Lilien Tarif + Honor View 10: Mtl. 18,98 € + 139 € Zuzahlung – Allnet-Flat mit 3 GB Internet-Flat (D2-Netz)
-91°Abgelaufen

Lilien Tarif + Honor View 10: Mtl. 18,98 € + 139 € Zuzahlung – Allnet-Flat mit 3 GB Internet-Flat (D2-Netz)

14
eingestellt am 13. Jan
Lilien Tarif + Honor View 10: Mtl. 18,98 € + 139 € Zuzahlung – Allnet-Flat mit 3 GB Internet-Flat (D2-Netz)
Zusätzliche Info
Talkthisway.de Angebote

Gruppen

14 Kommentare
Kein LTE bedeutet lückenhafte Erreichbarkeit. Dafür zu teuer, selbst im D-Netz.
Kein Bild, kein Dealpreis, keine Beschreibung
(18.98×24)+139=594,52 Euro

Anschlussgebühr wird erstattet in APP.
riot33r13. Jan

Kein LTE bedeutet lückenhafte Erreichbarkeit. Dafür zu teuer, selbst im D …Kein LTE bedeutet lückenhafte Erreichbarkeit. Dafür zu teuer, selbst im D-Netz.


Wenn du im 50 km Umkreis einer Stadt wohnst, kann dir LTE or not egal sein... Nicht jeder wohnt am Arsch der Welt.
Bruno_B-1093141787171770913. Jan

Wenn du im 50 km Umkreis einer Stadt wohnst, kann dir LTE or not egal …Wenn du im 50 km Umkreis einer Stadt wohnst, kann dir LTE or not egal sein... Nicht jeder wohnt am Arsch der Welt.

Nicht jeder pupst zwei Jahre lang in immer denselben Sessel am selben Ort zur immer selben Zeit. Und wenn man sich dann doch mal bewegt, wird LTE bei der heute eben vorhandenen Ausbaustufe fehlen - gerade im D-Netz. Du liegst da falsch. Zugegeben, das merkt man dann doch erst, wenn man sich schnell bewegt (Zug/Auto) oder im Ausland Roaming in Anspruch. Nicht immer, aber man merkts. Auch ohne am Arsch der Welt zu wohnen, um Deinen eher schlichten Gedanken an der Stelle mal zu bemühen.

3G wird nicht mehr aus-, sondern abgebaut und schrittweise veräußert. 4/5 G ist die Zukunft, daran führt kein Weg vorbei.
Immer die gleichen informationslosen LTE Diskussionen. Die bin ich Leid. Jeder kann seine Meinung dazu Kund geben aber wenn dann schon Behauptungen aufgestellt werden sind Fakten dazu Sinnvoll.

Die Kosten eine vergleichbaren LTE Tarif sind eine Frechheit.

Ich überlege schon seit einigen Tagen ob ich zuschlagen soll. Ein besseres Angebot für einen Tarif ohne LTE (sollte jeder für sich entscheiden) mit dem Handy habe ich bisher nicht gefunden.

Die Dealbeschreibung erfüllt leider nicht Mal ein Minimum. Du siehst doch wie gute Deals beschrieben werden. Hattest du keine Lust oder wodran liegt's?
Bearbeitet von: "esc33" 14. Jan
esc3314. Jan

Immer die gleichen informationslosen LTE Diskussionen. Die bin ich Leid. …Immer die gleichen informationslosen LTE Diskussionen. Die bin ich Leid. Jeder kann seine Meinung dazu Kund geben aber wenn dann schon Behauptungen aufgestellt werden sind Fakten dazu Sinnvoll. Die Kosten eine vergleichbaren LTE Tarif sind eine Frechheit.Ich überlege schon seit einigen Tagen ob ich zuschlagen soll. Ein besseres Angebot für einen Tarif ohne LTE (sollte jeder für sich entscheiden) mit dem Handy habe ich bisher nicht gefunden. Die Dealbeschreibung erfüllt leider nicht Mal ein Minimum. Du siehst doch wie gute Deals beschrieben werden. Hattest du keine Lust oder wodran liegt's?

​Na dann liefer doch welche. Davon ab - welche fehlen denn? Die schlechtere Netzabdeckung ist erwähnt, das Geschwindigkeitsgeblubber hat noch keiner gebracht. Ist auch gut so, da die theoretisch und praktisch nutzbaren Geschwindigkeiten nicht viel miteinander gemein haben. So eine Netzabdeckunskarte sollte jeder selber lesen können, die muss hier weder verinkt noch erklärt werden.
riot33r15. Jan

​Na dann liefer doch welche. Davon ab - welche fehlen denn? Die s …​Na dann liefer doch welche. Davon ab - welche fehlen denn? Die schlechtere Netzabdeckung ist erwähnt, das Geschwindigkeitsgeblubber hat noch keiner gebracht. Ist auch gut so, da die theoretisch und praktisch nutzbaren Geschwindigkeiten nicht viel miteinander gemein haben. So eine Netzabdeckunskarte sollte jeder selber lesen können, die muss hier weder verinkt noch erklärt werden.


...Die dort aufgeführte Netztechnologie 3G (UMTS – Universal Mobile Telecommunications System – und HSPA – High Speed Packet Access) im Mobilfunknetz der Telekom ist – vorbehaltlich einer Verlängerung – nur bis zum 31.12.2020 verfügbar."...

..Es handele sich "um eine rechtlich notwendige, vorbereitende Maßnahme, um im Rahmen der Modernisierung des Mobilfunknetzes die Alternative einer Abschaltung bzw. der veränderten Nutzung der 3G-Frequenzen ab 2021 zu ermöglichen."...

teltarif.de/3g-…tml


das mit 4g mehr netzabdeckung verfügbar ist zweifel ich gar nicht an.. aber die panik mache dass man nun einen vertrag abschliesst und in einem jahr gibts kein 3g netz mehr ist panik mache die hier oft ohne beweise verbreitet wird
Bearbeitet von: "esc33" 15. Jan
Bruno_B-1093141787171770913. Jan

Wenn du im 50 km Umkreis einer Stadt wohnst, kann dir LTE or not egal …Wenn du im 50 km Umkreis einer Stadt wohnst, kann dir LTE or not egal sein... Nicht jeder wohnt am Arsch der Welt.


Wie gut, dass ich mein Mobilfunkvertrag nur zuhause nutzen will, nicht.
esc3315. Jan

...Die dort aufgeführte Netztechnologie 3G (UMTS – Universal Mobile Te …...Die dort aufgeführte Netztechnologie 3G (UMTS – Universal Mobile Telecommunications System – und HSPA – High Speed Packet Access) im Mobilfunknetz der Telekom ist – vorbehaltlich einer Verlängerung – nur bis zum 31.12.2020 verfügbar.".....Es handele sich "um eine rechtlich notwendige, vorbereitende Maßnahme, um im Rahmen der Modernisierung des Mobilfunknetzes die Alternative einer Abschaltung bzw. der veränderten Nutzung der 3G-Frequenzen ab 2021 zu ermöglichen."...https://www.teltarif.de/3g-umts-abbau-abschaltung/news/68431.htmldas mit 4g mehr netzabdeckung verfügbar ist zweifel ich gar nicht an.. aber die panik mache dass man nun einen vertrag abschliesst und in einem jahr gibts kein 3g netz mehr ist panik mache die hier oft ohne beweise verbreitet wird

​Aber das hat doch hier gar keiner behauptet?
riot33r13. Jan

... 3G wird nicht mehr aus-, sondern abgebaut und schrittweise veräußert. 4 …... 3G wird nicht mehr aus-, sondern abgebaut und schrittweise veräußert. 4/5 G ist die Zukunft, daran führt kein Weg vorbei..


ja es wird abgebaut und 4/5g ist die zukunft.. aber! in doch noch ferner zukunft. 2021.. jeder der bisher ohne lte klar kam wird auch bis zum abbau noch mit 3g klar kommen..
ich fände es halt deutlich hilfreicher wenn man seine argumente belegt und nachvollziehbar macht und mit informationen füttert die greifbar sind.

wenn du jetzt schreibst es wird abgebaut, bestellt euch dass bloß nicht, obwohl es doch erst nach ende der vertragslaufzeit abgebaut wird.. ist es wohl eher unbegründete panikmache!
Bearbeitet von: "esc33" 15. Jan
esc3315. Jan

ja es wird abgebaut und 4/5g ist die zukunft.. aber! in doch noch ferner …ja es wird abgebaut und 4/5g ist die zukunft.. aber! in doch noch ferner zukunft. 2021.. jeder der bisher ohne lte klar kam wird auch bis zum abbau noch mit 3g klar kommen.. ich fände es halt deutlich hilfreicher wenn man seine argumente belegt und nachvollziehbar macht und mit informationen füttert die greifbar sind. wenn du jetzt schreibst es wird abgebaut, bestellt euch dass bloß nicht, obwohl es doch erst nach ende der vertragslaufzeit abgebaut wird.. ist es wohl eher unbegründete panikmache!

​Du reisst meinen Kommentar aus dem Zusammenhang. Ich habe nicht wid kreischend den Untergang des Mobilfunkabendlandes propagiert, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass nicht mehr aus-, sondrn abgebaut wird. Schrittweise. Meinst Du, die machen das über Nacht? Bundesweit in drei Minuten zum Stichtag? Nein, das macht man sequentiell. Und weiterhin wird 4G ausgebaut, so dass die Deckung auch bereits vor 2020 besser sein wird als 3G jetzt. Sehr viel früher als 2020 sogar.

Ich finde es viel dramatischer, so blauäugig von Zauberei vom Rückbau eines Infrastrukturmammuts auszugehen als darauf hinzuweisen, dass das jetzt bereits seine SPuren hinterlässt. Lies Dich mal ein, was da alles weggerissen und abgeschaltet werden muss. Über wieviel Arbeitsaufwand wir hier reden. Das ist keine PM auf Facebook und danach gibts kein 3G mehr, sondern ein mehrstufiger langjähriger Aufwand, den auch irgendwer realisieren muss. Die Welt ist in den seltensten Fällen klickibunti, mach ichs heut nicht, mach ichs morgen.
riot33r15. Jan

​Du reisst meinen Kommentar aus dem Zusammenhang. Ich habe nicht wid k …​Du reisst meinen Kommentar aus dem Zusammenhang. Ich habe nicht wid kreischend den Untergang des Mobilfunkabendlandes propagiert, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass nicht mehr aus-, sondrn abgebaut wird. Schrittweise. Meinst Du, die machen das über Nacht? Bundesweit in drei Minuten zum Stichtag? Nein, das macht man sequentiell. Und weiterhin wird 4G ausgebaut, so dass die Deckung auch bereits vor 2020 besser sein wird als 3G jetzt. Sehr viel früher als 2020 sogar. Ich finde es viel dramatischer, so blauäugig von Zauberei vom Rückbau eines Infrastrukturmammuts auszugehen als darauf hinzuweisen, dass das jetzt bereits seine SPuren hinterlässt. Lies Dich mal ein, was da alles weggerissen und abgeschaltet werden muss. Über wieviel Arbeitsaufwand wir hier reden. Das ist keine PM auf Facebook und danach gibts kein 3G mehr, sondern ein mehrstufiger langjähriger Aufwand, den auch irgendwer realisieren muss. Die Welt ist in den seltensten Fällen klickibunti, mach ichs heut nicht, mach ichs morgen.


ja, alles wird häppchenweise passieren.. in dem artikel steht jedoch das sie vertraglich verpflichtet sind den stufenweisen abbau erst ab 2021 anzufangen.. oder nicht? Ist mir auch egal.. jedem das seine, klinke mich nun aus wünsche einen schönen start in die woche!
Bearbeitet von: "esc33" 15. Jan
esc3315. Jan

ja, alles wird häppchenweise passieren.. in dem artikel steht jedoch das …ja, alles wird häppchenweise passieren.. in dem artikel steht jedoch das sie vertraglich verpflichtet sind den stufenweisen abbau erst ab 2021 anzufangen.. oder nicht? Ist mir auch egal.. jedem das seine, klinke mich nun aus wünsche einen schönen start in die woche!

​Doch, das steht da. Das will ich auch gar nicht bestreiten. Guck Dir bitte zeitgleich mal die Netzausbauvorplanung der Telekom an und setz das ins Verhältnis. Ein Beispiel: E-plus war auch jahrzentelang per Vertrag verfügbar. Frag mal die Nutzer in ruralen Gebieten, wie verfügbar es tatsächlich war und wann sie denn UMTS erhalten haben. Mit welchem Deckungsgrad. Selbes SPiel mit LTE, wenn auch Jahrzente später:

Ohne 4G kannst Du halt nur 2G und 3G nutzen. Die GSM-Lizenzen laufen 2019 aus. Was bleibt dann mit einem 3G-Vertrag noch zur Nutzung? Wie viel Bandbreite teilen sich dann wie viele Nutzer, die am falschen Ende gespart haben? Das muss jeder für sich selber beantworten. Hab ich kein 4G, wechselt mein Telefon das Band. Hab ich kein 3G, wechselt mein Telefon das Band. Hab ich kein 2G, wechselt es wieder zurück und so weiter und so fort. DIese Option nimmt man seinem Gerät, wenn man nicht entsprechend bucht. Wie gesagt... das is ne Logikfrage.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Friemelkarl. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text