wohl nur noch "CELL6" -> 6% Rabatt.

Beste Kommentare

Bestellt lieber gleich ein paar mehr, dann ist die Trefferqoute das eins tatsächlich funktioniert höher.

40 Kommentare

Bestellt lieber gleich ein paar mehr, dann ist die Trefferqoute das eins tatsächlich funktioniert höher.

Selsbt aufladen geht teilweise nicht mit solchen Kabeln.

Viel Spaß damit oO

COLD! X)

Hatte hier 2 Stück für 1 Euro gekauft, also 0,50 Euro je Stück - sie funzen einwandfrei!

hukd.mydealz.de/dea…573


(Natürlich HOT...)

Gekauft. Bei Bezahlung per PayPal, kann man den Gutschein-Code nicht anwenden. Zumindestens hat es bei mir nicht funktioniert!

Verfasser

Auf der letzen Seite konnte ich den Code angeben.
Wäre aber eh nur eine Ersparnis von 7ct pro Kabel



Per VisaCard wurde mir der Rabatt abgezogen, per Paypal nicht

Bei den Kabeln ohne "Apple Lizenz" ist es immer ein Glücksspiel...
...selbst wenn es jetzt läuft...

...beim nächsten iOS Update kickt Apple es evtl...



Ja, dann hat man ggf tatsächlich 1 Euro in den Sand gesetzt und dafür nur einige Monate genutzt...

Danke, grade wieder gebraucht.

Elektroschrott. Cold.

...mal so am Rande - der CHip unterbindet NUR den Datentransfer. Warum? Weil die Pins beim Lightning tot sind, bis sie beim Anstöpseln ein Kurzschlusssignal bekommen. DANN kommuniziert der Chip ans Gerät was da grade abgeschlossen wurde und aktiviert die Letungen. Laden geht ohne Probleme, man muss eben die Warnungen wegklicken.

Das einzige was ich an Apple Phone beneide ist das sie ein Lightning Anschluss haben kack Micro USB.

Der Ingenieur welcher den Micro USB entwickelt hat gehört gesteinigt.



Genau so wie die Vögel, die in den Lightning-Kabeln so einen blöden Chip eingeplant haben...



ok bei mir wären es 5...:D

Ich bin ein wenig ab von den billigen Strippen.

Die letzten von diesen Billigheimern liessen sich nur mit Nachdruck in die Ladebuchse des Handys stecken, eins funktionierte garnicht, und die vier anderen konnte man nach dem ersten Firmware Update des iPhones gleich entsorgen.
Habe mir jetzt eins von Goobay gekauft ; das Goobay 43320 kostet auf Amazon den Prime Kunden nur 8,39€, macht auf mich aber einen noch hochwertigeren Eindruck als das Original!

Die verbauten Chips sind Schrott, hab inzwischen 6 Stück hier (wurden zumin anstandslos 2x ausgetauscht) welche nicht länger als 6 Wochen funktionierten. Eins funktionierte z.B. nur in einer Richtung, dreh ich das am iPhone od iPad rum zeigt er mir ne Fehlermeldung. Und ich meine natürlich nicht den USB Anschluß zum iPhone falls mal wieder jemand Klugscheißen will. ;-)


Das ist halt Apple. War da mal nichtsowas das man keine Daten über Bluetooth austauschen kann wenn es zwischen Iphone und Android statt fand.

Wäre Lightning als HandyLadekabelstecker Standard festgelegt worden dann natürlich für alle Hersteller übergreifend ohne Chip.


Und beim nächsten iOS Update wird dieses Kabel nicht mehr funktionieren.

Davon kann man nie genug haben



schon wieder dieses Gerücht. Kauf halt original. Geht beides. Mehr bestellen ist sicher immer gut.



auch das habe ich so noch nie festgestellt..... Ein Euro.... egal. Da Kann man oft upgraden.....

Habe für die Familie Dutzende (!!!) Lighting-Kabel-Imitate über ebay und amazon erworben. Mal wurde das Ladekabel zu heiss (konnte es nicht anfassen), mal lud das iPhone, aber nicht das iPad, mal wurde überhaupt nur geladen oder erst gar nicht geladen, mal wurde das Kabel offiziell nicht unterstützt, klemmte schon beim Einführen in die Buchse oder die Tülle um das Lightning-Kabel flutschte beim Abziehen weg. Bei den Original-Kabel gab es hingegen stets keine Ausfälle.

Klar, die Original-Kabel sind frecherweise mit einem "Genuine Chip" versehen, noch dazu unverschämt teuer und selbst die garantiert einwandfreie Funktionsfähigkeit rechtfertigt NIE und NIMMER den hohen Apple-Preis - und das ist bei Apple leider usus.

Aber wenn man sich schon zu einem teuren iPhone/iPad durchringt, sollte man diese Geräte so wenig wie möglich einer NoName Fremdgefährdung aussetzen, denn geiz ist nicht immer geil! Ich hoffe daher auf (bekannte?) Drittanbieter, die eine konstant hohe Qualität gewährleisten. Wer weiß mehr?!





ich hab es nun mehrfach so erlebt und wollte euch das nur mitteilen.
klar habt ihr dann "nur" nen euro in den sand gesetzt.
aber wenn man unterwegs ist...
aufladen muss, weil der akku kurz vor leer...
...wirst du schön kotzen, wenn du am abend vorher oder morgens nen ios update eingespielt hast...
...und es nun nicht mehr als "unterstützte hardware" angezeigt wird...
(wenn dein akku lang genug hält und du eh nur zuhause bist, dann kannst sicherlich nen versuch wert. aber es geht doch nicht um den blöden euro!!!! )



AmazonBasic Lightning Kabel
Benutze ich schon seit Monaten und funktioniert tadellos



Das stimmt, aber ein schnapper sind die leider auch nicht. Amazon hat dafür sicherlich auch die lizenzkosten gezahlt...



Du klingst gar nicht so als haettest Du mehrfach so nen 1 Euro Kabel gekauft..... Bei mir lauefts, aber ich wuerde an Deiner Stelle dann auch genug davon haben und ein Apple Kabel kaufen. Eins ist ja dabei......

Da bekomm ich ja vom zusehen nen Stromschlag.

einmal anschließen und wegschmeißen!



Ich habe natürlich auch bei ein paar günstigen Anbietern zugeschlagen, weil die Apple Preise einfach unverschämt sind... Wobei das wirklich "hochwertige" 1euro Kopien waren... Die liefen durch die Bank alle gut und hatten ungefähr die gleiche Abnutzung wie ein Original...
Dann kam iOS 7.1.1...
...und schwubs "keine unterstützte Hardware"



Können andere dann für einen aufladen? Anders formuliert: geht nur selbst aufladen nicht, oder geht aufladen generell nicht?


...ja, andere können

Shopabwicklung über Yahoo? Nein, Danke...

Bei 1 € inkl. Versand will ich nicht wissen was mit meinen Daten passieren würde... und anderes rechnet sich das einfach nicht!

P.S.: Wenn dennoch will - geht noch genau 2 Stunden...

amazon basic kabel hab ich auch mal 3 gekauft, aber die sind halt so dermaßen klobig...

Aber ziemlich langzeitstabil.. die Isolierung der Original Apple-Kabel ist leider relativ schnell kaputt.



Danke!



Dabei ist alles?!

Verfasser

Die Kabel sind bei mir heute angekommen.
Und an alle Besserwisser: Es läuft, sync & aufladen

Die Armen iphones werden mit solch billigen Ladekabeln missbraucht!

Da kauft man sich ein Teures Gerät weil es Perfekt sein soll und missbraucht es mit solch nen billig Ramsch....

Hat einwandfrei am iPad Mini funktioniert bis gestern das Kabel sich einfach ohne mechanische Einwirkung vom Stecker (USB-Seitig) gelöst hat. Totalschaden.

Verarbeitung also dem Preis entsprechend. Ich empfehle allen die es gekauft haben vorsorglich einen Klebestreifen um die Verbindungsstelle zu kleben zwecks Zugentlastung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text