Linksys WRT1900ACs Wireless AC1900 Router (1900Mbit/s, MU-MIMO, OpenWRT, 4x Gigabit Lan, 1x USB 3.0, 1x eSata Smart WiFi app) für 144,15€ (Amazon.es)
291°Abgelaufen

Linksys WRT1900ACs Wireless AC1900 Router (1900Mbit/s, MU-MIMO, OpenWRT, 4x Gigabit Lan, 1x USB 3.0, 1x eSata Smart WiFi app) für 144,15€ (Amazon.es)

Deal-Jäger 13
Deal-Jäger
eingestellt am 14. Märheiß seit 14. Mär
Bei Amazon Spanien erhaltet ihr den Linksys WRT1900ACs Wireless AC1900 Router mit OpenWRT aktuell für 144,15€ inkl. Versand nach Deutschland. Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt, einloggen könnt ihr euch mit dem Amazon.de Account.

Preisvergleich 177€

Amazon Kunden vergeben 4.6 Sterne (445 Bewertungen).

Testberichte.de ->



Mit der erweiterten 1,6 GHz dual-core CPU und den beeindruckenden 512 MB Arbeitsspeicher, liefert der WRT1900ACS Verbesserung im Kabel-,kabellosen- und im Netzwerkspeicher-Bereich gegenüber des Vorgängers WRT1900AC. Mit Geschwindigkeiten von 600 Mbit/s im 2,4 GHz Bereich und 1300 Mbit/s im 5 GHz erfüllt der WRT1900ACS die Anforderungen der meisten Heimnetzwerke. Mit den vier externen Antennen sorgt der WRT1900ACS für eine gute Netzabdeckung und eine tolle


Signalstärke. Der Router ist für erfahrene Anwender mit einer Open Source Firmware modifizierbar.

externer Antennen Anschluss (WLAN): 4 pcs
Farbe: schwarz/blau
Farbton: Schwarz
LAN - Übertragungsraten: 10/100/1000 MBit/s
Art des Geräts: Router
Bemerkung: Modi: WLAN-Router, Access Point; Wired Bridge; Wireless Bridge;
Features: IEEE 802.11b; 802.11a/g; 802.11n; 802.11ac
LEDs: 4 x LAN Link, Power, WAN, WLAN, Uplink
Gerätetyp: Router
Verschlüsselung: 64-Bit-WEP, 128-Bit-WEP, WPA2-PSK, WPA2-ENT
eSATA: 1 pcs
RJ-45 - LAN: 4 pcs
RJ-45 - WAN: 1 pcs
USB 2.0: 1 pcs
USB 3.0: 1 pcs
Übertragungsrate: Mbit/s
WAN Übertragungsrate (Mbit/s): 10/100/1000 Mbit/s
WLAN - 5GHz IEEE 802.11ac: 1300 Mbit/s
WLAN: 54 MBit/s (5 GHz), 11 MBit/s, 54 MBit/s
Weitere Infos: DNLA Certified, Wi-Fi Alliance, WPS Setup
Hersteller: Linksys
Hersteller-Artikelnummer: WRT1900ACS-EU

13 Kommentare

Besser als die neuste FritzBox?

Ist leider ohne DSL-Modem, man braucht also also noch ein Kästchen, was leider ebenfalls ein paar Watt zieht...

Das Ding sollte man nicht mit der eierlegenden Wollmilchsau Fritz!Box vergleichen. Die AVM Produkte sind doch Router, Modem und Telefonanlage ja sogar NAS in einem.
Wer OpenWRT (z.B. für den Einsatz im Richtfunkbereich) nutzen möchte sicher ein gutes Gerät, aber für den Normalo gibt es für den Preis sicher besseres.
Bearbeitet von: "Fruuhtz" 14. Mär

Das verlinkte Video ist irgendwie Porsche mit Kombi vergleichen. Klar ist der Porsche schneller, aber sobald ich in den Porsche etwas einladen will, ist Schicht im Schacht.

Fruuhtzvor 1 h, 5 m

Das Ding sollte man nicht mit der eierlegenden Wollmilchsau Fritz!Box …Das Ding sollte man nicht mit der eierlegenden Wollmilchsau Fritz!Box vergleichen. Die AVM Produkte sind doch Router, Modem und Telefonanlage ja sogar NAS in einem.Wer OpenWRT (z.B. für den Einsatz im Richtfunkbereich) nutzen möchte sicher ein gutes Gerät, aber für den Normalo gibt es für den Preis sicher besseres.



naja... besseres????

Ich geb dir Recht. Die Fritte ist nicht vergleichbar... richtet sich an einen ganz anderen Kunden. Aber technisch versierte bekommen ein geiles Stückchen Hardware!
Bearbeitet von: "sturze" 14. Mär

Ich überlege meinen nächsten Router nur noch zu mieten... momentan passiert zuviel im Hardwaremarkt und 2 Jahren für ca. 72€ und einem neuen Router danach fährt man gefühlt besser... (nein ich rede nicht von Zwangsschrott)

Warum muss sowas eigentlich immer scheiße aussehen?


Harrivor 41 m

Ich überlege meinen nächsten Router nur noch zu mieten... momentan p …Ich überlege meinen nächsten Router nur noch zu mieten... momentan passiert zuviel im Hardwaremarkt und 2 Jahren für ca. 72€ und einem neuen Router danach fährt man gefühlt besser... (nein ich rede nicht von Zwangsschrott)


In vielerlei Hinsicht komische Rechnung. Ist der Router nach zwei Jahren nichts mehr wert? Tauscht man wirklich alle zwei Jahre den Router aus, nur weil es neue Funkstandards gibt? Hast du dann Lust, nach zwei Jahren alles neu einzurichten?

Kommt mir arg komisch vor, vor allem, weil sich immer nur viel auf dem Papier ändert. Ist ja nun leider nicht so, dass jede neue WLAN Generation um das doppelte schneller wäre, wie es einem das Marketing einreden will. Würde ich mir gut überlegen, ob das wirklich sinnvoll ist.

schnapperjackvor 10 m

In vielerlei Hinsicht komische Rechnung. Ist der Router nach zwei Jahren …In vielerlei Hinsicht komische Rechnung. Ist der Router nach zwei Jahren nichts mehr wert? Tauscht man wirklich alle zwei Jahre den Router aus, nur weil es neue Funkstandards gibt? Hast du dann Lust, nach zwei Jahren alles neu einzurichten?Kommt mir arg komisch vor, vor allem, weil sich immer nur viel auf dem Papier ändert. Ist ja nun leider nicht so, dass jede neue WLAN Generation um das doppelte schneller wäre, wie es einem das Marketing einreden will. Würde ich mir gut überlegen, ob das wirklich sinnvoll ist.


Ich habe aktuell sogar noch 2 7170 an einem Standort im Einsatz. Dank Upgrade auf 400 Mbit/s ist die 7390 nun jedoch schon wieder am Limit. Den Preis von damals habe ich nicht mehr im Kopf aber bei einem Alter von vermutlich 3 Jahren wäre ich mit einer Miete immernoch günstiger gefahren ;-).

Harrivor 1 h, 40 m

Ich habe aktuell sogar noch 2 7170 an einem Standort im Einsatz. Dank …Ich habe aktuell sogar noch 2 7170 an einem Standort im Einsatz. Dank Upgrade auf 400 Mbit/s ist die 7390 nun jedoch schon wieder am Limit. Den Preis von damals habe ich nicht mehr im Kopf aber bei einem Alter von vermutlich 3 Jahren wäre ich mit einer Miete immernoch günstiger gefahren ;-).


Du hast 'ne 400mbit Leitung Zuhause?

Trotzdem: Gerade Fritzboxen sind ziemlich wertstabil. Wenn du die gebraucht bei ebay einstellst und immer Preise vergleichst beim Neukauf (ggf. unter idealo dank Mydealz) wirst du immer besser fahren als bei einer Miete.

Im gegensatz zur fritze hat DER wenigstens nen ordentlichen Durchsatz an USB/eSATA ..

smallnetbuilder.com/wir…t=1

wer die Fritze als NAS bezeichnet frisst auch kleine krokos
Bearbeitet von: "pumuckel" 14. Mär

Der_Sehervor 3 h, 14 m

Warum muss sowas eigentlich immer scheiße aussehen?

Hab ich mir auch gedacht.

Gibt es irgendwas gutes und schickes was meinen Airport Express ersetzen kann?

Kann das Ding VLAN oder opnsense/pfsense möglich ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text