618°
Lilyhammer (komplette erste Staffel) in der ARD Mediathek

Lilyhammer (komplette erste Staffel) in der ARD Mediathek

Freebies

Lilyhammer (komplette erste Staffel) in der ARD Mediathek

Aktuell ist die komplette erste Staffel von Lilyhammer in der ARD Mediathek verfügbar (Deallink). Hier zusätzlich noch die Direktlinks zu den einzelnen Folgen:

Folge Eins (Kulturelle Unterschiede):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Zwei (Schnapsideen):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Drei (Guantanamo-Blues):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Vier (Die Hebamme):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Fünf (Affentheater):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Sechs (Gangster auf Abwegen):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Sieben (Die Reifeprüfung):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4

Folge Acht (Unter Trollen):
media-stream-pmd.rbb-online.de/con…mp4


Und ja ich weiß wie umstritten Mediathek Deals hier oftmals sind, aber ich hoffe doch ein paar Leuten eine Freude damit zu machen.

Beliebteste Kommentare

Es reicht jetzt mit Mediatheken freebies! Cold, auch wenn die Serie gut ist! Das gehört in diverses!

studentxy

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.



Schwachsinn, wenn ich schon 17,50€ jeden Monat abdrücken muss, dann möchte ich eben nicht, das meine Kohle an Till Schweiger & Co. draufgehen!!

Nein, Tatort ist kein Menschenrecht und ist auch keine Grundversorgung!!!!!

Überhaupt gehört der TV/Radio weder zur Grundversorgung, noch muss man sie zwingend besitzen, anders als Krankenversicherung, etc., warum soll ich dann eine zwangsgebühr dafür zahlen, wenn der Pöbel Musikantenstadl gucken will?? Die sollen für den Dreck gefälligst selbst bezahlen.

Wenn die öffis sich ausschliesslich auf das beschränken würden, was sie letztendlich sollten, dann dürfte der Beitrag entweder verschwindend gering sein, oder sich gleich in Luft auflösen, da staatliche zuschüsse alleine ausreichen.

Es gibt einen Grund, das der Staat nicht jeden Dreck machen sollte, denn irgendwo sollte das Geld schon Sinnvoll eingesetzt werden und nicht irgendwo bei irgendwelchen Rundfunkbossen in der Tasche landen. Deutschland hat die wohl teuerste Rundfunkgebühr weltweit, mit der Zwangsabgabe, das also jeder doof, selbst ohne TV & Co. zahlen muss, kommen wir da auf eine gigantische Summe, ich weiss garnicht was die mit der Kohle machen wollen.

Die Öffis gehören privatisiert, der Staat lässt Elektrizitäts und Wasserwerke privatisieren, welche wirklich zur Grundversorgung gehören, aber die glitzernden Zauberkiste, oooooohh die MUSS vom dummen Bürger zwangsfinanziert werden.

63 Kommentare

Lilyhammer

Es reicht jetzt mit Mediatheken freebies! Cold, auch wenn die Serie gut ist! Das gehört in diverses!

Avatar

GelöschterUser442217

Sicherlich gut gemeint. Einige werden (nur?) "Lilyhammer" lesen und hot voten.

Vielleicht sollte ich auch mal die tagesschau um 20 Uhr als Deal einstellen. Einige Schwachmaten würden sicherlich hot voten. Boah geil, Freeeebiiiie! Sendung kostenlos in HD downloadbar!! Ohne DRM usw.

Gibts in der Mediathek eine OmU option?

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.

Mediatheken "Freebies" nehmen hier ganz schön zu. Cold

bochum_welt

Sicherlich gut gemeint. Einige werden (nur?) "Lilyhammer" lesen und hot voten. Vielleicht sollte ich auch mal die tagesschau um 20 Uhr als Deal einstellen. Einige Schwachmaten würden sicherlich hot voten. Boah geil, Freeeebiiiie! Sendung kostenlos in HD downloadbar!! Ohne DRM usw.




Naja, ist ja kein echter Freebie, schließlich zahlt der Pöbel mit seiner Demokratieabgabe. Also doch eher die Schwach....en...

Geile Serie, gibt es auch bei Netflix. Wer noch nicht gesehen hat, nachholen

studentxy

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.


Wir sonst doch nicht in Polen!

Und wer immer noch gegen Öffentlich-rechtliche ist, hat einiges nicht verstanden! Dass Gebühren für Fussball und Till Schweiger verschwendet werden ist klar und nicht schön, aber das ändert nichts daran, dass die Gebühren wichtig sind.

studentxy

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.



Wofür?

vor kurzem die serie entdeckt..einfach mega gut der steven van zandt. einer meiner lielings schauspieler. wunderbar

studentxy

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.


Berichterstattung und Sendungen die nicht "Massenkompatibel" sind und bei Quotendruck funktionieren würden.

Wenn das Geld dafür ausgegeben würde ja.
Aber brauchen wir dafür wirklich über 20 öffentlich rechtliche und von den Bürgern bezahlte Fernsehsender?
Und jeder einzelne Intentant der Fernsehanstalten verdient ähnlich viel wie die Bundeskanzlerin...

Da sag ich nur: Folge 8- unter Trollen

Richtig gute Serie!

Geniale Serie, endlich wird der scheiß Rundfunkbeitrag mal sinnvoll verwendet.

also sehr cool wenn man kein Netflix hat - aber ohne Originalton ist die Serie leider nur halb so lustig weil in der Originalversion sehr viel mit den Sprachdifferenzen (Norwegisch/Englisch - natürlich an den jeweiligen Stellen mit Untertiteln) und Akzenten (Muttersprache/Fremdsprache) gearbeitet wird. In der Deutschen Übersetzung ist nur halbehrzig runtergesprochen, nicht mal Steven van Zandt hat den gleichen Sprecher aus "die Sorpanos"...

studentxy

Wird eh wieder hot. Und Umsonst ist das mit SIcherheit nicht. Allein schon weil Staatsfernsehen.



Schwachsinn, wenn ich schon 17,50€ jeden Monat abdrücken muss, dann möchte ich eben nicht, das meine Kohle an Till Schweiger & Co. draufgehen!!

Nein, Tatort ist kein Menschenrecht und ist auch keine Grundversorgung!!!!!

Überhaupt gehört der TV/Radio weder zur Grundversorgung, noch muss man sie zwingend besitzen, anders als Krankenversicherung, etc., warum soll ich dann eine zwangsgebühr dafür zahlen, wenn der Pöbel Musikantenstadl gucken will?? Die sollen für den Dreck gefälligst selbst bezahlen.

Wenn die öffis sich ausschliesslich auf das beschränken würden, was sie letztendlich sollten, dann dürfte der Beitrag entweder verschwindend gering sein, oder sich gleich in Luft auflösen, da staatliche zuschüsse alleine ausreichen.

Es gibt einen Grund, das der Staat nicht jeden Dreck machen sollte, denn irgendwo sollte das Geld schon Sinnvoll eingesetzt werden und nicht irgendwo bei irgendwelchen Rundfunkbossen in der Tasche landen. Deutschland hat die wohl teuerste Rundfunkgebühr weltweit, mit der Zwangsabgabe, das also jeder doof, selbst ohne TV & Co. zahlen muss, kommen wir da auf eine gigantische Summe, ich weiss garnicht was die mit der Kohle machen wollen.

Die Öffis gehören privatisiert, der Staat lässt Elektrizitäts und Wasserwerke privatisieren, welche wirklich zur Grundversorgung gehören, aber die glitzernden Zauberkiste, oooooohh die MUSS vom dummen Bürger zwangsfinanziert werden.

Adaman

Gibts in der Mediathek eine OmU option?


Glaub nicht. Also eher cold, das will man sich auf deutsch echt nicht antun.

Serie sehr "over the top". Die erste Staffel ist aber durchaus sehenswert. Danach gehts bergab.

basilisk hat absolut Recht, diese sogenannte "Grundversorgung", welche immer noch gerne zitiert wird, hat schon längst jegliche Notwendigkeit verloren. Nicht nur die zahlreichen nationalen Privatsender, sondern gerade das globale Satellitenfernsehen und Streaming im Internet decken gepaart mit heutigen Fremdsprachenkenntnissen in der Bevölkerung längst jegliches Spektrum ab und sind in der Vielfalt nicht zu überbieten. Und gerade was die Unabhängigkeit betrifft, die ist bei diesen Rundfunkanstalten ein absoluter Witz. Man schau sich doch nur mal die Gremien an, die sind von politischer Kumpanei kaum zu überbieten. Und politische Grundversorgung kann man das auch nicht nennen, jeglicher Diskurs wird vermieden und alle Schafe blöken nur in eine Richtung. Das hat schon eher was von Propaganda. Da schafft das nicht-singulare Medium Internet weit mehr, ich nenne es deshalb auch gern Politik 2.0.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text