Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 20 Januar 2023.
229° Abgelaufen
21
Gepostet 10 Januar 2023

Lindt 100 g Vollmilch-Schokolade oder Zartbitter > ohne Zuckerzusatz < [Amazon Sparabo]

2,15€3,49€-38%
Kostenlos · Amazon Angebote
mark88's Profilbild
Geteilt von mark88
Mitglied seit 2015
2
865

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Anstatt immer nur über den Zuckerschund zu meckern, hier mal eine Alternative. Die Lindt Schokoladen sind nicht komplett zuckerfrei aber stark reduziert, dank Zuckeraustauschstoff Maltit. Vollmilch schmeckt mir persönlich deutlich besser, ist auch zartschmelzender als vergleichbare Tafeln von anderen Herstellern.
Vorsicht: Mehr als eine halbe Tafel sollte man nicht essen, sonst grummelt es im Bauch. Maltit ist auch nicht ganz Kalorienfrei aber hat einen niedrigeren Glykämischen Index für den Blutzucker und schädigt immerhin nicht die Zähne.

Der Basispreis ist gerade um 1€ billiger als sonst. Über Spar-Abo wird es nochmal etwas günstiger. Bei mir ist es somit bei 2,03€/Tafel und versandkostenfrei obwohl ich kein prime habe. So tief ist der Kurs nur 1x im Jahr für ganz kurze Zeit. Nächster Preis bei anderen Onlinehändlern ist die UVP mit 3,49.
Amazon Mehr Details unter Amazon

Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 10 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

Alle Spartipps für Lebenshaltungskosten

Alle Deals ansehen

21 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. 32F's Profilbild
    Guter Preis, mal mitgenommen
    Auf Zucker sollte jeder verzichten
  2. Notsosmartgains's Profilbild
    Wer auf 90%ige Schokolade steht, dem kann ich die Eigenmarken von Aldi und LIDL empfehlen.
    Ich persönlich greife zu Aldi (Moser Roth), weil sie in 5x25g Täfelchen kommt und nicht in 1x125g (LIDL). (bearbeitet)
    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Ja die sind tatsächlich ganz gelungen, aber halt deutlich bitter. Offenbar erst seit 1 Jahr im Sortiment. Preis habe ich gerade nicht im Kopf, wird vermutlich um die 8€/Kilo liegen. Lidl JD Gross 90% hat 16,2g Kohlenhydrate je 100g, davon 7,3g Zucker. Enthält Sojalecithin und Vanilleextrakt. (bearbeitet)
  3. Teuerkauf's Profilbild
    Mal wirklich ehrlich gefragt: warum?!

    Die ist unfassbar teuer und führt bei mehr als einer halben Tafel Verzehr offenbar sogar noch zu Dünnpfiff.

    Für Diabetiker, okay. Super. Sicherlich besser als gar keine Schokolade und auf jeden Fall sinnvoller als normale Schokolade.

    Aber für alle anderen Menschen: warum?! Wäre es nicht erheblich sinnvoller, einfach richtige Schoki und dafür seltener zu naschen, anstatt sich hiermit selber zu betrügen? Abnehmen wird mit dieser zuckerfreien Schokolade und ihren 510kcal pro Tafel ganz gewiss niemand... (bearbeitet)
    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Speziell bei der hier hatte ich noch keinen Dünnpfiff, aber man merkt schon dass es der Verdauung etwas zu viel wird wenn man viel isst. Ich selber bin nicht fett aber muss auch ein bisschen aufpassen wegen Karies und Pilzinfektion - die lieben Industriezucker. Langfristig auch gegen Insulinresistenz angetreten. Es gäbe aber durchaus gesündere Alternativen, da hast du schon recht. In der Patisserie nutze ich Fertigschokoladen öfter mal. Wird dann aber meistens doch gleich ganz aufgegessen wenn die Packung erstmal auf ist. Einzig was man nicht im Haus hat wird auch nicht gesnackt...

    Ich fand die Milchschokolade jedenfalls sehr zart, das ist wirklich ein tolles Erlebnis und habe es deswegen wieder gekauft. Finde es auch gut dass die Hersteller mittlerweile etwas bewusster an die Sache rangehen. Wie viel man am Ende davon in sich rein stopft muss jeder für sich selber entscheiden. Wenn es darum ginge, komplett gesund zu leben, dann kannst du fast alles im Supermarkt in die Tonne treten, das schaffe ich aber nur phasenweise, wird schnell eintönig. Manchmal versuche ich auch selber solche Produkte herzustellen, ist ganz interessant aber klappt nie so ganz wie in der Industrie. Am Wochenende habe ich zuckerfreie Granatsplitter gemacht, hierzu habe ich Schokokuvertüre gebraucht und wollte keine selber machen weil ich keine Kakaobutter im Haus habe. (bearbeitet)
  4. MrK2808's Profilbild
    Maltit eignet sich nicht für die Kohlenhdyratarme Ernährung weder für Diabetiker. Maltit ist nicht insulinresistent.

    Kann man genauso 99 Prozent Schokolade mit normalem Zucker von Aldi kaufen.
    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Ganz so schlecht wie Haushaltszucker ist Maltit nicht, es hat einen deutlich besseren glykämischen Index und wird von Pathogenen nicht verstoffwechselt. Es gibt verschiedene Zielsetzungen. Das kann Diabetes sein, Abnehmen, Zahngesundheit, ... für Diabetiker ist Maltitol sicherlich nicht optimal. Fast alle Zuckerarten haben gewisse Vor und Nachteile. Zum Beispiel karamellisieren manche Arten nicht (deswegen für Süßgebäck eher Isomaltulose nehmen). Oder sind unangenehm endotherm (Xylit!). Oder zu wenig süß (Inulin). Oder sind teilweise sehr teuer (Galactose). Finde es aber gut dass es Alternativen gibt. Glanzleistung der Gesunden Ernährung ist diese Tafel mit Sicherheit nicht. Fast alle Hersteller nutzen leider Maltit, das wird wahrscheinlich einen Hintergrund haben. Habe in der Vergangenheit schon öfter mal zuckerfreie Schokoladen probiert und war eher nicht so begeistert. Diese hier hat mir hingegen gut geschmeckt. (bearbeitet)
  5. mydealz_Maracuya's Profilbild
    Den Dealpreis haben wir auf das "kleine" Sparabo mit den 10% angepasst, zumindest kommen wir da auf die 2,15€. Bei dir sind es vermutlich 15% Rabatt?
  6. mark88's Profilbild
    Autor*in
    Moderator hat den Dealpreis auf 2,15€ gesetzt, möglicherweise wird das bei jedem ein bisschen anders kalkuliert, je nachdem wie viele Abos man aktiv hat. Ich bin mit 2,03€ dabei, gleich mehrere Tafeln auf Vorrat geordert. Mir ist der Deal aufgefallen, weil ich noch ein Abo zum höheren Preis drin hatte und dieses daher storniert habe.

    Deutlich gesünder sind wahrscheinlich die 100% Kakao Tafeln von Lindt, aber die sind geschmacklich eine ganz andere Hausnummer als eine Vollmilchschokolade. (bearbeitet)
  7. Eurotreiber's Profilbild
    2,15 gilt dann für 2 Tafeln ?

    Ach das ist ja Lindt & Sprüngli.

    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Etwas billiger im Grundpreis ist die Frankonia Zartbitter Kuvertüre. Bei zuckerreduzierter Vollmilch führt aber kaum ein Weg an der Lindt vorbei. Es bleibt natürlich trotzdem Junk Food. Nehme die Schokoladen zum Backen (zuletzt zuckerfreie Granatsplitter mit diesem Zeug übergossen) (bearbeitet)
  8. martin.wittfoot's Profilbild
    Ganznuss für 1,53
    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Vorsicht, die anderen Sorten sind mit Kristallzucker. Mir wird für Ganznuss außerdem der normale Abopreis 1,86 angezeigt. 1,53 wäre preislich gut
  9. Zartener's Profilbild
    Ohne Zuckerzusatz macht Schoki logischerweise gleich deutlich teurer.
    mark88's Profilbild
    Autor*in
    Die Großhandelspreise fur Austauschstoffe sind sicherlich etwas höher, dürfte bei den Mengen aber geschätzt nur 8-20 Cent Mehrkosten verursachen. Skaleneffekte spielen auch beim Endprodukt eine Rolle, solange es kein Mainstream Artikel ist, wird man versuchen die erzielbare Marge einzustreichen

    Ich backe in letzter Zeit viel selber und man merkt schon dass gesündere Rohstoffe ins Geld gehen. (bearbeitet)
  10. mark88's Profilbild
    Autor*in
    Etwas früher erhalten als veranschlagt (Fr statt Mo). Haltbarkeit ist 10 Monate
's Profilbild