Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Linksys EA6350 bei Amazon.co.uk OpenWRT Router
282° Abgelaufen

Linksys EA6350 bei Amazon.co.uk OpenWRT Router

45€73,89€-39%Amazon UK Angebote
32
eingestellt am 7. JulLieferung aus Vereinigtes Königreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell gibt es bei Amazon.co.uk den Linksys EA6350 für rund 38€. Ich habe beim Preis den aktuellen Kurs von Google benutzt, hab selber leider noch nicht bei amazon.co.uk bestellt. Es sollte aber wieder mittels Kreditkarte möglich sein.

Der Router ist OpenWRT fähig und besitzt relativ schnelle Hardware: IPQ40XX Quad-core SoC, 256MB RAM, 128MB Flash.

Alle Features sind hier zu finden: wikidevi.com/wiki/Linksys_EA6350_v3

Link zu OpenWRT:
openwrt.org/toh/linksys/linksys_ea6350_v3

Sorry für die schnelle Beschreibung, bin gerade nur am Handy.

Edit:
Ich habe den Preis von Nudelesser Mal genommen, da das eher hin kommt. Adapter auf EU ist ja dann auch mit beachtet beim Preis.
Zusätzliche Info
Adapter gleich mit-bestellen, wenn nicht schon anderweitig vorhanden: amazon.de/gp/…ODY 2,91€ inklusive Versand auch ohne Prime.

Mit Mastercard in GBP ohne Gebühren kommen etwa 41,70€ raus.

Gerundet 45€, macht immer noch fast 40% Ersparnis zum Idealo-Preis: 74,78 €.

Noch ein paar Details (wenn es tatsächlich die v3 sein sollte, was ich auch vermute):

256 MB RAM
128 MB Flash

ist also weit besser als alle sonstigen OpenWRT-kompatiblen Router zu dem Preis, hier wird alles unterstützt von offiziellem OpenWRT.

Mit der Geschwindigkeit des Qualcomm IPQ4018 SoC eignet er sich auch prima als VPN-Router oder Freifunk-Knoten mit hohem Durchsatz (etwa 50 MBit/s).

WLAN ist immerhin AC867 mit Wave2, genug für die meisten Ansprüche.

Zum Vergleich: Die FritzBox 4040 ist hardwareseitig nahezu identisch, hat aber nur 32 MB Flash.

Gruppen

32 Kommentare
Versandkosten vergessen, +4,44 GBP macht ca. 42 €.
suedpol07.07.2019 09:03

Versandkosten vergessen, +4,44 GBP macht ca. 42 €.


Der Betrag ist in GBP mit Versand, GB hatte nie den Euro.
Danke für den Deal aber Openwrt sieht hier nicht wirklich stable aus :-/ forum.openwrt.org/t/a…907 Sonst hätte ich zugeschlagen. Oder kennst du ein gutes Image?
710mhz ... aber gut ... ist günstig.
EthanHunt07.07.2019 09:14

710mhz ... aber gut ... ist günstig.


Also die IPQ40XX sind ARM Quadcores, die sind so ziemlich mit das beste, was du momentan in Consumer Router bekommen kannst. Der IPQ80XX Dualcore mit ~1,5GHz mag schneller sein, aber nicht zu dem Preis neu zu bekommen. ;-)
dopefish07.07.2019 09:11

Danke für den Deal aber Openwrt sieht hier nicht wirklich stable aus :-/ …Danke für den Deal aber Openwrt sieht hier nicht wirklich stable aus :-/ https://forum.openwrt.org/t/add-support-for-linksys-ea6350-v3/18907 Sonst hätte ich zugeschlagen. Oder kennst du ein gutes Image?


Ich nutze selber nur den Netgear EX6150v2 mit gleichem SoC. Was ich kurz so getestet habe, funktioniert. Auch das VLAN Tagging und somit ist der Repeater als Router nutzbar.

Ich hab mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber der EA8300 ist ja auch noch nicht offiziell drin. In den Snapshot aber schon, wird also bald eine Stable bekommen. ;-)
wie ist die original software auf dem gerät? brauchbar?
Also ich hab den BT HomeHub 5 von eBay vorgeflasht für knapp 30€. Läuft sehr gut, in 2 Wohnungen im Einsatz.
satand07.07.2019 10:54

wie ist die original software auf dem gerät? brauchbar?


Ich kann nur von dem Linksys EA8300 sprechen und ganz ehrlich: aus IT'ler Sicht ist das Ding ein Krampf. Zumindest bin ich nicht begeistert, wenn mich ein Assistent nach einer Fehleingabe auffordert, den kompletten Router zu resetten. Ergo habe den Einrichtungsassistent gestartet und wollte das Ding abbrechen. Dann sagt er, geht nur, wenn das Gerät zurück gesetzt wird. Auch wird beim EA8300 immer darauf hingewiesen, dass man sich einen tollen Linksys Account erstellen soll...
Ich wollte doch nur schnell die WAN Verbindung einrichten und testen. Geht quasi nur von Hinten durch die Brust ins Auge.

Deswegen OpenWRT drauf und Ruhe haben. Linksys ist wohl nicht mehr das, was es Mal war.
Ultrazauberer07.07.2019 11:13

Ich kann nur von dem Linksys EA8300 sprechen und ganz ehrlich: aus IT'ler …Ich kann nur von dem Linksys EA8300 sprechen und ganz ehrlich: aus IT'ler Sicht ist das Ding ein Krampf. Zumindest bin ich nicht begeistert, wenn mich ein Assistent nach einer Fehleingabe auffordert, den kompletten Router zu resetten. Ergo habe den Einrichtungsassistent gestartet und wollte das Ding abbrechen. Dann sagt er, geht nur, wenn das Gerät zurück gesetzt wird. Auch wird beim EA8300 immer darauf hingewiesen, dass man sich einen tollen Linksys Account erstellen soll...Ich wollte doch nur schnell die WAN Verbindung einrichten und testen. Geht quasi nur von Hinten durch die Brust ins Auge.Deswegen OpenWRT drauf und Ruhe haben. Linksys ist wohl nicht mehr das, was es Mal war.


danke, ich habe schlechte erfahrungen in punkto stabilität mit dd-wrt gemacht. ist da open wrt besser?
satand07.07.2019 12:10

danke, ich habe schlechte erfahrungen in punkto stabilität mit dd-wrt …danke, ich habe schlechte erfahrungen in punkto stabilität mit dd-wrt gemacht. ist da open wrt besser?


Ich habe früher selber DD-WRT auf einem TP-Link 1043ND genutzt. Dann kam bei mir VDSL und VLAN Tagging war Pflicht. Mit DD-WRT ging kein VLAN Tagging und laut deren Entwickler wird es auch demnächst nicht funktionieren. So damals die unfreundliche Ansage, wo ich meinte, dass die Hardware aber VLAN-fähig ist.

Ich bin kurzerhand zu OpenWRT gewechselt, wo VLAN Tagging voll für den Router unterstützt wird. Damals hatte mich die Konfiguration über das CLI abgeschreckt, heute will ich nichts anderes mehr! Geht einfach schneller als über eine Weboberfläche, ist aber natürlich nicht jedermanns Geschmack. Habe damals noch eine Anleitung für Entertain in Verbindung mit OpenWRT verfasst und dann jahrelang den Router nicht mehr angefasst. Das Ding lief mindestens 5 Jahre problemlos durch.

Bin dann auf ein AiO Gerät umgestiegen, da mein VDSL Modem nicht mehr für BNG funktionierte. Aber irgendwas war immer an dem Gerät. Jetzt bin ich umgezogen und brauche sowieso mehrere Geräte um überall WLAN Empfang zu haben. Bin wieder bei OpenWRT gelandet und frage mich, wie ich die Jahre ohne damit klar gekommen bin!

Also ja, bei mir laufen die Kisten, wenn einmal korrekt konfiguriert, sehr stabil!
1-2 Monate Versand. Klingt aber nach nem Mega Angebot. Hoffentlich wird nicht storniert.
Kann ich diese als Router für meine neue T-Internet DSL Anschluss benutzen?
Habe bisher alle Router vom Anbieter benutzt.
Kann man nur mit Kreditkarte bestellen?
Ruibash07.07.2019 13:03

Kann ich diese als Router für meine neue T-Internet DSL Anschluss …Kann ich diese als Router für meine neue T-Internet DSL Anschluss benutzen?Habe bisher alle Router vom Anbieter benutzt.


Du brauchst zusätzlich ein passendes VDSL Modem. Ich habe gebraucht einen Speedport Smart 2 gekauft und nutze diesen im Modembetrieb. Damit synchronisiert sich auch meine Leitung im Schnitt mit 5 Mbit/s mehr als z.B. mit einer Fritzbox.
Ist mit dem digitaler Faxversand /-empfang wie bei Fritzboxen möglich? Diese Funktion benötige ich leider dringend.
Ultrazauberer07.07.2019 11:13

Ich kann nur von dem Linksys EA8300 sprechen und ganz ehrlich: aus IT'ler …Ich kann nur von dem Linksys EA8300 sprechen und ganz ehrlich: aus IT'ler Sicht ist das Ding ein Krampf. Zumindest bin ich nicht begeistert, wenn mich ein Assistent nach einer Fehleingabe auffordert, den kompletten Router zu resetten. Ergo habe den Einrichtungsassistent gestartet und wollte das Ding abbrechen. Dann sagt er, geht nur, wenn das Gerät zurück gesetzt wird. Auch wird beim EA8300 immer darauf hingewiesen, dass man sich einen tollen Linksys Account erstellen soll...Ich wollte doch nur schnell die WAN Verbindung einrichten und testen. Geht quasi nur von Hinten durch die Brust ins Auge.Deswegen OpenWRT drauf und Ruhe haben. Linksys ist wohl nicht mehr das, was es Mal war.


Linksys ist ja leider nicht mehr Cisco. Damals waren die echt geil, damals mit dd-wrt betrieben... seitdem die aber nun zu Belkin gehören, hab ich auch Abstand genommen.
pecuny07.07.2019 13:31

Kann man nur mit Kreditkarte bestellen?


ja oder Guthaben.
Schmanta07.07.2019 14:59

Ist mit dem digitaler Faxversand /-empfang wie bei Fritzboxen möglich? …Ist mit dem digitaler Faxversand /-empfang wie bei Fritzboxen möglich? Diese Funktion benötige ich leider dringend.


Schau dir Mal Asterisk an. Das ist die Telefonanlage unter Linux und gibt es als Paket für OpenWRT. Ich meine damit müsste es gehen. Habe es aber nicht selbst ausprobiert.
bloargh07.07.2019 15:38

Linksys ist ja leider nicht mehr Cisco. Damals waren die echt geil, damals …Linksys ist ja leider nicht mehr Cisco. Damals waren die echt geil, damals mit dd-wrt betrieben... seitdem die aber nun zu Belkin gehören, hab ich auch Abstand genommen.


Ja, ich kenne die noch von WRT54GL Zeiten. Da war Linksys noch eigenständig und hat auch nicht zu Cisco gehört.
pecuny09.07.2019 12:27

Wie kann man Amazon.co.uk Guthaben mit einem deutschen Bankkonto erwerben?



Mir ist da keine Möglichkeit bekannt. Als richtiger MyDealzer sollte man zumindest eine Debitkarte (z. B. vom comdirect-Konto) haben
Bei meiner Kreditkarte wurde grade geld von Amazon abgebucht. Dann kommt ja jeden moment die Versandbestätigung.
Danke. Kam vor ner Woche an. Der Deal ist bereits abgelaufen.
nextgenplay05.08.2019 00:09

Danke. Kam vor ner Woche an. Der Deal ist bereits abgelaufen.


Geht wieder/noch. Preis ist echt gut.

Momentan nutze ich eine 7490 als "Zentrale" und bin auf mehr VLANs scharf als nur den Gastzugang. Problem ist allerdings, dass ich nicht unbedingt zwei Geräte laufen lassen möchte, denn hierfür bräuchte man ja noch iwie ein DSL-Modem. Hat evtl. jemand eine Idee, wie man das vielleicht eleganter lösen könnte? Möchte die (teure) 7490 nicht zum Modem degradieren und meine Linux-Kenntnisse (Asterisk) sind leider ziemlich beschränkt. Hätte noch einen D-Link 1216T hier, der kann wohl auch iwas mit VLAN, wie gesagt, bin da noch ziemlich in den Anfängen. Mein Ziel ist jedenfalls eine Netzaufteilung in der Richtung, dass man auf das NAS nur lokal zugreifen kann. VPN ist zwar schön und gut, allerdings bin ich da doch etwas skeptisch...
undealete11.08.2019 02:17

Geht wieder/noch. Preis ist echt gut. Momentan nutze ich eine 7490 als …Geht wieder/noch. Preis ist echt gut. Momentan nutze ich eine 7490 als "Zentrale" und bin auf mehr VLANs scharf als nur den Gastzugang. Problem ist allerdings, dass ich nicht unbedingt zwei Geräte laufen lassen möchte, denn hierfür bräuchte man ja noch iwie ein DSL-Modem. Hat evtl. jemand eine Idee, wie man das vielleicht eleganter lösen könnte? Möchte die (teure) 7490 nicht zum Modem degradieren und meine Linux-Kenntnisse (Asterisk) sind leider ziemlich beschränkt. Hätte noch einen D-Link 1216T hier, der kann wohl auch iwas mit VLAN, wie gesagt, bin da noch ziemlich in den Anfängen. Mein Ziel ist jedenfalls eine Netzaufteilung in der Richtung, dass man auf das NAS nur lokal zugreifen kann. VPN ist zwar schön und gut, allerdings bin ich da doch etwas skeptisch...


Danke
Meins ist heute angekommen.
cyberport hat ne Vorführgerät geschickt. Mir ist ok wenn es funktioniert. Schliesse ich den neuenheute abend an.
Bearbeitet von: "Ruibash" 17. Aug
Update: wlan ging nicht für halbe Stunde. Dann Factory-reset über Knopf betätigt. Konnte jetzt 2.4 und 5GHz wlan beide verbinden.
Habe momentan 1und1 50MBps.
Modem mit Zugangsdaten eingerichtet.
Leider kommt nicht die Internet Licht an. DSL Licht ist an.
1und1 support angerufen. Sie sehen mich als Online.
Einige Websiten funktioneren. Manche abet nicht.
Jemand ne Idee?
Ruibash17.08.2019 20:26

Update: wlan ging nicht für halbe Stunde. Dann Factory-reset über Knopf b …Update: wlan ging nicht für halbe Stunde. Dann Factory-reset über Knopf betätigt. Konnte jetzt 2.4 und 5GHz wlan beide verbinden.Habe momentan 1und1 50MBps.Modem mit Zugangsdaten eingerichtet.Leider kommt nicht die Internet Licht an. DSL Licht ist an.1und1 support angerufen. Sie sehen mich als Online.Einige Websiten funktioneren. Manche abet nicht. Jemand ne Idee?


OpenWRT drauf? Wenn ja, welche Version und wie sieht deine Konfiguration aus? Was hast du als Modem?
Ich weiss es nicht was OpenWRT ist. D.h. nicht drauf oder.
Das Ding VR900v selbst habe ich als Modem konfiguriert. Nix extra
Schau Mal, ob du bei dir IPv6 deaktivieren kannst oder schau bei DSLreports wie deine IPv6 Konnektivität aussieht. Wenn einige Seiten nicht gehen und du nichts an der Firewall verstellt hast, tippe ich auf eine IPv6 Problematik.
Habe heute Tplink support angerufen. Der Techniker meinte DS Lite sollte ausgeschaltet sein. Das ist ne Einstellung was 1und1 für mich machen soll. Versuche diese Woche noch mal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text