203°
ABGELAUFEN
Lightpack (Ambilight alternative für Monitore, Mediacenter, etc) für 93,50 Euro

Lightpack (Ambilight alternative für Monitore, Mediacenter, etc) für 93,50 Euro

ElektronikLightpack Angebote

Lightpack (Ambilight alternative für Monitore, Mediacenter, etc) für 93,50 Euro

Preis:Preis:Preis:93,50€
Bevor jemand fragt, hier ein Auszug aus den FAQ:

>My TV set has USB, can I connect Lightpack directly to it?
>>No! A desktop operating system of Windows, Linux or OS X is necessary to install the Prismatik software that allows to capture the picture (or any rooted Android 4+ device with Prism app, see update #5). So, one more time: any display connected to Windows, Linux, OS X or Android.

Die restlichen FAQ findet ihr hier:
lightpack.tv/faq

und hier
lightpack.tv/how

Der Deal hier ist 99 statt 119 usd und kostenloser, internationaler Versand.
In meinem Preis ist die Steuer bereits mit drin.
Das Angebot gilt den September über.

Hier der Deal Link:
store.lightpack.tv/pro…ack

keine Ahnung warum der ursprünglich nicht mitgepostet wurde..
- alan_smithee

Beliebteste Kommentare

...wenn man es nicht als Paket kauft und mit etwas längeren Wartezeiten (LEDs z.B. am Besten aus China) klar kommt, geht das aber auch um ein vielfaches günstiger. Bei Interesse kann ich gerne mal Links zusammenstellen

Ich habe dieses Modell unterstützt - bei dem Preis kann man da denke ich nicht all zuviel falsch machen...
ZAMBILIGHT *klick*

74 Kommentare

Eigentlich gilt der Rabatt ja fast immer derzeit.

An sich aber definitiv ein nettes Teil, hatte da auch einen Test zu verfasst:

iundco.de/201…co/

Mittlerweile muss ich aber ergänzen: Der Support des Herstellers ist ziemlich miserabel. Man hat beispielsweise bei Kickstarter ein Plugin für Benachrichtigungen etc angezeigt, auf Anfragen reagiert man nicht, aber es gibt keine Statusmeldung dazu. Wer auf Plugins keinen Wert legt, erhält zu dem Preis definitiv ein nettes Stück Technik.

In Spielen (AoE und Co ausgenommen) funktioniert das Ganze nur mit einigem Gefrickel, Farbwechselmodus ist aber auch nett und spart die LivingColors. Und was noch erwähnt werden sollte: Geht ordentlich auf die CPU.

...wenn man es nicht als Paket kauft und mit etwas längeren Wartezeiten (LEDs z.B. am Besten aus China) klar kommt, geht das aber auch um ein vielfaches günstiger. Bei Interesse kann ich gerne mal Links zusammenstellen

Lukas, mach das doch mal bitte - ich liebäugle schon lange mit nem RaspiLight

Lukas00

...wenn man es nicht als Paket kauft und mit etwas längeren Wartezeiten (LEDs z.B. am Besten aus China) klar kommt, geht das aber auch um ein vielfaches günstiger. Bei Interesse kann ich gerne mal Links zusammenstellen



Yez please!

Lukas00

...wenn man es nicht als Paket kauft und mit etwas längeren Wartezeiten (LEDs z.B. am Besten aus China) klar kommt, geht das aber auch um ein vielfaches günstiger. Bei Interesse kann ich gerne mal Links zusammenstellen


"vielfaches günstiger"? Dann schließe ich mich an, Wartezeit ist mir egal

Bin auch interessiert @Lukas

hier, ich auch, Lukas

will ich mir endlich mal in Verbindung mit nem neuen Monitor gönnen

Same here

Preis stimmt nicht und ein Link fehlt leider auch.

Läuft das mit nem Raspberry?

Android 4. also könnte man das statt pc oder rapsberry ein vorhandenes China android Stick verwenden?

Soweit ich das bisher gesehen habe sollte man sich erst über die verschiedenen Arten dieser Lichter informieren. Danach kann man sich fragen ob man das billiger auch selber bauen kann (meist ja), und möchte:
Dieses hier (Lightpack) besteht aus einigen kurzen LED Streifen, alle LEDs eines Streifens zeigen immer die gleiche Farbe. Gesteuert wird über Software die den aktuellen Bildschirminhalt ausliest.

Dann gibt es AmbiLED HD, welches einen langen Streifen hat bei dem jede LED eine andere Farbe zeigen kann. Auch hier läuft die Steuerung wieder über eine Software welche die Signale an die Box sendet an der die LEDs angeschlossen sind.

Die dritte Möglichkeit gibt es mit Lightberry. Dabei extrahiert man unter anderem mit einem HDMI Splitter die Farben der LEDs direkt aus den Bildinformationen. Mit HDCP, CEC, HDMI 2.0, UHD wird es hier Probleme geben. Allerdings ist das auch die einzige Möglichkeit das Licht mit allen (HDMI-fähigen) Geräten zum Laufen zu bekommen.

Ich hoffe jeder kann sich aus den angeboten Möglichkeiten das passende heraussuchen. Auf Lukas00 Zusammenstellung bin ich auch schon gespannt. Warte aber wahrscheinlich auf AmbiLED HD. Die ersten beiden Projekte sind übrigens Open Source. Für Lightpack finden sich bereits zahlreiche alternative Programme sowie Clone der Hardware.

Sollte jemand Fehler finden oder Fragen haben bitte melden.

ich habe damals das lightpack bei kickstarter gebacked und kann soweit berichten dass es ganz ok funktioniert (wobei die ersten Auslieferungen falsche port Belegungen hatten)..ich würde es mir trotz allem nicht noch einmal kaufen.
Wenn es doch jemand ausprobieren möchte würde ich demjenigen empfehlen sich mal diese Kampagne anzuschauen: kickstarter.com/pro…ion -> schaut meiner Meinung nach vielversprechender aus

kann jemand was zu Lightberry (http://lightberry.eu) sagen?

Bei meinem TV reicht mir auch SMD hinter dem Gerät

Spiegelt zwar nicht automatisch die Farben, sieht aber trotzdem gut aus und ist ein paar Euro günstiger

MrNobody

ich habe damals das lightpack bei kickstarter gebacked und kann soweit berichten dass es ganz ok funktioniert (wobei die ersten Auslieferungen falsche port Belegungen hatten)..ich würde es mir trotz allem nicht noch einmal kaufen. Wenn es doch jemand ausprobieren möchte würde ich demjenigen empfehlen sich mal diese Kampagne anzuschauen: https://www.kickstarter.com/projects/1410893208/ambiled-hd-high-definition-ambient-light/description -> schaut meiner Meinung nach vielversprechender aus


Bei mir war mit den Ports alles ok, obwohl unter den ersten Auslieferungen.

laedym

Sollte jemand Fehler finden oder Fragen haben bitte melden.



Hm, gleich zwei AmbiLEDs auf einmal sind ja deutlich (10 GBP für jeden) günstiger. Wenn du auch eins willst, teilt man sich am besten rein?

Im Übrigen pappen die von Lightpack ne Rechnung in hohe von 25USD auf die das Paket.

Schaut Euch lieber Ambi TV an.
Läuft mit RaspberryPi und geht über Hdmi. Wenn man Zeit zu warten hat und die benötigten Teile in China über Aliexpress bestellt, dann kommt man ein wenig günstiger weg als in meinem Link angegeben.

forum-raspberrypi.de/Thr…len

Lukas00

...wenn man es nicht als Paket kauft und mit etwas längeren Wartezeiten (LEDs z.B. am Besten aus China) klar kommt, geht das aber auch um ein vielfaches günstiger. Bei Interesse kann ich gerne mal Links zusammenstellen



Ich wäre auch dafür das du eine Liste machst

wozu soll das gut sein?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text