75°
ABGELAUFEN
Linux VPS mit 4 GB RAM für nur 2,99 € / Monat
Linux VPS mit 4 GB RAM für nur 2,99 € / Monat
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Linux VPS mit 4 GB RAM für nur 2,99 € / Monat

Preis:Preis:Preis:2,99€
Zum DealZum DealZum Deal
UNGLAUBLICH!

Bei BladeTec.de erhaltet ihr in der Adventszeit hammermäßige Angebote. Aktuell gibt es ein VPS für 2,99 € / Monat (bis 13.12.2015).

4 vCPU Kerne
4 GB DDR3 ECC RAM
240 GB HDD
1 Gigabit Anbindung
1 IPv4 & IPv6 Adresse

Das Angebot läuft bis zum 3. Advent, danach gibt es ein neues.

Schöne Weihnachtstage!

Beste Kommentare

Der Deal stinkt zu sehr nach Eigenwerbung.
Und der Hoster stinkt zu sehr nach Schei#e.

2.13 Auf die dauerhafte Erreichbarkeit der Verwaltungsseiten des Anbieters besteht kein Anspruch und wir haften nicht für Störungen oder nicht Erreichbarkeit. 2.14 Auf die Erreichbarkeit eines erworbenen Produktes können wir keine Erreichbarkeit zum Jahresmittel garantieren, da wir externe Ressourcen selber durch weitere Unternehmen anmieten. Sind somit nicht für eventuelle Schäden oder Verdienstausfälle haftbar zu machen.


Überall auf facebook und auf der Seite große Klappe "eigene Rechenzentren" Bla Bla und in der AGB ist das nur ein weiterer kleiner Reseller.

Lasst die Finger von diesem Müll und erspart euch Stress, verlorene Zeit und Geld.
25 Kommentare

Werde morgen mal schauen was für eine virtualisierung und was für ein Prozessor hinter steckt. Aber sonst nicht schlecht.

Eigenwerbung?
AGB schon komisch:
"Die Vertragssprache ist Deutsch.
1.2 Wir gehen also davon aus, dass jeder unserer Kunden aus Deutschland stammt. Darum wird jeder Kunde als Deutsch mit dem Herkunftsland Deutschland geführt. Sollten sie aus anderen Herkunftsländern Stammen als Deutschland, bitten wir sie sich zu melden um Ihr Herkunftsland einzupflegen."

Liest sich gut aber da meine ganzen Mails etc. Über meinem VServer laufen vertraue ich da lieber auf alte Hosting Hasen wo ich weiß das es sie in paar Wochen noch gibt.

Hmm, eigentlich wollte ich 2 kleine VMs für je einen Euro bei Aruba laufen lassen,

arubacloud.com/

aber bei dem Angebot konnte ich nicht nein sagen
Mal für 3 Monate gebucht.

HOT

Der Deal stinkt zu sehr nach Eigenwerbung.
Und der Hoster stinkt zu sehr nach Schei#e.

2.13 Auf die dauerhafte Erreichbarkeit der Verwaltungsseiten des Anbieters besteht kein Anspruch und wir haften nicht für Störungen oder nicht Erreichbarkeit. 2.14 Auf die Erreichbarkeit eines erworbenen Produktes können wir keine Erreichbarkeit zum Jahresmittel garantieren, da wir externe Ressourcen selber durch weitere Unternehmen anmieten. Sind somit nicht für eventuelle Schäden oder Verdienstausfälle haftbar zu machen.


Überall auf facebook und auf der Seite große Klappe "eigene Rechenzentren" Bla Bla und in der AGB ist das nur ein weiterer kleiner Reseller.

Lasst die Finger von diesem Müll und erspart euch Stress, verlorene Zeit und Geld.

Klingt schon etwas komisch. Laut google hatte der schon mal eine Firma (Minecraft.eu) existiert aber nicht mehr. Man findet keine Werbung oder Reviews über BladeTec. Und laut Facebook gibt es die Firma BladeTec erst seit September.

Zu dem sind die Preise etwas niedrig. Ein Root für 20€ im Monat? mit ganzen 16gb ram und 6cpus? Ich weiß ja nicht so recht..

Sieht nach einer 1 Personen Reseller Firma aus.

Freeway37

Klingt schon etwas komisch. Laut google hatte der schon mal eine Firma (Minecraft.eu) existiert aber nicht mehr. Man findet keine Werbung oder Reviews über BladeTec. Und laut Facebook gibt es die Firma BladeTec erst seit September. Zu dem sind die Preise etwas niedrig. Ein Root für 20€ im Monat? mit ganzen 16gb ram und 6cpus? Ich weiß ja nicht so recht..



Es ist ein vServer und kein Root....

Netcup hat aktuell auch einen Adventskalender. Da war zu Anfang auch ein vServer. Ich warte da einfach mal ab.

Sieht für mich ziemlich nach einem "Ein Kind, Kinderzimmerprovider" aus. Support Nummer ein Handy, Firmenstandort ein normales Wohnhaus, Bei den AGB schlackert man mit den Ohren.

Freeway37

Klingt schon etwas komisch. Laut google hatte der schon mal eine Firma (Minecraft.eu) existiert aber nicht mehr. Man findet keine Werbung oder Reviews über BladeTec. Und laut Facebook gibt es die Firma BladeTec erst seit September. Zu dem sind die Preise etwas niedrig. Ein Root für 20€ im Monat? mit ganzen 16gb ram und 6cpus? Ich weiß ja nicht so recht..


Die nennen es aber RootBlade. Dann machen die auch noch falsche Angaben..

Mir kommt das auch nach einem 1 mann betrieb vor.. noch dazu akzeptieren sie anonyme Bezahlung... d.h. vermutlich nur für dubiose Machenschaffen interessant wo die lebensdauer egal ist ;-) *unterstell* davon ab.. natürlich ein top Preis.. seriös ist aber was anderes. Weiß jemand wo die Server stehen?

Freeway37

Klingt schon etwas komisch. Laut google hatte der schon mal eine Firma (Minecraft.eu) existiert aber nicht mehr. Man findet keine Werbung oder Reviews über BladeTec. Und laut Facebook gibt es die Firma BladeTec erst seit September. Zu dem sind die Preise etwas niedrig. Ein Root für 20€ im Monat? mit ganzen 16gb ram und 6cpus? Ich weiß ja nicht so recht..



Viele Unternehmen bezeichnen mitlerweile vServer als Root, inbs. wenn es sich um KVM Virtualisierung handelt... (bspw. auch Netcup: https://www.netcup.de/vserver/)

Ka, welcher spacken auf den Namen "root-server" gekommen ist. Hatte wohl einer keinen Bock "Server mit root zugriff" zu sagen. Jedenfalls definiert das Wort nicht ob man einen vserver oder einen dedicated server hat.

WINDOWS>LINUX

Ich kann nur jedem raten der nen vServer sucht bei lowendtalk vorbei zu schauen ....

michidermc

WINDOWS>LINUX



WINDOWS < LINUX

Wenn ich mir die vielen Rechtschreibfehler auf der Seite und die eigenwilligen Formulierungen in den AGB anschaue, gehe ich persönlich eher von Script-Kiddies als von einem renommierten Unternehmen aus. Für mich heißt das: Finger weg, da ist was faul.

Erster deutscher Hoster mit Bladecentertechnik für vServer



Das haben die jetzt nicht ernsthaft gebracht oO X)

Also das klingt mir nach Eigenwerbung und der Hoster ist eine Privatperson mit einer Gewerbeanmeldung. Keine Firma, nichts. Klingt für mich nach Kinderkram. Alleine der Link zu ElitePVPers auf der Homepage. (siehe auch hier http://www.elitepvpers.com/forum/web-host-server-trading/3931486-bladetec-de-qualitative-vserver-ab-0-99-a.html).

Weiter im Text:

- Homepage wird über Cloudflare geleitet. Wenn man eine "eigene Colocation" in Frankfurt betreibt wäre es von Vorteil, man betreibt auch ein eigenes AS, davon finde ich nichts auf der Homepage, weder zur Colo noch zu weiteren tiefergehenden Details bzgl. der Location.

- "Tecpanel.de" welches wohl das UI für die Kunden und das Bestellsystem beherbert läuft auf OVH-Server in Frankreich, obwohl man eigene Colo hat muss man hier auf OVH setzen? Verstehe das wer will.

- web.tecpanel.de zeigt auf Range 37.114.62.1 - 37.114.63.255 (die haben mehrere /24er Netz bei InterColo in Frankfurt, was dann wohl deren Colo wäre)

- Korrekterweise muss man anmerken, dass die bei Ghostnet ne Colo haben, welche widerrum im InterColo hocken.

- Mail und Webpanel hocken auf dem gleichen Server (37.114.63.32)

- Keine eigenen Nameserver, Nameserver von Tecpanel.de sitzen bei Velia.net

- Nuff said, zuviel Dust 'n Smoke für mich. OVH hier, Cloudflare da, Ghostnet GmbH hier, bla blub da ... Kinderkram, nicht ordentlich, Spielerei, sieht nach nem Scriptkid mit zuviel Freizeit und zu wenig Erfahrung aus.



Kommentar

devLG

Text



- Cloudflare ist noch schlimm. Lieber 0815 CF AS als selber schlecht betriebenes.

Beim ganzen Rest geb ich dir absolut recht. Das ist Spielzeug und in keiner Weise ernsthaft. Finger weg!

michidermc

WINDOWS>LINUX


Niemals! Windows Ihr Absatz zerstört einfach alles.

michidermc

WINDOWS>LINUX


Bitte geht auf Winfuture trollen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text