Lilienthal Berlin - Uhren mit 20 % Weihnachtsrabatt
289°Abgelaufen

Lilienthal Berlin - Uhren mit 20 % Weihnachtsrabatt

28
eingestellt am 8. Dez 2017
Moinsen!

Für die Liebhaber schöner und nicht zu schlichter Uhren, hier der 20 % Weihnachtsdeal von Lilienthal Berlin. Aktionscode XMAS bei der Bestellung eingeben.

Bei Amazon gute Bewertungen um die 4 bis 5 Sterne.

Die Preise sind laut idealo überall gleich, zumindest auf das populärste Modell L1 bezogen.

Versand kostenlos, Retoure auch
Bei der L1 gibt es zwei Gehäusegrößen, 37,5 mm und 42,5 mm.


Die Aktion läuft bis zum 21.12.2017, verlängertes Rückgaberecht bis zum 15.01.2017
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Uhren leider überteuert.
28 Kommentare
Uhren leider überteuert.
Dr.-B.8. Dez 2017

Uhren leider überteuert.


Für nen reines Quarzwerk ... ja ... fast nix mechanisches dran ...
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber mal erlich für eine 0815 Quarzuhr standardmäßig 199,-€..?!?
(made in Germany stimmt vielleicht, aber das Zubehör kommt aus aller Welt...)
20% Rabatt von überteuert ist immer noch teuer... cold.
China Ramsch
Svenson8. Dez 2017

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber mal erlich für eine 08 …Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber mal erlich für eine 0815 Quarzuhr standardmäßig 199,-€..?!?(made in Germany stimmt vielleicht, aber das Zubehör kommt aus aller Welt...)

​Was erwartet ihr? Ein Tourbillon? Das Design ist stimmig und 20 % sind ein fairer
Deal. Man bewertet den Deal und nicht das Produkt. Es sei denn, man postet absoluten Bull....
biglewbowski8. Dez 2017

[Video]




biglewbowski8. Dez 2017

​Was erwartet ihr? Ein Tourbillon? Das Design ist stimmig und 20 % sind e …​Was erwartet ihr? Ein Tourbillon? Das Design ist stimmig und 20 % sind ein fairer Deal. Man bewertet den Deal und nicht das Produkt. Es sei denn, man postet absoluten Bull....


20 % Rabatt auf Schrott ist immer noch Schrott. Mal ehrlich, das ist ne Quarzuhr. Kein bissel Mechanik, kein bissel Manufaktur dran ... nichts besonderes... und dafür wirklich zu teuer mit und ohne 20%. Und das sagt dir wer, der eine 2.500 EUR Uhr am Handgelenk trägt ...
Bearbeitet von: "hopstore" 8. Dez 2017
hopstore8. Dez 2017

20 % Rabatt auf Schrott ist immer noch Schrott. Mal ehrlich, das ist ne …20 % Rabatt auf Schrott ist immer noch Schrott. Mal ehrlich, das ist ne Quarzuhr. Kein bissel Mechanik, kein bissel Manufaktur dran ... nichts besonderes... und dafür wirklich zu teuer. Und das sagt dir wer, der eine 2.500 EUR Uhr am Handgelenk trägt ...

​Der Preis ist noch lange kein Ausdruck von Qualität. Siehe Bose. Aber zum Glück gibt es genug Naivlinge auf der Welt, die auf simpelste Grundprinzipien der Marktwirtschaft hereinfallen.
biglewbowski8. Dez 2017

​Der Preis ist noch lange kein Ausdruck von Qualität. Siehe Bose. Aber zum …​Der Preis ist noch lange kein Ausdruck von Qualität. Siehe Bose. Aber zum Glück gibt es genug Naivlinge auf der Welt, die auf simpelste Grundprinzipien der Marktwirtschaft hereinfallen.


Glashütte ... aber rede bitte weiter über Qualität... ich höre?
Äpfel mit Birnen....
Finde sie ja ganz nett. Für um die 20 € hätt ich sie gekauft.
hopstore8. Dez 2017

Glashütte ... aber rede bitte weiter über Qualität... ich höre?


Hast du noch den Link zum Deal der Uhr?
hopstore8. Dez 2017

Glashütte ... aber rede bitte weiter über Qualität... ich höre?


Noch nie so nen aufgeblasenen hier gesehen
SlaiP9. Dez 2017

Noch nie so nen aufgeblasenen hier gesehen


Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?

Das hier ist aber keins, das ist ne Platine mit Quarzuhrwerk und nen elektronisches Zeigerwerk dran. Materialwert keine 5,- ... das hat nichts mit Uhrwerk zutun. Dafür 180-200 aufzurufen ist ne absolute Kundenverarsche ... damit kauft man Kernschrott .. nichts mehr
hopstore9. Dez 2017

Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das …Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das hier ist aber keins, das ist ne Platine mit Quarzuhrwerk und nen elektronisches Zeigerwerk dran. Materialwert keine 5,- ... das hat nichts mit Uhrwerk zutun. Dafür 180-200 aufzurufen ist ne absolute Kundenverarsche ... damit kauft man Kernschrott .. nichts mehr

​Nach der Theorie dürfte es dann gar keine Basic-Marken wie Citizen, Fossil und die ganzen Lizenzbauten mehr geben. Der Materialwert ist nur ein geringer Punkt, Entwicklung, Design und x andere Faktoren spielen mit herein. Bemisst man ein IPhone nur nach dem Materialwert? Hier hat sich ein kleines Startup gegründet, schraubt in Deutschland zusammen und bringt bezahlbare Uhren auf den Markt, die auch noch passabel aussehen. Die selbsternannten Qualitätsgurus hier sollten mal über Verhältnismäßigkeit nachdenken.
hopstore9. Dez 2017

Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das …Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das hier ist aber keins, das ist ne Platine mit Quarzuhrwerk und nen elektronisches Zeigerwerk dran. Materialwert keine 5,- ... das hat nichts mit Uhrwerk zutun. Dafür 180-200 aufzurufen ist ne absolute Kundenverarsche ... damit kauft man Kernschrott .. nichts mehr


Die Kritik kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Junghans Max Bill: Einfache Materialien, nie geändertes Design, Quarz, Materialwert vielleicht 20€. Verkaufspreis jenseits der 400€. Sonnenbrillen von Luxotica (Ray Ban, Oakley, Gucci & Co) haben einen Materialwert von vielleicht 10€ und sind dann auch noch in absurder Masse produziert. Dennoch reißen sich die Kunden um diesen Müll.

Ich kann zwar der Lilienthal auch nicht viel abgewinnen, aber per se schlecht machen würde ich sie nicht. WENN die Materialien hier tatsächlich verarbeitet und zu einer Uhr zusammengebaut werden, ist der Preis doch gar nicht so schlecht. Schafft Arbeitsplätze

Außerdem sind Uhren meiner Meinung nach Schmuck - also was soll ich da mit Preisen anfangen? Es geht um Design, um Freude, um Stil. Und das sind nun einmal sehr subjektive Eigenschaften.
Bearbeitet von: "Bruns" 9. Dez 2017
Soll doch jeder kaufen, was er möchte. Quarzwerke sind augenwischerrei .... das hat mit Handwerk oder Uhr nichts zutun ...
Dir wird suggeriert, dass durch "Zusammenbau in Deutschland" hier irgendwas handwerklich dran wäre, ist es nicht. Das sind Quarzwerke die es ab Großhändler in Millionenfacher Auflage produziert werden, Dein Gehäuse fräst dir ne CNC maschine 24h am Tag in Akkord automatisch ... DAFÜR sind 200,- einfach deutlich zuviel ... Ab 100,- wird´s dafür langsam realitisch .... Und es gibt auch bereits einfache mechanische Uhren und Uhrwerke im preiswerten Segment ...
dies hier ist Augenwischerrei ... und irgendwo deutliche Abzocke
hopstore9. Dez 2017

Soll doch jeder kaufen, was er möchte. Quarzwerke sind augenwischerrei …Soll doch jeder kaufen, was er möchte. Quarzwerke sind augenwischerrei .... das hat mit Handwerk oder Uhr nichts zutun ...Dir wird suggeriert, dass durch "Zusammenbau in Deutschland" hier irgendwas handwerklich dran wäre, ist es nicht. Das sind Quarzwerke die es ab Großhändler in Millionenfacher Auflage produziert werden, Dein Gehäuse fräst dir ne CNC maschine 24h am Tag in Akkord automatisch ... DAFÜR sind 200,- einfach deutlich zuviel ... Ab 100,- wird´s dafür langsam realitisch .... Und es gibt auch bereits einfache mechanische Uhren und Uhrwerke im preiswerten Segment ...dies hier ist Augenwischerrei ... und irgendwo deutliche Abzocke



Amen!
hopstore8. Dez 2017

20 % Rabatt auf Schrott ist immer noch Schrott. Mal ehrlich, das ist ne …20 % Rabatt auf Schrott ist immer noch Schrott. Mal ehrlich, das ist ne Quarzuhr. Kein bissel Mechanik, kein bissel Manufaktur dran ... nichts besonderes... und dafür wirklich zu teuer mit und ohne 20%. Und das sagt dir wer, der eine 2.500 EUR Uhr am Handgelenk trägt ...

Deine 2500 €-Uhr kostet in der Herstellung sicher nicht viel mehr als 300 €, der Rest ist Werbung und Image, genau wie bei der Dealuhr hier.
hopstore9. Dez 2017

Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das …Ach Gott, weil es noch Leute gibt die Handwerk am Handgelenk haben?Das hier ist aber keins, das ist ne Platine mit Quarzuhrwerk und nen elektronisches Zeigerwerk dran. Materialwert keine 5,- ... das hat nichts mit Uhrwerk zutun. Dafür 180-200 aufzurufen ist ne absolute Kundenverarsche ... damit kauft man Kernschrott .. nichts mehr


Materialwert 5 € ist Blödsinn. Ein Schweizer Quarzwerk, ein hochwertiges Gehäuse, ein Lederarmband aus deutscher Produktion und die Montage in Deutschland gibt's nicht für 5 €.

Die Marge dürfte letztlich ähnlich sein, wie die anderer Markenuhren in der Preisklasse.

Und "Kernschrott" ist natürlich auch Quatsch, man bekommt schon eine reelle Qualität für sein Geld. Eine "Daniel Wellington" bietet definitiv deutlich weniger Qualität, bei vergleichbaren Preisen.

PS: Die Zeit von "Handwerk am Arm" ist vorbei, Automatikuhren tragen nur noch Liebhaber, Quarz ist einfach praktischer im Alltag und günstiger.
Dr.-B.9. Dez 2017

Made in Germany.


Da hat ein deutscher Uhrenmacher vielleicht mal mit nem Staubtuch drübergewedelt, wenn man Glück hat. Das Werk z.B. ist ganz sicher nicht "Made in Germany".
Unsere Uhren werden in Deutschland hergestellt. Darauf legen wir großen Wert, weil wir so eine Top-Qualität garantieren. Aber auch deswegen, weil wir die Menschen gut kennen, mit denen wir jeden Tag zusammenarbeiten. Komponenten wie unsere Armbänder, die Zifferblätter für die L1 oder sogar die Verpackung entstehen in Deutschland. Auch die Montage und die Qualitätskontrolle finden hierzulande statt. Und weil wir eben bei jedem Schritt wissen, was passiert, können wir sicher sein, dass jede Uhr zu 100 Prozent unseren hohen Ansprüchen gerecht wird – und in jeder Lage zuverlässig die Zeiten deutet.


Damit geben Sie zu, dass die Uhren Schrott sind, weil man natürlich keinerlei Einfluss auf das Uhrwerk hat, die zuständigen Mitarbeiter nicht kennt, nicht neben ihnen steht. Und warum wird die Zeit nur gedeutet?
Das iPhone müsste dann ja Schrott sein, weil nicht in Deutschland hergestellt?
Die haben bestimmt die Werbeagentur, die auch die DB AG benutzt:“das ist Deine Zeit“.
IchBinDerKrokoDoc9. Dez 2017

Das Werk z.B. ist ganz sicher nicht "Made in Germany".


Ne das ist Made in Suisse.
arabidopsis10. Dez 2017

„Unsere Uhren werden in Deutschland hergestellt. Darauf legen wir großen We …„Unsere Uhren werden in Deutschland hergestellt. Darauf legen wir großen Wert, weil wir so eine Top-Qualität garantieren. Aber auch deswegen, weil wir die Menschen gut kennen, mit denen wir jeden Tag zusammenarbeiten. Komponenten wie unsere Armbänder, die Zifferblätter für die L1 oder sogar die Verpackung entstehen in Deutschland. Auch die Montage und die Qualitätskontrolle finden hierzulande statt. Und weil wir eben bei jedem Schritt wissen, was passiert, können wir sicher sein, dass jede Uhr zu 100 Prozent unseren hohen Ansprüchen gerecht wird – und in jeder Lage zuverlässig die Zeiten deutet.„Damit geben Sie zu, dass die Uhren Schrott sind, weil man natürlich keinerlei Einfluss auf das Uhrwerk hat, die zuständigen Mitarbeiter nicht kennt, nicht neben ihnen steht. Und warum wird die Zeit nur gedeutet?Das iPhone müsste dann ja Schrott sein, weil nicht in Deutschland hergestellt?Die haben bestimmt die Werbeagentur, die auch die DB AG benutzt:“das ist Deine Zeit“.

​Deine Interpretation ist völlig daneben. In Deutsch immer auf 4- gestanden und hier einen auf Philosoph machen. Natürlich hat ein Werber über den Text geguckt. Und nur weil Deutschland als Qualitätsstandort bezeichnet wird, heißt das nicht, dass alle anderen Länder nur minderwertig produzieren.
biglewbowski11. Dez 2017

​Deine Interpretation ist völlig daneben. In Deutsch immer auf 4- ge …​Deine Interpretation ist völlig daneben. In Deutsch immer auf 4- gestanden und hier einen auf Philosoph machen. Natürlich hat ein Werber über den Text geguckt. Und nur weil Deutschland als Qualitätsstandort bezeichnet wird, heißt das nicht, dass alle anderen Länder nur minderwertig produzieren.



Hat Dir einer auf den Teppich gepinkelt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text