Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Linksys WLAN-G Router WRT54GL [bis zu 54 Mbit/s, 4x Fast LAN] für 19,90€ @ Notebooksbilliger
-210° Abgelaufen

Linksys WLAN-G Router WRT54GL [bis zu 54 Mbit/s, 4x Fast LAN] für 19,90€ @ Notebooksbilliger

19,90€24,90€-20%notebooksbilliger.de Angebote
41
eingestellt am 19. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Momentan bei Notebooksbilliger im Angebot...

Testberichte:
testberichte.de/p/l…tml

  • Mit Linux-basierter Open-Source-Firmware können Sie Ihr Gerät individuell anpassen
  • Über vier Fast Ethernet-Anschlüsse können Sie Ihr kabelgebundenes Netzwerk erweitern
  • Datenübertragungsraten von bis zu 54 Mbit/s, Unterstützung für 802.11b und 802.11g
  • WPA2-Wireless-Verschlüsselung und SPI-Firewall bieten Sicherheit
  • Einfach zu konfigurierende Kinderschutzfunktionen ermöglichen die Beschränkung des Internet-Zugriffs

Mit dem WRT54GL Wireless-G Router von Linksys werden die Funktionen von drei Netzwerkgeräten in einem Gerät kombiniert. Als Wireless Access Point sorgt der WRT54GL für Datenübertragungsraten von bis zu 54 Mbit/s und unterstützt Wireless-G- und Wireless-B-Geräte.

An die Vollduplex Fast Ethernet-Anschlüsse können Sie bis zu vier kabelgebundene Ethernet-Geräte anschließen, um Ihr Netzwerk genau auf Ihren Bedarf abzustimmen. Dank der Router-Funktionalität können Sie ohne Sicherheitsrisiken im ganzen Heim- oder Büronetzwerk eine Highspeed-Kabel- oder DSL-Verbindung nutzen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?
Bearbeitet von: "mbraun" 19. Aug
mbraun19.08.2019 10:38

Ja, wobei man "damals" DD-WRT auf die Dinger draufgeflashed hat.



Vor allem war das der Freifunkrouter. Vermutlich laufen auch heute noch etliche davon auf Hausdächern und Kirchtürmen in Berlin, Leipzig, Weimar. Das Ding läuft nun mal extrem zuverlässig, ist extrem belastbar, hat sehr gute Funkeigenschaften. All das ist oft mehr wert als Gigabit-Buchsen, Dualmodes oder USB3.0.

mbraun19.08.2019 10:27

Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da …Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?



Ist doch nicht sein Fehler, dass Du nicht in der Lage bist, das Potenzial eines Opensource-Routers zu nutzen. Auch heute sind die Dinger kein Elektroschrott. Kaufen sollte das Teil natürlich nur, wer auch Verwendung dafür hat.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 19. Aug
Schickes Case für einen Raspberry Pi. Einen anderen Verwendungszweck kann ich mir nicht vorstellen.
41 Kommentare
Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?
Bearbeitet von: "mbraun" 19. Aug
Den würde ich heute wirklich niemandem empfehlen, da in jederlei Hinsicht gnadenlos veraltet. Den habe ich bereits 2011 von meinem damaligen Anbieter kostenlos gestellt bekommen, der verlinkte Text von Testberichte.de wiederum stammt sogar von 2010.
Elektroschrott
Was will man damit?
mbraun19.08.2019 10:27

Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da …Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?


Dachte ich mir auch grad
Schickes Case für einen Raspberry Pi. Einen anderen Verwendungszweck kann ich mir nicht vorstellen.
Ist das nicht das Modell auf das man easy OpenWRT flashen konnte?
Discodieter19.08.2019 10:36

Ist das nicht das Modell auf das man easy OpenWRT flashen konnte?


Ja, wobei man "damals" DD-WRT auf die Dinger draufgeflashed hat.
Schließe mich den Vorpostern an: Guter Router damals, konnte man viel mit machen. Aber 100Mbit/s LAN bzw. 802.11g WLAN sind heute einfach zu wenig, von der schwachen CPU und wenig Speicher/RAM mal abgesehen.
Bearbeitet von: "Robert73" 19. Aug
Wo ham se denn die ollen Dinger denn gefunden?
Ich habe gerade einen mit DD-WRT im Keller gefunden und meinem Vater den Sonntag gerettet.
Neu kaufen würde ich den heute auch nicht mehr...
FlatErik19.08.2019 10:44

Wo ham se denn die ollen Dinger denn gefunden?



sicher in einer kiste im keller über ein paar stk drübergestolpert...

dort liegt auch meiner
Hab noch so ein Ding im Einsatz....warte auch einen guten 7590 Deal....
FlatErik19.08.2019 10:44

Wo ham se denn die ollen Dinger denn gefunden?



Die werden mal teuer....da Retro
So cool die auch waren, ihr Zenit ist überschritten. Höchstens für eine kleine EDV-Nostalgie-Sammlung noch interessant.
Hab meinen gerade stillgelegt.
Ist natürlich total veraltet, aber ein grundsolides Gerät, das in speziellen Szenarien durchaus sinnvoll sein kann.
Versuche z. B. mal, mit einer Fritz!Box 7590 ein WLAN mit WPA+WPA2 und PSK-TKIP für ältere Devices (Drucker, Kameras etc.) aufzubauen ...
Tolles Gerät, aber seit vielleicht fünf Jahren nicht mehr zeitgemäß.
FAST LAN
mbraun19.08.2019 10:38

Ja, wobei man "damals" DD-WRT auf die Dinger draufgeflashed hat.



Vor allem war das der Freifunkrouter. Vermutlich laufen auch heute noch etliche davon auf Hausdächern und Kirchtürmen in Berlin, Leipzig, Weimar. Das Ding läuft nun mal extrem zuverlässig, ist extrem belastbar, hat sehr gute Funkeigenschaften. All das ist oft mehr wert als Gigabit-Buchsen, Dualmodes oder USB3.0.

mbraun19.08.2019 10:27

Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da …Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?



Ist doch nicht sein Fehler, dass Du nicht in der Lage bist, das Potenzial eines Opensource-Routers zu nutzen. Auch heute sind die Dinger kein Elektroschrott. Kaufen sollte das Teil natürlich nur, wer auch Verwendung dafür hat.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 19. Aug
TomTigerNervt19.08.2019 12:01

Ist doch nicht sein Fehler, dass Du nicht in der Lage bist, das Potenzial …Ist doch nicht sein Fehler, dass Du nicht in der Lage bist, das Potenzial eines Opensource-Routers zu nutzen. Auch heute sind die Dinger kein Elektroschrott. Kaufen sollte das Teil natürlich nur, wer auch Verwendung dafür hat.


Ach so... Naja... Aktuell laufen die Freifunk-Netze in der Regel als 802.11n oder 802.11ac. Mit 802.11g hat man nett 16MBit/s im Optimalfall. 16 fucking MBit..... bei aktuell ca. 300MBit im Mobilfunknetz.


Ja, klar... 2019 hat dieser Router noch ein Mega potential. Sicher.... Auf jeden Fall.....
Das Ding muss in den Schrott!
1) Stromverbrauch jenseits gut und böse
2) Outdated
3) Selbst verschenkt zu teuer
sowas lebt noch ?
TomTigerNervt19.08.2019 12:01

Vor allem war das der Freifunkrouter. Vermutlich laufen auch heute noch …Vor allem war das der Freifunkrouter. Vermutlich laufen auch heute noch etliche davon auf Hausdächern und Kirchtürmen in Berlin, Leipzig, Weimar. Das Ding läuft nun mal extrem zuverlässig, ist extrem belastbar, hat sehr gute Funkeigenschaften. All das ist oft mehr wert als Gigabit-Buchsen, Dualmodes oder USB3.0.Ist doch nicht sein Fehler, dass Du nicht in der Lage bist, das Potenzial eines Opensource-Routers zu nutzen. Auch heute sind die Dinger kein Elektroschrott. Kaufen sollte das Teil natürlich nur, wer auch Verwendung dafür hat.


Der Router ist nicht mehr updatefähig. Die OpenWRT Software Version für dieses Gerät ist nicht sicher. Finger weg von dem Router!
katzenmiau19.08.2019 11:24

Tolles Gerät, aber seit vielleicht fünf Jahren nicht mehr zeitgemäß.


Wir reden hier von einem 802.11g Router... Der war schon einige Jahre vor diesen fünf Jahren nichtmehr Zeitgemäß
miwob19.08.2019 13:14

Wir reden hier von einem 802.11g Router... Der war schon einige Jahre vor …Wir reden hier von einem 802.11g Router... Der war schon einige Jahre vor diesen fünf Jahren nichtmehr Zeitgemäß


Mit der Logik ist jeder VDSL und Docsis 3.0-Anschluss auch nicht mehr zeitgemäß.
mbraun19.08.2019 10:27

Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da …Ich habe die Dinger bereits vor 10 Jahren als E-Schrott ausgemustert (da veraltet) und du kommst jetzt damit an?


Die Teile sind der Hammer. OpenWRT drauf und das ding rockt. günstiger gehts kaum.
Cool, gekauft! Die Dinger sind ideal, wenn man sich für die Hausautomation ein zweites (nur dafür genutztes) WLAN aufbauen will. Da geht zwar dann relativ viel Verkehr drüber (im Sinne von viele angeschlosene Geräte), aber um eine Lampe anzusprechen reicht die Leistung (54Mbit/s) voll und ganz aus.

Alles was man da sonst in dem Bereich empfohlen bekommt, kostet deutlich mehr und ist lange nicht so flexibel nutzbar!

Danke, ist zwar eher ein Nischendeal, aber trotzdem HOT!
Einfach dazuschreiben dass der für Freifunk taugt und Zack hot.
Da habt ihr aber auf mich eingekloppt... ^^
Nummer119.08.2019 15:59

Einfach dazuschreiben dass der für Freifunk taugt und Zack hot.



Tut er wohl nicht mehr. Meine letzte Berührung mit Freifunk liegt knapp 10 Jahre zurück.

Sofern WPA2 und ein sicheres Password benutzt wird, fällt mir kein Angriffsszenario ein, das bei dem Gerät Sicherheitsbedenken weckt. Es ist vielfältig einsetzbar - natürlich auch, um ein eigenes Meshnet aufzubauen.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 19. Aug
TomTigerNervt19.08.2019 16:16

Tut er wohl nicht mehr. Meine letzte Berührung mit Freifunk liegt knapp 10 …Tut er wohl nicht mehr. Meine letzte Berührung mit Freifunk liegt knapp 10 Jahre zurück.Sofern WPA2 und ein sicheres Password benutzt wird, fällt mir kein Angriffsszenario ein, das bei dem Gerät Sicherheitsbedenken weckt. Es ist vielfältig einsetzbar - natürlich auch, um ein eigenes Meshnet aufzubauen.


Schon mal was von Ironie gehört?
Da passen sicher nur Micro Images drauf. Wurde später ja speichermäßig kastriert.

Hatte deshalb den WRT 54 GS V1 bzw. CGN1.
Mit damals großem Speicher.

Jetzt aber nur noch ein Stromfresser.

Hatte den damals 2 Jahre lang mit 128mW und 7dBi Antennen laufen. Hat keine Sau gejuckt.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 19. Aug
amigappc19.08.2019 13:59

Die Teile sind der Hammer. OpenWRT drauf und das ding rockt. günstiger …Die Teile sind der Hammer. OpenWRT drauf und das ding rockt. günstiger gehts kaum.


Langsamer gehts kaum*
Aktueller Preis übrigens 47,40 €, Deal also abgelaufen.

Nummer119.08.2019 16:19

Schon mal was von Ironie gehört?


Durchaus, nur haben wir dann wohl unterschiedliche Vorstellungen davon, wie sie funktioniert. Oder Du weißt schlicht nicht, was Freifunk ist?
...hallo, Telefon! Die 1990er haben angerufen....
Paddy017419.08.2019 14:35

Alles was man da sonst in dem Bereich empfohlen bekommt, kostet deutlich …Alles was man da sonst in dem Bereich empfohlen bekommt, kostet deutlich mehr und ist lange nicht so flexibel nutzbar!


Die meisten gängigen WLAN Teile sind openWrt kompatibel, und gibt es oft für 10-15 Euro auf eBay etc und die haben dann wenigstens 300 Mbit. Den TL-WR841N gibt bei Amazon für 17€. Aber ich würde sowas nicht mehr kaufen, für 29€ gibt es Teile mit mehr RAM (zweiter Link) die voll Freifunk kompatibel sind und die neusten Versionen unterstützen (Netgear R6120-100PES) und die haben dann 1200er Ratings. Der tolle Netgear EX6150v2 mit 256 MB für 32€ ist leider weg, aber vllt gibt es den ja nochmal.

amazon.de/TP-…8-3

mydealz.de/dea…967
Bearbeitet von: "ndorphin" 19. Aug
Bis 2013/2014 gehabt ca.10 Jahre, zuverlässige Begleiter diese Linksys Router, danach nur noch welche vom Netzbetreiber in Benutzung.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 19. Aug
cawi19.08.2019 13:00

Das Ding muss in den Schrott!1) Stromverbrauch jenseits gut und böse2) …Das Ding muss in den Schrott!1) Stromverbrauch jenseits gut und böse2) Outdated3) Selbst verschenkt zu teuer


EthanHunt19.08.2019 16:27

Da passen sicher nur Micro Images drauf. Wurde später ja speichermäßig ka …Da passen sicher nur Micro Images drauf. Wurde später ja speichermäßig kastriert.Hatte deshalb den WRT 54 GS V1 bzw. CGN1.Mit damals großem Speicher.Jetzt aber nur noch ein Stromfresser.Hatte den damals 2 Jahre lang mit 128mW und 7dBi Antennen laufen. Hat keine Sau gejuckt.


Na, dann schaut Euch mal an, was der WRT54GL im Vergleich zu einer Fritz!Box so an Strom frisst:
WRT54GL ./. Fritz!Box 7590 - 4,6 W ./. 9 - 30 W - das heißt, dass unter Volllast der "Stromfresser" ein Fünftel des Stroms der Fritz!Box 7590 "verbrät".
Natürlich hinkt der Vergleich, da die Fritz!Box ganz andere Ausstattungsmerkmale hat, aber für ein Gerät, dass nur dem Zweck dient, einen zuverlässigen Netzzugang zur Verfügung zu stellen, sehr gute Werte. Just my two Cent.
Bearbeitet von: "mittern8" 20. Aug
mittern820.08.2019 08:11

Na, dann schaut Euch mal an, was der WRT54GL im Vergleich zu einer …Na, dann schaut Euch mal an, was der WRT54GL im Vergleich zu einer Fritz!Box so an Strom frisst:WRT54GL ./. Fritz!Box 7590 - 4,6 W ./. 9 - 30 W - das heißt, dass unter Volllast der "Stromfresser" ein Fünftel des Stroms der Fritz!Box 7590 "verbrät".Natürlich hinkt der Vergleich, da die Fritz!Box ganz andere Ausstattungsmerkmale hat, aber für ein Gerät, dass nur dem Zweck dient, einen zuverlässigen Netzzugang zur Verfügung zu stellen, sehr gute Werte. Just my two Cent.


Dann nimm doch lieber einen gebrauchten TP-Link 841n - Der ist in allen Belangen schneller und verbraucht nur 1 Watt.
Und die aktuelle OpenWRT läuft noch ... wobei in 1-2 Jahren ist dieses Gerät auch outdated.

Just my 2 Cents.
amigappc19.08.2019 13:59

Die Teile sind der Hammer. OpenWRT drauf und das ding rockt. günstiger …Die Teile sind der Hammer. OpenWRT drauf und das ding rockt. günstiger gehts kaum.



mbraun19.08.2019 12:57

Ach so... Naja... Aktuell laufen die Freifunk-Netze in der Regel als …Ach so... Naja... Aktuell laufen die Freifunk-Netze in der Regel als 802.11n oder 802.11ac. Mit 802.11g hat man nett 16MBit/s im Optimalfall. 16 fucking MBit..... bei aktuell ca. 300MBit im Mobilfunknetz. Ja, klar... 2019 hat dieser Router noch ein Mega potential. Sicher.... Auf jeden Fall.....


Selbst für Freifunk ist das Gerät seit Jahren nicht mehr benutzbar. Hier wurde aktuell sogar die Minimum Anforderung höher gesetzt als der 841N
cawi20.08.2019 15:39

... TP-Link 841n ... verbraucht nur 1 Watt.


Beleg?
Laut Amazon zieht der 8 Watt.

EDITH hat da was gefunden:
Laut freifunk-donau-ries.de zieht der TP-Link tatsächlich nur 1,9 W.
Und er kostet bei Amazon gerade mal 16,90 € 15,99 € inkl. p+p
Bearbeitet von: "mittern8" 20. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text